Schlachtung Vislobury Pigs

Pin
Send
Share
Send
Send


Aus psychologischer Sicht ist das Schlachten vietnamesischer Ferkel der schwierigste Moment für einen Viehzüchter. Es ist sehr wichtig, ein solches Verfahren korrekt auszuführen, ohne das Tier zu belasten, was sich im Geschmack seines Fleisches widerspiegelt. Im Idealfall ist es besser, die Schlachthöfe den Profis anzuvertrauen. Dies ist jedoch aus wirtschaftlicher Sicht unpraktisch und wird praktisch nicht von Besitzern kleiner privater Gehöfte genutzt, die es vorziehen, selbstgekochte Schweine zu schlachten.

Bestimmen Sie den Zeitpunkt der Schlachtung

Die Frage nach der korrekten Schlachtung des vietnamesischen Schweins stellt sich unvermeidlich vor dem Besitzer des Schweinestalls, nachdem die Tiere das Schlachtgewicht erreicht haben. Abhängig von der Zuchtmethode und den Anforderungen an Fleisch wird das Ferkel unterschiedlich lange gefüttert und in unterschiedlichen Altersstufen geschlachtet.

Bei der industriellen Zucht von Vislobryushi-Ferkeln wird das am besten geeignete Schlachtalter als das Erreichen eines Tieralters von 7 bis 8 Monaten und eines Gewichts von 70 bis 80 kg angesehen. Dann wird der Fleischgehalt in der Karkasse maximal und der Geschmack von Schweinefleisch ist der beste.

Wenn Schweine zu Hause gezüchtet werden, werden Ferkel meistens in 3-4 Monaten geschlachtet, wenn sie ein Gewicht von 30-35 kg erreichen. Dies ist wirtschaftlich am rentabelsten und die Kosten für die Herstellung von 1 kg Schweinefleisch sind minimal.

Es wird angenommen, dass die beste Zeit für die Schlachtung der Schweine im Spätherbst und im Winter ist, wenn keine Insekten vorhanden sind, und das Fleisch kann lange im Freien aufbewahrt werden.

Häufig hängt die Schlachtdauer von der Verfügbarkeit der erforderlichen Futtermittelmenge oder der Annäherung an die Feiertage ab, wenn die Preise für Schweinefleisch auf den Märkten steigen.

Mit Schlachtschweinen

Wenn Sie vietnamesische Ferkel zum Verkauf züchten, müssen Sie früher oder später ein ausgewachsenes Wildschwein oder eine Sau ablehnen. Sie sind sehr starke Tiere und können für einen unerfahrenen Bergarbeiter ernsthafte Probleme verursachen.

Denken Sie daran, dass das Fleisch eines nicht kastrierten, sumpfigen Wildschweins eine große Menge des Giftstoffs Skatol enthält, der das Schweinefleisch fast ungenießbar macht. Daher muss der aussortierte Eber mindestens 2 Monate vor der beabsichtigten Schlachtung kastriert werden (die Eier entfernen).

Ähnlich ist die Situation bei erwachsenen Sauen, bei denen alle 18-21 Jagdtage beginnen. Während dieser Zeit produziert der Körper eine große Menge Hormone, die den Fleischgeschmack erheblich beeinträchtigen.

Experten empfehlen, 10 Tage nach Ende der Jagdzeit zu zählen, danach kann das Schwein geschlachtet werden.

Es ist strengstens verboten, vietnamesische Schweine mit Symptomen verschiedener Krankheiten zu schlachten. Sie müssen zuerst behandelt werden.

Nach der Behandlung mit Antibiotika muss das Tier mindestens 2-3 Wochen aufbewahrt werden, bevor die den Geschmack des Fleisches beeinträchtigenden Substanzen aus dem Muskelgewebe austreten.

Leeren Sie den Bauch und die Blase

Die Vorbereitung vor der Schlachtung ist äußerst wichtig. Die Pfeifenschweine werden 12-24 Stunden vor der Schlachtung gestoppt. Dies macht es möglich, den Darm zu reinigen und seine Schäden beim Schneiden der Karkasse zu reduzieren, andernfalls ist eine Schädigung des Fleisches unvermeidlich.

Der Zugang zu Wasser für ein vietnamesisches Ferkel sollte mindestens 3-4 Stunden vor der Schlachtung begrenzt sein. Dadurch wird die Blasenflüssigkeit freigesetzt, was auch beim Schneidvorgang wichtig ist.

Wenn Sie vorhaben, Fleisch und Schmalz auf dem Markt zu verkaufen, müssen Sie das Schwein zunächst einem Tierarzt zeigen. Er führt eine Tieruntersuchung vor der Schlachtung durch und stellt eine Bescheinigung aus, die dem Tierarzt vorgelegt werden kann.

Wenn Sie Fleisch und Schmalz für den persönlichen Gebrauch verwenden, müssen Sie nicht zum tierärztlichen Dienst gehen.

In großen Farmen wird das Schwein vor dem Schlachten gründlich mit warmem Wasser, einer Bürste oder einem Besen gewaschen.

Benötigte Werkzeuge

Beim Schlachten von vietnamesischen Schweinen ist die Qualität der Messer, an die Fachhändler besondere Anforderungen stellen, von größter Bedeutung. Diese speziellen Werkzeuge sollten sein:

  • aus widerstandsfähigem, gut gehärtetem und steifem Stahl;
  • eine Klingenlänge von etwa 18-22 cm haben;
  • Das Blech des Werkzeugs muss fest sein und von der Spitze bis zum Ende des Messergriffs laufen.
  • Der Griff muss aus Holz sein und darf nicht in der Hand rutschen.
  • Schärfen erforderlich, um eine perfekte Schärfe zu erzielen.

Je nach Schlachtmethode können Sie ein zweischneidiges Messer oder Werkzeug verwenden, das einseitig geschärft ist.

Denken Sie daran, dass ein zweischneidiges Messer eine Bedrohung für den Bergmann und seine Assistenten darstellen kann. Daher sollte die Behandlung mit ihm so genau wie möglich sein.

Stellen Sie sicher, dass Sie starke Seile zum Befestigen des Tieres vorbereiten, sowie eine Axt oder einen Vorschlaghammer, um ihn zu betäuben, falls die Situation außer Kontrolle gerät. Überprüfen Sie den Zustand des Lötbrenners, der während des Schneidvorgangs erforderlich ist. Wir erzählen ausführlich darüber im Artikel "Schneiden der Karkasse eines Fischbauchschweins".

Anordnung einer Schlachtstätte

Es ist wichtig, eine Schlachtstelle vorzubereiten, die möglichst weit vom Schweinestall entfernt und für andere Masttiere nicht sichtbar sein sollte.

Es muss auch ein Holzfußboden vorhanden sein, auf dem ein geschlachtetes Schwein geschlachtet wird. Die Oberfläche muss reichlich mit Sägemehl oder Stroh besprüht werden, wodurch das Blut des getöteten Tieres absorbiert wird.

Zuerst müssen Behälter für die Blutabnahme sowie heißes Wasser vorbereitet werden, mit dem die Hände des Bergmanns und der Kadaver selbst gewaschen werden.

In der industriellen Schweinezucht werden spezielle Suspensionen für Schlachtkörper verwendet, die es ermöglichen, das Blut besser zu bluten. Bei kleinen Herstellern macht es jedoch keinen Sinn, solche Konstruktionen zu erstellen.

Der Besitzer einer Schweinefarm kann ein kleines vietnamesisches Visloblast-Schwein unabhängig abschlachten, aber ein Assistent muss ein großes Tier schlachten.

Wir schützen das Tier vor Stress

Am häufigsten werden Schweine am frühen Morgen getötet, ohne dass andere Bewohner des Schweinestalls auf diesen Prozess aufmerksam gemacht werden. In den meisten Fällen fühlen visuell gestörte Ferkel den Tod und wollen den Stall nicht alleine verlassen.

Es wird nicht empfohlen, Tiere zum Schlachten zu zwingen, da Stress die Freisetzung von Hormonen durch den Körper hervorruft und der Fleischgeschmack ernsthaft geschädigt werden kann.

Es ist am besten, ein hungriges vietnamesisches Schweinefutter zu locken. Sie können einen Eimer oder eine Tasche auf dem Kopf tragen und ihn zwingen, in die richtige Richtung zurückzukehren.

Es gibt zwei allgemein anerkannte Wege, ein vietnamesisches Bastardschwein zu schlachten.

Wenn größere Schweine normaler Rassen in den meisten Fällen in das Herz gestochen werden, wird das vietnamesische Schwein normalerweise durch Öffnen der Halsschlagader und der Halsvene geschnitten.

Es wird nützlich sein, die Schlachtung zu besuchen. Dort können Sie den Schlachtprozess verfolgen und herausfinden, wie Sie ein vietnamesisches Schwein zu Hause schlachten, ohne dass ihm zusätzliches Leid zugefügt wird.

Methoden der Schlachtung

Nachdem ein Fischträger in die Schlachtzone gelockt wurde, muss der Prozess schnell und unkompliziert durchgeführt werden. Ein junges vietnamesisches Ferkel mit einem Gewicht von 30 bis 35 kg kann leicht zur Seite geklopft und fest auf den Boden gedrückt werden und dann mit einer der vorgeschlagenen Techniken erstochen werden.

Die Schlachtung eines ausgewachsenen Wildschweins oder einer Sau macht das Einhängen erforderlich. Dazu wirft der Assistent eine Schleife auf eines der Hinterbeine des Tieres und macht einen scharfen Ruck, indem er das Schwein auf die Seite wirft. Der Bergmann drückt das Schwein fest auf den Boden, schlägt einen Herzschlag oder schneidet den Hals.

Wenn Sie sich entscheiden, ein optisch Bastard Schwein mit einem Herzschlag zu töten, sollten Sie wissen, wo es ist. Es ist am besten, einen scharfen Schlag auf die linke Seite zwischen der dritten und vierten Rippe des Schweins zu schlagen, wo das Herz der Brust am nächsten ist. Ein Messer, das direkt ins Herz geht, wird pulsieren. Es kann nicht erreicht werden, bis die Krämpfe beendet werden.

Es ist viel einfacher, einen scharfen Schnittschlag in den rechten oder linken Halsbereich zu schlagen, wobei die Halsschlagader oder die Halsvene eines vietnamesischen Schweins geschnitten werden. Das Schneiden der Luftröhre ist nicht erforderlich.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Blutsammelbehälter austauschen, und halten Sie das Tier in einer Position auf der Seite. Nachdem Sie das Blut entfernt haben, können Sie mit dem Zerschneiden des Schweineschlachtkörpers beginnen.

Setzen Sie eine Klasse, wenn der Artikel für Sie interessant und nützlich war.

Sagen Sie uns in den Kommentaren, welche Schlachtmethode Sie in Ihrem Nebenbetrieb bevorzugen.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien