Das Gerät der modernen Scheune

Pin
Send
Share
Send
Send


Moderne vorgefertigte Ställe für die Viehhaltung sind dank innovativer Technologien und hochfester Baustoffe leicht zu bauen. Es kann sich um eine normale Scheune, eine typische Viehzucht oder einen Hangar handeln, wo es mehrere spezielle Bereiche zum Halten und Füttern von Tieren gibt, sowie eine spezielle Entbindungsstation und einen Melkraum.

Typischer Geräteraum für die Haltung von Kühen

Unabhängig davon, ob Sie planen, einen Stall für 200 Tiere zu bauen, oder einen Mini-Raum, in dem mehrere Tiere gehalten werden sollen, müssen Sie bestimmte Grundsätze einhalten, die die Milchproduktion und die schnelle Muskelmasse steigern.

Das richtige Gerät der Scheune sorgt für:

  • ein bequemer Stall für ein Tier mit einem ausgerüsteten Futtertrog, einer Tränke und einem Kanal für die Abfallentsorgung;
  • ein separater Raum zum Aufbewahren von Lebensmitteln oder eine Küche zum Kochen von Kälbern;
  • spezielle Lieferzone, die trächtige Kühe enthält;
  • Lagerräume für Milchverpackungen und Fertigprodukte;
  • Orte zum Wandern von Tieren in der Kälte;
  • Lagerräume für Desinfektionsmittel;
  • einen Hauswirtschaftsraum, in dem Sonderausrüstung (einschließlich Melkausrüstung) und Arbeitsausrüstung aufbewahrt werden kann;
  • eine besondere Stelle, an der der Mist gelagert wird, bevor er vom Hof ​​entfernt wird;
  • Schalttafel zur ununterbrochenen Kraftübertragung für den Betrieb von Melk- und Belüftungsgeräten sowie anderen Mechanisierungssystemen;
  • Büroflächen für Mitarbeiter.

Eckwerte für Rinder

In der Bauphase muss der Landwirt sofort entscheiden, wie viele Tiere er in dem im Bau befindlichen Gebäude behalten möchte. Es muss auch entschieden werden, welche Art von Inhalten (gebunden oder lose) bevorzugt wird. Dadurch wird die erforderliche Fläche des Standes und der Nebengebäude festgelegt.

Bei freier Unterbringung einer Milchkuh oder eines Stiers sollten mindestens 6 Quadratmeter zur Verfügung stehen. m und für die Wade - 4-4,5 Quadratmeter. m freier Raum.

Wenn Kühe mit Kälbern gehalten werden, sollte die freie Fläche pro Tier etwa 10 Quadratmeter betragen. m, wodurch sich das Vieh richtig bewegen und entwickeln kann.

Je nach Bauart kann die Höhe des Stalles 6 m betragen, sollte jedoch nicht unter 3,5 m liegen, so dass viel Raumluft für die Atmung der Kühe entsteht.

Merkmale von Gebäuden

Vor dem Bau des Stalls müssen Sie einen Ort für die Installation auswählen. Es sollte eine flache Plattform sein, auf der eine kleine Wiege oder ein riesiger Hangar für eine große Anzahl von Tieren aufgestellt werden kann.

Wenn Sie planen, einen leichten, zusammenlegbaren Stall aus Wellrohren und Kunststoffplatten zu installieren, ist kein starkes Fundament erforderlich. Wenn der Bau eines Schuppens aus einer Holzstange, Ziegeln, Sandwichplatten oder Schaumbeton geplant ist, sollte ein festes Fundament mit einer Tiefe von mindestens 0,6 m errichtet werden.

Die Bodenfläche für den Stand wird empfohlen, um festsitzende Platten zu verlegen. Sie leiten den Urin ab und transportieren ihn sowie eine konstante angenehme Temperatur.

Der Unterhaltungsbetrieb von Rindern sieht vor, dass Gieß- und Futtertröge vorgeschrieben sind. Es wird auch ein geneigter Kanal benötigt, durch den Abfallprodukte von den Rindern durch Schwerkraft entfernt werden können.

Es ist zwingend notwendig, für eine ausreichende Beleuchtung des Raumes zu sorgen, für den es eine große Anzahl von Fenstern geben muss.

//youtu.be/Akg3tDMTYg0

Um ein normales Mikroklima im Stall aufrechtzuerhalten und die Luftfeuchtigkeit zu reduzieren, ist eine natürliche oder künstliche Belüftung erforderlich.

Informationen zu den Anforderungen an Lüftungssysteme und zu ihrer unabhängigen Anordnung finden Sie im Artikel "Über die Belüftung des Stalls".

Anordnung von Scheunen für kleine Farmen

Der Kuhstall für 10 Köpfe (Mini-Kuhstall) ist der einfachste Weg, ein Holz oder Ziegel zu bauen. Ein solcher Raum wird für Tiere warm und komfortabel sein.

Eine Scheune für 20 Tiere erfordert eine größere Fläche und Platzierung der Tiere in zwei Reihen, was einen bequemen Zugang zum Melken und Reinigen bietet. Um die Beleuchtungsstärke zu erhöhen, empfehlen Experten, für jede Kuh ein Fenster vorzusehen.

Wenn Sie sich entschließen, einen Stall für 50 Rinder zu bauen, müssen Sie sicherstellen, dass ein System zur Reinigung tierischer Abfallprodukte vorhanden ist. Manuell wird das schwierig.

Ställe dieser Größe werden als kompakt und bequem in der Anwendung betrachtet, da in den meisten Fällen kein spezielles Belüftungssystem erforderlich ist.

Für mittlere und große Viehzuchtbetriebe

Große Milch- und Fleischproduzenten nutzen volumetrische Räumlichkeiten für Tiere. In den meisten Fällen halten sie die Kühe an der Leine. Gleichzeitig wird einer Person ein persönlicher Stand von etwa 1,3 m mal 2,1 m Größe zugewiesen, 1 x 1,5 m für ein Kalb und 1,3 m mal 2,4 m für einen Stier.

In einer Scheune für 100 Tiere befinden sich in der Regel zwei zweireihige Rinder, an denen Milchleitungen zum Melken gehalten werden, sowie eine separate Entbindungsstation für die gemeinsame Haltung von Hotels und Kälbern.

Ein Stall mit 200 Köpfen kann zwei oder drei zweireihige Räuber oder einen dreireihigen Raum haben. Ein separates Gehäuse für Milchkühe und wachsende Kälber ist ebenfalls vorhanden.

Beim Bau von Ställen für 100 und 200 Tiere wird empfohlen, LKW-Waagen für das Wiegen von Tieren und zum Verkauf gebrachter Milch vorzusehen. In einigen Fällen ist es sinnvoll, einen separaten Raum für die Haltung von Bullen zu schaffen.

Für den Bau von Ställen für eine solche Anzahl von Tieren können Sie Schaumbeton, Sandwichplatten oder Metallkonstruktionen verwenden, um geräumige Hangars zu bauen.

Kuhställe für Industrieunternehmen

Moderne Scheunen für große Viehfarmen sind volumetrisch und geräumig gebaut. Dies ermöglicht es, Milch-, Kalb- und Kalbkühe, Milchkühe und wachsende Kälber, die für Fleisch von Tieren gezüchtet werden, sowie Bullseers getrennt aufzunehmen. Am besten eignet sich hierfür ein Hangar aus einem Profilrohr, das mit einem speziellen transparenten Kunststoff-Dachmaterial (lichtlüftende Schlittschuhe) bedeckt ist.

Ein Stall für 400 Milchkühe wird unter Berücksichtigung der dreireihigen Platzierung von Tieren gebaut.

In den meisten Fällen handelt es sich dabei um Kuhställe mit angebundenem Vieh, und diese Anordnung ermöglicht die Verwendung spezieller Milchleitungen, durch die Milch in den Raum zur Annahme gelangt. In einem solchen Hangar gibt es häufig Anlagen zur Trennung von Milch und zur Herstellung von Sahne.

In den meisten industriellen Großviehbetrieben werden verschiedene Produkte aus Milch hergestellt, die in speziell gebauten Räumen verpackt und an das Vertriebsnetz geschickt werden können.

Als ob der Artikel für Sie interessant und nützlich wäre.

Teilen Sie in den Kommentaren mit, wie Sie komfortable Räume für die Milchkuhhaltung bauen.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien