Kaninchen Zwergrassen

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie Ihrem Kind ein Haustier geben möchten, wäre die beste Lösung ein Zwergkaninchen. Er hat einen freundlichen und sympathischen Charakter. Solche Tiere sind in der Pflege unprätentiös und fressen wenig, stoßen keine unangenehmen Gerüche aus und können im Hochhaus der Wohnung untergebracht werden. Sie gewöhnen sich schnell an die Eigentümer und reagieren auf den erhaltenen Namen. Außerdem sitzen Adler gerne in den Händen des Besitzers und begeistern ihn mit ihrer Wärme und zarten Wolle, die sehr angenehm zu bügeln ist.

Freundliche Tiere für zu Hause

Zum ersten Mal wurde Ende des 19. Jahrhunderts über das Vorhandensein von Sorten der Zwerghasenrasse gesprochen, als auf der britischen Ausstellung "Polish Rabbit" Miniaturohren mit Standardfarbe gezeigt wurden. Diese Tiere erregten sofort die Aufmerksamkeit der breiten Öffentlichkeit, die der Ansicht war, dass die Zucht kleiner Tiere weniger Platz und Futter erfordern würde.

In der ersten Phase wurden die Tiere nur zu Fellen gezüchtet, deren Fell weich und seidig war. Später bemerkten die Züchter jedoch, dass die Zwerg-Hauskaninchen eine sanfte Haltung haben und sich schnell an den Besitzer gewöhnen, wodurch sie zu echten Freunden werden.

Diese Tiere lieben es, mit Kindern zu spielen, sie von alltäglichen Tricks abzulenken und auf ihren Händen zu sitzen. Das Pygmäen-Kaninchen kann leicht mit einfachen Zirkus-Tricks trainiert werden, die Kinder sehr lieben, die jeden Tag mehrere Stunden mit ihm verbringen möchten.

Das Kaninchen zu Hause gewöhnt sich sehr schnell an seinen Futtertrog und das Katzenfach, das den natürlichen Bedürfnissen entspricht.

Verschiedene Formen, Größen und Farben

Wenn Erwachsene einen solchen Freund für ein Kind gewinnen, interessieren sich Erwachsene dafür, wie lange Zwergkaninchen leben und wie sie sich von dekorativen Vertretern einer Hasenfamilie unterscheiden.

Heute gibt es viele Rassen und Sorten von Zwergkaninchen, die sich nur in ihrer Miniaturgröße von ihren Brüdern unterscheiden. Zeichen des Zwergwuchses sind im Genotyp festgelegt und werden vererbt.

Dekorative Tiere können eine unterschiedliche Form des Kopfes und der Ohren, Farben, Länge und Weichheit der Wolle haben. In den meisten Fällen handelt es sich jedoch um mittelgroße und große Kaninchen mit einem Gewicht von 1,5 bis 7 kg.

Mini-Kaninchen hat eine Miniaturgröße, die aufgrund des vorhandenen Zwergenismus-Gens vererbt wird. Ein typischer Hausohrhund wiegt etwa 0,8 bis 1,5 kg und passt leicht auf die Handflächen zweier Hände.

Bei richtiger Pflege lebt der Zwergkaninchen mindestens 5-7 Jahre, und einige Personen können ihre Besitzer mit bis zu 10-12 Jahren begeistern.

Länge der Wolle

Je nach Rasse haben Zwergkaninchen aufrechte oder herabhängende Ohren, was den Tieren ein ungeschütztes Aussehen sowie eine abwechslungsreiche Fellfarbe verleiht. Ihr runder Körper kann eine Länge von 30 bis 50 cm erreichen, bevorzugt werden jedoch Tiere mit geringerer Größe und Gewicht.

Der Kopf ist etwa ein Drittel des ganzen Körpers, der Hals ist fast abwesend und die Länge der Ohren variiert zwischen 5 und 20 cm. Die Rassen der Zwergkaninchen sind in mehrere Hauptsorten unterteilt:

  • Kurzhaar mit einer Haarlänge von 1,5 bis 2 cm;
  • mittelhaarig mit einer Wolllänge von 2,5 bis 4 cm;
  • langhaarig oder flaumig, wobei die Länge der Haare 5 cm oder mehr beträgt.

Zwergkaninchen - ist zunächst ein Freund und erst dann ein Haustier. Aufgrund der sanften Natur und dem Wunsch, ständig in der Nähe der Menschen zu sein, ersetzt er nach und nach bekannte Tiere wie Katzen und Hunde in den Häusern.

Diese winzigen Kaninchenrassen werden ausschließlich zur Freude der Besitzer gezüchtet und eignen sich hervorragend für die Unterbringung in einem privaten Haus oder einer Wohnung.

Auswahl gesunder Tiere

Typischerweise werden diese Hasen Kindern geschenkt, die als Teil des üblichen Spiels die Natur und die Tiere lieben lernen und viel Zeit darauf verwenden, sich um sie zu kümmern.

Beim Kauf eines Haustieres müssen Sie die Eigenschaften seines Lebenszyklus kennen lernen. Wie andere Kaninchen (Fleisch und Fell) haben auch die Ohren der Miniaturohren eine schwache Immunität und müssen sofort gegen schwere Infektionskrankheiten geimpft werden.

Es wird nicht empfohlen, Miniaturkaninchen im Alter von bis zu 45 Tagen zu kaufen, wenn sie noch nicht vollständig auf die Fütterung von Erwachsenen umgestellt sind und keine obligatorische Impfung gegen Myxomatose und HBV erhalten haben. Lesen Sie mehr im Artikel "Wann und welche Impfungen machen Kaninchen?"

Achten Sie beim Kauf darauf, ob das Mini-Kaninchen Anthelminthikum zur Entfernung von Würmern erhalten hat. Das Fell des Babys sollte glatt und glänzend sein, seine Augen und seine Nase müssen sauber sein und keine Wucherungen und Geschwüre in den Ohren. Ein weiterer Indikator für die Gesundheit eines Zwerges ist Mobilität. Sie sollten also kein Tier kaufen, das sich in einer Ecke versteckt und sich vor dem Licht versteckt.

Ich liebe es, unheimliche kleine Tiere zu spielen

Die Pflege und Pflege von Zwergkaninchen ist nicht langweilig, da diese Tiere äußerst unprätentiös sind. Wie gesagt, sie lernen schnell ihre Futter- und Katzentabletts, die ihre natürlichen Bedürfnisse aussenden.

Ohrige Haustiere riechen kaum, obwohl es direkt darauf ankommt, wie sie sich um sie kümmern. Wenn ihre Zellen ständig gereinigt und regelmäßig desinfiziert werden, hat Ihre Wohnung unabhängig von der Jahreszeit Frischluft.

Sie lieben es, nicht nur in den Händen eines Kindes oder eines Erwachsenen zu sitzen, sondern auch mit ihnen auf der Straße zu gehen. Sie sind jedoch extrem schüchtern und reagieren auf laute Geräusche und helle Lichter. Wie kleine Kinder spielen sie gern und können Haushaltswaren leicht beschädigen.

Wenn Sie sich für eine bestimmte Rasse entscheiden, sollten Sie sich unbedingt mit ihren allgemeinen Merkmalen vertraut machen, die von den Durchschnittsnormen sowohl in der Farbe als auch in der Länge der Wolle und in der Größe abweichen können.

Große Rassen von Zwergenhaustieren

Unter den Rassen, die besonders beliebt sind, strahlt der niederländische Hase aus. Es hat einen breiten Kopf und einen runden Körper, kurze Vorderbeine und kleine gerade Ohren.

Das niederländische Zwergkaninchen ist etwas größer als die Standardgrößen und erreicht ein Gewicht von 2,5 kg. Der obligatorische weiße Keil verläuft durch die Mitte seiner Nase, und die Hautfarbe kann einen schwarzen, schokoladenfarbenen, blauen und sogar einen Schildkrötenfarbton haben.

Diese Tiere sind hervorragend trainiert und leben bis zu 10 Jahre lang mit der richtigen Pflege. Lesen Sie mehr im Artikel "Über die holländischen Kaninchen".

Die Kaninchen der Rasse Lop-eared Ram sind etwas kleiner. Er hat einen großen Kopf und kann ein Gewicht von 1,7 kg erreichen. Sie haben eine etwas verkürzte Schnauze, die dem Ohr ein niedliches Aussehen verleiht, und die abgesenkten Ohren hängen 2-2,5 cm unter dem Kinn.

Lop-eared Schafe haben unterschiedliche Farbnuancen in der Fellfarbe - von Weiß über Schildkröte bis zu Schwarz und Perle. Einige Kaninchen haben rote Augen. Sie sind sehr kinderlieb, gewöhnen sich schnell an die Toilette und die Lebenserwartung beträgt 7-8 Jahre.

Miniatur Fox Kaninchen und Rexes

Zwergfuchskaninchen bilden eine ganze Gruppe langhaariger Tiere mit unterschiedlichen Farben. Die Wolle gleicht in ihrer Struktur einem Fuchs und das Gewicht eines Erwachsenen beträgt etwa 1,3 kg (obwohl einige Sorten bis zu 800 g wiegen können).

Ihr Hauptmerkmal sind kleine abstehende Ohren, deren Länge 7 cm nicht überschreiten sollte.

Wenn das Ohr eines Kaninchen, das Sie gekauft haben, länger ist als diese Zahl, werden Sie durch Täuschung Opfer eines nicht reinrassigen Tieres.

Wie viele Jahre Vertreter von Fuchskaninchen leben, hängt einzig und allein von ihrer Pflege ab. Die Mindestlebensdauer beträgt 5 Jahre, aber es gibt Fälle, in denen eine selbstgemachte Ohrmaus das Alter von 8-10 Jahren erreicht.

Zwerg Rex ist bekannt für extrem weiche Haut, die Chinchilla-Wolle ähnelt. Ihre Größe reicht von 0,6 bis 1,5 kg, obwohl der Rassestandard mit 1,25 kg als Gewicht betrachtet wird.

Sie haben kurze Haare und einen stämmigen zylindrischen Körper. Die durchschnittliche Länge der Haare beträgt 14-17 mm, was die Pflege von Tieren erheblich vereinfacht. Normale Ohren sollten an den Enden abgerundet sein und hervorstehen und ihre Länge darf nicht mehr als 5,5 cm betragen.

Englische Angoras und löwenköpfige Zwerge

Englische Angorakaninchen gehören zu den langhaarigen Rassen. Im Aussehen ähneln sie einem zottigen Ball mit extrem weicher Wolle. Die Ohren sind mit langen Quasten verziert.

Tiere dieser Rasse sind ein tolles Geschenk für Kinder, aber es ist schwierig, sich um sie zu kümmern, da weiche Wolle ständig in Kugeln verheddert wird. Suit Point ist eine sehr beliebte Farbe - ein völlig weißes Kaninchen hat kontrastierende Pfoten, die Schwanzspitze, die Ohren oder die Nase. Angora-Größen erreichen 15-25 cm und ein Gewicht von bis zu 1,5 kg.

Eine einzigartige Rasse sind Löwenkopfkaninchen oder ein Löwenkopf. Der Körper dieses Tieres, der ein Gewicht von 1,7 kg erreicht, ist mit kurzen Haaren bedeckt, und an Kopf, Schultern und Ohren wachsen lange Haare, die einer Mähne ähneln. Bei einigen Personen können die Haare bis zu 7 cm lang sein, wodurch sie wie ein "König der Tiere" aussehen.

Wenn die Rasse nicht gehalten wird, wenn sie gekreuzt wird, haben die Hasen möglicherweise keine Mähne und ihre Wolle ist zu kurz. Mit der weiteren Zucht treten jedoch wieder Anzeichen der Rasse auf.

Dies sind sehr schüchterne Tiere, die Angst vor starkem Lärm haben und viel Platz zum Spielen und Verweilen benötigen. Bei richtiger Pflege wird das Kaninchen 5-7 Jahre in Ihrer Familie leben.

Kurzhaarige Kinder

Ein zwergartiges kurzhaariges, gefärbtes Kaninchen, das sich durch seine geringe Größe (15-20 cm am Widerrist) und ein Gewicht von etwas mehr als 1,2 kg unterscheidet, ist ideal für zu Hause. Dieses harmonisch gefaltete Tier hat kurze Beine und sieht aus wie eine elastische Kugel.

Die Einzigartigkeit dieser Kaninchenrasse liegt in der Tatsache, dass Sie ein Tier mit fast jeder Farbe aufnehmen können. Kleine Größen erfordern nicht die Anordnung eines großen Käfigs, auch wenn Sie zwei oder mehr Personen in Ihrer kleinen Wohnung haben.

Die Pflege eines Zwergkaninchens ist nicht schwierig. Er gewöhnt sich schnell an das Katzentablett und geht nur noch hinein. Tiere essen vorsichtig und streuen das Futter nicht zu viel, obwohl es am besten ist, den Käfig regelmäßig zu reinigen, um Staphylokokken-Infektionen zu vermeiden.

Wenn Sie die Tiere regelmäßig auskämmen, wird Ihr Gehäuse nicht verunreinigt und die kurzen Haare sind selbst mit dem stärksten Staubsauger sehr gut zusammengesetzt.

Wo man reinrassige Ohrenfische kaufen kann

Wenn Sie sich für den Kauf eines Kaninchens für die Zucht oder als Geschenk für Kinder entscheiden, wenden Sie sich am besten an das Zoofachgeschäft, wo Ihnen Tiere angeboten werden, die den Merkmalen einer bestimmten Rasse entsprechen. Sie können sicher sein, dass dem kleinen Kaninchen alle notwendigen Impfungen sowie eine vorbeugende Behandlung von Würmern und Zecken verabreicht wurden.

Denken Sie daran, dass reinrassige Kaninchen mit hervorragender Abstammung an Elite-Ausstellungen teilnehmen können und dass ihre Nachkommen sehr lohnenswert sind, um sie zu verkaufen.

Sie können sich auch an die Club-Kinderkrippe wenden, wo Sie die Kaninchenproduzenten sehen und eine Vorstellung davon bekommen, was aus Ihrem Baby wird, wenn es groß wird.

Sie haben die Möglichkeit, verschiedene Zwergtiere miteinander zu vergleichen und sich bei den Kaninchen aufzuhalten, deren äußere Anzeichen Sie am meisten beeindrucken.

In den letzten Jahren gab es viele Ankündigungen über den Verkauf von Zwergkaninchen durch Privatpersonen. In der Regel sind die Preise hier niedriger als in Zoofachgeschäften und Clubs, aber es gibt keine Garantie dafür, dass Sie einen Vertreter der Nettolinie verkaufen.

Kaninchen mit guter Vererbung leben länger

Ein weiterer Grund, warum Tiere in Clubs und Tierhandlungen gekauft werden müssen, ist die Schwierigkeit, das Geschlecht eines Tieres zu bestimmen, das weniger als drei Monate alt ist. Erfahrene Züchter können ein Weibchen oder ein Männchen leicht erkennen und im beigefügten Veterinärpass das entsprechende Kennzeichen setzen.

Je nach Rasse und Geschlecht wird angegeben, wie lange ein solches Tier im Durchschnitt lebt und wie viele hochwertige Nachkommen es in seinem Leben bringen kann.

Wenn Sie die Hygiene- und Hygienestandards einhalten und eine ordnungsgemäße Fütterungsdiät einhalten, wird das Leben Ihres Haustieres mindestens 5-7 Jahre garantiert, und gesündere Personen können bis zu 10 Jahre oder mehr leben.

Gleichzeitig spielen die genetische Veranlagung für Krankheiten und erbliche Defekte, die die Möglichkeit haben, viel zu bewegen, qualitativ hochwertige Lebensmittel, die nicht mit Schimmelpilzen und Pilzen infiziert sind, sowie die vorbeugende Behandlung von Helmintheninfektionen und invasiven Erkrankungen eine große Rolle.

Halten Sie sich sauber und Temperatur

Zu Hause rüsten Sie zunächst einen geräumigen Käfig oder ein Haustiergehege aus. Sie müssen an einem schattigen Ort so weit wie möglich von Zugluft installiert werden.

Denken Sie daran, dass ein warmer Pelzmantel ein Zwergkaninchen vor Kälte schützt, aber bei einer Temperatur von 19 bis 20 Grad Celsius kann ein Tier den Körper überhitzen, was mit einem Hitzschlag und Tod endet.

Es wird daher empfohlen, im Sommer eine Plastikflasche mit Eis im Freiluftkäfig aufzubewahren oder regelmäßig die Ohren Ihres Haustieres mit einem mit kaltem Wasser getränkten Tuch abzuwischen.

Tiere müssen freien Zugang zu sauberem Wasser haben, das ständig gewechselt werden muss. Wischen Sie die Augen, die Nase und das Genital der Tiere täglich mit einer Serviette ab und stellen Sie sicher, dass sie keine Schleimsekrete entwickeln, was die ersten Anzeichen für gesundheitliche Probleme sein kann.

Verwenden Sie nur hochwertiges und vitaminreiches Futter.

Zwergkaninchen lieben Gurken, Karotten und Radieschen, grünes Gras und frisches Heu. Es wird empfohlen, Trockenfrüchte, die reich an Mikroelementen sind, in ihre Ernährung einzubringen.

Die Tagesration für Tiere kann bis zu 150 g frisches Heu, saftiges grünes Futter in einer Menge von 8% des Körpergewichts, bis zu eineinhalb Tassen gewaschenes Gemüse pro 1 kg Gewicht, 1 EL, betragen. Löffel gehackte Früchte, die höchstens 3-4 mal pro Woche verabreicht werden können.

In der täglichen Ernährung sollten bis zu 2,5-3% des Lebendgewichts des Kaninchens mit Vitaminen, Mikroelementen und biologisch aktiven Substanzen angereichertes Futtermittel sein. Fügen Sie unbedingt Salz in einer Menge von 1-1,5% der Gesamtfuttermenge hinzu.

Setzen Sie eine Klasse, wenn der Artikel für Sie interessant und nützlich war.

Schreiben Sie in den Kommentaren, welche Zwergkaninchen Sie in Ihrer Wohnung behalten.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Video ansehen: Zwergrassen Kaninchen (Oktober 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien