Hühner, die den Hof dekorieren: schöne dekorative Rassen

Pin
Send
Share
Send
Send


Sogar viele Papageien oder andere dekorative Vögel können die Schönheit und Exotik einiger Hühnerrassen beneiden. Die Geschwister, Phönix, Paduaner und andere Hühner sind für viele Geflügelzüchter Bewunderung. Darüber hinaus können die meisten dekorativen Steine ​​erfolgreich verwendet werden, um Ihre Lieblingsprodukte zu erhalten. In unserem Bericht möchten wir Sie einladen, mehr über die "Hühner" -Schönheit und die ungewöhnlichsten Rassen zu erfahren.

Schön und ungewöhnlich: beliebte Rassen

Wo glaubst du, dass Zierhühner zuerst aufgezogen wurden? Wir glauben, Sie haben vermutet, dass dies das Land des Ostens ist. Die meisten ungewöhnlichen und schönen Rassen kommen nur aus Japan, China und Indien vor. Hier wurden diese Vögel als Schreine verehrt und sie sind nicht genau dort, und sogar das Geben war strengstens verboten. Zum Beispiel ist eine sehr schöne Rasse Phoenix in China noch ein Schrein und ein Symbol des Reiches.

Die Popularität von Zierhühnern nahm jedoch zu und im Laufe der Zeit traten solche Vögel sowohl in Europa als auch in Russland auf. Trotz der Tatsache, dass viele inländische Geflügelzüchter ausländische Rassen halten, kann sich unser Land auch mit seinem Zuchterfolg rühmen. Zum Beispiel, was sind nur Pavlovsky-Schichten oder ungewöhnliche Ohrenklappen. Trotzdem möchten wir Ihre Aufmerksamkeit mit den berühmtesten und ungewöhnlichsten Rassen, die auf der ganzen Welt beliebt sind, widmen.

Hast du dekorative Hühner?

Umfrage
  • Ja
  • Nein
  • Wir werden haben
Laden ...

Seabright

Sybright-Hühner oder auch Cybrights Bantams sind vielleicht eines der beliebtesten dekorativen Miniaturhühner. Sie werden von Geflügelzüchtern wegen ihrer besonderen Eleganz und Bescheidenheit geliebt. Diese Rasse wurde im 18. Jahrhundert in England erworben und ist nach dem Schöpfer des Züchters, Lord John Seabright, benannt. Der Lord wollte ein sehr schönes, aber elegantes Huhn mit einem für einen aristokratischen Hof geeigneten Look. Dank der Überquerung von polnisch grenzenden Hühnern mit Bantamokhähnen gelang es ihm, die gewünschte Rasse zu bekommen.

Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts wurden Bantams bei den Adligen so beliebt, dass ihr Preis pro Paar 30 Pfund erreichte. Zu dieser Zeit war es ein Vermögen.

Über das Auftreten dieser Hühner wird viel geredet. Seabright zeichnet sich durch eine konvexe Brust, einen abgerundeten Oberkörper, einen fächerförmigen Schwanz und stark abgesenkte Flügel aus. Die Farbe der Vögel verdient besondere Aufmerksamkeit: Das Gefieder hat ein klares, ausdrucksstarkes Muster mit schwarzem Rand an jeder Feder. Farbvariationen können golden und silber sein.

Produktivität

Heutzutage wird diese Rasse immer beliebter, auch bei Fans von dekorativen Rassen, aber auch bei normalen Landwirten. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass sibright eine gute Produktivität aufweist, aber aufgrund der geringen Größe nur wenig Futter benötigt. Das Durchschnittsgewicht von Männchen übersteigt selten 600 Gramm und Hühner 500 Gramm. Das Fleisch schmeckt nach Rebhühnern.

Der Sybright Rush beginnt etwa 8 Monate und in einem Jahr können Sie mit einem solchen Huhn etwa 100-110 Eier erhalten. Sie sind zwar klein (bis zu 45 Gramm), aber wie gesagt, die Bewertungen sind sehr lecker.

Paduan

Dies ist eine weitere englische dekorative Rasse, die für ihren ungewöhnlichen Büschel auf dem Kopf berühmt ist. Diese Hühner werden jedoch eher aus Schönheitsgründen wahrgenommen als aufgrund produktiver Vorteile. Paduaner sind nicht sehr produktiv (obwohl sie höher sind als die von Sybright) und sind sehr anspruchsvoll in der Pflege. Deswegen lohnt es sich, von den Paduanern zu sprechen, mehr Wert auf ihr Aussehen zu legen.

So haben Hühner und Hähnchen eine harmonische Konstitution, einen langgestreckten Körper, eine hohe Brust und einen gewölbten Hals. Der Körper selbst ist zum Schwanz hin verengt, gepresste Flügel, langer Rücken und gut gefiederte Beine. Das Hauptmerkmal der Rasse ist jedoch ein Vorsprung am Kopf, der mit einem luxuriösen Wappen bedeckt ist. Wenn dies der Fall ist, fehlt die Jakobsmuschel. Wie auf dem Foto zu sehen ist, haben die Hühner von Paduan eine kugelförmige Form und ähneln bei den Hähnen einer Mähne mit langen Koteletten und einem Bart.

Heute gibt es zwei Arten von Paduan: Standard und Zwerg. Das Gewicht von Zwerghühnern beträgt etwa 800 Gramm. Aber ihre Eierproduktion liegt bei 100 Eiern. Neben dem attraktiven Erscheinungsbild dieser Vögel ist auch ein hervorragender Charakter: Sie sind zahm, gewöhnen sich schnell an das Haus, kommen gut mit der Person aus.

Hamburger Schichten

Den Comic-Ausdruck "Hamburger Hahn" kennt jeder, und nur wenige wissen, wie die Hamburger Hühner aussehen. Und sie sehen sehr attraktiv aus. Dies sind schöne, anmutige, elegante Schichten, die wie Fasanen aussehen. Sie haben ein stolzes Aussehen, üppiges Gefieder und edle Kopfformen, für die sie den Namen "Kings of the Birdyard" erhielten. Die Hamburger Hühner zeichnen sich auch durch ihre Lebendigkeit aus, sind schnell und aufgrund der hochrangigen Körperhaltung sehr wendig.

Hamburger Hühner werden in unserem Land als eierhaltige Rasse sehr geschätzt. Sie reifen früh und geben durchschnittlich etwa 180 Eier pro Jahr. Dies ist jedoch nicht die Grenze, für viele Vertreter werden sogar 250 Eier pro Jahr erreicht. Gleichzeitig wird eine gute Produktivität auch im Winter und bei rauem Klima aufrechterhalten.

Für den dekorativen Inhalt der Hamburger Hühnerrasse ist eine große Farbvielfalt wertvoll. Sie sind schwarz und weiß und gesprenkelt.

Phoenix

Der Zaubervogel Phoenix bringt, wie Sie wissen, seinem Besitzer viel Glück und singt auch wunderschöne Lieder. Was verbindet es mit derselben Rasse von Phönixhühnern? Nun, diese Hähne können auch Lieder singen, und sie können auch ihrem Besitzer Glück bringen. Zweifel Dann lohnt es sich, auf die Geschichte des Phönix hinzuweisen.

Phoenix, als eine der schönsten Hühnerrassen, entstand vor Hunderten von Jahren in China. Zu Hause ist sie ein Symbol für das weibliche Prinzip "Yin" und trägt mehrere Namen: Yokohama Chicken und Onagadori. Wenn ein solcher Vogel im südlichen Teil des Hofs aufgestellt wird, werden nach den Lehren von Feng Shui alle Besitzer mit beispiellosem Glück besucht. Dies muss nur in der Praxis überprüft werden, zumal es nicht schwierig sein wird, einen Phönix zu Hause zu fangen, im Gegensatz zu einem fabelhaften Prototyp - sein Schwanz erreicht eine Länge von über 10 Metern.

Rekordrasse - Schwanzlänge von 13 Metern. Er gehört zum Hahn Alter 17 Jahre. Wie die Züchter sagen, wächst der Schwanz weiter.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Arten von Rassen unterschieden werden: japanischer Phönix und deutscher. In diesem Fall wird in unserem Land aus praktischen Gründen die zweite Option verwendet, da die erste mit einem Schwanz, der länger als 10 Meter ist, nur für das Leben in einem Käfig geeignet ist. Der deutsche Phönix ist nicht weniger schön, aber sein Schwanz wird 3 Meter lang. In Bezug auf die anderen Merkmale sind die Phönixe nicht besonders herausragend. Phoenix-Hühner tragen jährlich etwa 90 Eier.

Ayam Cementi

Können Sie sich absolut schwarze Hühner vorstellen? Nein, dann sollten Sie die indonesische Rasse Ayam Cement sehen. Diese Vögel haben schwarzes Gefieder, schwarze Haut, ein Wappen und sogar Knochen und Blut. Ein gewöhnlicher Geflügelzüchter, der eine solche Rasse im Hof ​​hält, wird als etwas Unheimliches erscheinen, aber in der Tat ist diese Rasse sehr teuer. Der Ayam Cemeni stammt aus Sumatra und stammt von einer lokalen schwarzen Henne ab.

In der Heimat dieser Hühner werden diese oft in rituellen Zeremonien verwendet, wir haben sie nur wegen des ursprünglichen Aussehens gezüchtet. Sie sind so selten, dass es nicht einmal einen Standard gibt. Es ist zwingend erforderlich, diese Vögel vollständig schwarz zu färben.

Die produktiven Qualitäten sind niedrig. Eierproduktion - etwa 100 Eier pro Jahr, die sich vom Aussehen nicht unterscheiden. Aber das Fleisch, das Ayam Cemenia verwendet, verwenden wir selten. Es schmerzt ungewöhnlich für unseren Tisch.

Curly

Ein anderes sehr schönes und ungewöhnliches Huhn orientalischer Herkunft ist lockig. Es gehört zu den Fleisch-und-Ei-Produkten und ist eine der ältesten dekorativen Rassen. Geschweifte Rasse unterscheidet sich ungewöhnliches gelocktes Gefieder. Ihre Federn sind aufgerundet, so dass die Vögel nicht fliegen können. Bei der Aufzucht "an sich" erhält jedoch nur ein Teil der Vögel das erforderliche Standardgefieder.

Auch die lockige Rasse von Hühnern ist Standard und Zwerggröße. In unseren Gehöften werden Einheiten untergebracht, da der Vogel besondere Sorgfalt erfordert. Eine solche Feder hält sie warm, wird nass, bricht, deshalb ist es im russischen Klima schwierig, sie zu pflegen. Hühner mit erhöhter Lockerheit benötigen auch mehr Futter.

Fotogalerie

Foto 1. Hamburger Hühner im Haus Foto 2. Schwarzer Paduaner Hahn Foto 3. Ayam Cemeni auf dem Hof

Video "Inhalt der dekorativen Hühner"

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien