Niederländisches Eierkreuz - Hühnerrasierer

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Rasse, oder besser gesagt, die Hühner Shaver Brown, deren Beschreibung wir in diesem Artikel enthalten, ist vor nicht allzu langer Zeit auf dem Markt erschienen, hat aber bei den Landwirten bereits an Beliebtheit gewonnen. Und was kann ein Geflügelzüchter sich nicht über ein Huhn freuen, das jährlich fast 350 Eier trägt? Und dies mit geringem Futterverbrauch, Unprätentiösität und gelehriger Disposition. Wir bieten an, diesen Vogel und seine Sorten näher kennenzulernen. Vielleicht finden Sie es auf Ihrer Website wertvoll.

Rasseübersicht

Hühnerrasierer gehören zur Richtung der Eierproduktivität. Dieses mobile und kleine Hähnchen ist eine typische Henne in der Natur, die fast rekordverdächtig produziert werden kann. Es ist möglich, es für die Eier zu behalten und zu züchten, sowohl in großen Mengen für den Profit als auch auf einer kleinen Farm für sich. Aber als Fleischquelle passt es überhaupt nicht, da es ein sehr geringes Gewicht hat und nicht sehr lecker ist.

Die Vorteile dieser Rasse sind die Tatsache, dass es sich laut Beschreibung der Besitzer um einen ruhigen und freundlichen Vogel handelt, der im Hühnerstall keine Kämpfe auslöst. Daher wird es oft in einem Freiluftkäfig mit anderen nicht aggressiven Rassen untergebracht. Im Gegensatz zu vielen Schichten sind Rasierer auch nicht sehr schüchtern, obwohl sie recht flink sind.

Ursprungsgeschichte

Die Spezialisten der Hendrix Genetics Company mit Sitz in Holland waren an der Entwicklung dieses lebensfähigen Geländes mit hoher Eierproduktion beteiligt. Ihre Aufgabe bestand darin, den Vogel vollständig in seine Aufgabe zu bringen: eine große Anzahl von Eiern zu legen und zukünftige Nachkommen zu brüten. Sie haben es geschafft, diese Aufgabe in vollem Umfang zu erfüllen - der Eierkreuzrasierer rauscht wirklich gut und sitzt auf der Verlegung.

Aussehen

Je nach Farbe des Gefieders wird die Rasse in Rasiererschwarz, Rasiererweiß und Rasierbraun unterteilt. Dementsprechend sind diese Hühner schwarz, weiß und braun. Braune Unterarten zwischen braunen Federn können weiße Flecken aufweisen, die insbesondere am Schwanz und an den Flügeln sichtbar sind.

Da diese Rasse aufgrund ihrer produktiven Eigenschaften gezüchtet wurde, ist sie nicht besonders dekorativ. Es ist ein kleiner, ordentlicher Vogel mit dichtem Gefieder. Männchen von Hühnern können bereits im Alter von einem Tag an der Geschwindigkeit ihrer Spielbarkeit unterschieden werden. So werden Legensäume schneller mit Daunen bedeckt, und auf der Rückseite zeichnen sie zwei dunkle Farbstreifen, wie auf dem Foto zu sehen ist.

Einige weitere Eigenschaften dieses Kreuzes:

  • Rasierer, unabhängig von der Farbe (Rasierer, Braun oder Schwarz) - ein kräftiger und muskulöser Vogel mit ausdrucksstarker, gerundeter Brust. Hähne haben eine besonders stolze Haltung, die sofort ins Auge fällt, während die Hühner einen voluminösen Bauch haben;
  • auf der durchschnittlichen Länge des Halses ist der Kopf eines Vogels mit einem kräftigen gelben Schnabel. Die Augen dieser Hühner sind groß und ausdrucksvoll, aber die dunkelbraune Iris wird mit zunehmendem Alter etwas dunkler.
  • Der Kamm der Vögel der Rasierapparate Weiß, Braun und Schwarzes Blatt ist gut entwickelt und in leuchtendem Rot gehalten. Bei Hühnern fällt es normalerweise leicht zur Seite, während es bei Hähnen genau auf dem Kopf steht. Eine Nahaufnahme des Kamms ist auf dem Foto unten zu sehen;
  • Vogel Ohrringe sind rund, mittelgroß und bemalt, um sich dem Kamm anzupassen. Weiß, Braun und Schwarzweiß sind die Keulen der Sorte;
  • Die Beine aller Rasierapparate sind nicht gefiedert, mittellang und kräftig. Bei jungen Tieren sind sie normalerweise gelb gefärbt, während sie beim erwachsenen Vogel weiß sind oder eine bläuliche Färbung aufweisen.
  • Der Schwanz der Männchen dieser Rasse hat lange Federn und ist stärker aufgereiht als in den Schichten.

Produktivität

Laut den Eigentümern unterscheiden sich die Leistungsindikatoren für die verschiedenen Arten dieser Länder geringfügig. Was den Rasierer von Weiß angeht, so hat dieser Vogel im Durchschnitt 355 weiße Eier pro Jahr. Bei richtiger Fütterung erfolgt die erste Verlegung dieser Schicht in der Regel im Alter von 5 Monaten. Die Eier dieses Vogels sind ziemlich groß, etwa 60 Gramm und zeichnen sich durch eine starke und glatte Schale aus. Der Zeitraum der Produktivität - bis zu 80 Wochen.

Das Gewicht dieses Huhns ist jedoch recht gering: Im Alter von 18 Wochen wiegt es nur 1,3 kg, und im Alter von 80 Wochen wiegt das Huhn normalerweise etwas mehr als 1,5 kg. Dies beweist einmal mehr die Irrationalität der Verwendung als Fleischquelle. Der Rasierer zeichnet sich durch seine weiße und hohe Konservierung junger Tiere aus: 96-98% der Menschen überleben und passen sich perfekt an die Umgebung und die Launen des Klimas an.

Shaver Brown hat noch höhere Zahlen und ist daher die beliebteste Unterart dieser Rasse. Die Eierproduktion in diesem Huhn ist fast ein Rekord: Eine Henne kann bis zu 400 Tonnen Eier mit einem Gewicht von 55 bis 65 Gramm pro Jahr produzieren. Brown fängt nach 4,5 Monaten an zu fegen, und eine Verbindung in der Ehe ist sehr selten. Ja, und wenn ein braunes Huhn etwas mehr wiegt, werden die Hennen im Alter von 52 Wochen normalerweise 2 kg schwer.

Laut der Beschreibung der Besitzer ist Rasierer Brown das unprätentiöseste Huhn seiner "Verwandten". Durch seine Überlebensfähigkeit können Sie bis zu 94% der Erwachsenen sparen.

Schwarze Hühner oder Rasierer-Schwarz sind die größten Vertreter dieses Kreuzes. Ihr Gewicht kann 2,5 kg erreichen und ihre Produktivität ist so hoch wie die von Brown. Das durchschnittliche Gewicht der Eier beträgt normalerweise 62 g und die Überlebensrate ist etwas höher als die der braunen Vögel: 95%.

Merkmale des Inhalts im privaten Sektor

Unprätentiös und ruhig, für eine gute Eierproduktion brauchen diese Hühner nicht so viel Volumen wie in der richtigen Ernährung. Dies kann entweder ein Produktionsfutter sein oder hausgemachte Mischer mit einem Kaloriengehalt von 2900 kcal pro kg Vogelgewicht. Laut Landwirten verbrauchen Legehennen in der Regel 100-120 Gramm Futter pro Tag, und es ist wichtig, dass das Eiweiß etwa 16-18% beträgt. Dies hilft den Vögeln, eine große und stabile Kupplung zu bilden.

Die richtige Ernährung hilft, eine so unangenehme Krankheit wie Kannibalismus im Haus zu vermeiden. Durch das Fehlen jeglicher Elemente in der Ernährung können sich Vögel gegenseitig anpicken, Federn klemmen und Eier picken.

Haben Sie Kannibalismus in einem Hühnerstall erlebt?

Umfrage
  • Ja
  • Nein
Laden ...

Intolerante Rasse und Zugluft. Dies gilt insbesondere für Jungtiere. Daher sollten sie an einem trockenen, winddichten Ort aufbewahrt werden, um ihnen mehr Wärme in der Sonne zu geben. Im Winter müssen die Vögel Braun, Weiß und Schwarz auf einer warmen Bettwäsche aufbewahrt werden. Und kümmere dich um eine ausreichende Anzahl von Nestern! Wie interessant einer der Landwirte des Kanals den Nistplatz für seine Vögel arrangiert hat, ist das Hauptportal FERMER.RU im Video unten zu sehen.

Besitzer Bewertungen

Nach Aussage der Besitzer ist es wert, dass dieser Vogel im Hof ​​bleibt. Die Besitzer machen einen Witz darüber, dass es nicht zu viel wäre, ein großes Netz zu kaufen, da es schwierig sein kann, diesen schnellen Vogel zu fangen. Das große Plus an der Beschreibung der Rasse ist die Möglichkeit, sie in Käfigen zu halten, wodurch Platz für das Haus gespart werden kann. Als Nachteil weisen die Besitzer darauf hin, dass Personen, die große Eier trugen, Probleme mit dem Eileiter haben.

Fotogalerie

Foto 1. Hahn- und Hühnerzuchtrasierer Foto 2. Großer Eierrasierer Braun auf der Waage Foto 3. Weißer Hühnerzüchterasierer

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien