Was sind die besten Teile von Schweinefleisch?

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie zum Markt oder zum Laden für Fleisch gehen, ist es gut, sich zu erinnern, welcher Teil des Schweinefleisch am weichsten und leckersten ist. Was ist besser aus diesem oder jenem Stück zu kochen? Wird es gebraten, in Folie gebacken, bereit, einen Kebab zuzubereiten, oder beschlossen, selbst gemachtes Schmalz zu beizen? Für jedes der Gerichte gibt es eigene Feinheiten. Wenn Sie sie nicht berücksichtigen, entspricht das Ergebnis nicht immer den Erwartungen, dem Aufwand und der Zeit. In dem Artikel werden wir den Schweineschlachtkörper als Ganzes und in Stücken analysieren, um das Beste aus seiner Position herauszustellen.

Merkmale der Schweinefleischkategorien

Alles geschlachtete Schweinefleisch ist in fünf Hauptkategorien unterteilt. Vier von ihnen werden verkauft. Die Schlachtkörperkategorie IV wird für die industrielle Verarbeitung verwendet.

Der Klarheit halber stellen wir sie in der Tabelle vor:

Halbe Kadaver und ganze Kadaver außer der Kategorie V müssen ohne Kopf, Beine, innere Organe oder inneres Fett verkauft werden.

Schweine werden mit Kopf und Beinen, ohne innere Organe und inneres Fett verkauft.

Das Fleisch, das auf dem Markt angeboten wird, muss ein Stigma aus einer veterinärmedizinischen und gesundheitlichen Untersuchung haben, dass das Tier vor der Schlachtung gesund war und aus einem gesunden Bereich gebracht wurde.

Die resultierenden Schlachtkörper von Jungsauen, Schweinen, Sauen, Milchferkeln und Wildschweinen werden in fünf Klassen (Kategorien) unterteilt:

Schweineschlachtkörper im Schnitt

Alle Schweinekadaver, in die Schweine geschnitten werden können, sind in vier Varianten unterteilt.

Die erste umfasst Lende, Filet und Schinken. Dies sind die zartesten Teile eines Schlachtkörpers mit wenig oder keinem Fett. Köche kocht gerne Fleisch, braten und backen. Bemerkenswert ist der getrocknete Schinken.

Zweite Klasse - ist das Nacken- und Schulterblatt. Es ist schwierig, das beste Fleisch für Kebabs zu finden. Es kann auf die Füllung gelegt werden, Wurstfüllung oder herausgenommen werden. Dank der Fettschicht wird das Gericht weich und saftig.

Die dritte Klasse zeichnet sich durch eine noch größere Menge an Fett aus - das sind Brust und Peritoneum. Diese Teile sollten am offenen Feuer gegart, gegrillt oder geräuchert werden.

Die vierte Klasse (Innereien) umfasst die Gliedmaßen: einen festen Kopf und seine Teile (Wangen, Ohren, Schwein), Vorder- (Knöchel) und Hinterbeine (Schaft). Fett, Knorpel, Sehnen - all dies bereitet Schwierigkeiten beim Kochen, aber wenn Sie hart arbeiten, marinieren oder kochen, erhalten Sie ein leckeres und originelles Gericht.

Als Hinweis beachten wir, dass die Schweinefleischkategorie "b" nicht für eine Sorte gilt und Milchschweine normalerweise nicht zum Verkauf angeboten werden.

Vorne oder hinten

Wenn Sie einen großen Urlaub erwarten, werden viele Gäste anwesend sein und Sie denken, welcher Teil des Kadavers besser zu nehmen ist - kaufen Sie den hinteren. Es wird sich rentabler herausstellen. Darüber hinaus gilt es als Diät, es gibt weniger Fett. Sie erhalten die Fleischsorten für jeden Geschmack und jede Zubereitungsmethode: Filet, Schinken, Rippen.

Wenn Sie einen Kebab, geräuchertes Fleisch oder hausgemachtes Schmalz herstellen möchten, ist es günstiger, den Vorderteil zu nehmen, es ist mehr Fett. Kraftvolle Fettschichten versorgen dich mit dicken Speckscheiben.

Sie marinieren den Hals in Weißwein, Mineralwasser oder sogar Orangensaft. Der hintere Teil ist gut gesalzen und ein Brisket wird geraucht. Der Unterschied ist, dass das Fett steifer und für das Salzung schlechter ist. Aber wenn Sie ein Fan von Speck und Eiern sind, können Sie den Speck für eine längere Lagerung salzen.

Braten ist mehr magere Teile wert, und für das Schmoren und Backen wählen Sie Stücke mit einer Fettschicht aus. Schweinefleisch reagiert empfindlich auf Temperatur und Garzeit. Selbst das beste Schweinefleisch, dessen Fleisch weich und zart ist, muss einer tiefen Wärmebehandlung unterzogen werden. Die Bearbeitungszeit beträgt mindestens 1 und höchstens 2 Stunden.

Fleisch Zärtlichkeit

Bruststück. Dies ist der Name des Rückenteils - der zartesten Kadaverkategorie. Dieses saftige Fleisch mit einem dünnen Fettrahmen hat zwei Varianten: mit Knochen (Wirbelsäule und Rippen) und ohne Knochen (Carbonade). Fett verleiht Saftigkeit und Dichte - Geschmack und Kalorien. Kaufen Sie Lende für hervorragende Knochenbratlinge. Carbonade ist gut für Eintöpfe, Schweinefleisch und auch für Pilaw.

Übermäßiger Gebrauch von Lendenschüsseln kann zu Problemen mit den Blutgefäßen und dem Herzen führen.

Schneiden. Dies ist der zarteste, aber auch der teuerste Teil. Befindet sich oberhalb der Kammmitte unter dem Fett. Die spezifizierte kalorienarme Delikatesse gilt als diätetisch und vitaminreich. Es wird Liebhaber von Schweinefleisch ansprechen, die die Gesundheit überwachen. Mageres Stück wird gut in Schnitzel oder Schnitzel geschnitten, ganz im Ärmel oder Backbeutel gebacken. Weitere Informationen finden Sie im Artikel "Über mageres Schweinefleisch". Wird begeistern und Liebhaber von Kebabs.

Kaloriensaft

Hals. Für Schweinefleisch Kebabs nehmen Sie am besten den Hals. Marinieren Sie es, ohne die Zwiebeln zu schonen, und erhalten Sie die perfekte Mahlzeit für Wochenenden, Feiertage und Picknicks. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie auf dem Markt befindliches Fleisch kaufen, damit Sie keinen "Widerrist" bekommen - den oberen Teil des Halses nehmen Sie die Seite.

Der Hals wird in einem Stück perfekt im Ofen gebacken. Zum Schmoren und Kochen geeignet. Köstliche Burger, wenn Sie die Füllung schrauben. Gerne können Sie die Suppe oder den Braten kochen, aber vergessen Sie nicht, dass der Hals sehr kalorienreich ist.

Paddel. Ein Stück Schweinekadaver mit einer kleinen Fettschicht. Bei Schweinefleisch ist dies nicht das gleiche wie beim "Marmorieren" von Rindfleisch - dem Wechsel von Fleisch und Fettschichten, aber bei der Auswahl eines Messers sollten Sie darauf achten. Daraus ergibt sich eine reichhaltige Brühe, ein hervorragender Braten und die Füllung wird mager, aber saftig.

Bruststück Wenn Sie Speck in Ihrer Ernährung essen, dann ist Speck Ihre Wahl. Es ist zum Löschen geeignet. Und mit Rippchen wird man gut auf dem Grill und zum Kochen von geräuchertem Fleisch sein.

Schweinefleisch Schinken

Netzschinken ist eine der leckersten und teuersten Kategorien von Schweinefleisch. Dies ist die Schulter-Schulter- oder Hüftpartie des Schweineschlachtkörpers. Seien Sie vorsichtig, manchmal versuchen Sie stattdessen, die Beine vom Knie zu verkaufen. Dieser Schinken ist sehr groß, er wird selten als Ganzes gekauft, oft in kleinere Stücke geschnitten:

  • obere Lende ("Rücken" oder Hinterteil);
  • Schinken ohne Knochen;
  • Knochenschinken;
  • Leiste oder der Bussard (Bauchbereich mit einer dicken Fettschicht).

Lendenstück ist ideal zum Grillen oder zum offenen Feuer. Es kann von jedem gegessen werden, selbst von Diäten. Der untere Teil des Schinkens ist günstiger, wenn Sie salzen oder braten, Sie können ruckeln. Aus dem zweiten Stück, am Knochen, erhalten Sie eine wunderschöne Basis für Borschtsch, Gurke oder Kharcho.

Nützlicher Artikel? Zeigen Sie es Ihren Freunden und Bekannten, indem Sie wie.

Schreiben Sie in den Kommentaren, wie Sie das Schweinefleisch kochen.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Video ansehen: Schwein in Teile zerlegen. Grobzerlegung. Metzger Dirk Freyberger Teil 1 (Oktober 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien