Das Prinzip des Inkubators Kvochka und seine Merkmale

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Kvochk-Inkubator ist ein in der Ukraine hergestelltes Gerät, das bei vielen Hobbygeflügelbauern als das budgetfreundlichste Gerät bekannt ist. Aber wie sie sagen, zahlt der Geizhals zweimal. Ob dies für diesen Inkubator zutrifft oder nicht, lasst uns zusammen herausfinden.

Bewertung

Ein solcher Inkubator ist zwar einfach, aber ausreichend für das Brüten von Eiern. Für viele ist es ein guter Anfang, eine eigene Hühnerfarm zu gründen. Der Körper des Inkubators besteht aus einem speziellen wärmeisolierenden Material, das die Temperatur auch bei niedrigen Umgebungstemperaturen gut hält. Im Inneren des Geräts sind zwei separate Wasserrillen und sieben vertikale Lüftungslöcher angebracht. Auf dem Deckel befinden sich zwei Sichtfenster, acht offene Lüftungsöffnungen und zwei mit Klappen zum Schließen.

Die Basis für ein komplettes Set dieses Geräts sind Thermostat, Lampenheizung, Lampenreflektoren, Abdeckungen und Thermometer. Auf der Vorderseite des Gehäuses befinden sich eine Warnleuchte und ein Temperaturkontrollfeld.

Arbeitsprinzip

Die erforderliche Solltemperatur wird im Brutschrank durch Betrieb der Lampenheizung aufrechterhalten. Der Mechanismus wird automatisch mit dem Thermostat aktiviert. Die Luftfeuchtigkeit wird manuell geregelt. An der Unterseite befinden sich zwei Rillen für Wasser sowie Luftöffnungen. Falls erforderlich, sind zwei zusätzliche Löcher am Deckel, die Klappen aufweisen, an der Operation beteiligt. Neue Modelle dieses Typs sind außerdem mit einem eingebauten Lüfter zur besseren Luftverteilung im Inneren ausgestattet.

Beim Eierdrehen wird dieser Vorgang mechanisch durch Änderung der Neigung der Vorrichtung ausgeführt. Es ist wichtig zu wissen, dass ein Modell des Inkubators Kvochka speziell für den Export nach Europa hergestellt wird. Tatsache ist, dass es in der Europäischen Union verboten ist, Inkubatoren mit Röhrenheizungen im Alltag zu verwenden. Daher ist dieses Modell mit einer speziellen Wärmeleitung ausgestattet.

Eigenschaften

Das Hauptmerkmal des Inkubators ist seine Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit. Das Quark ist für das Legen von 70 Hühnern, 50 Enten, 50 Puten, 40 Gänsen und 180 Wachteleiern bestimmt. Mit seiner geringen Größe ist dies ein sehr guter Indikator für beginnende Geflügelzüchter.

Technische Eigenschaften:

  • Unterstützte Temperatur - + 37,7-38,3 Grad;
  • Automatische Regelung der Temperatur des Thermostats;
  • Leistungsaufnahme - 30 W;
  • Gewicht 2,5 kg;
  • Abmessungen: Länge 470 mm, Breite 470 mm, Höhe 225 mm.

Wichtig zu wissen

In teureren Modellen finden Sie elektronische Thermometer. Der Rest, billigere Inkubatoren von Kvochka, sind mit einem medizinischen Präzisions-Thermometer ausgestattet. In diesem Zusammenhang ist zu beachten, dass die Verwendung anderer Arten von Thermometern wie Alkohol in diesem Fall verboten ist. Dies kann zu Temperaturverfälschungen führen. Darüber hinaus sollten Sie das Thermometer vor jeder Messung manuell schütteln, so dass die Quecksilberanzeige auf 37 Grad fällt.

Pros

Aufgrund der langjährigen Praxis- und Nutzerbewertungen bietet dieses Gerät viele Vorteile.

  • Größe Verglichen mit anderen modernen Geräten ist das Gerät sehr leicht und sehr bequem zu platzieren. Es kann zum Beispiel auf einen kleinen Nachttisch oder ein Regal gestellt werden, was Platz spart.
  • Einfache Bedienung Es gibt keine komplizierten Mechanismen und Geräte im Inkubator, es gibt keine modernen digitalen Technologien, daher ist es sehr einfach, damit zu arbeiten. Die meisten Vorgänge werden manuell ausgeführt und im Bruchfall sind alle Teile frei austauschbar.
  • Preis Wie gesagt, Kvochka ist einer der erschwinglichsten Budget-Inkubatoren. Jeder Neuling kann es kaufen.

Cons

Aber trotz der Vor- und Nachteile hat dieses Gerät auch. Zunächst sollte gesagt werden, dass der Inkubator nicht sehr zuverlässig ist. Wie viele Anwender schreiben, ist es nur für Menschen geeignet, die ihr Geflügelgeschäft beginnen, und sollte bald durch einen zuverlässigeren modernen Inkubator ersetzt werden. Warum so? Es geht um den Preis - alles ist zu einfach und billig und daher nicht zuverlässig.

Ein weiterer Nachteil ist die Unannehmlichkeit, den manuellen Modus zum Umdrehen von Eiern zu verwenden, und auch die Durchführung von Belüftung. Es ist nicht immer möglich, den Füllstand zu überprüfen und die Klappen zu schließen oder zu öffnen. In dieser Hinsicht ist Kvochka viel moderneren Automatikmodellen weit unterlegen.

Wenn Sie jedoch durch einige Unannehmlichkeiten nicht gestört werden, haben Sie eine kleine Farm. Dann kann Kvochko ein guter Helfer beim Brüten von Eiern sein. Die Hauptsache ist, die Struktur seiner Arbeit zu verstehen, und Sie können sicher ans Werk gehen. Erfolge!

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Video ansehen: Neonatologie: Intensivmedizin zwischen Inkubator und CPAP (Juli 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien