Geschäftsplan für wachsende Stiere für Fleisch

Pin
Send
Share
Send
Send


Für diejenigen, die an das Leben auf dem Land gewöhnt sind und keine Angst vor Schwierigkeiten haben, wird der Anbau von Fleisch zu einem profitablen Geschäft. Ordnungsgemäß organisierte Prozesse, gute Unterhalts- und Rationierungsbedingungen, ein durchdachter Geschäftsplan und das Vorhandensein eines eigenen Vorstadtgebiets sind wichtige Faktoren, die es ermöglichen, in kurzer Zeit ein kleines Kalb zu züchten. Diese Tätigkeit erfordert zu Beginn keine großen Ausgaben, sie ist durch eine schnelle Amortisation und einen großen Absatzmarkt gekennzeichnet.

So registrieren Sie Aktivitäten in der Anfangsphase

Wenn Sie einen oder mehrere Bullen für Ihre Bedürfnisse anbauen und teilweise überschüssiges Fleisch verkaufen, sind keine Genehmigungen erforderlich. Das einzig notwendige Zertifikat für den Verkauf von Kalbfleisch oder Rindfleisch auf dem Markt ist eine Schlussfolgerung des sanitär-epidemiologischen Dienstes.

Wenn eine Person anfängt, Kälber für Fleisch zu züchten, muss sie sich als Einzelunternehmer registrieren. Für ein solches Geschäft ist eine ausreichende Tätigkeit erforderlich, um Verkäufe zu erzielen. Gleichzeitig ist es besser, die Märkte ständig zu erweitern.

Sie sollten die Steuerart auswählen, wenn Sie sich bei der Steuerinspektion anmelden. Darüber hinaus müssen Sie die erforderlichen Unterlagen vom Veterinärdienst anfordern. Auf dieser Grundlage ist es erlaubt, den Verkauf von Nutztieren und Fleischwaren an Geschäfte und Restaurants zu organisieren. In diesem Fall ist für jede Fleischpartie eine Bescheinigung des Tierarztes erforderlich.

Die Fragen des effektiven Erwerbs von Tieren

Es ist von Anfang an wichtig, sich um den Kauf eines gesunden Ochsen von einem zuverlässigen Lieferanten zu kümmern. Um dies zu tun, sollten Sie sich an die örtlichen Bauern wenden, die Viehzucht betreiben. Bevor Sie Tiere kaufen, müssen Sie das Vieh sorgfältig untersuchen und die besten Personen auswählen. Die Planung eines Kaufs ist besser für die warmen Frühlingsmonate.

Für den erfolgreichen Anbau von Bullen für das Fleisch ist es besser, sich im Voraus vorzubereiten. Daher ist es ratsam, dass der Landwirt mit wenigen Kälbern arbeitet. So lernen Sie, wie Sie sich um Tiere kümmern, die Nuancen und Merkmale dieser Aktivität verstehen.

Es ist am besten, ein Kalb zu kaufen, das bereits auf "erwachsene" Nahrung umgestellt wurde und keine Kuhmilch benötigt. Beim Kauf sollten Sie die Verfügbarkeit von tierärztlichen Untersuchungen und Impfungen überprüfen.

Es wird empfohlen, sich auf die produktiven Rinderarten zu konzentrieren. In diesem Fall ist es ratsam, den Bullen zu mästen, da Männchen Fleisch viel schneller anbauen als Kühe für Fleisch. Charolais, kasachischer Weißkopf, Hereford, Schwarz-Weiß, sind die beliebtesten Rinderrassen bei vielen Landwirten. Der Preis für sie liegt im Bereich von 8000-15000 Rubel.

Bedingungen für die Haltung von Viehfleischrassen

Der Anbau von Bullen für Fleisch erfordert Parzellen und spezielle Stifte. Es wird empfohlen, den Hof ausschließlich in ländlichen Gebieten zu platzieren. Das Vorhandensein von Weiden zum Weiden von Tieren in der Nähe der Scheune ist ein wichtiger Vorteil. Damit sich wachsende Kälber nicht über das nahegelegene Gebiet ausbreiten, sollten Weideflächen eingezäunt werden.

Für die Tierhaltung können Sie den üblichen Stall mit ausreichender Fläche nutzen, der mit Futtertrömen und Tränken ausgestattet sein sollte. Darüber hinaus muss es sorgfältig isoliert und alle Risse luftdicht verschlossen werden. Durch die Wärmedämmung werden im Winter angenehme Temperaturbedingungen für Rinder geschaffen. Die optimale Temperatur sollte 12 Grad Celsius nicht unterschreiten.

Wenn Rinder in einem geschlossenen Raum gehalten werden, ohne zu gehen, werden die Tiere ziemlich aggressiv. Deshalb ist es besser, im Sommer Gobies auf der Weide zu weiden. Andererseits sollten sie mit dem Beginn der Pubertät der gezüchteten Bullen x und ihrer Präsenz im Freien begrenzt sein, da sie eine gewisse Gefahr für andere darstellen können.

Ein effizientes Geschäft muss ausgebaut werden. Daher erfordert das Mästen von Kälbern oder Kühen für Fleisch möglicherweise die Einrichtung eines separaten Schlachtraums und die Aufbereitung von Halbfabrikaten. Dafür benötigen wir zusätzliche Genehmigungen.

Wie füttere ich Tiere?

Damit das Kalb schneller wächst, ist eine ordnungsgemäße Fütterung erforderlich. Ab einem Alter von einem Monat müssen frisches Gras und "erwachsene" verschiedene Lebensmittel unterrichtet werden. Eine vollständige Bullen-Diät sollte die folgenden Komponenten enthalten:

  • Getreidefutter;
  • Silo;
  • Kartoffeln;
  • Melonen und Kürbisse;
  • Möhren;
  • Mais;
  • Futterrübe;
  • spezielle Konzentrate, die Vitamine, Makro- und Mikronährstoffe enthalten;
  • Salz

//youtu.be/Suzhrju7EEA

Wenn ein Kalb aufwächst, muss sein Körper viel Wasser trinken. Daher müssen im Behälter große Trinkschalen angebracht werden. Die Ernährung der zum Verkauf gezüchteten Tiere sollte reich und abwechslungsreich sein. Davon hängt direkt die Geschwindigkeit der Gewichtszunahme ab. Darüber hinaus ist ein Qualitätsprodukt immer gefragt.

Weitere Informationen zur Fütterung von Rindern finden Sie im Artikel "Über den Anbau von Gobies für Fleisch zu Hause".

Technologie der Mastrinderzucht

Verwenden Sie beim Kälberwachsen unterschiedliche Fütterungsmethoden. Es hängt davon ab, wie lange die Jungen wachsen. Zusätzlich hat jede Option eine spezielle Diät, die auf den Empfehlungen der professionellen Tierwissenschaft basiert.

Die kurze Methode beinhaltet die intensive Mast von Tieren bis 400 kg. Um saftiges und fettes Fleisch mit einem Gewicht von bis zu 500 kg zu erhalten, werden Bullen 7-8 Monate lang konstant moderat gefüttert. Eine halbwegs reichliche Diät für ein halbes Jahr bietet ein Gewicht von 400-450 kg.

Ab einem Alter von zwei Monaten wird empfohlen, Kälber auf der Weide zu unterrichten. Wenn Sie den Tieren 15 bis 16 Stunden am Tag Weiden lassen, müssen Sie auf Schatten und Wasser achten. Einjährige Kobolde sollten gebunden werden, da sie dadurch ruhiger werden.

Es ist besser, die Jungen dreimal am Tag zu füttern, wobei eine bestimmte Zeit einzuhalten ist. Jedes Teenagervieh sollte durchschnittlich 600 Gramm Lebendgewicht pro Tag gewinnen.

Welche Ausrüstung ist für die Pflege von Fleischrassen erforderlich?

Im Gegensatz zur Anordnung einer Vielzahl von Viehzuchtbetrieben benötigen Fleischbullen und -kühe keine besondere, teure Ausrüstung für ihre Pflege. Der Stall sollte mit einigen Werkzeugen ausgestattet sein, um die Tierpflege zu vereinfachen. Zuallererst werden Zäune benötigt, um die Fütterung, Trinker und Mischer für die Futterverteilung zu erleichtern. Die Anordnung des Standes erleichtert das Vorhandensein spezieller Trennwände und Befestigungselemente. Der Komfort und die Bequemlichkeit der Tiere tragen dazu bei, Gummimatten zum Liegen bereitzustellen.

Die Organisation von Mastbullen als Unternehmen erfordert spezielle Ausrüstungen und Vorrichtungen zur Reinigung von Dung. Die richtige Pflege der Tiere schützt sie vor möglichen Krankheiten und beschleunigt die Gewichtszunahme. Daher muss die oberste kontaminierte Schicht regelmäßig entfernt werden. Idealerweise muss der Stall nach der Fütterung der Kälber dreimal täglich gereinigt werden. In extremen Fällen können Sie die Reinigung mindestens für die Nacht einschränken. Es wird empfohlen, die Einstreu einmal im Monat vollständig zu ersetzen.

Benötigen Sie angestellte Arbeiter auf der Farm?

Damit das Viehmastgeschäft profitabel wird, ist es notwendig, alle Nuancen zu studieren, körperliche Anstrengungen zu tätigen, Material und Zeit zu verschwenden. Brauchen Tiere täglich. Bychkov muss mehrmals am Tag gefüttert werden, den Stand reinigen und zum Mitnehmen mitnehmen. Wenn diese Möglichkeit nicht immer besteht, ist es besser, 2-3 Personen mit Erfahrung in der Arbeit mit Rindern einzustellen. Mit ihrer Hilfe können Sie die zeitnahe Fütterung kontrollieren, um optimale Haftbedingungen zu gewährleisten.

Die erfolgreiche Zucht von Bullen hängt von einem professionellen Ansatz bei der Vorbereitung einer kompetenten Diät ab. Um dieses Problem am effektivsten zu lösen, sollten Sie sich von einem Viehspezialisten beraten lassen. Darüber hinaus ist es erforderlich, Ausgaben für regelmäßige tierärztliche Untersuchungen im Aufwandsbestandteil des Geschäftsplans vorzunehmen. Zum Schlachten und Zerlegen von Schlachtkörpern ist es auch ratsam, einen Spezialisten mit praktischer Erfahrung in solchen Tätigkeiten einzuladen.

Verwandte können bei der täglichen Tierbetreuung helfen, gelegentlich sollten jedoch qualifizierte Fachkräfte gegen Gebühr eingeladen werden.

Organisation des Produktverkaufs

Das effektive Funktionieren des Wachstums von Bullen erfordert die Schaffung eines dauerhaften Kundenstamms. Mit der Qualitätsmast von Tieren gewinnen sie für 6 bis 18 Monate das notwendige Gewicht. Daher ist es besser, potenzielle Großabnehmer von Fleischprodukten im Voraus zu suchen. In diesem Fall ist es von Anfang an wünschenswert, verschiedene Wege des Marketing zu prüfen.

Neben dem Verkauf von Fleisch an Großhändler und Läden können Sie es auf dem Markt verkaufen, kleine Großhandelsrestaurants, Cafés und private Käufer mitnehmen.

Der profitabelste Weg, Produkte zu vermarkten, ist der Verkauf kleiner Großhandelslose. Andererseits erfordert der Aufbau von Kontakten in dieser Richtung einen gewissen Zeit- und Arbeitsaufwand.

Im Verlauf der Geschäftsentwicklung kann es durch Tierzucht ergänzt werden, indem die Herdenzusammensetzung mit Hilfe von Kühen erweitert wird. Der Verkauf von kleinen Kälbern trägt zum Einkommen des Landwirts bei.

Die Rentabilität des Viehmastbetriebs kann den Verkauf von Häuten steigern. In diesem Fall sollte die Haut gut geschnitten und für den Verkauf vorbereitet werden.

So berechnen Sie die Rentabilität eines Unternehmens

Vor der Registrierung Ihres eigenen Unternehmens müssen Sie die Vorteile und Risiken dieses Unternehmens sorgfältig prüfen und abwägen. Zur Verdeutlichung können Sie den Anbau von 10 Bullen in Betracht ziehen.

Erstens ist es ratsam, die in das Unternehmen investierten Kosten zu berechnen. Für den Kauf von 10 Kälbern werden etwa 100.000 Rubel benötigt. Die Anschaffung der notwendigen Ausrüstung, eines Kühlschranks und eines Großgefrierers erfordert 80.000 Rubel. Die Anordnung des Fahrerlagers, der Scheune und des Futterkaufs erfordert 100.000 Rubel. Es ist daher notwendig, etwa 280.000 Rubel auszugeben, um in der Anfangsphase eine Farm für das Mästen von Fleischbullen zu organisieren.

Weiterhin werden folgende Ausgaben benötigt (Tabelle):

Die Verwendung Ihres eigenen Grundstücks reduziert die Mietkosten.

Die Rendite auf wesentliche Investitionen in einem Unternehmen wird daher nicht früher als in einem Jahr erscheinen. Während dieser Zeit gewinnen die Kälber genügend Gewicht für den Verkauf. Jeder Einzelne erhält mindestens 250 kg. Nach dem Verkauf von Fleisch von 10 Schlachtkörpern zum Großhandelspreis (150 Rubel / kg) erhalten Sie ein Einkommen von 380.000 Rubel. Durch die Investition von Geld in die Weiterentwicklung des Unternehmens können Sie in 2-3 Jahren eine gute Leistung erzielen.

Haben Sie schon Bullen für Fleisch gezüchtet? Wenn der Artikel relevant ist und von Interesse ist, dann setzen Sie "Gefällt mir", und teilen Sie es mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken.

Wir werden an Ihren Kommentaren interessiert sein.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien