Standardbrüter: Rasse amerikanischer Traber

Pin
Send
Share
Send
Send


Frisky American Trotter - eine der schnellsten Rassen der Welt. Es wird auch das Standardbrutpferd genannt, was übersetzt aus dem Englischen "entsprechend dem Standard eingeführt" bedeutet. Und der "Standard" impliziert in diesem Fall nicht die äußeren Daten eines Vollbluthengstes, sondern seine Geschwindigkeitsqualitäten. Immerhin ist das wichtigste selektive Merkmal der amerikanischen Traber die Geschwindigkeit. Die Herkunftsgeschichte, Exterieur und andere Eigenschaften dieser Pferde beschreiben wir in diesem Artikel.

Herkunft der Standardzucht

Der amerikanische Traber wurde Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts mit Hilfe der reproduktiven Kreuzung gezüchtet (das Ziel einer solchen Kreuzung ist es, eine neue Rasse zu erhalten, die die besten Eigenschaften der ursprünglichen Art vereint).

An seiner Gründung nahmen englische Vollblüter, Norfolk-, Amerikaner-, Anglo-Araber- und Holländer-Traber sowie kanadische und einheimische Pferde teil.

Die amerikanischen Traber erhielten 1871 den offiziellen Status. Zu diesem Zeitpunkt wurde das erste Tribal Book erstellt. Der moderne Name Standardbred Horse erhielt in 8 Jahren.

Vorfahren und andere Vorfahren

Es wird vermutet, dass Standardpferde einen Vorfahren haben - den dunklen Bay-Traber Gambletonian X. Der Hengst stammt von dem Enkel von Messenger und Tochter Belfounder ab - dem europäischen Traber von Norfolk. In der Folge erhielt er zweitausend Fohlen von ihm, so dass die meisten der derzeitigen amerikanischen Schrittmacher und Traber direkte Familienbeziehungen zu ihm haben.

Einen wichtigen Einfluss auf die selektiven Qualitäten der neuen Rasse hatten auch die Pferde, die im Laufsport auf der Rennstrecke tätig sind. So gab ein englischer Vollbluthengst namens Messenger Hunderte von Pferden mit einem fröhlichen Trabrennen. Das anglo-arabische Pferd mit dem Spitznamen Justin Morgan (Vorläufer der gleichnamigen Rasse) sicherte dieses wichtige Merkmal.

"Amerikaner" in Russland

Ende des 19. Jahrhunderts galt der Orlow-Traber als der schnellste in Russland. Aber nach der Einfuhr von Pferden der Standardrasse für die Konkurrenz stellte sich heraus, dass sie den russischen Oryol an Geschwindigkeit übertrafen.

Einheimische Pferdezüchter meinten, wenn Sie zwei einzigartige Sorten kreuzen, haben Sie einen russischen Traber mit beispielloser Geschwindigkeit. Ein Teil der Hengste wurde aus den USA mitgebracht und begann mit der Zucht. Die "Amerikaner" Alvin, Bob Douglas, General H.

Danach wurden Trotter amerikanischer Herkunft lange Zeit nicht in das Land eingeführt. Im Jahr 1966 beschlossen die Züchter erneut, die Beweglichkeit der russischen Traber zu erhöhen und brachten eine weitere Partie mit. Ein Hengst namens Low Hannover hatte die beste Wirkung auf die heimische Rasse.

Die nächste Generation hatte jedoch nicht die gleichen temperamentvollen und schnellen Eigenschaften, daher brachten die Züchter eine weitere Partie Standardpferde mit, die sie mit dem russischen Traber überqueren konnten. Diese Lieferung war endgültig und bestimmte die besten Eigenschaften des russischen Trabers.

Aussehen und Eigenschaften

Amerikanische Traber sind in ihrem Äußeren mehrdeutig. Es gibt sowohl elegante als auch anspruchsvolle Individuen und muskulös.

Moderne Traber sind nicht groß, mit einem festen und starken Torso. Die Brust, der Rücken ist kräftig, breit und der Metacarpus ist kurz. Die Kruppe ist gut entwickelt. Manchmal wird es etwas abgesenkt, was als Abweichung von der Norm als Nachteil angesehen wird.

Die Muskeln sind trocken, die Beine sind hart, der Gang ist leicht und anmutig. Es gibt keine Höhenbeschränkungen, die Höhe kann zwischen 140 und 160 cm variieren, Länge - etwa 157 cm, Brustbeinumfang - bis zu 180 cm, Metacarpus - bis zu 19,2 cm.

Die Farbe des amerikanischen Trabers ist hauptsächlich braun, braun und rot. Weniger häufig schwarz, grau oder ganz schwarz. Weiße Flecken am Körper - eine Rarität. Solche und graue Individuen nehmen nicht an der Zucht teil.

Moral und andere Merkmale

Der amerikanische Traber hat starke Immunität, Ausdauer und eine schnelle Anpassung an alle klimatischen Bedingungen.

Von Natur aus gibt es verschiedene Pferde. Einige Menschen, trotz der Beweglichkeit, fügsam, ruhig und freundlich. Sie nehmen leicht Kontakt zu Menschen auf, die in Stresssituationen ausgeglichen sind. Andere zeigen Temperament, Eigensinn und Aggression. Negative Eigenschaften werden schon früh mit Hilfe des richtigen Ankleides eliminiert. Dies wird weiter unten erläutert.

In Amerika sind die schnellsten Vertreter der Rasse Pferde aus Kentucky und Pennsylvania. Solche Indikatoren stehen im Zusammenhang mit Vererbung, klimatischen Bedingungen und Trainingsmethoden.

Die Rasse gilt als frühreif, die Fohlen entwickeln sich über einen Zeitraum von vier Jahren.

Pferde dieser Rasse können laufen und traben und schlendern. Um einen Schrittmacher von einem Traber zu unterscheiden, schauen Sie einfach auf seinen Rücken. Der erste hat einen kürzeren. Gleichzeitig kann ein erfahrener Trainer ein Pferd zu der einen oder anderen Gangart trainieren.

Linien, Auswahl und Kosten

Amerikanische Traber sind in drei Zeilen unterteilt:

  • Volomite, geboren 1926. Zwei Enkel: Stars Pride und Noble Victory;
  • Schottland, geboren 1925. Sohn Huth Mo und Enkel Speedster;
  • Askworthy, geboren 1892. Enkel Floriken wurde der Nachfolger der Gattung.

Schrittmacher werden normalerweise in andere Linien unterteilt: die Nachkommen von Direct, Abidale, Nibla Hannover und seinem Sohn - Knight Dream.

In Russland stammt die Mehrheit der reinrassigen Vertreter der Rasse von dem Speedtrotter Scott Crown und seinem Sohn Praks ab.

Eine moderne Auswahl für Wettbewerbe erfolgt per Definition der schnellsten Hengste. Ihr Alter, Karriere auf dem Hippodrom, Ausdauer wird berücksichtigt. Diese Kriterien bestimmen das Gewinnpferd für die weitere Teilnahme.

In unserem Land gibt es mehrere Pferdezuchtbetriebe, in denen sie Standardzuchtpferde züchten. Sie befinden sich in Lipezk, Kasan, Perm, Krasnodar, Orjol und anderen Gebieten. Dort können Sie einen Deckhengst kaufen, der alle Anforderungen erfüllt. Die Kosten beginnen bei 150.000 Rubel.

Zuchtmerkmale

Bei der Zucht eines Standardpferdes sind Geschwindigkeit, Geschwindigkeit und selektive Eigenschaften wichtige Kriterien. Für die Fortpflanzung werden Hengste ausgewählt, die alle Anforderungen erfüllen.

Es ist sehr wichtig, alle Kultivierungsregeln zu befolgen. Wenn Sie den Moment verpassen, verlieren die Hengste später ihre Verspieltheit. Daher arbeiten erfahrene Trainer seit ihrer Geburt mit ihnen zusammen. Sie beginnen mit dem Verkauf des Pferdesportunternehmens im Alter von sechs Monaten in privaten Clubs und Ställen.

Schrittmacher und Traber werden in speziellen Stadien ausgebildet. Im Alter von zwei Jahren muss ein Pferd in höchstens 2 Minuten und 25 Sekunden 1609 Meter (Meile) zurücklegen - das Ergebnis für Ambler und 2 Minuten 30 Sekunden - für Traber. Wenn der Hengst die Strecke nicht mit der gewünschten Geschwindigkeit überwinden kann, wird er aus dem Training genommen und niemals auf die Rennstrecke mitgenommen, um die frisky Qualität nicht zu beeinträchtigen.

Damit das Pferd in allen Wettbewerben gewinnen kann, muss sichergestellt sein, dass es den richtigen Tagesablauf hat. Füttern durch die Uhr, sauberer und bequemer Stift, Training auf der Rennstrecke, ausgewogene Klassen.

Leistungsregeln

Die Hauptsache für Pflanzenfresser ist viel Zeit an der frischen Luft, auf Weiden, wo es viel Weidefutter gibt. In einer zusätzlichen Diät gibt es Stroh, Erbsen, Müsli, Bohnen, Spreu (Ohren, Stiele und andere Abfälle nach dem Dreschen), Hafer sowie Wurzelfrüchte und Knollen.

Nicht zuletzt ist die Reihenfolge der Nahrungsaufnahme. Zuerst gibt es Stroh und Heu, erst danach saftige Früchte, Getreide, Grünzeug. Die allgemeine Ernährung besteht aus drei Teilen, einem großen und zwei kleinen. Mehr als die Hälfte wird für die Nacht gegeben, und die anderen beiden sind in Morgen und Nachmittag unterteilt.

Für eine vollkommene Gesundheit nach dem Fressen dürfen die Hengste zwei Stunden ruhen. Füttern Sie sie gleichzeitig. So wird die Nahrung aufgenommen und verursacht keine Beschwerden, und der Körper produziert die notwendige Energie. Speisesäfte werden zu einem bestimmten Zeitpunkt hergestellt, ohne dass während des Trainings auf der Rennstrecke oder bei Wettbewerben ein Trab entsteht.

Züchter, die gesunde, schnelle und robuste Pferde anbauen, wissen, dass Wasser die Hauptenergiequelle ist. Geben Sie den Haustieren mindestens dreimal am Tag Haustiere.

Wichtig ist auch die Sauberkeit im Stall, der Futtertrog und die Bewässerung. Unhygienische Bedingungen beeinträchtigen die allgemeine Gesundheit der Herde. Ausbrüche von Infektionskrankheiten wie Salmonellose, Magen-Darm-Erkrankungen und Helminthiasis sind nicht ausgeschlossen.

Features, die amerikanische Traber trainieren

Hengste mit einem unausgeglichenen und aggressiven Charakter brauchen ein spezielles Training. Der Züchter bringt ein solches Haustier auf die Rennstrecke und überwacht sorgfältig seinen emotionalen Zustand. Tatsache ist, dass bei solchen Trabern eine Überstimulation des Nervensystems gegenüber hemmenden Reaktionen überwiegt. Aus diesem Grund sind sie verzweifelt, was zu schweren Verletzungen führen kann.

Züchter berücksichtigen diese Fakten und behandeln alle Pferde in Ständen mit Vorsicht. Ein unausgeglichener Hengst mit Standardrasse beginnt zu treten, wenn Futter eingebracht wird, so dass diese Personen zuerst gefüttert werden.

Das gleiche passiert während der Abfahrt, beim Kämmen, beim Gurtzeug. Sie geben Brot oder eine saftige Ernte, und während das Pferd frisst, führen Sie alle notwendigen Prozeduren durch. So entwickelt sie einen konditionierten Reflex des ruhigen Verhaltens und ist leichter zu trainieren.

Interessante Fakten

Pferdetrotter sind in der Natur einzigartig. Damit sind viele wichtige historische Momente und interessante Fakten verbunden.

Die höchste Auszeichnung für Traber - "Gambletonian", wurde der Name zu Ehren des Vorfahren aller amerikanischen Traber bestimmt.

Der absolute Rekordhalter des Beginns des 21. Jahrhunderts ist Pine Chip, der in 1 Minute 51 Sekunden eine Meile zurücklegte. Gewann den Preis "Gambletonian".

Der beste Vertreter der in Russland geborenen Rasse ist der Hengst Mastout. Eine kurze Strecke von 2.000 400 Metern lief er 3 Minuten und 2 Sekunden.

Die berühmtesten Vertreter der Rasse wurden auf einer Auktion verkauft: Mystic Park - für 5,5 Millionen Dollar und Annekeleitor - für 19 Millionen Dollar.

Ein Hengst namens Sharif Danser - der Sohn zweier Champions, der Besitzer verkaufte sich für 40 Millionen Dollar. Das Pferd entsprach jedoch nicht den Erwartungen und gewann keinen einzigen Wettbewerb.

Amerikanische Traber stellen in Europa keine Rekorde auf. Dies ist auf das kalte und feuchte Klima auf dem eurasischen Festland zurückzuführen. Die Atmung des Pferdes wird unterbrochen, die Lunge verstopft mit Feuchtigkeit und die Kälte verursacht Schmerzen beim Einatmen.

Die amerikanische Traber-Art prahlt nicht mit einem schönen Äußeren, denn als sie gezüchtet wurden, opferten die Züchter ihr Aussehen für hohe Geschwindigkeit.

Danke, dass Sie bis zum Ende gelesen haben. Der Artikel hat mir gefallen, eine Bewertung abgegeben oder mit Freunden geteilt. Wenn Sie mit dieser Rasse vertraut sind, teilen Sie bitte Ihre Erfahrungen in den Kommentaren mit.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien