Wie gluckende Hühner

Pin
Send
Share
Send
Send


Jeder kennt den vertrauten Klang von Ko-Ko-Ko-Hühnern, aber im Arsenal von Geflügel gibt es viele Signale. Zum Beispiel beginnt eine Henne, die sich auf die Mutterwerdung vorbereitet, zu jammern und taubte intermittierende Quacksamen. Zu dieser Zeit drängt sie Federn und sucht nach einem abgelegenen Ort zum Brüten von Eiern. Die gleichen Geräusche, die sie macht, wenn sie Hühner aufziehen.

Jungtiere sind schnell und verspielt, fröhlich und oft sehr laut, was ihre Anwesenheit im Geflügelhof signalisiert. Sie kichern fröhlich, jammern und sogar "singen" und geben ein langanhaltendes zärtliches "koooooo-koooo-ko-ko-koooo" heraus. Ein solcher Sound kann auch von der Bereitschaft zum Mitmachen sprechen.

//zoohoz.ru/wp-content/uploads/2016/02/pesny-kur.wav //zoohoz.ru/wp-content/uploads/2016/02/kuri-vo-dvore.mp3

Nun, über den Abschluss seines Rituals informiert die Henne natürlich alle mit einem lauten "Gluckern", das oft auch vom Rest der Herde aufgegriffen wird, wodurch ein einziger Schrei erzeugt wird.

//zoohoz.ru/wp-content/uploads/2016/02/kudahtane-kuricy.mp3

Bei Angstzuständen oder starker Angst hupen die Hühner laut und sogar oft nur schreien. Ein solcher Schrei verursacht Panik in allen anderen Herdenmitgliedern.

//zoohoz.ru/wp-content/uploads/2016/02/kuri-sneslis.mp3

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien