Wie man eine Wachsraffinerie mit eigenen Händen herstellt: verschiedene Möglichkeiten

Wenn Sie sich einmal für die Imkerei entschieden haben und mit der Tatsache konfrontiert werden, dass Sie ständig Wachs erwärmen müssen, ist eine Wachsraffinerie mit Ihren eigenen Händen definitiv von Nutzen.

Wie mache ich einen Kühlschrank?

Imkerei kommt ohne Wachs nicht aus. Für diese Bedürfnisse wird Wachsen verwendet. Es kann unterschiedliche Designmerkmale aufweisen und sich in den Besonderheiten der Arbeit unterscheiden.

Wer eine recht große Imkerei hat, kann zu Hause eine Wachsraffinerie aus dem Kühlschrank herstellen. Die Hauptanforderung - stellen Sie sicher, dass Sie einen Kühlschrank mit einer Eisen- oder Aluminiumbeschichtung verwenden. Kunststoff für solche Zwecke ist absolut nicht geeignet. Aber wenn der Kühlschrank schon ziemlich alt ist und seit undenklichen Zeiten für Sie herumliegt, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Bisher wurden sie mit einer Metallbeschichtung hergestellt.

Warum ist die Wachsraffinerie aus dem Kühlschrank nur für große Bienenhäuser geeignet? Alles ist in den Designmerkmalen. Der Körper dieses Designs wird recht geräumig sein. Wachs kann direkt mit den Rahmen in das Gerät eingebracht werden. Je nach Kühlgerät passen ca. 25 bis 30 Bilder in das Gerät. Es ist auch zu beachten, dass vor dem Erwärmen des Bienenprodukts der Rahmen sortiert werden muss.

Zuerst geschmolzenes leichtes Wachs. Bilder mit einem dunklen Produkt werden für die Nacht vorgetränkt, und erst dann führen sie die Feuerbox durch. Wenn Sie alles richtig machen, ist das Produkt von guter Qualität und kann zu einem günstigen Preis verkauft werden.

Toolkit

  • alter Kühlschrank;
  • Scheren für Metall;
  • Gitter mit einer kleinen Zelle in der Größe des Kühlschranks;
  • Bolzen oder Schrauben;
  • ein kleines Stück Blech;
  • hitzebeständiger Dichtstoff;
  • Dampfschlauch;
  • Metallbehälter, aus dem Dampf zugeführt wird (Fass, Dose usw.);
  • Eimer zum Sammeln von Produkten;
  • andere Werkzeuge und Materialien nach Bedarf (einschließlich Zeichnungen).

Herstellung

  1. Wir entfernen alle unnötigen Teile aus dem alten Kühlschrank. Es sollte nur den Körper geben.
  2. In der Rückwand machen wir ein kleines Loch mit einem Durchmesser von bis zu 5 cm.
  3. Mit einem Stück Dose machen wir so etwas wie eine Gießkanne und setzen es in das Loch ein. Nach dem Fixieren der Gießkanne alle Nähte rund um das Dichtmittel verschließen. Wasser und Wachs fließen aus diesem Loch.
  4. An der Unterseite des Kühlschranks, wo sich der Motor befand, ist auch ein kleines Loch für den Schlauch angebracht, durch den der Einheit Dampf zugeführt wird.
  5. Befestigen Sie den Schlauch. Die andere Seite des Schlauches muss am Deckel eines Metallfasses oder einer Dose oder Pfanne befestigt werden. Kurzum, dass Sie finden werden. Wasser wird in einen solchen Behälter gegossen, und wenn heiß, wird heißer Dampf durch den Schlauch strömen.
  6. Stellen Sie den Kühlschrank auf den Ständer. Als Stand können Sie alles verwenden, Steine, Paletten usw.
  7. Jetzt müssen Sie in der Struktur ein Gitter mit einer kleinen Zelle erstellen, die die Rolle des vollen spielt. Es sollte perga und tot bleiben. Das Gitter ist so montiert, dass die Rahmen vollständig im Koffer platziert sind und zwischen ihnen und dem Gitter ein geringer Abstand besteht.
  8. Es bleibt nur noch ein Loch, aus dem Wachs fließt, ein Behälter dafür zu ersetzen. Nun ist es möglich, die Rahmen in die Installation zu laden und den Behälter mit Wasser zu erwärmen. Zum Heizen können Sie Gas, Holz und elektrische Heizelemente verwenden. Es hängt alles von Ihrer Vorstellungskraft und den verfügbaren Werkzeugen ab.

Damit ist die Erzeugung von Wachs aus dem Kühlschrank abgeschlossen. Abschließend sagen wir, dass der alte Kühlschrank auch perfekt ist, um das resultierende Produkt aufrechtzuerhalten.

Aus dem alten Saftkocher

Für den Wachsofen zu Hause können Sie den guten alten Sokovarku verwenden. Die Hauptsache, dass es Metall war. Das Design des Saftkochers ist bereits fertig und Sie müssen nichts selbst fertig stellen. Einfach nehmen und verwenden. Es ist sehr praktisch und praktisch. Diese Methode des Erhitzens des Produkts ist jedoch nur für kleine Imkereien geeignet, da Wachs mit maximal zwei Rahmen gleichzeitig in die Struktur passt.

Außerdem soll hier der Rahmen nicht vollständig markiert werden. Jedes Mal müssen Sie das Material manuell schneiden. Betrachten wir nun das Design des Saftkochers, den wir beschreiben. Es besteht aus drei Teilen. Der untere Teil ist ein Wassertank, der bei Erwärmung Dampf liefert. Der mittlere Teil ist ein Absetzbecken, hier geschmolzenes Wachs und Wasser, das aus dem Dampfstrom vom oberen Teil gebildet wird. Von der Unterseite des Mittelteils wird ein Loch zum Ablassen gebildet.

Details der WachsfritteuseLesezeichen-Apparat-BienenproduktWachsraffinerie während der Arbeit

Dann muss der Rüssel mit einem Clip befestigt werden. Mit Hilfe eines solchen Rüssels gelangt geschmolzenes Wachs in den Behälter. Der obere Teil des Designs ist voll. Schnittwachs wird hier geladen. Auch der obere Teil ist mit einem speziellen Deckel verschlossen, um den Dampf besser zirkulieren zu lassen. Nun, es bleibt nur noch Wasser zu gießen, das Imkereiprodukt zur Verarbeitung zu laden und den Saftkocher zum Aufwärmen auf das Feuer zu stellen.

Wachs vorzugsweise in Lebensmittelverpackungen ablassen. Das so abgelassene Material ist nach dem Erstarren leicht zu erreichen. Wie Sie sehen, ist es nicht schwierig, eine Wachsraffinerie zu bauen. Die Hauptsache ist, erfahrene Hände zu haben, sogar ein bisschen Phantasie, und dann wird alles ausgehen.

Zentrifugalwaschmaschine

Die Wachsraffinerie kann sogar aus einer Waschmaschine hergestellt werden. Übermäßige Bedingungen beeinflussen die Qualität des Endprodukts. Um Wax-ups aus improvisierten Mitteln herzustellen, benötigen Sie eine alte Waschmaschine aus rostfreiem Metall vom Typ "Riga".

Um die notwendige Einheit zu erhalten, werden zwei Gehäuse mit einer Aluminiumabdeckung benötigt. Der erste befindet sich unten. Es ist in einem gewölbten Boden installiert, so dass es den Boden nicht berührt. Das Oberteil muss vollständig abgedichtet sein und darf kein Laufrad aufweisen, und das gebildete Loch muss mit Edelstahl verschlossen sein. Wasser wird in diesem Gefäß kochen. Sie können dieses Gerät bei der Arbeit im Video vom Autor Tolik Kolyda sehen.

Selbstgemachte Wachsraffinerie aus der Waschmaschine führt die Arbeit nach folgendem Prinzip aus:

  • Im oberen Teil wird Wasser gegossen und das Feuer angezogen;
  • Die zweite Maschine wird auf die zweite gesetzt und die Tasche wird angelegt.
  • Die vorbereiteten Rohstoffe werden in den Beutel gegeben und verdampfen gelassen.

Wenn das Wachs verdampft ist, muss der Beutel um die Schraube gewickelt werden, um einen Kreis zu bilden.

Elektrischer Dampf

Nicht weniger lohnenswert ist der elektrische Wachskocher aus dem Saftkocher. Es besteht aus einem Tank, der über Schläuche an die Körperkapazität angeschlossen ist. Der Boden ist mit einem speziellen Netz versehen. Durch sie fließt Wachs. An der Seite des Geräts ist ein Schlauch angeschlossen, damit Dampf entweichen kann.

Bevor Sie einen elektrischen Dampfgarer herstellen, müssen Sie ein Heizelement - Heizelemente vorbereiten. Sie benötigen außerdem einen Metallbehälter mit rechteckigem oder rundem Querschnitt. Industriedampfkessel ist ideal zum Schmelzen von Wachs.

An der Unterseite muss die elektrische Schraube mit speziellen Gewindeanschlüssen befestigt werden. Es wird empfohlen, diesen Teil des Wachses mit einem Fenster auszustatten, um die Flüssigkeitsmenge zu kontrollieren. Hier wird Wasser zugegeben, das beim Kochen den oberen Wachstank aufheizt. Unter dem Einfluss der Temperatur schmilzt das Wachs und fließt durch das Loch in den Tank, um das fertige Produkt aufzufangen.

Solar

Solarwachs basiert auf der Nutzung von Sonnenenergie. Das Fertigungsschema ist etwas komplizierter als das Vorgängermodell. Dies erfordert ein Blechblech zum Formen des Rumpfes, ein Backblech und einen Behälter zum Sammeln des fertigen Produkts.

Die Sonnenstrahlen, die auf ein Backblech fallen, erwärmen das Wachs auf 70 °. So wird es geschmolzen und gereinigt. Um den Betrieb der Einheit zu verbessern, ist die Wachsverstärkung so angebracht, dass die Sonnenstrahlen rechtwinklig auf den Rahmen fallen.

Video "Bienenhaus Kovalevykh und ihre Wachsraffinerie"

Aus dem Material schlagen wir vor, herauszufinden, welchen Apparat die Familie Kovalev an ihrem Bienenhaus zum Wachsen verwendet.