Pflege und Wartung von Mini-Schweinen

Pin
Send
Share
Send
Send


Die richtige Pflege und Instandhaltung des Mini-Schweins garantiert, dass das Tier den Besitzer sehr lange erfreut und sogar Gewinne erzielen kann. Schweine spielen nicht nur die Rolle von Haustieren, sie können gezüchtet werden und Profis aus der Schweinezucht. Da ihre Größe stark schwankt, hängt es vom Gewicht ab, wo die Ferkel besser leben können. Wenn das Haustier groß ist, ist es besser für den Garten. Wenn das Schwein klein ist, ist es perfekt, um in einer Wohnung zu leben.

Wohnung und gefangenes Leben

Mini piga ist besser nicht in einer Wohnung mit kleiner Fläche zu behalten. Er mag geräumigere Räume und idealerweise für die Unterbringung eines ganzen Zimmers. Es wird außerdem nicht empfohlen, ein Schwein in einen Käfig zu pflanzen, da andernfalls die Gefahr besteht, dass ein nervöses und trostloses Haustier entsteht.

In dem Raum sollte das Schwein einen privaten Platz haben - eine Matratze, eine Matratze, ein Sofa oder ein Haus. Es wird eine Art Schutzraum sein. Die Hauptsache ist, dass es sich in der Wärme befindet und nicht in einem Zug. Trotzdem sollte der Raum vollständig belüftet sein.

Der Bodenbelag sollte nicht rutschig sein, sonst fällt das Schwein. Minipig ist ein neugieriges Tier, daher ist es an allen Stellen, an die sie nicht gehen können, besser, dicht zu schließen. Gleiches gilt für Schränke und Kühlschränke. Ferkel lassen sich leicht öffnen, alles ist schlecht verschlossen.

Besondere Beachtung bei Drähten, Elektrogeräten, Chemikalien und anderen gefährlichen Gegenständen. In dem Haus, in dem das dekorative Schwein lebt, sollte alles außer Reichweite sein. Als Unterhaltung für Ferkel können Sie Hundespielzeug kaufen. Sie sind stark und interessant.

Natürlich gebären in den Wohnungen in der Regel Miniatursteine ​​mit einem Gewicht von 30 kg (Mikroschweine). Da die Masse von erwachsenen Mini-Schweinen zwischen 60 und 90 kg recht groß sein kann, ist es besser, sie in Volieren anzusiedeln. Oder eine ausgestattete Scheune eignet sich beispielsweise für einen dauerhaften Aufenthalt. In der kalten Jahreszeit sollte der Eigentümer für die Isolierung des Raums sorgen. Für große Individuen ist ein solches Leben genau richtig, obwohl es auch dekorativ ist.

Bettüberwürfe oder Stroh können als Bett verwendet werden. Natürlich können Sie sie nicht die ganze Zeit dort behalten. Ferkel sollten ebenso wie Apartmentbewohner zu Fuß gehen.

Auffallende Merkmale

Das Hausschwein ist ein sehr intelligentes Tier. Es ist schulpflichtig und in dieser Hinsicht sehr erfolgreich. Ein gutes Gedächtnis ermöglicht es ihnen, Befehle zu speichern, sich an das Tablett zu gewöhnen, ihren Platz zu kennen. Damit das Mini-Schwein nicht aggressiv wird, ist es wünschenswert, es zu kastrieren.

Schweine spielen gerne, lernen etwas über die Welt, neigen aber dazu, übergewichtig zu sein. Nach einem bestimmten Alter (3-4 Jahre) hört das Wachstum auf und das Gewicht nimmt weiter zu. Mini-Schweine sollten die richtige Ernährung haben und regelmäßig und qualitativ hochwertig gehen - mindestens zweimal täglich für eine Stunde.

Wenn ein Ferkel zum ersten Mal an einen anderen Ort gebracht wird, braucht es Zeit zur Gewöhnung und Anpassung. Der Besitzer muss geduldig sein und keine Aktivität auf das Haustier ausüben, bis er es beherrscht. Natürlich sollten Sie das Tier nicht völlig ignorieren, aber das Tragen von Händen und lauten Aktivitäten sollte ausgeschlossen werden. Auch bei hygienischen Verfahren. Immer komplexere Manipulationen werden auf den Moment der vollständigen Anpassung des Mini-Schweins verschoben.

Liebesbad und Dusche

Die Pflege ist nicht besonders schwierig. Dekoratives Mini-Schweinchen hübsch ordentlich und fast geruchlos. Sie können nicht auf Wasserbehandlungen verzichten. Sie können das Baden in der Badewanne oder in der Dusche arrangieren, vorzugsweise 2-mal pro Woche. Dies verbessert die Stimmung der Ferkel. Am Boden des Bades ist es wünschenswert, eine gummierte Matte zu legen. Der Hufbedarf muss 3-4 mal pro Jahr und in sechs Monaten erneut gereinigt werden, um die Ohren zu reinigen.

Besonders gut, wenn es ein Landhaus oder einen anderen Ort gibt, wo Sie im Sommer Mini-Schweine mitnehmen können. Bei heißem Wetter geben die Ferkel Badewannen mit sauberem Wasser ab, wo sie gerne spritzen.

In der Wohnung müssen Ferkel und Schweine auf die Toilette gebracht werden. Dies sollte ein besonderer Ort mit einem Tablett sein. Es kann mit Spänen und Sägemehl gefüllt werden, aber es kann alles auf dem Boden verstreut sein. Seien Sie daher auf häufiges Reinigen vorbereitet: Die für Katzen verwendeten Werkzeuge funktionieren nicht, da Mumps sie fressen.

Natürlich wird das Tablett gereinigt, indem es verschmutzt, gewaschen, getrocknet und anschließend wieder aufgefüllt wird. Sie müssen das Mini-Schwein nicht dafür bestrafen, dass es den Fußboden braucht. Aufgrund von Stresssituationen kann sich das Toilettentraining noch mehr verzögern. Es ist zu beachten, dass Ferkel in der ersten Hälfte des Jahres an irgendeinem Ort leben, da sie diesen Prozess immer noch nicht kontrollieren können.

Auf der Straße spazieren

In gewöhnlichen Schweinezuchtbetrieben können Tiere lange Zeit auf der Straße bleiben, auch Zierferkel dürfen hiervon nicht ausgeschlossen werden. Sie tummeln sich gerne in der Sonne, kneifen Gras und sind gleichzeitig sehr mobil. Sie müssen nicht in der Nähe der Fahrbahn und an verschiedenen verschmutzten Orten laufen. Idealerweise sollte das Gehen mit Mini-Schweinen täglich und lang sein. Wie oben erwähnt, beträgt die Gesamtdauer mindestens zwei Stunden pro Tag. Zur gleichen Zeit willkommen Action und Spiele.

Wenn das Mini-Schwein an einem neuen Wohnort angekommen ist, ist der erste Gang erst nach den erforderlichen Impfungen wünschenswert und das Schwein hat sich an die Situation gewöhnt.

Kleine Schweine lernen, ein Geschirr zu tragen. Mit diesem Zubehör ist das Gehen wesentlich einfacher. Mini-Schwein muss auf verschiedenen Oberflächen gefahren werden, einschließlich Asphalt, um die Klauen zu schleifen. Aktive Spaziergänge tragen zur Gewichtsabnahme bei, da Ferkel zu Übergewicht neigen.

Im Winter ist es besser, nicht mit Mini-Schweinen herumzugehen, da sie krank werden können. Zu diesem Zeitpunkt ist es am besten, die Wohnung gründlich zu lüften.

Klassen mit Haustieren

Wenn ein Mini-Schwein im Haus auftaucht, wird es Ihnen nicht langweilig. Das Haustier erhebt sich nicht nur mit seiner Anwesenheit, sondern kann auch den Besitzer ernsthafter Dinge, wie z. B. Schulungen, mitnehmen. Sie können Befehle ausführen, die nicht schlechter sind als Hunde. Sie müssen mit einfachen Aktionen beginnen. Sie müssen Ihre Stimme nicht erheben, weil die Schweine empfindlich sind. Aber die Ermutigung in Form von Lebensmitteln, die sie lieben.

Schweine spielen gerne. Es ist wünschenswert, dass der Eigentümer ihnen diesbezüglich etwas Aufmerksamkeit schenken könnte. Wenn das Tier gelangweilt ist, wird höchstwahrscheinlich eine Routine im Haus organisiert. Spielzeug ist ein wesentlicher Bestandteil der Objekte, die die Mini-Schweine umgeben sollen. Da sie sehr schlau sind, wissen sie normalerweise, wo und was sie nach dem Training tun können. Schweine sollten Spielplätze, einen Platz zum Essen und eine Toilette haben. Jeder fängt von dem Moment an, an dem sich das Ferkel anpasst.

Diese Individuen lieben es, Hufe auf verschiedenen Oberflächen zu graben. Um den Boden nicht zu beschädigen, können Lappen auseinander gerissen werden. In zu emotionalen Momenten machen die Schweine laute Geräusche. Um die Nachbarn nicht zu stören, müssen die Wände in der Wohnung zusätzlich isoliert werden.

Das Essen ist unleserlich

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie Sie die Mini-Schweine füttern. Zunächst müssen Sie sich an die Balance erinnern. Bis zu einem gewissen Grad ähnelt diese Nahrung der Nahrung eines kleinen Kindes, und im Allgemeinen ähnelt die Verdauung dem Menschen. Der Unterschied ist, dass die Schweine in der Nahrung sehr unleserlich sind und alles in den Weg räumen. Daher müssen Sie dem normalen Teil und der Zusammensetzung des Menüs folgen. In verschiedenen Zeiten ändern sich auch diese Daten.

Wenn ein Schwein sehr klein ist und sein Körper wächst, ist die Häufigkeit des Fütterns mehr - viermal täglich. Wenn sie 3 Jahre alt sind und das Wachstum aufhört, genügen 2 Mal am Tag. Dies hilft, Fettleibigkeit und Überessen zu vermeiden.

Gleichzeitig ist die Fütterung von Schweinen wünschenswert. Wenn einige Elemente in der Nahrung fehlen, kann dies die Gesundheit, das Aussehen und das Verhalten beeinträchtigen. Tiere müssen nach einem ungefähren Zeitplan fressen - morgens etwas Kalorienreiches, mittags Gemüse und Obst, und zum Abendessen Getreide oder Milchprodukte.

Ausgewählte Produkte

Jetzt genauer über das Essen, das hausgemachte Schweine sein können und nicht. Folgende Produkte wirken sich positiv auf den Körper aus:

  • frisches und gekochtes Gemüse (Kürbis, Karotten, Zucchini, Kürbis), Obst (Äpfel, Bananen, Birnen);
  • Gedünstetes Getreide oder Haferbrei (kann mit Gemüse, Gerstenkörnern, Erbsen, Buchweizen gemischt werden);
  • fettarmer Hüttenkäse (2 mal pro Woche);
  • Hühnerfleisch, Rinderleber, Fisch ohne Knochen (2 Mal pro Woche).

Mini-Schweine können Getreidepflanzen in Form von Tierfutter verzehren. Stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend sauberes Trinkwasser haben. Es ist möglich und notwendig, Vitamine Vitaminen zuzusetzen. Wir berichten über ihre positive Wirkung im Artikel „Über Vitamine für Schweine und Ferkel“.

Das Essen sollte nicht salzig, süß, würzig, geräuchert, fettig und mit Gewürzen sein. Um ein starkes Wachstum des Zwergmeerschweinchens nicht zu provozieren, müssen Produkte wie Backen, Fleisch, Fisch, Pilze, Kartoffeln, Kohl, Rüben, Zwiebeln nicht missbraucht werden. Aber das frisst keine Mini-Schweine: Futter für Hunde und Katzen, Säfte, Samen, Nüsse, Mais. Diese Nahrungsmittel sind zu kalorienreich und beeinträchtigen ihre Gesundheit.

Gesundheit und Fortpflanzung

Wie schon erwähnt, damit das Hausschwein in der Wohnung nicht wehtut, sollte es keine Zugluft geben. Außerdem ist Feuchtigkeit für die Hufe schlecht und verursacht deren Fäulnis. Wenn sich der Zustand des Mumps geändert hat (Aktivität ist weg, isst schlecht, ist die Temperatur gestiegen), dann hilft der Tierarzt, die Krankheit richtig zu diagnostizieren. Versuchen Sie also, ihn sofort anzurufen.

Um gesunde Nachkommen zu erhalten, ist es notwendig, dass die Paarung zwischen geschlechtsreifen (ab 6 Monaten) Männern und Frauen stattfindet. Die Schwangerschaft einer Zwergensau hält bis zu 118 Tage und bis zu 20 Ferkel sind in einem Wurf. Normalerweise ist die Geburt von Mini-Schweinen gut und sie brauchen keine Hilfe. Aber zur Ruhe können Sie einen Tierarzt einladen. Das Gewicht der Babys bei der Geburt variiert. Die kleinsten sind Mayyalino, Wizenau, Bergstresser. Ihr Gewicht liegt zwischen 100 und 200 g und in durchschnittlich 10 Tagen bereits 1 kg. Das Göttinger Mini-Schwein wiegt 400 g und in 10 Tagen 1,5 kg.

Ergänzungsfütterungsschweine werden nach 10 Tagen des Lebens Mini-Schwein eingeführt, und davor ernähren sie sich ausschließlich von Muttermilch.

Wenn Ihnen der Artikel gefällt, dann setzen Sie Like.

Schreiben Sie Kommentare zum Thema Wartung und Pflege von Mini-Pigami.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Video ansehen: 7 EXPERTEN TIPPS: E-MTB PFLEGE-, WARTUNG- UND REINIGUNG . u200d (September 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien