Warum beißen Ferkel die Zähne zusammen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Um zu verstehen, warum ein Ferkel seine Zähne schleift, genügt es, den Gesundheitszustand einer Person zu analysieren. Ein solches Zeichen wie Bruxismus kann verschiedene Gründe haben. Sie können sie berechnen, wenn Sie auf ein merkwürdiges Verhalten achten, beispielsweise auf schlechten oder übermäßigen Appetit, oder auf den veränderten Zustand der Haut achten. Wenn das Quietschen einmal war, dann ist vielleicht nichts zu befürchten. Wenn dies stabil geschieht, müssen Sie herausfinden, was genau ein solches Phänomen hervorgerufen hat.

Diät

Unabhängig vom Alter des Schweins, sei es ein junges Schwein, ein Wildschwein oder eine Sau, kann es in bestimmten Momenten des Lebens dazu kommen, die Zähne zu knirschen. Manchmal verschwindet das Phänomen von selbst, aber meistens gibt es Faktoren, die eine Pathologie auslösen. Sie können verschiedene Ursachen identifizieren, die dies beeinflussen.

Eine davon kann eine Verletzung des Vitaminhaushalts im Tierkörper sein. Ein besonderes Augenmerk sollte auf Mikroelemente gerichtet werden, deren Inhalt sich ändern kann, wodurch dieses Symptom verursacht wird. In diesem Fall gibt es mehrere Möglichkeiten, um Schweinen zu helfen:

  • Hinzufügen von normalem Ton oder Grasnarbe zur Diät;
  • während der Woche in Wasser zum Trinken verdünnter Multivitaminsubstanzen;
  • Kreide, Gips - kann als Zusatz zu Lebensmitteln verwendet werden;
  • komplette Änderung der Futterzusammensetzung

Eine weitere Ursache für Bruxismus ist ein Verdauungsproblem. Dies bedeutet, dass die Diät nicht korrekt ist und die vorgeschlagenen Futtermittel einen Überschuss an Ballaststoffen enthalten. Es wird praktisch nicht vom Körper eines Schweins oder eines Schweins aufgenommen. Darüber hinaus führt das Tier einen wenig aktiven Lebensstil und die daraus resultierenden Kalorien werden nicht mit der Bewegung verbraucht. Wenn dieser Faktor vermutet wird, werden Labortests durchgeführt, die das genaue Ergebnis zeigen.

Andere Verdauungsprobleme

Schmerzen und Unbehagen im Magen von Schweinen können auch das Knirschen der Zähne hervorrufen, dies wird jedoch wiederum durch ihren Allgemeinzustand angezeigt. Piggy lügt lange, ihr Appetit verschlechtert sich, der Rücken wird gebeugt (bei Erwachsenen). Wenn sich dieses Verhalten lange hinzieht, sollten Sie das Tier genau untersuchen.

Eines der häufigsten Probleme, warum Ferkel die Zähne zusammenbeißen, ist das Eindringen von Helminthen.

In diesem Fall können Tiere auch bei gutem Appetit abnehmen. Hier ist alles mehr oder weniger einfach - es ist notwendig, die Würmer mit speziellen Antihelmintika zu behandeln, die in einer Tierapotheke beraten werden. Der Artikel "Ascariasis bei Schweinen" berichtet ausführlich über einen der häufigsten Würmer bei Schweinen.

Von den banal überfressenen Schweinen lassen sich auch die Zähne knirschen. Wenn dies der wahre Grund ist, wird das Quietschen höchstwahrscheinlich von kurzer Dauer sein. Und wenn das Tier mit einigen Produkten vergiftet wurde, kann das Knarren bei allen Personen beobachtet werden, die mit dieser Person zu Abend gegessen haben.

Das Vorhandensein solcher Faktoren wie Parasiteninfektion und Tierfuttervergiftung kann zum Bruxismus der gesamten Schweinepopulation führen.

Zahnfaktor und Stimmung

Warum knirschen Ferkel mit den Zähnen, wenn bei der Verdauung alles normal ist, verstehen wir das weiter.

Vielleicht ist das Ferkel noch zu klein und die Zähne fangen gerade an zu brechen. Das sind neue Empfindungen, die Tiere noch nicht erlebt haben. In diesem sind sie kleinen Kindern etwas ähnlich. Die Kiefer der Kinder bewegen, als ob sie ihre eigene Massage machen würden.

Um ihnen zu helfen, bekommen sie Holz (in seltenen Fällen - Steinkohle), das sie nagen. Der Prozess des "Kratzens" der Zähne und des Zahnfleisches. Außerdem normalisiert dieses Fossil die Darmfunktion.

Erwachsene können ihre Zähne knirschen, wenn sie mehr als üblich gewachsen sind. Dies verursacht Unbehagen und das Schwein fängt an zu quietschen.

Möglicherweise werden die Zähne falsch eingesetzt. In diesem Fall kann der Tierarzt dies nicht tun.

Natürlich unterliegen Schweine, wie alle Lebewesen, einer Stimmungsänderung und haben ihren eigenen Charakter. Es ist möglicherweise nicht einmal notwendig, ein Tier mit Bruxismus zu behandeln. Ferkel knabbern mit guter oder schlechter Laune. Auf diese Weise können sie ihre Gefühle ausdrücken.

Es ist möglich, dass dies eine Manifestation von Protest oder Unzufriedenheit ist. Der Landwirt muss sich genauer ansehen, ob das Tier sich wohl fühlt, der Futterspender sich wohlfühlt, der Müll ist warm und wie die umliegenden Tiere das Ferkel behandeln.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, dann setzen Sie Like.

Schreiben Sie Kommentare zu möglichen Keuchen von Ferkeln.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien