Wir machen den Antrieb für die elektrische Honigschleuder

Pin
Send
Share
Send
Send


In unserem 21. Jahrhundert möchte jeder Imker nicht viel Zeit verlieren und zusätzliche Arbeit damit verbringen, Honig zu pumpen. Glücklicherweise können Sie für die Mechanisierung des Prozesses einen radialen Elektromotor erwerben sowie einen eigenen elektrischen Antrieb am Honigabzug durchführen. Viele Handwerker verwenden eine solche elektrische Schaltung, in der der Frequenzumrichter mit Batterien von 12 Volt oder einem 220-Volt-Wechselstromnetz betrieben wird. Im letzteren Fall wird eine spezielle Untersetzungseinheit verwendet, die es ermöglicht, die Drehzahl des Rotors und die Drehzahl zu regeln. Nur über die Herstellung von Elektroantrieb und Gespräch.

Elektrischer Honigschleuder mit Antrieb

Der elektrische Honigschleuder wird für viele Imker zunehmend zum Thema der Wahl. Es ist vor allem in großen Farmen unverzichtbar, wo Honig in großen Mengen produziert wird. Nicht jeder Landwirt kann es sich jedoch leisten, eine ziemlich teure Einheit zu kaufen, aber wie sich herausstellt, ist es nicht sehr schwierig, dies zu erreichen. Wahrscheinlich die wichtigste Aufgabe - ist es, die Stromversorgung aus der Wechselspannung mit 220 Volt zu liefern. Mit dem Gerät können Sie die Rotationsfrequenz des Rotors einstellen und die Rotation steuern.

Nach zahlreichen Videos können Sie sehen, dass der elektrische Antrieb für die Honigschleuder Highlights wie einen Riemen, ein Getriebe, eine Einheit und einen Rotor umfasst. Das Drehmoment wird anstelle von menschlichen Händen von einem Elektromotor geliefert, der mit wiederaufladbaren Batterien oder einem 220-Volt-Netz betrieben wird. Wenn Sie einen elektrischen Antrieb mit einem radialen Honigabscheider bauen, benötigen Sie eine elektrische Schaltung sowie eine Zeichnung. All dies finden Sie in unserer nachfolgenden Anleitung.

Der elektrische Antrieb des radialen Honigsaugers kann in mehreren Ausführungen hergestellt werden. In jedem Fall müssen Sie manuelle Arbeit durch einen Elektromotor ersetzen, der Drehmoment erzeugt. Für diese Zwecke verwenden Handwerker Elektromotoren mit geringer Leistung, eine elektrische Bohrmaschine oder einen Stromgenerator. Wir werden die Variante mit dem Generator in diesem Artikel betrachten. Auf dem Video können Sie visuell sehen, wie die ursprüngliche Version des elektrischen Antriebs mit dem Generator angewendet wird.

Machen Sie das Laufwerk

Wir empfehlen Ihnen, sich mit der Zeichnung des elektrischen Antriebs des Honigschleuders eingehend vertraut zu machen, wonach wir das Gerät mit Ihren eigenen Händen herstellen werden. Kurven werden sowohl manuell als auch mittels automatischer Ausrüstung geregelt. Dank der Automatisierung kann das Gerät für einen anderen Betriebsmodus konfiguriert werden, die Pumpzeit anpassen und den Honigpumpvorgang vollständig anpassen.

Werkzeuge und Materialien

Bevor Sie mit der Arbeit an einem elektrischen Antrieb für einen radialen Honigschleuder beginnen, sollten Sie sich einige Werkzeuge und Materialien einkaufen:

  • Riemenscheiben mit unterschiedlichem Durchmesser;
  • Gürtel (Sie können es aus der Waschmaschine nehmen);
  • Befestigungselemente legen;
  • Gleichstromgenerator G 21 oder G 108;
  • elektrische Bohrmaschine;
  • M8-Gestüt;
  • elektrischer Draht;
  • Dateien: dreieckig und rund;
  • Spannfeder;
  • Schalter mit Uhrwerk;
  • Hammer;
  • Schraubenschlüssel;
  • Passatizhi.

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Wir entfernen die reguläre Fahrt vom Honigabzug.
  2. Entsprechend dem Durchmesser der Welle des Honigabziehers bohren wir eine große Riemenscheibe und installieren sie auf der Welle.
  3. Auf der Platte des Geräts befestigen wir den M8-Bolzen, dessen Hülse vorgefaltet sein muss.
  4. Wir bringen den Generator, befestigen eine kleine Rolle, die durch den Durchmesser der Welle gebohrt ist.
  5. Wir setzen den Generator auf den Stift, befestigen ihn fest und stellen den Anschluss einer elektrischen Spannung von 12 Volt her.
  6. Auf der Kante der Riemenscheibe stechen wir mit Hilfe einer Rundfeile eine Nut mit einer Tiefe von 8 mm ein, und dann bringen wir die Nut mit einer Dreieckfeile in den gewünschten Zustand und machen sie keilförmig.
  7. Ziehen Sie den Riemen an den Riemenscheiben an und erzeugen Sie Spannung mit einer Feder. Übrigens dient die Feder nicht nur zum Spannen des Riemens. Dank ihr können Sie den Gurt lockern, indem Sie leicht auf den Motor drücken, dann den Gurt abnehmen und ihn mit acht anziehen, woraufhin sich der Honigsauger in die entgegengesetzte Richtung dreht.
  8. Verwenden Sie zum Starten den Schalter, der über einen Uhrmechanismus verfügt, an dem der Boden und der I-Anschluss des Motors befestigt sind.
  9. Um die Geschwindigkeit einzustellen, verbinden Sie die Klemme "W" durch einen Abschnitt der Widerstandseinheit, dh einen Abschnitt - die Geschwindigkeit wird um die Hälfte verringert.
  10. Diese Umdrehungen reichen aus, um eine Seite des Rahmens mit Honig herauszupumpen. Dann müssen Sie die Rahmen umdrehen oder den Riemen acht drehen und die zweite Seite des Rahmens pumpen, bevor Sie die Erregungswicklung direkt einschalten.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien