Flauschige oder plüschige Kühe

Pin
Send
Share
Send
Send


Flauschige Kuh ist heute eine Art Dekoration der Tierwelt und nur eine Überraschung! Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, ob in der Natur Wahrheit existiert pelzige Kühe, die buchstäblich umarmen wollen. Was ist das Geheimnis ihrer Herkunft? Fotos und Videos sind ein großer Bonus für den Text des Artikels.

Rasseübersicht

Einzigartige Plüschkühe aus Iowa haben bereits die Hälfte des russischsprachigen Internets sowie das gesamte amerikanische Internetnetz erobert. Flauschige Kühe mit einem lustigen Plüschkörper sind Spielzeug sehr ähnlich, aber diese Tiere existieren tatsächlich und fühlen sich auf einem privaten Bauernhof in den USA recht wohl. Stellen Sie sicher, dass ihre Schönheit und das ungewöhnliche Angebot auf dem Foto dargestellt werden.

Herkunft

Die Plüschkuh erschien erstmals auf einer Farm in Iowa, und zwar auf Matt Lautners Farm. Dieser Bauer beschloss, die Welt zu überraschen und etwas Unbekanntes und Fremdes zu zeigen, und es gelang ihm. Weiche, schöne und sehr lustige Kühe eroberten 2011 die Welt des Internets und begeistern seitdem Kinder und Erwachsene. Der Anfang der "Rasse" war der Plüschbulle Texas Tornado gelegt, der auf dem Foto oben abgebildet ist.

Übrigens waren die Fluffies selbst auf dem Hof ​​ab 2011 nicht mehr geschieden, sondern bestanden dort schon seit längerer Zeit (vor etwa 20 Jahren). Im nächsten Video können wir beobachten, wie der schönste Goby namens Gold Rush um den Hof herumgeht.

Aussehen

Äußerlich sind Tiere sehr verschiedenartig und haben verschiedene Farben. Meistens gefunden:

  • rot;
  • fleckig und gesprenkelt;
  • schwarz
  • Weiß

Es gibt aber noch viele andere Farbtöne, zum Beispiel blasse Cremefarben. Experten sagen, dass eine solche Rasse wie Angus oder Highlanders und auch Herefords geeignet sind, um so weiche Formen und steile Haarschnitte zu erzeugen.

Offiziell wird diese Iowa-Marienkäferrasse nicht anerkannt. Und es erscheint unter den Experten nur als Kreuz.

Dies sind kleine Kühe am Widerrist (bis zu 135 cm) mit breitem Brustbein und massivem Rücken. Die Rückseite der Kruppe ist höher als die Vorderseite, woraus hervorgeht, dass die Kuh den Schwanz etwas anhebt. Die Füße wirken abgerundet wie kurze Stubs. Das Gewicht einer so niedlichen Teddy-Kreation ist ziemlich ernst - die Färsen wiegen bis zu 550 kg und die Bullen bis zu 800. Dies ist die beredte Beschreibung des Fotos.

Gene oder Spezialeffekte?

Wie wir gewarnt hatten, brachte niemand die besonders flauschige Kuh heraus, sie wurde nur mit Hilfe eines sehr komplizierten Prozesses des Scheren, Waschen und Styling in diese Form gebracht. Ja, seien Sie nicht überrascht, lustige Schönheiten werden mit Styling-Produkten wirklich gewaschen, geschert und getrocknet. Übrigens gibt es diese Praxis, Kühe zu "kämmen", in einer Reihe anderer Rassen. Auf diese Weise präsentiert, sieht der Bulle größer aus und die Kuh sieht süßer aus, als in Form von "von Natur aus".

Mitarbeiter der Lautner-Farm teilten der Presse mit, dass sie nach dem Scheren von Tieren Tiere mit mehreren Bürsten und Kämmen mit Düsen speziell ausgekämmt hätten. Anschließend werden Fluffies mit speziellen Mousses und Ölen auf die Wolle aufgetragen, damit sie glänzend aussieht und sehr weich ist. Für eine solche Wollstruktur ist auch eine bestimmte Ernährung erforderlich. Ein weiteres Geheimnis - Neopren umhüllt praktisch einen Schönheitssalon für Kühe!

Interessante Fakten

Teddy-Kühe erobern Menschen mit ihrer Schönheit und belegen oft die ersten Plätze auf Ausstellungen. Interessanterweise gewinnen Kinder meistens. An die Waden, die noch einen kleinen Körper haben, der mit weichem Haar bedeckt ist, möchte ich noch berühren. Kein Wunder, dass sie Erwachsene gewinnen. Interessant ist auch, dass diese Tiere ein Euter haben, das nicht zum Melken bestimmt ist. Sie haben auch keine Hörner, was im Prinzip zu ihrem Vorteil ist und sie noch schöner macht.

Wer ein solches Haustier in Russland kaufen möchte, muss leider enttäuscht werden. Der Preis für ein solches Baby wird in Zehntausenden von Dollar gemessen. Ja, und Sie können es nur in den USA kaufen.

Fotogalerie

In unserer Fotogalerie bieten wir Ihnen noch ein paar Fotos von diesen schönen Kühen an.

Foto 1. Ungeheftete, zottige Highlanders Foto 2. Plüschbewohner der Farm Foto 3. Flauschige flauschige Burenka

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien