Ferkel füttern für schnelles Wachstum zu Hause

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Züchten und Mastieren von Ferkeln zu Hause zu Hause unterscheidet sich etwas von der Haltung von Tieren in großen Industriebetrieben. In jedem Fall ist es jedoch das Ziel, in kürzester Zeit das gewünschte Schlachtgewicht zu erreichen. In dem Artikel werden wir untersuchen, wie man Schweine für schnelles Wachstum füttern kann, welche Standards der Nahrungsverbrauch hat und ob es notwendig ist, sie mit Vitaminen weiter anzureichern. Es handelt sich hauptsächlich um einen kleinen privaten Bauernhof, auf dem 2-3 Individuen für den persönlichen Gebrauch angebaut werden.

Allgemeine Regeln

Wenn Ferkel zu Hause geboren werden, ernähren sie sich von der Muttermilch, und nach 3-5 Tagen lernen sie, feste Nahrung zu sich zu nehmen. Mehr dazu im Artikel "Über die Fütterung von Saugschweinen".

Nachdem das Ferkel der Sau entzogen wurde (etwa 1,5 bis 2 Monate), wird es auf Milchprodukten, Küchenabfällen und Getreide angebaut - alles, was in der eigenen Küche gekocht werden kann. Achten Sie bei der Ernährung von Säugetieren auf Kreide und Salz von je 15-20 g. Von saftigen Lebensmitteln - Kartoffeln, Karotten, Gras, Spitzen. Im Winter erhalten Jungtiere doppelt so viel Heu, Silage und Heustaub wie im Sommer. Die Fütterung der Schweine zu Hause kann beginnen, wenn die Person 50 kg erreicht.

Damit die Gewichtszunahme schnell und effektiv ist, müssen Sie die nahrhaftesten Lebensmittel verwenden. Lebensmittel können Gemüse, Fleisch, Getreide, Mehl, Obst- und Gemüsepeeling, mit Kleie gemischtes Brot umfassen. Gleichzeitig kann ein Ferkel im Alter von sieben Monaten bis zu 100 kg wiegen.

Um ein Schwein in einem persönlichen Haushalt maximal zu mästen, müssen nicht nur die Regeln der Fütterung beachtet werden, sondern auch die zwingenden Normen der Pflege und Pflege:

  • der Stall für Schweine sollte warm und hell sein;
  • sauberes und frisches Wasser frei verfügbar - für Ferkel täglich 6 l, für erwachsene Schweine bis 12 l;
  • Die Desinfektion der Räumlichkeiten wird jeden Monat durchgeführt.
  • Die Diät besteht nur aus hochwertigen und frischen Produkten.
  • Abfälle vom Heimtisch werden frisch oder nach der Wärmebehandlung verwendet;
  • das Getreide wird vor dem Servieren gemahlen;
  • Futterreste aus den Feedern werden entfernt.

Es ist egal, welche Mastarten verwendet werden - Fleisch, Speck oder fettig, aber die allgemeinen Regeln für alle sind die gleichen. Es gibt jedoch einige Tricks, um Fleisch mit einer Fettschicht oder umgekehrt Fett mit einem Fleischstreifen zu erhalten. Betrachten Sie eine detailliertere Diät bei jedem von ihnen.

Bacon-Food-Schema

Sofern Sie zu Hause Fleisch für Speck bekommen, betonen wir sofort, dass die restlichen Produkte Ihres Tisches von der Ernährung der Schweine ausgeschlossen sind. Das Fütterungsmuster ähnelt dem in großen Schweinezuchtbetrieben. Dies ist im Artikel "Mastschweine für schnelle Gewichtszunahme" zu finden.

Um hochwertiges Speckfleisch mit einer Fettschicht zu erhalten, muss das Schwein notwendigerweise Gerste, Milchprodukte und Hülsenfrüchte ernähren. Dadurch entsteht ein aktiver Muskelaufbau.

Jungtiere werden Mastmast, wenn das Schwein 2,5 Monate alt ist und das Tier 25 kg wiegt. Vergessen Sie nicht, dass die Männchen bereits kastriert sein sollten. In dem Artikel "Über die Kastration von Schweinen" wird näher darauf eingegangen.

Wenn Sie ein sechs Monate altes Speck mästen, können Sie sich an diese Futterration halten, bei der das saftige Futter 3 kg pro Tag ist, das mit 1,5 kg Konzentraten und 2 kg verschiedenen Wurzelfrüchten abgestreift wird. Dies sind Karotten, Rüben, Kartoffeln, Kürbis. Salz als Zusatzstoff - 20 g Es werden zwei Mahlzeiten pro Tag angeboten.

Wie oben erwähnt, ist es notwendig, den Lebensmitteln für mit Speck gefütterte Schweine Gerste zuzusetzen, da dies den Fleischgeschmack verbessert. Die durchschnittlichen täglichen Gewinne in den letzten 2-3 Monaten der Mast können bis zu 600 g betragen, während gleichzeitig das Angebot an Sojabohnen, Kleie und Fischabfällen verschlechtert wird, da sie die Eigenschaften des zukünftigen Specks verschlechtern.

Das Gehen zu Hause sollte täglich sein, was zum Beispiel auf dem Bauernhof nicht immer machbar ist. Die motorische Aktivität trägt zur Bildung einer Reihe von Fleisch- und Fettschichten im Fleisch bei.

Tabelle mit einer ungefähren Diät für Speckferkel:

Landrace- und Duroc-Rassen eignen sich für Speckkadaver, da sie einen langen Körper haben. Die Produkte des mittleren Teils des Guten. Aus einem 100 kg schweren Schwein können durchschnittlich 10 kg Speck hergestellt werden. Das ist also eine teure Delikatesse.

Fleisch Kadaver

Wenn Sie ein Fleischschwein zu Hause haben möchten, wird es in drei Monaten gemästet. Der Vorgang dauert bis zu einem Gewicht von 100 bis 120 kg. Fast alle Schweinerassen sind geeignet. Wenn es viel Futter und Zeit gibt, werden die Tiere langsam gemästet. Diese Methode wird oft in privaten Farmen gewählt und als geringe Intensität bezeichnet.

Bei der Hausmast können Sie jedoch eine intensive Option wählen. Normalerweise wird es in Schweinezuchtbetrieben praktiziert, weil dadurch die gewünschte Masse in kurzer Zeit erreicht werden kann. Der Gewinn pro Tag wird 650 g erreichen, der wiederum in vorbereitende (längere) und endgültige (kurze) Phasen unterteilt wird. Zusammen dauern sie ungefähr 4 Monate. Wenn ein Schwein 20 kg wiegt, legte er 1,3 Futtereinheiten pro Tag. 60 kg - 2,6 und 90 kg (am Ende der Mast) - 4.

Die erste Periode beginnt am besten in der warmen Jahreszeit - im Frühling und Sommer, da Grüns die Hauptkomponente für die Fütterung von Schweinen sind. Sie erhalten Wurzelfrüchte, Melonen, Bohnenvegetation.

Im Winter kommen Grasmehl und kombinierte Silage in die Ernährung. Proteinvormischungen werden für eine intensive Gewichtszunahme benötigt, aber zu Hause werden sie normalerweise nicht verabreicht, und es werden auch keine Hormone verwendet, da das Fleisch für sich selbst zubereitet wird und nicht zum Verkauf steht. Erhöhen Sie die Proteinmenge durch Hülsenfrüchte.

Mit einem Proteinmangel hört das tierische Wachstum auf und die Fettmasse nimmt zu. Um dies zu verhindern, muss eine Futtermitteleinheit 115 g verdauliches Protein liefern. Vitamine, Mineralien und Aminosäuren werden sicherlich zu Lebensmitteln hinzugefügt.

Die letzte Periode ist kurz und zu diesem Zeitpunkt sollte die tägliche Erhöhung 750 g erreichen. Wenn das Schwein mit Kartoffeln gefüttert wird, ist es die halbe Diät. Der andere Teil ist das Konzentrat. Protein wird im Bereich von 100 g pro Fütterungseinheit gegeben.

Neben Kartoffeln sind auch Rüben, Lebensmittel und Milchabfälle erlaubt. Und Salz ist obligatorisch - 40 g pro Tag. Lebensmittel, die den Geschmack von Fleisch beeinträchtigen können - Fischprodukte, Sojabohnen, Kleie und Hirse. Daher ist es für die Mastperiode vollständig ausgeschlossen.

Gutes Fett

Zuhause werden Schweine zu Hause gemästet, wenn ihr Gewicht bereits 100 kg erreicht hat. Das Tier wird mit einem Gewicht von 200 kg geschlachtet. Es kommt vor, dass das Gewicht der Sauen 250 bis 280 kg erreichen kann. Wir erklären Ihnen, wie Sie die Tiere richtig füttern, damit das Fett nicht zäh ist und die Fleischmenge nicht mehr als 40% beträgt. Bei einer richtigen Ernährung können Sie 1 kg Körpergewicht pro Tag erhöhen.

Lebensmittel dieser Art umfassen Kohlenhydratnahrungsmittel - Kartoffeln, Mais und Wurzelgemüse. Verwendet werden Konzentrate, die Weizen und Mais enthalten. Gegen Ende der Mast können sie durch Hirse, Gerste ersetzt werden. Dies verbessert die Qualität und den Geschmack der Produkte. Die für Mastschweine empfohlene Produktpalette ist für die private Landwirtschaft und für eine Schweinezucht gleich. Nur andere Maßstäbe.

Ungefähre Ferkel mit einem Gewicht von 100 kg für die Mast bestehen aus 4 kg Grünfutter, 3,5 kg Kürbis, 3 kg Konzentrat und 50 g Salz. Tiere führen einen sesshaften Lebensstil und nähern sich dem Ende der Fütterung, nach 2-3 Monaten werden sie gerundet. Mit zunehmendem Gewicht steigt die Futtermenge. Wenn zum Beispiel das Gewicht eines Schweins bereits 150 kg erreicht hat, werden ihm 5-6 kg Kartoffeln, 4-5 kg ​​Futterrüben, 55 g Salz und 2 kg geriebene Gerste pro Tag zugefügt.

Die Fütterung erfolgt zweimal täglich. Es wird angenommen, dass das Schwein normal isst, wenn sich das Futter innerhalb einer Stunde nach dem Zeitpunkt der Übergabe im Trog befindet. Wenn alles viel schneller gegessen wird, können Sie das saftige und grüne Essen erhöhen. Wenn Nahrung sehr langsam aufgenommen wird, sollte die Menge reduziert werden.

Zusatzstoffe

Wie und was die Ferkel zu Hause gefüttert werden, um schnell zu wachsen, wenden wir uns jetzt den Zusätzen für wachsende Organismen zu. Mit ihnen können Mastzeiten erheblich reduziert werden. Gleichzeitig verbessert das Fleisch den Geschmack und das Produkt erhöht den Nährwert.

Es gibt verschiedene Optionen für Nahrungsergänzungsmittel, aber es ist besser, sie nicht zu missbrauchen, da ein Schwein auch bei hausgemachtem Essen gut an Gewicht gewinnen kann. Es ist notwendig, diejenigen auszuwählen, die schnell aus dem Körper ausgeschieden werden und sich nicht negativ auf Schweine und Menschen auswirken. Wenn Antibiotika verwendet werden, können sie dazu führen, dass gefährliche Bakterien süchtig machen.

Zu den beliebtesten Medikamenten in der Hausschweinbranche gehören Mononatriumglutamat und Bäckerhefe. Dank der ersten Substanz wird der Geschmack des Futters verbessert und Schweine können mehr essen als üblich. Die negativen Auswirkungen auf menschliche und tierische Organismen sind nicht belegt.

Der effektivste Weg, ein Schwein in kurzer Zeit zu züchten, ist die zweite Substanz, die Hefe. Hausrezept sieht so aus. Zu heißem aber nicht kochendem Wasser (5 Liter) werden 100 g Trockenhefe gegeben. In diese Lösung müssen Sie 2 kg Futter einfüllen. Ein Opara kostet 6 Stunden, danach werden 15 Liter Wasser und 7,5 kg Getreidemischung hineingegossen.

Wenn Sie Schweine mit einem solchen Zusatzstoff zu Hause füttern, bedeutet dies eine erhebliche Futtermittelersparnis. Gleichzeitig haben die Tiere den Appetit gesteigert und die Verdauung verbessert. In der Regel erhalten Ferkel zweimal täglich ein solches Gericht. Bei Schweinen mit einem Gewicht von 50 kg und kastrierten Wildschweinen macht eine Portion 50% der gesamten Tagesration aus, bei Tieren bis zu 100 kg - 20%.

Wie wenn Sie den Artikel mögen.

In den Kommentaren zum Artikel teilen wir die Erfahrung, wie Ferkel zu Hause gemästet werden.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien