Wie vergrößern wir die Kinder von Schafen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Erfahrene Landwirte wissen genau, wie Schafe und Widder heißen. Dem einfachen Mann fällt es jedoch oft schwer, diese scheinbar einfache Frage zu beantworten. Öffnen wir also den Schleier der Geheimhaltung und enthüllen Sie alle Details darüber, wer die Kinder von Schafen sind, und enthüllen Sie interessante Fakten zu diesem Tier.

Wer ist dieses mysteriöse Junge?

Lassen Sie uns alles in der richtigen Reihenfolge betrachten. Ein erwachsenes weibliches Schaf wird Schaf genannt, und ein erwachsener Mann ist ein Widder. Wenn die Weibchen jagen, paaren sich die Bauern mit einem Widder. In etwa fünf Monaten erscheint ein kleines Wunder. Es ist eher schwach und steht kaum. Wenn Sie nicht genau hinschauen, kann es den Anschein haben, dass ihr Junges Ziegenkindern, nämlich Kindern, sehr ähnlich ist.

Bei genauerem Hinsehen erkennt man jedoch viele Unterschiede, so dass wir ihn nicht mehr als "Ziege" bezeichnen. Bei Filmen und verschiedenen Unterhaltungsprogrammen erinnern Sie sich wahrscheinlich daran, dass dieses Junge als ein kleines "Widderchen" oder "Schaf" bezeichnet wird. Nun, hier werden Sie teilweise recht haben, denn wenn Sie das Geschlecht eines Jungen kennen, können Sie ihn von Geburt an als "Lamm" oder "Widder" bezeichnen. Und wenn er groß wird, wird er ein "Schaf" oder ein "Widder".

Sie werden auch interessiert sein zu wissen, dass es sogar viele Umfragen dazu gibt. Daher sind einige Versionen des Namens dieses Tieres ziemlich lustig. Es gibt Optionen wie "Lamm", "Lamm", "Lamm", "Lamm" usw. Aber wir werden nicht irregeführt. Sagen wir gleich, sie sind alle weit von der Wahrheit entfernt.

Dann gibt es den Namen dieses Babys, das mit der Religion verbunden ist. Dort werden das Babyschaf und das Schaf als "Lamm" bezeichnet. Wir werden nicht in die Geschichte eines solchen Namens eintauchen, da dies zu einem ganzen Vortrag über religiöse Religion führen kann. Wir werden nur sagen, dass dies auch der richtige Name ist, aber sein Wert ist für unser Baby nicht sehr geeignet. Schließlich bedeutet das Lamm in Bezug auf ihn, dass er bald Gott geopfert wird. Und das würde uns nicht gefallen.

Wie kann man diese neugeborene Kreatur vergrößern? Wer ist der Sohn oder die Tochter eines Schafes und eines Schafes? Also müssen Sie dieses Baby richtig "Lamm" nennen. Und warum? Schauen wir uns den Ursprung des Wortes an. Wie Wissenschaftler sagen, ist das Wort "Lamm" sehr alt. Es ist unmöglich, den Ursprung von heute festzustellen.

Wahrscheinlich geht dieses Wort, wie sie sagen, auf ein anderes lateinisches Wort zurück, nämlich "agnus". Der altslawische Name "Lamm" stammt von ihm. Dann können Sie im Wort "Lamm" das Wurzel Lamm und das Suffix -jenok auswählen. Der Wurzelwert wird als "Schaf" übersetzt, während das Suffix von Old Slavic "Jungtier" oder eine reduzierte Form einer beliebigen Kreatur bedeutet, nämlich "klein" oder "Baby". Und wenn Sie es zusammenstellen, erhalten Sie das Wort "Lamm", dessen Bedeutung als "kleines Schaf" oder "kleines Schaf" interpretiert wird.

So haben wir herausgefunden, welche Versionen des Namens des Babyschafes und des Schafes existieren und wie man ihn richtig benennt. Nach solchen Details können Sie jedem eine sichere und detaillierte Antwort geben und Ihre Meinung ruhig verteidigen, wenn Sie nicht glauben. Und jetzt werden wir einige interessante Fakten über Schafe geben.

Einige interessante Fakten

Tatsache eins

Schafe erinnern sich nicht an den Weg nach Hause. Die meisten Wissenschaftler behaupten, dass dies auf Demenz bei Tieren zurückzuführen ist. Es gibt jedoch Befürworter einer anderen Theorie, sagen sie, Tiere sind schlecht im Gelände orientiert. Persönlich denken wir, dass dies an der schlechten Vision der Schafe liegt. Denn nicht jeder kann sich an die Straße erinnern, wenn er sie nicht sieht.

Tatsache zwei

Schafe haben keinen Führer in der Herde. Hier geht es alles um den Herdeninstinkt, der die Tiere daran hindert, den Führer von den eigenen zu unterscheiden. Hirten lösen dieses Problem einfach. Sie dürfen unter den Schafen eine Ziege oder eine Ziege weiden lassen. Dann haben diese Tiere nicht nur einen Führer, sondern auch einen Führer, der den Weg nach Hause zeigen wird.

Tatsache drei

Schafmilch und Käse gelten als sehr gesund und sogar heilend. Sie wurden von den Ärzten des alten Ägypten hoch geschätzt. Das älteste Rezept für Schafkäse, das mehr als 2000 Jahre alt ist, wurde ebenfalls gefunden.

Fakt Vier

Die Schafherde wird "Herde" genannt. Sie lässt ihren Mann weiden, der "Hirte" genannt wird. Hirten werden oft von speziell ausgebildeten Hunden geholfen. Sie treiben Schafe zu einem Haufen, schützen sie vor Raubtieren und suchen nach vermissten Individuen.

Fakt fünf

Im Südosten Australiens wird der längste Maschendrahtzaun der Welt gebaut. Seine Länge beträgt 5614 Kilometer. Es ist fast völlig fest, nur gelegentlich wird der Zaun auf der Autobahn überfahren. Der Bau dieses Gebäudes endete 1885. Und es wurde mit einem einzigen Zweck gebaut - um die Schafe vor wilden Hunden Dingo zu schützen. Im Allgemeinen bewältigt der Zaun seine Aufgabe mit einem Knall.

Aufgrund des Fehlens eines Raubtiers wurden hinter dem Zaun neben den Schafen viele Kaninchen und Kängurus gezüchtet, die auch um Weiden konkurrieren. Jetzt ist das größte Problem Kaninchen. Zum Schutz vor ihnen wurde ein weiterer 1.253 km langer Zaun errichtet.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien