Eine schwangere Kuh hat ein geschwollenes Euter

Pin
Send
Share
Send
Send


Eine Kuh hat ein geschwollenes Euter, wenn eine Kuh im 6. Monat schwanger ist. Bereits nicht abgemolken und Euter geschwollen. In der Herde war eine Kuh. Was zu tun ist?

Guten tag Ihr Problem ist also nicht sehr gut, also zögern Sie nicht. Ich werde gleich sagen, dass es mehrere Gründe geben kann. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, um zu verstehen, wie einem Tier geholfen werden kann.

Quetschung oder Schlag

Der erste und vielleicht der harmloseste ist der übliche Bluterguss oder Schlag. Da die Burenka in der Herde spazieren ging, konnte sie einen Teil des Euters treffen, etwas zum Haken, usw. Natürlich ist es schwierig, etwas über die beschriebenen Symptome zu sagen. In diesem Fall ist es jedoch möglich und notwendig, das Euter zu untersuchen.

Nehmen Sie die Aktie vorsichtig in die Hand und versuchen Sie, so weit wie möglich zu fühlen. Die Kuh darf nicht gegeben werden, da sie Schmerzen oder Unbehagen empfinden wird, aber es muss getan werden. Versuchen Sie langsam, mit leichten Streichbewegungen die Qualität des Tumors zu verstehen: Gibt es irgendeinen Ort, der am meisten geschwollen ist oder eine Art Verhärtung, Zyanose oder Blutung unter der Haut? Wenn etwas uneinheitlich ist, das heißt, dass nicht alle Euter die gleiche Dichte haben, kann dies tatsächlich ein Schlag sein, aber nicht sicher. Wenn das Euter heiß ist und in der gesamten Umgebung dicht ist, dh Entzündung, dann ist der Grund, nach einer anderen zu suchen.

Entzündung

Entzündungen können also auch aus mehreren Gründen auftreten. Erstens ist es alles Mastitis, die von uns nicht geliebt wird. Bei trächtigen Kühen ist es auch üblich. Um dies sicher zu identifizieren, müssen Sie ein paar Milchströme machen und eine Analyse durchführen. Eine genauere Diagnose stellt natürlich einen Tierarzt oder eine Laboranalyse. Sie können aber auch den Zustand der Milch über dieses Problem verstehen.

Vor allem aber neige ich zu dem, was es ist - es ist die Schwellung des Euters während der Schwangerschaft. Leider ist dies bei Kuhbesitzern sehr verbreitet. Der Grund liegt meistens in der falschen Pflege, sondern der Fütterung der Kühe.

Ein solches Ödem entsteht durch eine starke Durchblutung der Lappen und Sie können helfen, es mit einer speziellen Diät zu entfernen.

Wie kann man einer Kuh helfen?

Zuerst müssen Sie die Konzentrate vollständig aus der Diät entfernen, bis die Schwellung weg ist. Etwa drei Wochen vor dem Kalben reduzieren oder entfernen Sie das Sukkulentenfutter vollständig aus der Diät. Sie können auch die Wasser- und Salzmenge reduzieren. Ich denke, das ist das Problem mit dir. Weitere Informationen zu Eutererkrankungen, einschließlich während der Schwangerschaft, finden Sie auf unserer Website im Artikel //zoohoz.ru/korovi-i-biki/bolezni/vymeni-3884/. Ich hoffe, deine Burenka wird sich erholen und meine Antwort wird dir helfen.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Video ansehen: Mutter zum Melken gezwungen? Gast: Gino Singh. SRSLY Show (September 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien