Zur Behandlung der Poddermatitis bei Kaninchen

Pin
Send
Share
Send
Send


Eine Krankheit wie die Poddermatitis bei Kaninchen ist nicht infektiös und wird daher nicht auf andere Personen übertragen. Trotzdem ist die Krankheit ziemlich gefährlich. In besonders schwierigen und fortgeschrittenen Fällen führt es zum Tod oder zur Amputation der Extremität. Auf andere Weise heißt die Pathologie natoptys. Sie sind Einzelpersonen im Alter von 3-4 Monaten und diejenigen, die fettleibig sind. In dem Artikel werden wir mehr über diese Krankheit erzählen, wie man sie erkennt und heilt.

Nicht ernst und gefährlich

Pododermatit oder natoptysh bei Kaninchen sind eigentümliche Körner, die auf ihren Pads erscheinen. In der Regel sind zunächst die Hinterbeine betroffen, aber auch die Vorderbeine sind keine Ausnahme. Einerseits scheint diese Krankheit harmlos zu sein. Wenn Sie jedoch nicht rechtzeitig mit der Behandlung beginnen, wird es schwierig sein, mit der Entzündung fertig zu werden, und im schlimmsten Fall führt dies zum Tod der Kaninchen.

Die Pododermatitis wird in eitrige, aseptische, oberflächliche, tiefe und akute unterteilt. Es kann auch eine chronische Form haben. Alles beginnt mit kleinen Rissen und Schwielen und kann zu Knochenschäden führen.

Das Auftreten dieser Krankheit wird durch Stress, schwache Immunität, lange Krallen (falsche Position des Fußes), Fettleibigkeit und schlechten Gehalt (hohe Luftfeuchtigkeit) beeinflusst. Jede andere innere Infektion und ihre späte Behandlung können auch das Auftreten von natoptysh provozieren.

Dieser Faktor legt nahe, dass Kaninchen andere Individuen des Viehbestandes mit einer Infektion infizieren können, obwohl die Hühneraugen selbst nicht ansteckend sind. Wenn beispielsweise ein Pilz in die Wunden gerät, wird er auf andere Ohren übertragen.

Eine solche Infektion verursacht wiederum Haarausfall an den Pfoten, Desquamation und zusätzliches Unbehagen. Beeinflusst das Auftreten von Poddermatitis und erblicher Veranlagung. Es gibt eine Rasse von Kaninchen wie das Royal, das auf den Pfoten einen kleinen Haaransatz hat. Dies macht sie anfälliger.

Es provoziert die Krankheit schlechten Geschlechts in den Zellen. Kaninchen können nicht auf dem Boden des Gitters laufen und keine harten Oberflächen, die die Hühner reiben können. Dies geschieht aufgrund von Stoffwechselstörungen im Sohlengewebe.

Problemerkennung

Um poddermatit loszuwerden, war es zu hundert Prozent, es ist notwendig, die Behandlung zu beginnen, sobald die ersten geringfügigen Anzeichen auftreten. Wenn sich Wunden an den Pfoten befinden, versuchen die Kaninchen, sich weniger zu bewegen und werden inaktiv. Gleichzeitig lügen sie und ziehen an den Hintergliedern. Der Gang und die Bewegungen können sich ändern, weil das Tier versucht, nicht auf wunden Stellen zu treten.

Mit dem Aufkommen der Maiskörner verlieren die Kaninchen ihren Appetit und damit auch das Gewicht. Sie mögen es auch nicht, wenn jemand versucht, sie zu berühren. Auf den Pfoten ist eine teilweise Glatze zu sehen.

Bei näherer Betrachtung des Tieres können Sie die geschwollene Oberfläche der Pfotenpolster erkennen. Dies bedeutet, dass sich ein Weichgewebsödem entwickelt. Haut wie hügelig. Für eine spätere Periode ist das Auftreten von Geschwüren, Geschwüren gekennzeichnet. In fortgeschrittenen Fällen sind die Knochen und Sehnen der Extremitäten betroffen, und die Haut ist auf der gesamten Oberfläche der Pfote entzündet. An den Falten sind trockene Hühneraugen zu sehen. Wenn Blasen auftreten, verwandelt sich die Krankheit in eine eitrige Form.

Nachfolgend betrachten wir die detaillierteren Stadien der Poddermatitis bei Kaninchen.

Von leicht bis schwer

Es wurde bereits gesagt, dass es eine leichte Phase der Traumatitis gibt. Dies sind kleine Risse und Abplatzungen auf der Haut der Pfoten und Pads. Es kann kleine Hühneraugen geben.

Ein schweres Stadium (Ende) entwickelt sich bei Kaninchen aus Mikroben in Rissen. Bakterien provozieren die Bildung von blutenden Fisteln und Geschwüren. Die Niederlage der Knochen führt zur Amputation der Pfote oder zum Tod von Kaninchen.

Pododermatitis kann wiederum eitrig (septisch) und aseptisch (ohne pyogene Bakterien) sein. Das Eindringen von Infektionen in das Gewebe der Pfoten ist in tief und oberflächlich unterteilt. Das heißt, wenn festgestellt wird, dass das Kaninchen einen oberflächlichen aseptischen Verlauf der Krankheit hat, wird die Heilung leichter sein.

Mit der bakteriellen Pathologie bei Kaninchen beginnt sich eine eitrige Pododermatitis zu entwickeln. Die Wunden verrotten und der Prozess kann tief in das Gewebe eindringen. Manchmal treten Pilzinfektionen oder Parasiten auf. Es ist unmöglich, genaue Vorhersagen zu treffen, selbst wenn die Therapie sofort gestartet wird.

Um die Diagnose genau zu bestimmen, ist eine visuelle Untersuchung ausreichend, und ein Abstrich wird nur bei Verdacht auf eine Infektion mit Bakterien oder Pilzen vorgenommen.

Gefährliche Komplikationen

Am häufigsten tritt nach Auftreten einer Wunde eine Staphylokokken-Läsion der Kaninchenpfoten auf. Hautschäden verursachen den Zugang zu Keimen. Staphylokokken-Pododermatitis entwickelt sich.

Die Krankheit des Kaninchens kann akut oder chronisch sein. Entzündungsprozesse mit eitrigem Inhalt führen zu mehrfachen Abszessen. Zur gleichen Zeit steigt die Körpertemperatur des Tieres an, und wenn die Therapie nicht durchgeführt wird, stirbt das Tier nach 4 oder 5 Tagen.

Die gefährlichste Komplikation (und der größte Unterschied) dieser Form der Erkrankung ist die Staphylokokken-Sepsis. Der eitrige Fokus ist von einer Art Kapsel umgeben. Wenn sich der Abszess öffnet, gelangen die Bakterien in den Blutkreislauf. Es wird passieren, da der Körper des Kaninchens durch ständiges Kratzen Wunden und Kratzer hat. Normalerweise helfen bakteriologische Labortests, eine genaue Diagnose zu stellen.

Weiter werden wir in diesem Artikel erklären, wie man Kaninchen-Pododermatitis behandelt.

In der Anfangsphase

Die Behandlung der Pododermatitis bei Kaninchen sollte so früh wie möglich beginnen. Nur so kann eine Krankheit geheilt werden. Antibiotika, Injektionen, lokale Medikamente und das Abbinden der Pfoten helfen dabei.

Behandlungsplan für Schwielen:

  • Die Wunde wird mehrmals täglich mit einer 3% igen Lösung von Wasserstoffperoxid, Chlorhexidin oder einer 1-2% igen Alkohollösung von Jod gereinigt und desinfiziert.
  • Antibiotika-Spritzen werden intramuskulär verabreicht;
  • Wunden werden mit Cortison-Sprays und verschiedenen Salben behandelt, um Blutungen und Heilung zu stoppen.
  • Der Verband wird täglich angelegt und ist ein obligatorischer Teil der Behandlung.

Weitere Informationen zu Medikamenten und ihrer Verwendung bei der Behandlung von Poddermatitis finden Sie unten.

Von Desinfektionsmitteln kann Chlorhexidin bevorzugt werden. Für ein Kaninchen ist dies weniger schmerzhaft als beispielsweise die Verwendung von Wasserstoffperoxid. Es schäumt und verursacht ein brennendes Gefühl.

Injektionen und lokale Medikamente

Ein Antibiotika-Kurs hilft dabei, den Entzündungsprozess zu beseitigen. Eines der effektivsten Mittel - "Baytril" 2,5%. Es wird mit einer Rate von 0,4 ml pro 1 kg Kaninchengewicht für 5-7 Tage dosiert. Der Wirkstoff Enrofloxacin kommt gut mit schädlichen Bakterien zurecht.

Die Injektionen erfolgen in den hinteren Teil des Oberschenkels des Kaninchens. Kann von einem Monat alten Tieren verwendet werden. Bei schwangeren oder stillenden Kaninchen ist das Mittel besser nicht anzuwenden. Es ist auch nicht ratsam, "Baytril" gleichzeitig mit Arzneimitteln zu verwenden, die Tetracyclin oder Chloramphenicol enthalten.

Ein anderes Penicillin injizierendes Medikament wird Bicillin genannt. Es wird angewendet, wenn das Tier empfindlich gegen Penicilline oder Novocain ist. Ein solches Antibiotikum wird für den eitrigen Verlauf der Erkrankung sowie für die Staphylokokken-Pododermatitis verschrieben. Die Dosierung kann zwischen 30 und 70.000 Einheiten pro 1 kg Körpergewicht des Tieres betragen. Die Injektion erfolgte intramuskulär einmal alle 2-4 Tage. Die Behandlung kann bis zu 2-3 Wochen dauern.

Außenanlagen

Eine Wunde mit Poddermatitis kann, wenn sie blutet oder geschwollen ist, mit Sprays mit Cortison oder Chloramphenicol behandelt werden. Es können "Ksidikol", "Topik", "Chemi" sein. Der Wirkstoff hilft bei Entzündungen. Es ist wünschenswert, solche Mittel nicht für lange Zeit zu verwenden. Spray "Alu-Glyn" bildet einen Schutzfilm auf der Wunde.

Im Anfangsstadium der Erkrankung hilft 10% Zink-Blei-Salbe. "Levomekol" hilft bei schweren Entzündungen mit Eiter, da es ein Antibiotikum enthält. Das Hormonarzneimittel "Triterm" ist wirksam bei bakteriellen und pilzlichen Läsionen.

Balsam "Saviour" wird auch verwendet, wenn pododermatit ist. Es heilt Risse gut und ist ein entzündungshemmendes Mittel, aber bei Suppurationen hilft es schlecht. Die Wischnewski-Salbe heilt, mildert und stellt die Durchblutung im Gewebe wieder her. Beim Auftragen werden die entzündeten Stellen absorbiert.

Helfen Sie mit dieser Krankheit und Volksmedizin. Calendula hat sich als Antiseptikum bestens bewährt. Die Infusion kann die Wunde 2-3 Mal täglich waschen. Löwenzahn, Klette, Wegerich, Hirtengeldbeutel oder Brennnesseln können der Ernährung von Kaninchen für die medizinische Behandlung mit Medikamenten hinzugefügt werden. Sie wirken hämostatisch und helfen bei der schnellen Wundheilung.

Wenn der Fall vernachlässigt wird, kann ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein. Der resultierende Abszess wird geöffnet und die Eiterung entfernt. Manchmal führen sie eine Operation durch, um abgestorbenes Gewebe am Knochen oder eine Amputation der Pfote zu entfernen.

Gutes Ankleiden

Damit das Kaninchen die Medikamente nicht von den Hühnern leckt, und um Kratzer und das Auftreten neuer Wunden zu verhindern, ist es notwendig, einen Verband auf die Pfoten zu legen. Dank ihr werden bestehende Wunden nicht irritiert.

Nach dem Auftragen der Salbe müssen Sie die Durchforstung etwa 15 Minuten halten, damit das Arzneimittel aufgenommen wird. Danach muss das Tier zum Ankleiden fixiert werden. Dies ist mit einer Windel leicht zu bewerkstelligen. Das Kaninchen war so eingepackt, dass er keine Gelegenheit hatte zu fliehen.

Die bequemste Art, mit den Pfoten umzugehen, ist, wenn das Tier auf dem Rücken liegt. Wenn Sie es in die Hände nehmen, auf die Knie legen und den Kopf mit dem Ellbogen drücken, können Sie den Problembereich sicher bearbeiten.

Watte eignet sich als Futter, vorzugsweise für Putz. Es ist haltbarer und rollt nicht. Sie können die Salbe auch auf eine Mullbinde drücken, an der Wunde befestigen und mit einer Bandage sichern. Sie müssen das Kaninchen an den Händen halten, damit die Medikamente absorbiert werden. Manchmal verwenden Sie anstelle von Bandagen eine kleine Kindersocke.

Erscheinungsbild verhindern

Pododermatitis bei Kaninchen ist wie jede Krankheit besser zu verhindern oder frühzeitig zu bemerken. Personen, die eine Veranlagung haben, ist es besser, zunächst zu isolieren. Sie können kranke und gesunde Tiere nicht an einem Ort aufbewahren.

Sauberkeit und Hygiene sind sehr wichtig. Selbst wenn das Kaninchen die ersten Anzeichen einer Krankheit hatte, konnte es nicht an einem trockenen und sauberen Haftort vorankommen. Wenn der Käfigboden aus Holz ist, muss er einmal im Monat mit Branntkalk behandelt werden.

Die Zelloberfläche sollte weich sein und vorzugsweise aus Stroh, Heu und trockenem Thyrsa bestehen. Zweige und Netze sollten besser nicht als Bodenbelag verwendet werden.

Eine hochwertige und vollständige Fütterung ist immer wichtig. Lebensmittel, die reich an Vitaminen und Mineralien sind, stärken das Immunsystem. Außerdem müssen Sie verhindern, dass die Kaninchen übermäßig an Gewicht zunehmen, und sie nicht überfüttern. Vergewissern Sie sich, dass das Wasser rechtzeitig sauber ist.

Lesen Sie in der Fortsetzung des Themas Erkrankungen der Extremitäten den Artikel "Was tun, wenn die Hinterbeine des Kaninchens versagen".

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, dann setzen Sie Like.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zur Behandlung von Poddermatitis bei Kaninchen.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Video ansehen: Stadtfelle VLOG 012 - Urlaubsvorbereitung, Tierarzt und mehr (Oktober 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien