Käfige für Sauen und Ferkel

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Vorhandensein eines Käfigs für Schweine ist ein Muss in der Schweinezucht. Für Sauen mit Ferkeln ist es wichtig, einen separaten Bereich zu reservieren, der sie in einer speziellen Maschine (Box) versteckt. Der Raum sollte in eine Spielecke für Kinder und einen Zaun für die Mutter aufgeteilt werden. Ein solches Gerät kann bei einem Fabrikhersteller gekauft oder selbst hergestellt werden. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Größe die Abferkelmaschine haben soll, wo sie am besten aufgestellt werden kann und wie sie mit Ihren eigenen Händen hergestellt werden kann.

Wo soll die Maschine zum Abferkeln aufgestellt werden?

Das Fach für die schwangere Frau (Maschine) sollte warm sein. Ein paar Tage vor dem angeblichen Abferkeln wird der Uterus in einen separaten Stift mit einer Temperatur von etwa 23 Grad gebracht.

Damit die Sau in der Nähe anderer Schweine nicht verletzt wird, muss der Platz dafür gut vom Rest der Herde isoliert sein. Die Wände der Maschine sollten solide sein, ohne Löcher in den angrenzenden Räumen. Die Gitter können nur zur Fixierung der Sau und zum Schutz vor neugeborenen Ferkeln verwendet werden.

Erlaubte die Platzierung mehrerer Maschinen bei anderen Frauen. Die Schweineproduktion auf einem großen Bauernhof erfordert die Installation von bis zu einem Dutzend Büros zum Abferkeln.

Die Hauptbedingung: Eine Familie sollte mindestens 5 Quadratmeter haben. m Quadrat.

Innen sollten keine Zugluft sein.

Warum brauchen wir eine spezielle Zelle?

Die Produktivität von Schweinen hängt unter anderem von der Überlebensrate neugeborener Ferkel ab. Die Sau ist schwer. Nach der Geburt wird es besonders unbeholfen und kann Babys zur Strecke bringen. Für das Zusammenleben von Weibchen mit Kälbern wurde eine spezielle Maschine erfunden - eine spezielle Zelle zum Abferkeln.

Seine Struktur ist so, dass ein Erwachsener nach der Geburt verlustlos mit den Jugendlichen bis zu ihrer Trennung zusammengehalten werden kann. Das Design hat Bögen und Zäune, die Sicherheit für Ferkel schaffen.

In dieser Kiste können Babys unabhängig voneinander zur Mutter gelangen und saugen. Die Sau fühlt sich gleichzeitig angenehm, wenn sie die Möglichkeit hat, aufzustehen und wieder zu liegen, ohne ein einzelnes Ferkel zu verletzen.

Woraus besteht die Zelle?

Werkssäugekäfige werden aus verzinkten Metallrohren hergestellt. Zum einen wird ein Futtertrog in den schmalen Teil eines rechteckigen Zaunes gestellt und zum anderen ein abschließbares Tor. Idealerweise sollte die Struktur auseinandergezogen werden, um die Fläche nach Bedarf vergrößern oder verkleinern zu können.

Der Boden der Fabrikmaschine hat Löcher, durch die der Abfall in die darunterliegende Palette fließt. Ein solches Gerät erleichtert die Reinigung erheblich und sorgt für Sauberkeit im Raum.

Lücken im Boden, auf dem sich die Sau befindet, sind zulässig, haben jedoch eine viel geringere Größe (1 bis 2 mm) als der für Ferkel reservierte Platz (3 bis 4 mm). Dies geschieht zur Sicherheit der Frau. Tatsache ist, dass die Nippel des Schweins, die in den Spalten stecken, zum Zeitpunkt seines Aufstiegs verletzt werden können.

Das Design verfügt über bogenförmige Schlösser, die die Bewegungen des Schweins einschränken. Der Boden der Barriere besteht aus Gitterrosten, durch die ein Schwein leicht zu seiner Mutter durchkriechen kann.

Größe des Käfigs

Ein Stillschwein mit Jungen wird in einer Stiftgröße von 2 x 2,5 m von anderen Schweinen getrennt.

Der Raum für das Schwein mit Babys sollte aufgeteilt werden.

Das Weibchen wird in einem speziellen Begrenzungskäfig mit Gitterboden in die Maschine eingesetzt, so dass die Ferkel Zugang zu den Nippeln haben. Auf beiden Seiten des Käfigs sollte die Wand mindestens 50 cm betragen. Diese Fächer für Ferkel.

Die Fabrikmaschine sowie das eigens gefertigte Gerät müssen der gewünschten Größe entsprechen. Das Design, in dem die Sau platziert wird, sollte 0,5–0,7 m breit sein, idealerweise, wenn die Länge von 1,4 bis 2 m eingestellt werden kann, reicht eine Höhe von 1–1,1 m völlig aus - das Weibchen wird sie nicht überwinden. Der Abstand zwischen dem Boden und dem unteren Anschlag sollte 30 bis 33 cm betragen, der umschließende Käfig muss am Boden befestigt werden. Sie können die Montage an der Stiftwand vornehmen.

Werkzeuge und Materialien für die Herstellung von Käfigen

Sie können selbst einen Käfig für Sauen herstellen. Als erstes benötigen Sie ein Muster der fertigen Fabrikmaschine. Zusätzlich werden folgende Werkzeuge und Materialien benötigt:

  • Maßband;
  • Schraubendreher;
  • Bulgarisch;
  • Schweißgerät und Zubehör dafür, einschließlich Schutzmaske und Handschuhe;
  • Metallrohre (4-5 cm Durchmesser);
  • Aufhängungen und Scharniere;
  • perforierter Stahlrost;
  • Befestigungsmaterial (Bolzen, Muttern);

Es ist am sinnvollsten, einen Käfig aus Metall herzustellen, da eine übergewichtige Frau fragile Holzzäune durchbrechen kann. Zu dem gleichen Zweck ist es notwendig, auf dem Boden keine Bretter, nämlich ein Metallgitter (Zellgröße, etwa 5 x 5 mm), zu verlegen - es bricht nicht unter dem Gewicht eines Tieres, und eine solche Oberfläche ist viel bequemer von Kot zu reinigen als Holz.

Montageanleitung

Nachdem Sie alles vorbereitet haben, was Sie benötigen, einschließlich der Zeichnung, beachten Sie das folgende Herstellungsverfahren für Zellen:

  • vervollständigen Sie die Zeichnung;
  • Verbinden Sie die Rohre durch Schweißen.
  • vor dem Hang ein Trinker und eine Zuführung in einer Höhe von etwa 0,5 m über dem Boden;
  • eine Tür in die Scharniere hängen;
  • machen Sie einen zuverlässigen Riegel
  • Befestigen Sie die fertig geschweißte Konstruktion am Boden.

Es bleibt nun an beiden Seiten der Käfigabteile für Ferkel auszurüsten. Hängen Sie eine Infrarotlampe über eine von ihnen, platzieren Sie die Trink- und Futtertröge in einer Höhe von etwa 0,2 m in der anderen, so dass die Kleinen ihr erstes Essen selbst bekommen können. Der Schulunterricht für Erwachsene beginnt etwa 5 Tage nach der Geburt.

Der heutige Markt bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Materialien. Schweißarbeiten für unerfahrene Handwerker durchzuführen, ist jedoch keine einfache Angelegenheit. Wenn Sie möchten, können Sie sich natürlich an einen Spezialisten wenden. Für diejenigen, die sich in der Industrie entwickeln wollen, gibt es werksseitige Optionen für Sägemaschinen.

Machen Sie sich im Artikel "Bau von Schweinen" mit weiteren nützlichen Informationen vertraut.

Schreiben Sie in den Kommentaren, wie Sie die Maschine zum Abferkeln ausgerüstet haben, einen fertigen Käfig für eine Sau gekauft oder ihn selbst hergestellt haben.

Wenn der Artikel für Sie nützlich war, setzen Sie bitte die Likes.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien