Wie man Hühner für das Geschäft züchtet

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Hühnerzucht zu Hause als Unternehmen ist durchaus rentabel und beliebt. Hier gibt es mehrere Vorteile - es ist eine Gelegenheit, Fleisch und Eier zu erhalten, und eine weitere 100% ige Rentabilität auch beim Kauf von vorgefertigten Futtermitteln.

Ist es profitabel oder nicht?

Es ist heute schwierig, jemanden zu finden, der morgens kein leckeres Rührei essen möchte. Und für Sportler sind Eier im Allgemeinen fast die wichtigste Nahrung. Darüber hinaus sind diese Produkte in vielen Gerichten enthalten, und Geflügelfleisch wird besonders als nahrhaft und diätetisch geschätzt. Darauf aufbauend ist klar, dass das Schichtenzüchtungsgeschäft durchaus profitabel ist.

Manche Züchter erhalten im ersten Jahr ein monatliches Einkommen, da nicht nur Eier verkauft werden können, sondern auch Dünger. Im Allgemeinen können wir sagen, dass die Rentabilität eines solchen Projekts wirklich hoch ist. Und dies trotz der Tatsache, dass es nicht so viel Investitionen erfordert.

Die Zucht von Hühnern als Geschäft ist auch praktisch, weil es überhaupt nicht notwendig ist, im Dorf zu leben. Hühner können auf ihrem eigenen Grundstück in der Stadt gehalten werden.

Wo soll ich anfangen?

Um ein Hühnergeschäft zu gründen, müssen Sie die Anzahl der Tiere bestimmen und dann einen Hühnerstall nach allen Standards errichten.

Als Nächstes sollten Sie entscheiden, wie genau der Vogel gehalten wird. Der Inhalt ist:

  1. Zellular - in dieser Variante werden Vögel in geschlossenen Käfigen gehalten.
  2. Outdoor - wenn sich die Hühner frei im Raum bewegen und sogar spazieren gehen können.

Natürlich kann der erste Typ Platz sparen, da Sie nur den Raum mit Zellen ausstatten müssen. In der Regel werden die Hennen jedoch nicht gezüchtet und enthalten keine solchen Bedingungen. Denn die Qualität der gelegten Eier wirkt sich positiv auf das Gehen und verschiedene Füttern aus (gezüchtete Käfigvögel werden nur mit Mischfutter gefüttert). Für diejenigen, die sich entschieden haben, in dieser Art von Geschäft erfolgreich zu sein, empfehlen wir Ihnen daher, auf der Etage zu bleiben. Es kann sein, dass mehr Platz benötigt wird, aber der Ertrag wird viel höher sein.

Darüber hinaus lohnt es sich, über die Ausrüstung nachzudenken. Der Bau des Hühnerstocks spart bei der ersten Investition. Es lohnt sich, über die innere Füllung des Hauses nachzudenken. Sie können ein Geschäft auf Schichten ohne spezielle Ausrüstung beginnen. Es wird ausreichen, die Nester selbst zu bauen, wo die Vögel getragen werden, und die Stangen, und aus den vorhandenen Materialien Tröge und Futtertröge zu machen.

Im Folgenden können Sie sich mit dem Bau von hausgemachten Tränken und Futtermitteln vertraut machen.

Foto 1. Aus einer Plastikflasche Foto 2. Aus Kunststoffrohr Foto 3. Aus einem großen Eimer

Projekt für ein erfolgreiches Geschäft

Einige Landwirte rüsten mit ausreichenden Mitteln gleichzeitig ganze Geflügelfarmen aus. Natürlich erfordert ein solches Geschäft große Investitionen, aber nach der Amortisation verzehnfachen sich die Gewinne. Als Grundlage für den vorgeschlagenen Geschäftsplan stellen wir die Berechnung einer inländischen Farm für den Anbau und Verkauf von Hühnern vor.

Um mit der Umsetzung des Plans zu beginnen, sind für das Projekt folgende Elemente erforderlich:

  • Raum für Vögel;
  • Lagerraum für die Lagerung von Futtermitteln;
  • Inkubator ILB-5;
  • Käfige oder spezielle Abteile für die Vogelzucht;
  • elektrischer Generator;
  • füttern;
  • Eier für Hühner oder bereits geschlüpfte Küken;
  • zusätzliches Inventar zur Reinigung und Pflege von Hühnern;
  • motor transport.

Dieser Betrieb gab nicht die genaue Anzahl der darin enthaltenen Vögel an, sondern lieferte lediglich eine vorläufige Berechnung der Kosten und der Amortisation des Unternehmertums. So war die Investition 245900 Rubel, die volle Amortisation für 14 Monate, der Reingewinn - 204000 Rubel.

Es ist wichtig anzumerken, dass das Hauptmerkmal des Haushaltsgeschäfts darin besteht, dass die Nachfrage das Angebot übersteigt. Daher befinden Sie sich auf jeden Fall mit der richtigen Berechnung in einer Gewinnsituation. Vergessen Sie nicht, dass auch Streu von Zuchtvögeln seinen Preis als Qualitätsdünger für Gemüsegärten hat.

Businessplan

Sie haben sich entschieden, zu Hause eine eigene kleine Hühnerfarm zu gründen, um Hühner zu züchten, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Beginnen Sie mit der Hauptsache - einem Platz zum Halten von Vögeln.

  1. Der erste Schritt in Ihrem Projekt zur Umsetzung einer Geschäftsidee ist der Bau eines Hühnerstall. Vögel können sowohl auf dem Boden als auch in der Mobilfunkmethode gehalten werden. Um Geld zu sparen, können Sie eigene Zellen herstellen, aber auch fertige Fabriken kaufen. Wenn Sie viele Hühner gleichzeitig anlassen möchten, stellen Sie ein geräumiges Geflügelstall in Form von Abschnitten zusammen oder installieren Sie Käfige auf batteriebetriebene Weise. Geben Sie zusätzliche Mittel für den Kauf eines Heizgeräts und von UV-Lampen an. Dies hilft auch im Winter, die Eierproduktion und die Gesundheit der Vögel zu erhalten.
  2. Der Kauf von Hühnern oder erwachsenen Hühnern ist der zweite Schritt. Wenn Sie sich auf den Gewinn aus dem Verkauf von Eiern konzentrieren möchten, wählen Sie Eirassen, zum Beispiel Lohman Brown. Der Preis für ein Huhn beträgt etwa 100 Rubel, Junghennen im Alter von 4,5 Monaten - 350 Rubel.
  3. Der dritte Schritt besteht darin, die Kosten für die Fütterung eines Vogels zu berechnen. Heute geht eine Henne durchschnittlich von 1 bis 3 Rubel. Für die Erhaltung von zwei Dutzend Hühnern für fünf Monate 300 kg Futter. Und das ist im Durchschnitt etwa 5.000 Rubel.

Um eine Vogelzucht zu gründen, benötigen wir etwa 7.000 Rubel. Dieser Betrag beinhaltet nicht den Kauf eines Inventars, da dies unabhängig voneinander durchgeführt werden kann, ein Hühnerstall aufgebaut wird oder Zellen erworben werden. Wenn Sie die Vögel selbst füttern (Getreide, Brei usw.), kann der Verbrauch um 20% reduziert werden.

Lassen Sie uns nun berechnen, wie viel ein Ei kostet - der Preis in verschiedenen Regionen unseres Landes reicht heute von 4,2 bis 4,8 Rubel. Das heißt, es ergibt sich ein Gewinn pro Woche von einem Dutzend, mindestens 294 Rubel. Wie Sie sehen, sind die Vorteile klar. In einem so erfolgreichen Szenario zahlt sich das von uns investierte Geld in etwa 3 Monaten aus.

Sie sollten jedoch bedenken, dass wir Ihnen eine grobe Berechnung angeboten haben, bei der die Kosten für den Kauf von Hühnern verschiedener Rassen, die Impfkosten oder die Behandlung nicht berücksichtigt werden. Vergessen Sie auch nicht, dass einige Kinder oder Hühner aus verschiedenen Gründen sterben. In solchen Fällen muss daher jeder Landwirt neu einen zusätzlichen Betrag vorab zuweisen. Wie wir verstehen, können sie entweder verwendet werden oder nicht.

Die Kosten für Verfahren wie die Desinfektion des Hühnerstalles müssen berücksichtigt werden. Damit ein Zucht- und Zuchtbetrieb erfolgreich sein kann, muss das Vieh gesund sein. Dann wird nur die Anzahl der Vögel wachsen, wodurch sich auch der Gewinn erhöht. Eier zum Verkauf zu halten, ist auch eine Verantwortung. Das gesamte Produkt muss „sauber“ sein und darf nicht mit Bakterien verunreinigt sein.

Ein guter Landwirt sollte sich um die Gestaltung seiner einzelnen Unternehmer kümmern und ein Qualitätszertifikat erwerben.

Bewertungen

Nach Ansicht vieler Landwirte ist die Zucht von Hühnern ein sehr interessantes und rentables Geschäft. Allerdings ist nicht alles so einfach wie in vielen Quellen geschrieben. Ein Geschäftsplan für die Geflügelhaltung im Inland muss notwendigerweise so wichtige Punkte enthalten, wie den Bau eines Hühnerstalles, den Bau eines Freiluftkäfigs, die Anordnung des Hauses unter Berücksichtigung aller Bedürfnisse der Hennen.

Tatsache ist, dass der Kauf von Hühnern und Käfigen immer noch sehr gering ist. Damit ein Vogel Gewinne erzielen kann, muss er in den richtigen Bedingungen gehalten werden und angemessene Pflege und Aufmerksamkeit haben. Vergessen Sie nicht die Qualität des Futters. Viele Anfänger zahlen lange Zeit auf den Wunsch, diesbezüglich Geld zu sparen. Ein produktiver Vogel sollte ein gutes, ausgewogenes Menü haben.

Ein weiterer Punkt - das Züchten von Vögeln kostet Zeit. Sie müssen darauf vorbereitet sein, dass der Anstieg der Hühnerinhalte um 6 Uhr erfolgt. Vögel müssen fressen, Wasser. Beim Mittagessen müssen Sie mindestens anderthalb Stunden für die Reinigung des Hauses, für die Zubereitung von Maischebeuteln und das Wechseln des Wassers einplanen. Die tägliche Hühnerpflege endet um 21 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt gehen die Vögel zu Bett.

Es ist auch sehr wichtig, die richtige Rasse auszuwählen, je nachdem, was Sie erhalten möchten und welches Unternehmen Sie umsetzen möchten.

Video "Beispiel für Privatunternehmen"

In dem illustrativen Beispiel sehen Sie, wie Sie ein Unternehmen mit Layern richtig aufbauen.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien