Angorakaninchen

Pin
Send
Share
Send
Send


Der unglaubliche Angora-Down-Hase verdient besondere Aufmerksamkeit von professionellen Züchtern und denjenigen, die gerade einen flauschigen Glücksball im Haus beginnen. Natürlich sollte man keine Angora bekommen, nicht mit Wissen über die Rasse. Lesen Sie den Artikel sorgfältig durch, um zu verstehen, wie man sich um die Tiere kümmert, was für einen Charakter sie haben, wie sie die Kaninchen füttern, welche Probleme Ihnen begegnen können, und vieles mehr aus den Geheimnissen der Zucht dieser niedlichen Freunde.

Geschichte der Popularität

Angorakaninchen nehmen seit über 300 Jahren eine der ersten Rassen in der Beliebtheitsskala von Rassen ein. Die Tiere tauchten auf dem Territorium der Türkei auf, von wo sie auf dem Seeweg nach Europa gelangten. Navigatoren, die sich im türkischen Hafen aufhielten, konnten diesen Kindern nicht gleichgültig bleiben und nahmen sie als Geschenk für ihre Angehörigen auf.

In nur wenigen Jahren haben Angorakaninchen Europa erobert. Die gesamte französische Elite, einschließlich der Mitglieder der königlichen Familie, hielt sie als Haustiere. Aufgrund ihrer kommunikativen Eigenschaften, ihres einzigartigen Aussehens und ihrer Unprätentiösität gewannen die Tiere immer mehr Herzen.

Im Laufe der Jahre haben Angorakaninchen gelernt, Wolle herzustellen. Viele Züchter, auch aus Russland, verwendeten die Rasse in ihrer Arbeit, um noch interessantere Optionen zu finden. Heute wird überall Angora-Zucht betrieben, und China ist der größte Standort für die Pelzproduktion dieser Tiere.

Externe Funktionen

Kaninchen der Angora-Rasse unterscheiden sich sehr von allen anderen Mitgliedern der Hasenfamilie. Sogar ein Nicht-Profi kann diesen flauschigen kleinen Ball auf einen Blick unter seinen Mitmenschen hervorheben. Das erste und wichtigste Unterscheidungsmerkmal ist die kolossale Menge Wolle - sie wird 15-25 cm lang.

Das Gewicht eines erwachsenen Individuums beträgt je nach Rasse 2 bis 6 kg (dazu später mehr). Angorakaninchen werden nicht zur Schlachtung gehalten, obwohl ihr Fleisch nicht schlechter ist als das Produkt anderer Sorten. Eine große Menge Wolle lässt die Tiere größer aussehen, als sie wirklich sind.

Learn Angora kann auf der flachen Nase liegen, versteckt im Fell. Im Allgemeinen ist der gesamte Körper von Kaninchen mit langen, dicken Augen bedeckt, und die Ohren sind mit Quasten versehen. Ihre Körper sind oval und ähneln einem normalen Zylinder, ihre Pfoten sind lang und kräftig. Die Farbpalette der Angora-Tiere ist überwiegend hell. Es gibt aber auch schwarze oder blaue Vertreter der Bruderschaft.

Sorten aus der Zucht

Es gibt 6 Rassen von Angorakaninchen, die weltweit am häufigsten vorkommen. Diese Arten von Produkten sind:

  • französisch
  • Germanisch;
  • gigantisch;
  • Satin;
  • Englisch
  • Zwerg

Französische Kaninchen sind groß und zeichnen sich durch das Fehlen langer Haare an den Ohren, der Schnauze und den Unterschenkeln aus. Deutsche Fngorki zeichnen sich durch eine spiralförmige Unterwolle, ausschließlich weißen Mantel und rote Augen aus. Riesige Vertreter dieser Art sind leicht an großen Quasten an den Ohren, etwas spitzer Nase und geringer Behaarung am Kopf zu erkennen.

Durch die Art der satinierten Angora nah an den Franzosen. Sie haben den gleichen niedrigen behaarten Kopf und sind in der Körpergröße fast identisch. Aber der Unterschied ist immer noch da - eine glänzende Satinwolle, für die die Kaninchen dieser Art von den Züchtern geschätzt werden.

Die englischen Angoras hingegen sind vollständig mit langen Haaren bedeckt, was sie deutlich von anderen Rassen unterscheidet. Das Zwergkaninchen ist nicht nur an seiner geringen Größe zu erkennen, sondern auch an seiner kurzen, breiten Schnauze, die von geraden, aufrechten Ohren mit großen Quasten gekrönt wird.

Wir haben Daten über sie in einer Tabelle gesammelt, damit Sie deren Eigenschaften leichter vergleichen können.

Aus der Tabelle geht hervor, dass sich die Gesteine ​​nicht nur in der Masse oder im Volumen der Wolle unterscheiden, sondern auch in der Besonderheit der Zucht. Kleine Tiere, die hauptsächlich für die Hauspflege gezüchtet werden. Das Zwerg-Angorakaninchen ist wiederum in 4 Unterarten unterteilt: Gewöhnliche, Hängeohren, Curlee-Lop und Orylag.

Besonderheiten der Pubertät und der Zucht

Angorakaninchen unterscheiden sich zu spät. Zum Beispiel: Die meisten Frauen können bereits nach 5-6 Monaten vorkommen, während Angoracianer erst im Alter von einem Jahr sexuellen Kontakt haben. Aber die Tiere sind sehr produktiv und bringen bis zu 8 Babys in einem Okrol hervor.

Die Trächtigkeitsdauer ist die Zeit, zu der Frauen zusätzliche Pflege benötigen. Sie sollten maximalen Komfort schaffen, nur das beste Essen geben und angemessene Bedingungen für die gesunde Geburt der Babys gewährleisten. Nach der Geburt von Tieren müssen sie gegen Darminfektionen geimpft werden.

"Abfallfreie Fortpflanzung" der Angorakaninchen ist nur in großen Unternehmen möglich, in denen die nach der Geburt geschwächten Weibchen für Fleisch zugelassen sind. In kleineren Betrieben werden die Tiere in einem Verhältnis von 1 zu 3 aufgeteilt, wobei ein Teil zur Erstellung von Zahlen und zwei zur Erzeugung von Flusen verwendet werden.

Die Kommunikationsfähigkeit von Tieren und ihrer Innenwelt

Das Angora Decorative Rabbit ist ein großartiger Begleiter für Ihre Kinder. Sie sind angenehm und friedliebend und wollen Kontakt mit Menschen und anderen Tieren aufnehmen. Aber die Tiere mögen keine plötzlichen Bewegungen und Geräusche - es macht ihnen Angst und lässt sie sich verstecken.

Das Problem kann bei den Männchen auftreten, da sie ihr Territorium markieren. Wenn das Kaninchen jedoch kastriert oder aus dem Käfig ausgeschlossen wird, beruhigt sich seine Libido nach einigen Monaten. Bei Frauen ist alles komplizierter: Sie werden fruchtlos, wenn sie lange ohne Lüfter bleiben.

Angorakaninchen vertragen sich gut mit kleinen Nagetieren wie Hamstern oder Ratten sowie mit Kätzchen, Vögeln und sogar Hunden. Auf der anderen Seite können große Hunde das Tier unwissentlich verletzen, indem sie die Stärke während des Spiels einfach nicht berechnen. Ja, und ein lautes Bellen wird kleine Freunde ständig nerven.

Das Ideal existiert nicht, aber Sie können danach streben

Angorakaninchen lieben das Aussehen, die Fähigkeit, ihr Heim als Haustier aufzubauen und Wolle zu sammeln. Diese Tiere sind zeitlose Teilnehmer an Messen, Ausstellungen und Festivals, auf denen Züchter gerne flauschige Freunde haben.

Wenn wir über die Verdienste sprechen, sollten wir die Nachteile der Rasse nicht vergessen. Zum Beispiel das geringe Gewicht, das es nicht erlaubt, Tiere zur Schlachtung aufzuziehen. Ja, und die Wolle von ihnen fällt etwas aus - bis zu 1,5 kg, und nur von der deutschen Unterart (der Rest gibt noch weniger). Angorakaninchen werden oft krank, sie haben ein schwaches Immunsystem, daher ist es nicht immer einfach, sie zu halten.

Als Haustiere machen sie kein Geräusch, kratzen nicht während des Spiels und erfordern keine Spaziergänge. Auf der anderen Seite, Kaninchen sind nicht abgeneigt, an den Drähten zu kauen, Tapeten abzutrennen, die Fersen zu beißen (als Scherz) oder am falschen Ort zur Toilette zu gehen. Alle diese kleinen Zwischenfälle können jedoch durch den Kauf eines zuverlässigen Käfigs für das Tier beseitigt werden.

Traumhaus für Eared

Eine wichtige Rolle bei der Pflege von Kaninchen spielt die kompetente Auswahl des Käfigs für deren Unterhalt. Es ist besser, Häuser des geschlossenen Typs zu verwenden, aus denen Tiere ohne Ihre Erlaubnis nicht herauskommen können. Die Kosten für eine solche Unterkunft hängen von einer Reihe von Faktoren ab: Größe, Ausstattung, Material der Herstellung.

Käfige für Kaninchen können ein- oder mehrstufig sein, sofern ihr Boden mit Stroh oder Sägemehl ausgekleidet ist.

Es wird empfohlen, ein Haus mit angeschlossenem Gehäuse zu wählen, in dem sich das Kaninchen austoben kann. Wenn die Tiere längere Zeit unbewegt bleiben, verkümmern ihre Muskeln.

Wenn Sie einen Käfig ohne Käfig gekauft haben, vergessen Sie nicht, die Tiere aufwärmen zu lassen. Der Käfig für Kaninchen wird in einem gut belüfteten Bereich aufgestellt, da die verbrauchte Luft für Tiere zerstörerisch ist. Wie bei hoher Luftfeuchtigkeit entstehen daraus Lungenentzündung und andere Virusinfektionen.

Sicherheit und damit verbundene Faktoren

Dekorative Kaninchen in der Wohnung enthalten, betrachten es als ihr Territorium. Wenn Sie anfangen, seine Freiheit einzuschränken, wird ihre fragile Psyche leiden. Aufgrund ihrer übermäßigen Neugier geraten die Tiere jedoch oft in Schwierigkeiten, und Ihre Aufgabe als guter Gastgeber ist es, sie zu schützen.

Angorakaninchen sind schrecklich neugierig. Alles Neue und Interessante ist ihnen nicht fremd. Sie lernen gerne neue Ecken in der Wohnung kennen, manchmal zum eigenen Nachteil. Um Ärger zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, alle scharfen, durchdringenden und schneidenden Gegenstände zu entfernen. Beachten Sie, dass sich ein kleines Kind im Haus befindet.

Verstecken Sie alle Drähte, die auf dem Boden liegen, sogar isoliert. Wenn Sie Foto- und Videogeräte in Ihrem Haus haben, schalten Sie die Blitze aus - es blendet und macht den kleinen Tieren Angst. Und denken Sie daran, dass Kaninchen überwiegend nachtaktive Tiere sind, und man sollte tagsüber nicht viel Aktivität von ihnen erwarten.

Pflege oder tägliche Fellpflege

Sie benötigen einige Werkzeuge, um Angoraks zu pflegen: eine weiche Bürste, einen Metallkamm mit stumpfen Nadeln und eine Schere. Aus dem Toolkit ist der Zweck des Putzens klar: Kämmen von Wolle wird der Vorgang mindestens zweimal pro Woche durchgeführt.

Es ist sehr wichtig, die Kaninchen schrittweise an dieses Verfahren zu gewöhnen, um sie nicht zu belasten. Beim Putzen kommt das Kämmen von Tieren von den Wurzeln bis zu den Haarspitzen und sammelt abgestorbene Partikel. Beim Kämmen der Angoras wird besonders auf die Leiste, den Bauch und die Ohren geachtet.

Wenn Sie ein Koltun im Fell des Kaninchens finden, teilen Sie es mit den Fingern in die maximale Anzahl von Fäden auf und versuchen Sie, diese sorgfältig zu durchkämmen. Wenn Sie den Knoten nicht entfernen, wird er mit einer Schere geschnitten, wobei der Büschel vorsichtig mit einem Kamm von der Haut getrennt wird.

Über die Ernährung

Wir haben bereits gesagt, dass dem Angorakaninchen besondere Vorsicht geboten ist. Dies gilt auch für die Ernährung von pelzigen Haustieren, da ein falsches Menü das Tier töten kann. Sie können ihnen kein nasses Gras oder Pflanzen geben, die im Sumpfland wachsen, da sie den Magen verstopfen können.

Kaninchenfutter muss ausgewogen sein. Tiere sollten zu jeder Jahreszeit Vitamine erhalten. Im Sommer können Sie den Angorak mit Rainfarn, Segge, Zuckerrohr, Salbei, Luzerne oder anderen grünen sukkulenten Kräutern füttern. Lieblingsprodukte für alle Rassen sind Rüben und Karotten.

Obwohl Sukkulentenfutter die Grundlage für die Ernährung von Kaninchen sind, vergessen Sie nicht, grobes Futter (Äste, Rinde, trockene Kräuter). Es trägt zum Schleifen der Zähne und zur Bildung des richtigen Bisses bei. Vergessen Sie nicht, Tiere mit Gemüse und Obst zu verwöhnen.

Flusen bekommen

Wenn Sie Wolle von Angorakaninchen nehmen, schaden Sie ihnen überhaupt nicht. Im Gegenteil, es ist eine Gelegenheit, sich um ein flauschiges Tier zu kümmern und ihm das Leben zu erleichtern, denn toter Flaum ist eine zusätzliche Belastung. Es gibt drei Möglichkeiten, Haare zu sammeln:

  • rupfen;
  • Haarschnitt;
  • weht

Alle diese Verfahren werden alle 3-4 Monate durchgeführt. Schneiden Sie Kaninchen mit einer scharfen Schere und einem Metallkamm ab, um die Haare von der Haut zu trennen. Dies ist der schnellste Weg, um Flusen zu bekommen.

Was das Zupfen angeht, ist der Vorgang sehr zeitaufwändig, aber er ist am nützlichsten, da Sie nur tote Fäden ziehen. Um die Kaninchenbauern zu blasen, verwenden Sie einen speziellen Haartrockner. Dieses Werkzeug ist teuer und wird daher nur von Züchtern verwendet, die an Ausstellungen arbeiten.

Ein praktischer Leitfaden für diejenigen, die bei der Auswahl keinen Fehler machen möchten

Beim Kauf eines Angora-Kaninchens sollten Sie zunächst den Ursprung (russisch oder ausländisch) bestimmen. Haustiere sind billiger, aber nicht reinrassig.

Sie können den russischen Vertreter durch das Fehlen von Bürsten an den Ohren und eine größere Verfassung herausfinden. Außerdem wird empfohlen, das zukünftige Haustier allgemein zu untersuchen: Muskeln, Wolle, Haut. Ein gesundes Kaninchen kann keine schlaffen Muskeln haben, und um dies zu überprüfen, sollten Sie das Tier in die Arme nehmen und ein wenig fühlen.

Bewegen Sie dann das Fell auseinander, um sicherzustellen, dass die Haut gesund ist. Achten Sie auf den Kopf. Es sollte vollständig mit Wolle bedeckt sein. Der Hals ist massiv, das Brustbein ist gut entwickelt - mehr als 35 cm Umfang. Die Rückseite des Angorac ist gerade und wird zu einer großen, runden Kruppe. Und, am wichtigsten, beobachten Sie das Verhalten des Tieres: Diese Art ist sehr aktiv und kann 5 Minuten nicht an einem Ort sitzen.

Nutzenberechnung

Sofort stellen wir fest, dass Sie die Ergebnisse feststellen, wir geben Ihnen nur die bloßen Statistiken. Wir stellen nur fest, dass sich das Kaninchengeschäft schneller auszahlt als andere Viehzuchtbetriebe. So kostet ein Kaninchen der Angora-Rasse 500 Rubel bis mehrere Zehntausende. Mit einem Tier für das Jahr können Sie 0,5-1,5 kg Wolle sammeln.

Bei schwangeren Frauen mehr - bis zu 3 kg. Es gibt jedoch einige Nuancen: Erst nach der zweiten Schwangerschaft dürfen Haare gesammelt werden. Der Preis für das fertige Angoragarn beträgt 400-1500 Rubel. Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Kaninchens beträgt 7-8 Jahre. Um den tatsächlichen Gewinn zu berechnen, müssen Sie natürlich die Unterhaltungskosten der Tiere berücksichtigen, aber Sie können sich einen Überblick über die Rentabilität des Unternehmens verschaffen.

Studieren Sie andere Rassen, indem Sie den Artikel "Kaninchen mit Hängeohren" lesen.

Wenn Sie ein Profi in der Kaninchenzucht werden möchten, zögern Sie nicht, Kommentare zu schreiben und das Thema zu besprechen.

Bitte klicken Sie wie, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Video ansehen: Angorakaninchen. Reportage für Kinder. Anna und die Haustiere (September 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien