Über die Schweinezucht zu Hause: Tipps für Anfänger

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Züchten und Züchten von Schweinen zu Hause, um ihre Familien zu versorgen, ist für die Dorfbewohner oft eine Einkommensquelle. Dank moderner Technologien können Viehzüchter die Ferkel bereits für 9-10 Monate mit einem Schlachtgewicht von 120-130 kg füttern. Jeder Schlachtkörper erhält durchschnittlich etwa 70 bis 80 kg hochwertiges Fleisch und Schmalz, die auf den Märkten oder im Groß- und Einzelhandelsnetz problemlos zu einem recht hohen Preis verkauft werden.

Schnell wachsende Allesfresser

Die Zucht von Schweinen für Fleisch und Fett auf dem eigenen Bauernhof ist heute für Züchter mit Vorkenntnissen recht erschwinglich. Ferkel sind Allesfresser und ernähren sich von fast allen pflanzlichen und tierischen Lebensmitteln sowie von Abfällen vom Tisch ihrer Besitzer.

Schweine gewinnen schnell an Gewicht, sind unprätentiös im Inhalt, haben eine starke Immunität und sind in der Lage, den rauen Bedingungen des russischen Klimas standzuhalten (obwohl sie im Winter eine Aufheizung des Schweinestalls erfordern).

Aufgrund der Besonderheiten des Verdauungssystems nehmen Schweine mehr als zwei Drittel der im Futter enthaltenen Nährstoffe auf und wachsen sehr schnell. Der Fleisch- und Fettausstoß jedes Schlachtkörpers kann 85% erreichen, während er bei Rindern selten 50-60% beträgt.

Schweine erreichen schnell das reproduktive Alter, und jede trächtige Sau kann jedes Jahr zwei Kinder mitbringen, von denen jedes garantiert 12 bis 14 Schweine ist.

Einfacher Inhalt mit hohem Einkommen

Wenn Sie sich entscheiden, Schweine zu Hause zu züchten, sollten Sie entscheiden, was Sie von Ihren Aktivitäten erwarten. Sie können den Anbau von 1-3 Schweinen für den persönlichen Bedarf wählen oder eine Mini-Farm einrichten, die zu einem vollwertigen Arbeitsplatz für Ihre Familienmitglieder wird und ein stabiles Jahreseinkommen bringt.

Im ersten Fall reicht es aus, einen kleinen Raum unter dem Schweinestall auszurüsten, der 1-3 Mastschweine oder Schweinesauen enthalten wird, wenn Sie sich für den Verkauf von Milchferkeln entscheiden.

Wenn Sie sich mit der industriellen Schweinezucht beschäftigen, wird empfohlen, sofort ein separates Gebäude zu errichten, das gleichzeitig 10 oder mehr Schweine enthalten kann, die für Fleisch gefüttert werden. Es ist notwendig, Platz für ein oder zwei Wildschweine sowie bis zu 3-5 Sauen zu lassen, die zweimal im Jahr gezüchtet werden. Wenden Sie sich an einen Experten, um mit der minimalen Futtermenge große Tiere zu züchten.

In diesem Fall können Sie beim Einkauf von Zuchtmaterial erheblich sparen, und der Einkauf von Futtermitteln im Großhandel ist immer günstiger als im Einzelhandel.

Sehr profitables Geschäft

Die industrielle Aufzucht von Ferkeln zu Hause wird sicherlich zu bestimmten Problemen beim Verkauf von Fleischprodukten führen, deren Verkauf auf dem Markt an einige Ihrer Familienmitglieder viel kostbare Zeit sowie zusätzliche Transportmittel kosten muss.

Es ist viel praktischer, Bulk-Schweine an ein Handelsnetz zu übergeben, dessen Vertreter selbst Tiere holen werden, die zur Schlachtung vorbereitet werden. Hier gibt es jedoch ein Problem mit dem korrekten Design der Vorverkaufsunterlagen. Große Einzelhandelsketten weigern sich, mit Landwirten zusammenzuarbeiten, die nicht den offiziellen Status eines einzelnen Unternehmers haben und keine Steuern an den Staat zahlen.

Daher ist es am besten, die einschlägigen Unterlagen bereits während der Bauphase einer Schweinefarm bei Ihrer Steuerbehörde einzureichen, nachdem Sie den entsprechenden Auszug aus dem EGRIP-Register erhalten haben. Lesen Sie mehr dazu im Artikel "Zur Zucht und Aufzucht von Schweinen".

Wählen Sie die Richtung der Tiere

Die Schweinezucht zu Hause für Anfänger wird nicht zu einem ernsthaften Problem, wenn Sie unsere Empfehlungen verwenden.

Analysieren Sie zunächst den Markt und finden Sie heraus, was in Ihrer Region am meisten gefragt ist. Das kann sein:

  • fettarmes oder fettes Schweinefleisch;
  • dickes Fett mit Fleischschichten;
  • Speck mit dünnen Fettschichten.

Jedes dieser Produkte unterscheidet sich in seinen Merkmalen und im Preis. Daher ist die Untersuchung der Nachfrage ein sehr wichtiger Punkt für einen Züchteranfänger.

Basierend auf dieser Analyse müssen Sie die Schweinezucht auswählen, die Sie züchten. Es wird nicht empfohlen, Ferkel verschiedener Rassen auf dem Bauernhof zu halten, da beim Nachwuchs die Merkmale der Originalformen verloren gehen und die Qualität von Fleisch und Fett abnimmt.

Befolgen Sie diese Regel, auch wenn Sie nichts verkaufen, sondern nur Tiere für sich selbst züchten.

Die besten Rassen der Mastferkel

Bis heute werden die Fleischfett-Merkmale aller Schweinerassen in drei Gruppen unterteilt.

Das erste sind Fleisch- und Speckschweine, die für die Qualität ihres Fleisches bekannt sind, aber praktisch keine Unterhautfettschicht haben, die als Schmalz bezeichnet wird. Vertreter der Landrace-Bacon-Rasse sind sehr beliebt, nach 7 bis 8 Monaten erreichen sie 100 kg oder mehr und ihr zartes Fleisch ist mit feinsten Fettstreifen durchsetzt.

Zum Fleisch gehören auch pflanzenfressende vietnamesische Schweine, die etwas kleiner sind. Diese Ferkel sind inhaltlich unprätentiös, sie essen gerne Spitzen, Maisstiele, fein gehacktes Stroh und Heu und gewinnen zwischen 7 und 8 Monaten 70-80 kg Lebendgewicht.

Vertreter von fleisch- und fettigen weißen Großrassen (die in unserem Land am häufigsten vorkommenden) können in einem Jahr ein Gewicht von 150 bis 160 kg erreichen. Sie besitzen Fleisch, das allen Qualitätsstandards entspricht, sowie eine ziemlich dicke Schicht leckeren Schmalz.

Unter den Fettfleischschweinen kann man große schwarze Rasse unterscheiden, auch nach 8 Monaten nehmen die Individuen etwa 100 kg zu. Sie haben eine lockere Körperstruktur und eine dicke Schicht aus Unterhautfett.

Sorgen Sie für Wärme und gute Belüftung.

Die Zucht und Pflege von Ferkeln in einem Teilzeitbetrieb erfordert den Bau oder die Sanierung der Scheune, die als Schweinestall dient. Hygienestandards empfehlen, dass sie sich nicht näher als 10 m von der Wohnung entfernt befinden. Dies schützt Sie vor Gerüchen, die aus dem Leben der Schweine stammen.

Im Schweinestall ist es wichtig, für eine gute Belüftung zu sorgen und die Luftfeuchtigkeit nicht über 75% zu erhöhen.

Die Temperatur, bei der sich die Schweine am wohlsten fühlen und schnell an Gewicht zunehmen, beträgt 12 bis 20 Grad. Daher ist es für die Bedingungen in Zentralrussland mit niedrigen Wintertemperaturen im Schweinestall erforderlich, das Heizungssystem auszustatten.

Sie können wählen, wie Schweine gezüchtet werden sollen, indem Sie unsere Empfehlungen verwenden. Wenn Ihre Verbindung klein ist und Sie nicht die Möglichkeit haben, eine Plattform für die freizügige oder die Stallzucht von Schweinen zuzuweisen, verwenden Sie am besten die Stallfütterungsmethode.

Bei ihm sind die Schweine ständig in ihren Ställen. Sie bewegen sich weniger und verschwenden keine Energie, die zum Muskelaufbau und zur Fettansammlung verwendet wird.

Solche Schweine wachsen schnell, sind aber nicht gesund, weshalb sie regelmäßig von einem Tierarzt überwacht werden müssen. Lesen Sie mehr im Artikel "Über Systeme und Methoden der Haltung von Schweinen".

Literat Arrangement Schweinestall

Das Volumen des Schweinestalls muss so berechnet werden, dass pro Mastschwein mindestens 2,5 Quadratmeter vorhanden sind. m und für ein erwachsenes Schwein oder Wildschwein - 5 Quadratmeter. m Quadrat.

Es gibt verschiedene traditionelle Methoden zur Haltung von Schweinen, von denen jede ihre eigenen Vor- und Nachteile hat. Schweine können in einem gemeinsamen Stall oder in Paaren gehalten werden, um die Mastschweine von kastrierten Schweinen zu trennen.

Für Anfänger von Schweineproduzenten ist die Methode der Schweinezucht nach kanadischer Technologie perfekt. Die Ferkel werden in einem geräumigen Stift gehalten, der im Winter nicht beheizt wird.

Die akzeptable Temperatur im Schweinestall wird durch verrottende Strohbettungen aufrechterhalten, die bei Verschmutzung auf den Boden des Stalls gegossen werden und nicht mehr als 2-3 Mal pro Jahr ersetzt werden.

Die Entwickler dieser Technologie behaupten, dass sie die Kosten für die Behandlung von Schweinen erheblich senken können, da die harten Lebensbedingungen den Körper der Ferkel stärken und die Fütterung aus einem gemeinsamen Futter und seltene Ernten den Landwirt von unnötigen Aufgaben befreit. Lesen Sie mehr im Artikel "Besonderheiten der Haltung von Schweinen zu Hause".

Regeln für die Auswahl von Ferkeln

Es ist am besten, Ferkel im Alter von 1,5 bis 2 Monaten zu erwerben, wenn sie bereits daran gewöhnt sind, sich mit Futter für Erwachsene selbst zu ernähren und die notwendigen Impfstoffe gegen Infektionskrankheiten zu haben.

Bei der Zucht von Milchschweinen für den Verkauf sollten Sie rechtzeitig Impfungen mit entsprechenden Unterlagen beim Tierarzt machen.

Wenn Sie Ferkel für Fleisch mästen, kaufen Sie sie bei einem Eigentümer. Schweine aus einem Abferkelbetrieb sind freundlicher und kämpfen weniger und verletzen sich.

Für die Kreuzung ist es besser, Schweine und zukünftige Sauen von verschiedenen Besitzern zu kaufen, was ein besseres Überleben der Nachkommen und das Fehlen defekter Babys im Abferkelbetrieb garantiert.

Wenn Sie Ferkel kaufen, sollten Sie unbedingt die Eltern bitten, ihnen zu zeigen, was Sie in Zukunft von ihnen erwarten können.

Merkmale der Ernährung von Mastschweinen

Um ein Ferkel 6 Monate lang zu füttern und ein Gewicht von 100 kg oder mehr zu erreichen, benötigen Sie etwa 400 kg Kraftfutter. Dieses Futter ist mit Spurenelementen, Vitaminen sowie biologisch aktiven Substanzen in Vormischungen gesättigt. Es dauert etwas, und der Vorschubwert ist sehr hoch.

Es ist am besten, konzentrierte Futtermittel in großen Mengen zu kaufen, selbst für eine kleine Anzahl von Schweinen, die zuvor die Menge berechnet haben, die erforderlich ist, um Ihre Haustiere vom Moment des Kaufs bis zur Schlachtung oder zum Verkauf zu füttern. Achten Sie auf das Verfallsdatum.

Um sich keine Sorgen zu machen, was Tiere zu füttern sind, wenn Sie kein Futter kaufen können, denken Sie daran, dass die Ferkel fein gehackte und vorgedämpfte Getreidemischungen fressen. Sowie Gemüse und Obst, und wenn verbraucht gekochte Kartoffeln verbrauchen schnell die fettige Schicht.

Wenn Sie Schweine für den Eigengebrauch aufbewahren, können Sie ihnen sicher Speisereste vom menschlichen Tisch geben, obwohl dies beim Züchten von Schweinen nicht empfohlen wird.

Folgen Sie der Diät

Damit die Schweine schnell wachsen können und bereits nach 6 Monaten ein Schlachtgewicht erreichen, müssen Sie eine tägliche Diät einhalten, die nicht nur kalorienreiche Lebensmittel, sondern auch die erforderliche Menge an biologisch aktiven Substanzen umfasst.

Um die Menge der Lebendgewichtschweine in Lebensmitteln zu beschleunigen, müssen Sie Vormischungen mit Vitaminen und leicht verdaulichen Mikroelementen sowie Kochsalz in einer Menge von 10 g pro Ferkel pro Tag hinzufügen. Eine gute Methode zur Beschleunigung der Gewichtszunahme ist das Hefefutter, das Sie im Artikel „Futterhefe für Schweine“ finden.

Die Ferkelfütterung erfolgt am besten gleichzeitig, wobei die Tagesration in mehrere ungefähr gleiche Portionen aufgeteilt wird.

Unabhängig von der Haltung und Haltung müssen die Ferkel zur schnellen Gewichtszunahme je nach Alter der Tiere 5- bis 3-mal täglich gefüttert werden. Die Norm für ein Ferkel nach 2 Monaten beträgt 2 kg Futtermittel, sofern es bis zu 25 kg wiegt. Nach fünf Monaten steigt sie auf 4 kg und wiegt bis zu 60 kg. Nach 8 Monaten, wenn die Person etwa 130 kg wiegt, steigt die Norm auf 7 kg.

Zwingende tierärztliche Überwachung

Wie man Schweine züchtet, damit sie nicht krank sind, werden wir weiter erzählen. Dies ist besonders wichtig für Existenzgründer, die Schweinefleisch auf den Märkten verkaufen oder an Großhandels- und Einzelhandelsnetzwerke spenden möchten.

Schweine haben eine ähnliche Struktur wie der menschliche Körper und leiden auch an Infektionskrankheiten, von denen einige vom Menschen übertragen werden können, und umgekehrt.

Die bekannteste dieser Krankheiten ist der Schweinegrippe-Stamm A1H1, Schweinepest und Tuberkulose, Pasteurellose und Aujeszky-Krankheit. Sie sind mit einer rechtzeitigen Impfung viel einfacher zu verhindern als zu heilen.

Mehr dazu im Artikel "Was tun, wenn die Schweine blaue Ohren haben."

Schweine sind anfällig für Helminthiasis, unter denen sich insbesondere Schweinebandwurm und Ascaris unterscheiden. Wenn Sie möchten, dass Ihre Haustiere gesund bleiben und schneller an Gewicht zunehmen, sollten Sie aufhören, qualitativ schlechte und verdorbene Produkte zu verwenden, die gefährliche Krankheiten enthalten können.

Merkmale erhalten lebensfähige Nachkommen

Wenn Sie sich für die Zucht von Fortpflanzungsschweinen entscheiden, sollten Sie verstehen, wie die Fortpflanzung bei diesen Tieren erfolgt und was zur Verbesserung der Gesundheit von Milchschweinen erforderlich ist.

Es ist strengstens verboten, zwei ausgewachsene Wildschweine im Stall zu halten, die notwendigerweise kämpfen und schwere Verletzungen verursachen können. Auch während der Fütterungszeit sollten sie nicht gleichzeitig zum gemeinsamen Futtertrog zugelassen werden, und es ist besser, für jede Person einen separaten Platz für Mahlzeiten einzurichten.

Trächtige Sauen können in einem gewöhnlichen Stall gehalten werden, doch während der Abferkelzeit muss für sie ein separater Stift vorgesehen werden, in dem eine spezielle Ecke für Ferkel eingerichtet wird. Über einer solchen Ecke müssen Sie eine rote Lampe aufhängen, die die Temperatur auf 30 bis 32 Grad Celsius anheben kann, um die Gesundheit der Kleinen zu erhalten.

Das Abdecken der Sau mit einem Wildschwein erfolgt auf natürliche Weise ohne menschliches Zutun. Es reicht aus, die Tiere für einen Tag in einem Stift zu lassen.

Informationen zum Abferkeln und Stillen von Milchschweinen finden Sie im Artikel "So halten Sie Schweine zu Hause".

Setzen Sie eine Klasse, wenn der Artikel für Sie interessant und nützlich war.

Schreiben Sie in den Kommentaren, wie Sie in Ihrem eigenen Betrieb Schweine gezüchtet haben.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien