Wie man Hühner im alten Stall bevölkert?

Pin
Send
Share
Send
Send


Guten Tag, Lyubov Viktorovna. Ich würde Sie gerne beraten. Wir hatten vor 8 Jahren Schafe im Stall. Auf dem Boden lag ein Bett aus altem Stroh, Heu und Schafmist. Dieses Jahr haben mein Mann und ich in dieser Scheune einen Hühnerstall gemacht. Es stellte sich nur die Frage, ob dieser Wurf vor dem Winter entfernt oder verlassen werden soll Im Winter werden die Raucher wärmer. Wir leben in der Region Wladimir. Kurei haben noch nicht angefangen. Oder etwas kann mit diesem alten Wurf umgehen. Ich wollte gelöschte Limette abwerfen, einen Monat warten und dann Hühner kaufen. Aber ich bezweifle, dass es den Rauchern schaden wird.

Galina, hallo. Ihre Berufungsfrage erhalten und ich beeile mich sofort, Ihnen eine Antwortempfehlung zu schreiben, damit Sie keinen Fehler machen. Es ist sehr gut, dass Sie Ihre Hühner vorher nicht im Stall gekauft oder angesiedelt haben.

Tatsache ist, dass selbst der Müll schon seit einiger Zeit sauber ist und vor allem mit Mist. Dies ist eine hervorragende Umgebung für alle Arten von Viren, Infektionen und Parasiten. Wenn in Ihrem Stall so viele Jahre lang diese Gülle mit Dung lag, könnte es mehr als nur Flöhe und Läuse geben, aber eine Brutstätte der gefährlichsten Infektionen. Stellen Sie sich vor, es ist warm, es gibt wenig Sonnenschein, es gibt alle Bedingungen für die Fortpflanzung von Infektionen. Ich werde dich nicht mehr erschrecken und sagen, was das verursacht haben könnte. Ich stelle jedoch fest, dass selbst bei regelmäßiger Reinigung häufig Parasiten im Hühnerstall auftauchen, die dann sehr schwer zu beseitigen sind. Daher müssen Sie die ganze Zeit gründlich desinfizieren, reinigen und reinigen.

Was zu tun

Da Sie bereits um Rat gefragt haben, lösen wir Ihr Problem gemeinsam. Sie müssen ein wenig arbeiten, aber Sie werden Ihren zukünftigen Vogel und sich selbst vor allen möglichen Unglücksfällen retten. Zuerst müssen Sie mit Ihrem Mann den Boden des Schuppens vollständig aus dem alten Müll entfernen und reinigen. Bewaffnen Sie sich mit Werkzeugen und werfen Sie diesen Mist nicht in die übliche Kompostgrube, versuchen Sie, ihn separat zu entfernen und noch besser zu entsorgen.

Dann lassen Sie den Schuppen den ganzen Tag offen, wenn Fenster vorhanden sind, öffnen Sie alle, lassen Sie den Raum gut lüften. Da dies nicht überraschend klingt, ist es ratsam, den Boden und die Wände nach Möglichkeit zu waschen. Und jetzt die wichtigste Phase - die Desinfektion der Scheune. Es wird unbedingt und sorgfältig ausgeführt.

Ich rate Ihnen, wie ich es selbst benutze, den ganzen Schuppen mit gelöschter Limette zu waschen. Übrigens, Sie haben richtig gedacht, aber dies muss in einem sauberen, frischen Raum geschehen. Erst nach dem gründlichen Trocknen legen Sie eine warme Bettschicht wieder in den Schuppen und beginnen dann mit dem Hähnchen. Und schließlich kann ich Ihnen raten, auf unserer Website weitere Artikel über die Bedingungen von Hühnern zu lesen, insbesondere über die Reinigung des Hauses - //zoohoz.ru/kyri/kak-provesti-dezinfektsiy-1931/. Erfolge für Sie!

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien