Spanische Hüte - ein ungewöhnliches Huhn in unserem Garten

Pin
Send
Share
Send
Send


Nackte Haushühner sind nicht nur für ihre universelle Fleisch- und Eierproduktivität bekannt, sondern auch für ihr exotisches Aussehen. Aufgrund des Fehlens von Federn an Kropf und Hals sieht das Huhn sehr neugierig aus und für manche sogar furchtbar hässlich. Daher ist diese Rasse nicht weit verbreitet. Aber sie unterschätzten sie vergebens! Wenn Sie sein besonderes Aussehen nicht berücksichtigen, ist dieser Vogel robust, mit leckerem Fleisch und hervorragender Produktivität.

Rasseübersicht

Das auffälligste Merkmal der Rasse ist auf den ersten Blick erkennbar: Durch das Fehlen von Federn am Hals wirken diese Hühner wie Truthühner. Der Vogel erlangte eine solche Eigenschaft im Schlupfprozess, das "nackte" Gen war fest in der Rasse verankert und wird konsequent an die Nachkommen weitergegeben. Es ist dominant und wird übertragen, selbst wenn das Huhn mit einem voll gefiederten Vogel gekreuzt wurde.

Hühner gelten als dekorative Rasse. Dies wirkt sich jedoch nicht auf die Verwendung im Haushalt aus: Es wird gut getragen, verliert nicht an Gewicht und stellt keine Anforderungen an die Haftbedingungen.

Ursprungsgeschichte

Obwohl Spanien als Geburtsort von Hentail gilt, kam diese Rasse aus Ungarn und Rumänien nach Russland, wo sie weit verbreitet war. Aus diesem Grund wurden diese Hühner früher als Siebenbürger bezeichnet. Heutzutage wird der Vogel hauptsächlich in den südlichen Regionen des Landes gezüchtet, sowohl als dekorative als auch für die Aufnahme von Fleisch und Eiern.

Die Verbreitung des spanischen Hopworm ist gering, in Russland ein eher seltener Gast. Dies liegt zum Teil daran, dass auf den ersten Blick das Fehlen von Federn als Defekt oder Krankheit wahrgenommen wird. Es scheint auch vielen, dass ein Vogel solch einer exotischen Art einfach nicht qualitativ trotten kann und eine gute Überlebensrate hat. Obwohl diese Argumente grundsätzlich falsch sind.

Ist das Aussehen für Sie ein Kriterium für die Auswahl eines Vogels?

Umfrage
  • Ja, gut, wenn der Vogel schön ist
  • Nein, die Hauptproduktivität
Laden ...

Aussehen

Zunächst möchte ich bei der Beschreibung der spanischen Henne über ihr ungewöhnliches Erscheinungsbild sprechen. Küken dieser Rasse schlüpfen teilweise kahl, ohne Flusen am Hals und anderen Körperteilen: Die Nacktheit wird in der Embryonalzeit zurückgelegt.

Bei einem erwachsenen Spanier ist der Hals völlig nackt, die rote Haut ist kahl, man kann kahle Stellen an der Innenseite des Unterschenkels sehen. Wenn Sie unter die Flügel eines Huhns schauen oder die Abdeckung am Körper anheben, werden Sie dort nicht gefiederte Bereiche und kahle Stellen bemerken. Sie werden Apterien genannt. Es wird angenommen, dass je mehr solcher Apterien ein Vogel hat, desto besser sind seine Rassequalitäten.

Merkmale und Beschreibung von Henne

  • ein mittelgroßer Vogel mit einem etwas langgestreckten, zylindrischen Körper. Eines der Hauptmerkmale der Rasse ist eine runde Brust mit entwickelten Muskeln und einem voluminösen Bauch.
  • die Flügel der Henne haften nicht stark am Körper und scheinen leicht abgesenkt zu sein, während der gegenüberliegende Schwanz nach oben gezogen wird;
  • Auf der Vorderseite des kahlen roten Halses kann sich eine Art Federbogen befinden. Sein Fehlen wird jedoch nicht als Fehler für diese Rasse angesehen.
  • Kopf ist breit, von mittlerer Größe. Es hat einen blattförmigen und manchmal rosafarbenen Kamm, rot. Die Ohrläppchen sind ebenfalls rot, die Ohrringe sind dünn und rund. Die Augenfarbe ist normalerweise orangerot, der Schnabel ist gelb;
  • Nackte Hühner haben kräftige Beine von mittellanger gelb-oranger Farbe;
  • Die Färbung ist kolumbianisch, schwarz, bunt, Kuckuck oder braun.

Noch mehr Informationen können Sie in diesem Video erhalten, das vom Dacha TV-Kanal über Haustiere vorbereitet wurde.

Produktivität

Der Vogel gehört zur Produktivität von Fleisch und Ei: Er rauscht gut und nimmt schnell zu. Bis zu 180 Eier mit einer Muschelschale pro Jahr können von einem Huhn dieser Rasse erhalten werden, dessen Gewicht normalerweise zwischen 58 und 60 Gramm variiert. Nach der Beschreibung der Besitzer beginnt ein solcher Vogel ziemlich früh zu fliegen: im Alter von 5,5 bis 6 Monaten, und es kommt vor, dass Hühner in 4,5 Monaten bereits Eier legen.

Trotz seiner guten Eierproduktion wächst der Spanier schnell und nimmt zu, was seine Verwendung als Fleischvogel rechtfertigt. Hühner wiegen normalerweise 2,5 bis 3,0 kg, Hühner sind etwas kleiner - 2 bis 2,5 kg. Da die Rasse durch einen entwickelten Brustmuskel gekennzeichnet ist, wird in diesem Teil ein besonders großes Stück Fleisch erhalten.

Unterschiedliche Rasse und Geschmack des Fleisches: In vielen Geflügelställen ist es ähnlich wie Puten- oder Perlhuhn.

Merkmale des Inhalts im privaten Sektor

Es ist eine Freude, ein spanisches Pferd in einem privaten Haushalt zu halten, wie die Eigentümer beschreiben. Die Bauern loben die Rasse für ihre Produktivität und Ausdauer. Obwohl Vogelgefieder als selten gelten, verträgt es niedrige Temperaturen gut, wird selten krank und ist pflegeleicht. Manchmal sind Individuen dieser Art schüchtern und misstrauisch, was sich jedoch nicht auf ihre Produktivität auswirkt. Das Züchten und Wachsen ist einfach: Der Vogel hat eine hohe Überlebensrate - bis zu 92%.

Spanier zu füttern ist nicht wählerisch und wird sich über alles, was sie anbietet, freuen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie alles geben können: Eine gute Eierproduktion und die richtige Gewichtszunahme hängen direkt von der Qualität der Futter- und Vogelpflege ab. Es ist nützlich, Geflügeleierschale, Kleemehl, Körner, geriebenes Gemüse und Obst in die Ernährung aufzunehmen.

Besitzer Bewertungen

Aufgrund der Rückmeldungen von Geflügelställen können Sie mit Sicherheit sagen, dass Sie keine Angst haben sollten, dieses Wunder zu beginnen. Ihre Produktivität ist hoch, der Vogel wird fast nicht krank und sein Fleisch gilt als besonders schmackhaft und zudem als Diät. Ein weiteres Plus für alle, die vor allem Fleisch von Geflügel bekommen möchten: Die Zeit, die ein spanischer Kadaver zu rupfen braucht. Besitzer von Vögeln betonen auch, dass der Hals oft sitzt, um die Kupplung selbst auszubrüten, so dass sie die Eier nicht brüten müssen.

Fotogalerie

Foto 1. Spanische Galanahaufnahme Foto 2. Spanische Nacktschicht aus Mauerwerk Foto 3. Zwei golosheyki verschiedene Farben

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien