Anbraten von Schweinen

Pin
Send
Share
Send
Send


In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie man ein Schwein auf verschiedene Weise singen kann. Der Prozess ist technisch einfach. In diesem Fall gibt es jedoch einige Feinheiten und Tricks, die einfach studiert werden müssen, um ein qualitatives Ergebnis zu erzielen. Sie verbrennen die Haut eines Ferkels, um die Oberfläche der harten Borsten zu entfernen und die Haltbarkeit von Fleisch und Fett zu verlängern. Außerdem wird die dicke Haut bei einer solchen primären Wärmebehandlung weicher und geschmackvoller.

Verarbeitung von Schweinekadaver

Die Verarbeitung von Schweineschlachtkörpern sollte unmittelbar nach der Schlachtung beginnen. Andernfalls wird das Fleisch zäh und das wertvolle Produkt bekommt ein unangenehmes Aroma. Zum Verbrennen des Schweins ist ein Gasbrenner oder eine Lötlampe geeignet.

Um den Prozess auszuführen, ist Folgendes erforderlich:

  • dedizierter Platz mit einer stabilen Tischplatte;
  • ein Messer;
  • weiche Metallbürste;
  • Wasser;
  • Heu oder Stroh.

Aus Sicherheitsgründen ist es besser, einen Gasbrenner zu verwenden. Darüber hinaus ist dieses Werkzeug im Vergleich zu einer Lötlampe einfacher zu bedienen und ermöglicht es Ihnen, die Belichtungstemperatur eindeutig einzustellen.

Die Technologie des Anbrennens eines Schweins mit einem Gasbrenner umfasst mehrere Stufen. Bevor Sie beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass das Schwein tot ist. Die Arbeit kommt zu einem Zeitpunkt, zu dem das Tier nach dem Schlachten aufgehört hat, sich zu bewegen.

Es ist besser, die Karkasse auf einer kleinen Höhe zu legen - dies vereinfacht den Arbeitsablauf. Die Plattform muss stabil sein und darf nicht aus brennbarem Material bestehen.

Der Schweineschlachtkörper wird auf die Seite gelegt, mit Hilfe von improvisierten Mitteln werden die Hinterbeine angehoben. Fackelflamme sorgfältig über die gesamte Oberfläche gehen. Die Borsten sollten vollständig verkohlt sein und zu Asche werden.

Wir geben einen besonderen Aroma-Rauch

Nun kann der Brenner beiseite gelegt werden und die erste schwarze Schicht muss entfernt werden. Die Arbeit kann mit der stumpfen Seite eines Messers oder einer weichen Metallbürste ausgeführt werden. Es ist sehr wichtig, die Integrität der Haut während des Singens nicht zu beschädigen.

Wenn die Borsten vollständig entfernt sind, verbrennen sie die Kadaver "Tochter". Bereiche wie der Rücken und die Beine erfordern eine längere Einwirkung von Feuer, aber die Haut am Bauch ist sehr empfindlich - die Behandlung dieser Bereiche sollte empfindlicher sein.

Der nächste Schritt ist das Befüllen des Schlachtkörpers mit Wasser mit Teer. Die Haut unter dem Einfluss von Feuer ist sehr trocken geworden, und wenn sie nicht benetzt wird, wenn sie sich dreht, beginnt das Schwein zu reißen. Zusätzliche Feuchtigkeitspflege erleichtert die weitere Reinigung.

Drehen Sie nun das Molch auf die andere Seite und wiederholen Sie alle Schritte. Beine, Kopf, Ohren und Schwanz sind Bereiche, die besonders sengend sind. Die Hufe können leicht durch Vorheizen mit einer Brennerflamme entfernt werden. Um Ihre Hände nicht zu verbrennen, müssen Sie dicke Haushaltshandschuhe tragen.

Damit Fleisch und Schmalz besonders duftend werden können, kann der Prozess der Vorbereitung des Schlachtkörpers für das Schlachten den Gesang mit Stroh oder Heu beenden.

Zu diesem Zweck wird der Körper des Schweins von einer kleinen Menge Stroh umgeben, die sofort in Brand gesetzt wird. Sobald sich das Feuer über die gesamte Ebene ausbreitet, müssen Sie es mit einer Tasche oder einem anderen festen Stoff abdecken. Das Ergebnis dieser einfachen Aktion ist erstaunlich. In der Folgezeit, wenn Sie Fleisch "für sich selbst" ernten, werden Sie es immer mit Strohrauch "aromatisieren".

Merkmale der Verwendung einer Lötlampe

Im Allgemeinen ähnelt die Technologie des Bratens einer Karkasse mit einer Lötlampe der oben beschriebenen. Es gibt jedoch einige Unterschiede und Merkmale, die berücksichtigt werden müssen. Zuallererst liegt der Unterschied in den Besonderheiten des Werkzeugs selbst. Wir zeigen Ihnen, auf welche Momente Sie achten sollten.

Die Lampe muss sorgfältig justiert werden. Andernfalls wird Kraftstoff gespritzt. Und Benzin neigt dazu, schnell in die Dermis aufzusaugen und das Fleisch mit seinem „Geschmack“ zu sättigen.

Technischer Ausfall des Lötbrenners kann zur Explosion führen. Und diese Situation ist gefährlich für das Leben und die Gesundheit von Menschen in unmittelbarer Nähe.

Die Verwendung einer Lötlampe beschleunigt den Brennvorgang. Aber die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben. Andernfalls platzt die Haut des Schweins und die Präsentation geht hoffnungslos verloren.

Um die Haut weich und lecker zu machen, sollte ein verbranntes Schwein mit einer alten Decke bedeckt werden und 30-40 Minuten ruhen lassen.

Eine wichtige Rolle beim Singen von Schweinekadaver ist das Alter des Tieres - je jünger es ist, desto zarter ist seine Haut. Davon hängen auch Zeit und Intensität des Anbrennens ab. Wenn die Blase durch die Einwirkung von Feuer immer noch geschwollen ist, ist es wichtig, sie so schnell wie möglich zu durchbohren.

Wenn die Aktion im Winter stattfindet, befestigen Sie Schnee an dieser Stelle. Somit ist es möglich, ein Abblättern der Haut vom Fett zu vermeiden. Verwenden Sie im Sommer Eis aus dem Kühlschrank oder nur eine kalt angefeuchtete Kompresse.

Die Hauptbedingung für das Verbrennen von Schweinekadaver - gründliche Bearbeitung der gesamten Oberfläche. Fehlende Bereiche werden bläulich und die Haut an diesen Stellen wird hart und borstig. Aber übertreiben Sie es nicht, sonst ist das Fett ohne Haut.

Merkmale des Verbrühungsprozesses

In professionellen Schlachthöfen verwendete Ausrüstung wie Schparchan für Schweine. Der Name des Geräts spricht für sich. Dies ist ein spezieller Bottich zum Verbrühen von Schlachtkörpern mit heißem Wasser. Es wird normalerweise in großen Farmen verwendet. In privaten Farmen kosten handwerkliche Wege.

Diese Behandlung macht die Haut weich und ermöglicht es Ihnen, die Borsten qualitativ zu entfernen. Das Ergebnis hängt von der Einhaltung der Verbrühtechnik ab. Wasser sollte eine stabile Temperatur haben (64-68 Grad), und das "Bad" der Karkasse wechselt sich mit Luftbädern ab.

Überlegen Sie, wie diese Behandlung zu Hause durchgeführt werden kann. Als Spitzer kann jede Kapazität einer geeigneten Größe verwendet werden. Nachdem Sie den Tank mit Wasser der gewünschten Temperatur gefüllt haben, tauchen Sie das Molch 3-4 Minuten lang ein, ziehen Sie es 30-60 Sekunden lang heraus und wiederholen Sie den Vorgang erneut. Nach 2-3 Ansätzen wird die Haut schneeweiß und die Borsten beginnen sich leicht zu lösen.

Im Falle der Verarbeitung der Häute des Tieres erfordert "festes Alter" eine größere Anzahl von Ansätzen.

Verbrühungen werden am häufigsten verwendet, wenn die Haut vollständig entfernt ist und für bestimmte Zwecke verwendet wird.

In dem Artikel "Wir schmelzen Schweinefett" finden Sie viele weitere interessante Informationen.

Klicken Sie bitte auf, wenn unser Artikel alle Antworten gefunden hat.

Teilen Sie in Kommentaren mit, welche Schwierigkeiten Sie dabei hatten, ein Schwein zu singen.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Video ansehen: Steak vom Schwein richtig braten (Oktober 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien