Käfig für Hühner: Machen Sie es selbst

Das Wachsen von Küken ist oft mit bestimmten Schwierigkeiten verbunden, insbesondere mit einem Platz, an dem sie gehalten werden können. Die Erlösung wird eine besondere Zelle sein, die Sie mit Ihren eigenen Händen tun können. Das Problem ist, dass Anfänger für Geflügel oft nicht über die notwendigen Informationen verfügen. Dank unseres Artikels erfahren Sie jedoch, wie Sie aus den präsentierten Fotos einen Käfig für Hühner mit eigenen Händen herstellen. Neben einfachen Zeichnungen finden Sie am Ende des Artikels ein interessantes Video. Wir werden die Arbeit also nicht verschieben, sondern beginnen.

Merkmale von Käfigen für Hühner

Bis die Küken erwachsen werden und nicht in einem gewöhnlichen Hühnerstall leben können, sollte der Käfig ein bequemes Zuhause für sie werden. Ja, Sie können eine vorgefertigte Konstruktion erwerben, aber ihre Eigenschaften unterscheiden sich in nichts von denen, die zu Hause hergestellt werden. Außerdem sparen Sie auf der finanziellen Seite viel, Sie erwerben auch Konstruktionsfähigkeiten, die im Haushalt nicht überflüssig sind.

Es ist zwingend erforderlich, dass ein selbstgefertigter Käfig für Hühner mobil ist. Gleichzeitig muss es einen zuverlässigen Schutz bieten, ansonsten können Sie eines Tages die gesamte Herde verlieren. Nehmen Sie die Zeichnungen von Lichtzellen auf, die Sie leicht von Ort zu Ort neu anordnen können, und wählen Sie die beste Option für junge Küken.

Um tägliche Küken im Käfig unterbringen zu können, muss die Möglichkeit geschaffen werden, den Innenraum zu begrenzen. Installieren Sie beispielsweise zusätzliche Wände und einen festen Boden, damit sich kleine Klumpen nicht erkälten und die Beine nicht beschädigen. Es muss auch unbedingt eine Lichtquelle vorhanden sein, von der eine zusätzliche Funktion die Erwärmung ist.

Zu Hause ist es nicht immer möglich, die Hühner im Auge zu behalten, daher sollte der Käfig so gut wie möglich geschützt werden. Um die Küken vor plötzlichem Regen zu schützen, muss man mit den eigenen Händen ein gutes Dach oder Dach bauen. An schönen Tagen schützen sie Babys vor der sengenden Sonne.

Die Größe der Zelle hängt von Ihren Zielen ab. Wenn Sie vorhaben, Hühner für sich selbst zu haben (dh nicht mehr als 20 Stück), dann reicht eine einfache Konstruktion aus dem Netz. Wenn Sie eine ernsthafte Beschäftigung von Vögeln in den Plänen haben, dann nehmen Sie die Zeichnungen unter Berücksichtigung der Zukunftsaussichten mit. In diesem Fall ist es ratsam, einen Käfig in mehreren Ebenen herzustellen, um die maximal mögliche Anzahl von Vögeln in einem kleinen Bereich unterzubringen.

Wenn wir bedenken, dass die Jugendlichen im Käfig bis zu 45 Tage leben, dann pro Quadratmeter. Sie können bis zu 50 Köpfe mit Tageszulagen - bis zu 70 - anordnen. Dies sollte Ihre Richtlinie zur Bestimmung der Größe der Struktur sein.

Wir machen uns selbst

Sie haben sich also entschieden, Ihren eigenen Käfig für den Anbau von Hühnern zu bauen. Die Hauptreferenz für Sie sind die Fotos und Videos in unserem Artikel. Achten Sie auch auf die fertigen Zeichnungen - von ihnen können Sie viele interessante Dinge lernen.

Wenn Sie zumindest ein wenig Bauen haben, können Sie schnell genug einen Käfig bauen. Bevor Sie beginnen, notieren Sie sich eine Liste der benötigten Materialien, damit der Prozess nicht anzeigt, dass Sie etwas vermissen. Sie sollten sich nicht für eine komplizierte Zeichnung entscheiden, da zum ersten Mal eine einfache Konstruktion zum Einsatz kommt. Die Hauptsache ist, dass es für gefiederte Einwohner ausreichend zuverlässig und praktisch ist. Wie man einen Käfig herstellt, kann man sich das Video vom Kanal 100 PUDOV anschauen, na ja, eine ausführliche Beschreibung eines einfachen Projekts, weiterlesen.

Werkzeuge und Materialien

Als Beispiel haben wir uns für eine einfache Zelle mit Holzwänden entschieden. Für die Herstellung benötigen Sie nicht viel Material, so dass Sie es sicher als Budget bezeichnen können.

Die Liste der benötigten sieht folgendermaßen aus:

  • Sperrholz oder OSB-Platte;
  • Maschen mit einer Zelle 1x1 cm;
  • verzinktes Blech;
  • Nägel und Schrauben zur Befestigung;
  • elektrisches Kabel und Patrone;
  • sah;
  • Schraubendreher

Wie Sie sehen, ist die Liste klein, und sicherlich gibt es einige davon bereits in Ihrem Haushalt. Lassen Sie uns im Allgemeinen mit dem Bau beginnen.

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Entsprechend der Größe Ihrer Zeichnung schneiden wir aus Sperrholzrohlingen für Wände und Decke. Es sollte vier Teile geben: zwei Wände an den Enden, eine Seite und die Decke. Machen Sie für mehr Komfort eine Faltdecke, mit der Sie die Hühner problemlos pflegen, das Wasser wechseln und sie füttern können.
  2. Es ist besser, die Vorderwand des Netzes so zu gestalten, dass Sie die Bewegung der Küken und ihren Zustand frei beobachten können. Die Hühner sehen wiederum, was um sie herum geschieht, und fühlen sich nicht auf engstem Raum.
  3. Wir befestigen die Wände zwischen den Schrauben. Netzboden befestigen. Machen Sie aus einem Blech aus verzinktem Metall eine Palette, die zum Sammeln der Einstreu dient.
  4. Befestigen Sie die Kassette an der Decke und schließen Sie das Kabel an. Jetzt gibt es Licht und Heizung im Käfig.

Sie müssen zugeben, dass es nicht schwierig ist, einen Käfig für den Anbau von Hühnern zu Hause herzustellen. Jetzt können Sie die Jungen darin laufen lassen und beobachten, wie sie zu erwachsenen Hühnern heranwachsen.

Fotogalerie

Foto 1. Option für ausziehbares FachFoto 2. Käfig für erwachsene Hühner mit eigenen HändenFoto 3. Schichtaufbau für Hühner

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien