Verwendung des Arzneimittels Lozeval für Bienen

Pin
Send
Share
Send
Send


Jeder Imker, der sich um die Gesundheit seiner Stationen kümmert, sollte das Medikament Lozeval einnehmen. Warum es verwenden und wie man es anwendet? Antworten auf diese Fragen sowie Lozeval, eine Gebrauchsanweisung zur Behandlung von Bienen, finden Sie in unserem Testbericht.

Was ist Lozeval?

Lozeval ist ein Medikament mit einem breiten Wirkspektrum. Es wird häufig für prophylaktische und therapeutische Zwecke beim Nachweis von Viruserkrankungen bei Tieren und Vögeln eingesetzt. Er fand aber auch Verwendung für gestreifte Bienenstockarbeiter. Dieses Medikament hat auch eine antivirale und immunstimulierende Wirkung auf Insekten.

Ohne seine Hilfe geht das nicht, wenn Sie folgende Probleme haben:

  1. Paratyphus und Kolibazillose. Diese Krankheiten sind bakteriellen Ursprungs. Wenn die Bienen im Frühjahr Durchfall haben, kann dieses Symptom auf die Entwicklung einer dieser Beschwerden hinweisen.
  2. Filamenovirose. Viruserkrankung, die im Frühjahr nach dem Bienenflug gefeiert wird. Insekten werden fixiert.
  3. Suppurationen. Um solche Probleme zu provozieren, kann eine pathogene Flora die Brut treffen;
  4. Akute Lähmung. Diese Viruserkrankung manifestiert sich in Ermangelung geeigneter Bedingungen für die Haltung von Bienen. In der Regel führt dies zum Massentod von Bienenvölkern.
  5. Sacceles breitete sich aus. Dies ist eine Viruserkrankung, die mit dem Tod von Bienenlarven einhergeht.

Wenn Sie eine dieser Beschwerden feststellen, wird empfohlen, auf das Medikament Lozeval zurückzugreifen. Sie können den Zustand der Bienen schnell verbessern und ihre Gesundheit stärken. Somit wird die Wirksamkeit von Insekten erhöht, was aufgrund der immunstimulierenden Wirkung des Mittels erreicht wird.

Lozeval hat eine geringe Toxizität. Gleichzeitig ist es für den Bienenkörper völlig ungefährlich und kann sich nicht in Bienenprodukten ansammeln. Es hält den Temperaturabfällen stand, während seine Eigenschaften auch bei +50 oder -10 ° C erhalten bleiben. Wenn die Temperatur außerhalb der Toleranz liegt, erhält Lozeval eine viskose Emulsionskonsistenz. Im Normalzustand ist es eine gelbe Flüssigkeit mit verschiedenen Farbnuancen.

Wirkmechanismus

Gemäß den Anweisungen sollte Lozeval verwendet werden, um kranke Bienen zu behandeln oder in den Bienenstock zu gelangen. Es dringt leicht durch die Schleimhäute, die Haut und andere Bioingenieure ein. Sobald die Wirkstoffe des Medikaments in die Insektenzellen gelangen, wird die virale Vermehrung blockiert. Wir bieten an, ein Video zu diesem Thema anzusehen (Kanal Svetlograd1).

Gebrauchsanweisung

Die Behandlung von Viruserkrankungen sollte, wie in den Anweisungen empfohlen, durch Besprühen der Waben und der Wände des Bienenstocks erfolgen, in denen Bienen gehalten werden. Bei diesem Verfahren sollte die Temperatur nicht unter 18 ° C liegen.

Die Anweisung besagt, dass Lozeval mit abgekochtem Wasser verdünnt werden sollte, jedoch unter der Bedingung, dass es Raumtemperatur hat. Es ist wichtig, die folgenden Proportionen einzuhalten - 1:50. Um 2 Liter Lösung zu erhalten, werden 40 ml Produkt benötigt. Für 1 Wabe sollten ca. 10 ml Lösung ausgegeben werden. Lozeval wird dreimal alle 48 Stunden verwendet.

Wenn aufgrund unzulässiger Luftindikatoren kein Sprühen möglich ist, werden die Bienen mit der Zubereitung unter Zusatz von Zuckersirup (1 ml Sirup pro 5 ml Produkt) gefüttert. Wie in der Gebrauchsanweisung angegeben, beträgt die optimale Dosierung für einen Bienenstock 50 ml der zubereiteten Zuckerlösung. Es muss dreimal alle 4-7 Tage verabreicht werden.

Zur Prophylaxe wird empfohlen, das Medikament im Frühjahr nach dem ersten perfekten Bienenflug zu verwenden. Im Herbst und Sommer ist es auch besser, die einzigartigen Eigenschaften dieses Medikaments zu nutzen. Es gibt keine Gegenanzeigen für die Verwendung.

Haben Sie jemals Lozeval in Ihrem Bienenhaus verwendet?

Umfrage
  • Ja
  • Nein
Laden ...

Besondere Anweisungen

Bei der Arbeit mit Loseval sollten folgende Sicherheitsmaßnahmen beachtet werden:

  • Bei einer individuellen Unverträglichkeit der Bestandteile des Produkts oder einer Neigung zu Allergien sollte der Kontakt mit dem Arzneimittel vermieden werden.
  • Es ist inakzeptabel, während der Verarbeitung zu rauchen, zu trinken oder zu essen.
  • Wenn das Produkt in die Augen oder auf die Haut gerät, waschen Sie es mit reichlich Wasser aus.
  • Waschen Sie am Ende der Arbeit Gesicht und Hände gründlich ab.

Bei einer allergischen Reaktion ist es sehr wichtig, rechtzeitig einen Arzt zu konsultieren. In diesem Fall ist es wünschenswert, die Anweisungen oder das Etikett mit Lozeval mitzunehmen.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien