Master Nest für das Legen von Eiern aus Sperrholz

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie den Hühnerstall nicht täglich auf der Suche nach Eiern durchforsten möchten, organisieren Sie Federnester. Außerdem ist es nicht schwierig, es mit Hilfe von Sperrholz selbst zu machen. Dies ist das Material für den Bau von Nestern. Bewaffnet mit dem Werkzeug und los: detaillierte Anweisungen liegen bei!

Grundvoraussetzungen

Vogelnester sind recht einfach wie Kästen und können eine komplexere Form haben, deren raffiniertes Design dazu beiträgt, mehr Produkt zu sparen.. Die Hauptanforderung für zukünftige Nester: Der Landwirt sollte sich mit ihnen wohlfühlen und die Vögel sollten sie verwenden. Deshalb ist es notwendig, die Regeln für die Platzierung der Schachteln sowie die Anforderungen an ihre Größe zu beachten.

Konstruktionsschema

Es ist wünschenswert, dass das Design glatt ist und keine scharfen Kanten aufweist. Wir sollten nicht zulassen, dass selbstschneidende Schrauben oder Nägel aus der Oberfläche der Wände, des Bodens oder der Decke herausragen.

Damit Hühner sich wohl fühlen, ist es wichtig:

  • Befestigen Sie die Nester in einer Höhe von mindestens 30 cm über dem Boden.
  • 10 cm vor dem Eingang zum Nest eine Startbar vorsehen;
  • Befestigen Sie die Boxen nicht direkt an der Wand, da sie im Winter die Kälte direkt an das Nest abgeben.
  • Es ist wünschenswert, belüftete "Böden" herzustellen: aus einem feinen Netz oder mit Löchern.

Was Sie brauchen, um Nester zu machen

Diese Tools sind leicht zu Hause zu finden:

  • Sperrholz;
  • Nägel oder Schrauben;
  • Hammer;
  • Schraubendreher;
  • Schleifpapier;
  • Stichsäge oder Säge.

Gewöhnliche Nistkästen

  1. Wir verarbeiten Sperrholz mit feinkörnigem Sandpapier und glätten die Ecken und Kerben der Oberfläche.
  2. Um vier Nester in einer Reihe zu machen, wie im Bild, markieren und schneiden wir fünf quadratische Seiten (35x35x35 cm) aus und schneiden sie aus, wenn Sie große Vögel haben, vergrößern Sie die Größe.
  3. Wir schneiden auch den Boden und die Decke, etwa 150 cm lang und 35 cm breit.
  4. Wir befestigen den Boden und die Seitenwände mit Nägeln oder Schrauben. Verstärken Sie die Halterung in den Ecken mit Hilfe einer Neigung oder Metallecken.
  5. Wir fixieren die 10 cm hohe Schwelle "Eingang".
  6. Wir bringen die horizontale Absprungsstange nach vorne und positionieren sie in einem Abstand von 10 cm vom Eingang.

Die Kistenreihen können aufeinander gestellt und untereinander befestigt und dann über den Boden angehoben werden.

Mit Eiersammler

Der Boden in der Konstruktion ist in einem Winkel von 10-12 Grad und alle Hoden nach dem Abbruch rollen in eine spezielle Pfanne. Das vorgeschlagene Design wird dazu beitragen, zu vermeiden, dass die Vögel ihre Eier picken. Das Nest ist fast das gleiche wie der Nistkasten. Es unterscheidet sich nur in der Tatsache, dass in der Vorder- oder Rückseite des Tabletts Eier angeordnet sind. Und im Detail zu seiner Herstellung, sehen Sie sich die Videobewertung des Kanals Big Farm an.

Fotogalerie

Wir empfehlen, sich mit den Nestmöglichkeiten für Hühner vertraut zu machen.

Foto 1. Mit Kunststoffpaletten Foto 2. Mit Löchern Foto 3. Großes Nest

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien