Wir sind mit dem Bau eines Schweinestalls für zwanzig Schweine beschäftigt

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie bereits Erfahrung in der Zucht von Schweinen haben, können Sie zu mehr Haustieren übergehen. Optimal in dieser Hinsicht ist ein Schweinestall für 20 Köpfe, den unser Artikel Ihnen beim Aufbau und der Ausrüstung helfen wird. Wir präsentieren ein Beispielprojekt, das Sie nach Ihrem Geschmack verbessern können.

Was soll der Stall sein?

Ein idealer Schweinestall sollte 1,5 bis 2,5 Meter pro Schwein gebaut werden. Gebärmutter Ferkel benötigen etwa 5 Quadratmeter. Meter für eine gemeinsame Maschine. Bei 20 Schweineköpfen können die Maschinen in 2 Reihen zu je 10 Teilen aufgestellt werden, wobei sich in der Mitte ein Durchgang befindet, dessen Breite mindestens 1,5 Meter betragen sollte. Um Hygiene zu gewährleisten, ist es nicht erforderlich, unter jeder Maschine Trays zu machen - ein allgemeiner Abfluss für Abfälle und ein Behälter zum Sammeln von Mist und Urin, aus denen Abfälle gepumpt werden können, ist ausreichend.

Wenn für jeden Stift im Rahmen des Projekts eine einzelne Palette geplant ist, sollte diese mindestens alle zwei Tage gereinigt werden. Im Allgemeinen sind die Grundanforderungen an den Schweinestall eine gute Beleuchtung, angenehme Temperatur und kein Zug. Im Winter hängen Stifte mit Sicherheit Lampen zum Heizen neugeborener Ferkel. Schweine werden normalerweise auf einem Betonfundament (massiv oder säulenförmig) gebaut, die Wände bestehen aus Ziegel, das Dach besteht aus Holz und ist mit jeglichem Dachmaterial bedeckt. Fenster - Kunststoff oder Holz, in einer Höhe von 1,5 m über dem Boden, mit der Möglichkeit der Belüftung.

Zusätzliche Anforderungen: gute Belüftung (da viel Stickstoff mit Dung ausgestoßen wird), Hauswirtschaftsraum für die Lagerung von Geräten (oder ein Stall für Geräte im Schweinestall). Darüber hinaus benötigen Sie eine Ausrüstung zum Abpumpen von Abfällen. Zu diesem Zweck sind Vakuum-LKWs mit ihren Fahrzeugen eingeladen. In einigen Schweineställen fügen sie auch Küchen hinzu, denn je mehr Köpfe von Schweinen, desto unrentabler ist es, für sie in der häuslichen Küche zu kochen. In unserem Artikel betrachten wir nur das Projekt, ein Schweinestall ohne Küche zu bauen.

Die Größe des Schweinestalls für 20 Tiere ist also wie folgt: Die Länge des Raumes bei einer Geschwindigkeit von 2 Metern pro Schwein beträgt 20 Meter plus der Plattform (etwa 2 Meter in Länge und Breite). Die Breite des Raumes unter Berücksichtigung der zwei Maschinenreihen und des Durchgangs zwischen ihnen - mindestens 7 Meter. Daher ist es für 20 Schweineköpfe ab 140 Quadratmetern des Raumes und mehr erforderlich. Die Anzahl der Fenster in diesem Bereich - mindestens 6 Stück. Die Abmessungen der Fenster in der Höhe - 80-90 cm, Breite - 1-1,5 Meter. Der Durchmesser der Lüftungsrohre beträgt etwa 50 cm (für diesen Bereich sind mindestens zwei kleine Abgasrohre oder ein großes Abgasrohr erforderlich).

Der Schweinestall kann entweder mit einem Herd oder mit elektrischen Konvektoren beheizt werden, der Einbau eines Gaskessels ist ebenfalls möglich. Diese Nuance wird vom Landwirt selbst entschieden, da die Heizkosten in den verschiedenen Regionen unterschiedlich berechnet werden. Zusätzlich werden für jedes Projekt Materialien mit unterschiedlichen Wärmekapazitäten verwendet. Das folgende Video zeigt, wie die Arbeit und das externe Gerät des Selection-Hybrid-Molchkomplexes effizient organisiert werden können.

Wie baut man sich auf?

Zwanzig Schweineköpfe - nicht so viele, deshalb muss man sich grundsätzlich mit dem Bau des Gebäudes beschäftigen. Die Anordnung des Schweinestalls im Innern ist vom gleichen Typ, mit Ausnahme von Wildschweinen und Sauen, die auch einen speziellen Futterkäfig benötigen. Sie können es aber auch in fertiger Form kaufen. Aber für einen Eber muss eine Maschinenfläche von 3 Quadratmetern vorbereitet werden. Meter

Toolkit

Um einen Schweinestall für 20 Köpfe zu bauen, benötigen Sie ein universelles Werkzeugset sowie viele Baumaterialien. Welche Werkzeuge benötigen Sie also, um das Projekt umzusetzen?

  • Ziegelsteine, Schaumblöcke, Lehmziegel;
  • Bretter, Holzstangen, Protokolle, Sperrholz, Spanplatten;
  • fertiger Zement- oder Betonmischer zum Mischen;
  • Dacheindeckung (Ruberoid, Ziegel, Schiefer, Profilbleche);
  • Abdichtung verschiedener Arten;
  • das wärmende Material (Mineralwolle, Polyfoam, expandiertes Polystyrol);
  • Sand, Kies;
  • Polyurethanschaum;
  • Hammer, Sägen verschiedener Art;
  • Schraubendreher, Bohrer, Schraubendreher, gewöhnliche und elektrische;
  • fertige Metallzäune für Werkzeugmaschinen;
  • Verbindungselemente;
  • Lampen, Wellen für Hauben, Wachstuchkonstruktion;
  • Gips, Kitt, Farbe und andere Materialien für die Endbearbeitung;
  • Bügelsägen, Kellen, Maßband, Niveau (Laser oder Normal);
  • Scharniere, Nägel unterschiedlicher Länge, Bolzen, Schrauben, Muttern, Winkel, Aufhängungen, Schlösser, Riegel.

Während des Baus können andere Werkzeuge oder Bauzubehör erforderlich sein. Die Anschaffungskosten müssen also im Voraus geplant werden.

Herstellungsprozess

Stiftung

Mit der Gründung beginnt der Bau eines Schweinestalls für 20 Tiere. Es kann fest oder stolbovy sein. Für die angegebene Anzahl von Schweinen und Bodenfläche empfehlen wir ein solides Fundament. Um es zu schaffen, graben Sie ein etwa 90 cm tiefes Loch, bedecken Sie es mit Sand um den Umfang und legen Sie eine Baufolie darauf. Danach die Schalung einbauen, Ruberoid- oder Abdichtungsplatten einlegen und den begrenzten Bereich mit Beton bis zu einer Höhe von ca. 30 cm einfüllen.

Es ist besser, sofort einen blinden Bereich mit Untergrund aus Sand und oberem Asphalt zu bilden. Das Wasser, das vom Dach zum Fundament fließt, fließt in den Boden und nicht unter das Fundament. Cast Foundation ist praktisch, weil es nicht tief ist. In Ermangelung eines Kellers unter dem Schweinestall ist es nicht erforderlich, eine Fundamentplatte bis zur Tiefe des Frostes zu formen.

Wenn der Boden nass ist, ist es besser, das Fundament um 0,7 Meter zu vertiefen. Achten Sie vorab auf das Abfallpumpsystem. In der Gründungsseite für Abfalllöcher mit einer Höhe von etwa 40 cm mit Rohren zum Entfernen von Dung bilden.

In der Nähe des Schweinestalls graben Sie einen Stausee (Klärgrube) für Mist. Dort können Pumpen installiert werden, die die Abgabe von Abfällen aus dem Schweinestall beschleunigen. Vergessen Sie bei dieser Pumpmethode nicht, dass der Schweinestall auf einer kleinen Erhebung stehen sollte. Rohre, die aus Abfallgruben verlegt werden, sollten so verzerrt sein, dass der Mist fließt und nicht stagniert.

Ruberoid wird normalerweise auf der Oberfläche eines Betongusses platziert und dann beginnen sie Wände zu bauen. Natürlich sind Abfallgruben nicht mit Ruberoiden identisch. Die Rohre werden mit Stopfen verschlossen, bis der Mist alle zwei Wochen abgepumpt wird.

Wände

In der Regel werden zum Mauern Ziegelsteine, Schlackensteine, Lehmziegel oder Bruchsteine ​​verwendet. Machen Sie Markierungen für zukünftige Fenster, installieren Sie sie und beenden Sie den Bau der Wände. Danach werden die Wände auf der Innenseite, falls erforderlich, mit einer Platte oder einem Furnier bezogen, die mit Mineralwolle oder Polystyrol isoliert sind, und anschließend mit Putz und Farbe. Die minimale Dicke der Ziegelmauern im Schweinestall beträgt 51 bis 64 cm, die Holzstärke 18 bis 25 cm, in den Wänden sind Öffnungen für die Belüftung angebracht (mindestens zwei an der Wand parallel zum Eingang).

Dach

Die Decke und das Dach sind je nach Region und Klima unterschiedlich geformt. Wenn die Winter in Ihrer Umgebung kalt sind, muss die Decke angebracht werden, damit mehr Wärme bleibt. Wenn das Klima warm und gemäßigt ist, sind Holzfußböden und Fußböden ausreichend. Machen Sie sofort Belüftungshähne mit einem Abschluss auf dem zukünftigen Dach. Holzbretter oder Stahlbetonplatten eignen sich hervorragend für die Decke des Schweinestalls. Der untere Teil der Decke ist weiß geworden, der innere ist erwärmt.

Der Dachboden kann als Hauswirtschaftsraum genutzt werden. Dann ist es ratsam, einen direkten Einstieg vom Schweinestall auf den Dachboden zu machen - Sie können einen hölzernen zusammenstellen oder eine Eisentreppe schweißen. Dacheindeckung Dachmaterial, Schiefer, Ziegel oder andere Materialien mit guten wasserfesten Eigenschaften. In ihm vorgeformt bilden die Abgaswelle.

Maschinen für aus einer Stange ausgestoßene Schweine oder kaufen fertige Metallkonstruktionen, abhängig von der internen Gestaltung des gewünschten Projekts. Was Wassertröge und Speiser, Heizung, Beleuchtung und andere Feinheiten anbelangt, empfehlen wir Ihnen, unsere früheren Publikationen genauer zu lesen: "Wir bauen einen komfortablen Schweinestall für 50 Schweine" und "Wie man einen Schweinestall für zehn Schweine herstellt"

Video "Italienische Schweinkomplexe"

Das Video zeigt den Vergleich von italienischen Schweinefarmen mit russischen. Experten sprechen über die Aussichten für den russischen Markt und innovative Wege für den Sommerinhalt.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien