Was tun mit einer leiblichen Kuh?

Pin
Send
Share
Send
Send


Große Verluste für den Betrieb können durch eine körperliche Kuh verursacht werden. Nun, wenn Sie es ohne Probleme loswerden können. Aber was tun, wenn Sie sich nicht sofort davon trennen oder sich nicht danach fühlen? Und die Burenka hakt die Gefährten mit den Hörnern an der Herde oder versucht sogar, den Besitzer anzugreifen. Er beruhigt sich nicht beim Melken, Füttern und sogar Trinken. In unserem Artikel werden wir sagen, ob es möglich ist, sie vom Hintern zu entwöhnen. Und enthüllen Sie auch die Geheimnisse einiger effektiver Wege, um das Problem zu lösen.

Welche Möglichkeiten, eine Kuh nicht zu stoßen

Dieser Mangel an Charakter wird wie die Körperlichkeit oft vererbt. Beim Kauf einer Kuh ist es besser, vorab zu klären: Wurden ihre Vorfahren nicht durch erhöhte Schädlichkeit oder Aggressivität unterschieden? Manchmal kommt es vor, dass der Wunsch, die Hörner der Kühe abzustreifen, nicht sofort auftritt. Zum Beispiel nach dem ersten Kalben. In solchen Fällen muss schnell gehandelt werden, bis dieses Verhalten behoben ist.

Die Art und Weise, wie diese schlechte Angewohnheit beim Stoßen von Tieren beseitigt wird, kann in drei Gruppen unterteilt werden:

  • Amputation - vollständige oder teilweise Entfernung der Hörner;
  • Schmerz - damit die Kuh keine Mieder macht, wird die Aufmerksamkeit des Tieres durch ständigen, schwachen Schmerz abgelenkt;
  • einschränkend - an der kuh das gerät ansetzen, körperlich störend anschlagen.

Keine Hörner - nichts zu stoßen

Wenn das Kalb entfernt wird, wächst die hornlose Kuh. Sie stößt nie jemanden an. Nun, wenn Moxibustion floss. In einem kleinen Haushalt kann es Schwierigkeiten geben. Wenn ein erwachsenes horniges Tier in die allgemeine Herde entlassen wird, muss sichergestellt werden, dass seine gehörnten Nachbarn es nicht beleidigen. Auch das Fixieren einer solchen Kuh für die Verarbeitung oder Inspektion ist schwieriger als üblich.

Wie man eine Kuh entwöhnt, um zu stoßen, wird einen weniger radikalen Weg zeigen - die Hornspitzen abzuschneiden. Es ist besser, wenn dieses Verfahren von einem Tierarzt durchgeführt wird. Wenn Sie jedoch über die Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen, können Sie es selbst zu Hause tun. Befestigen Sie den Kopf und schneiden Sie scharfe Spitzen mit einer Bügelsäge oder elektrischen Säge ab. Behandeln Sie die Wunde. Nach der Heilung kümmert sich das Tier um abgestumpfte Hörner, gewöhnt sich an das neue Verhalten und hört mit dem Mobbing auf.

Schmerz ist der beste Hirte

Wenn Bullen oder Kühe stoßen, aber sie möchten, dass sie bei den Hörnern bleiben, müssen Sie die Aufmerksamkeit der Tiere auf ihre Gefühle richten. Ziehen Sie ein Rinderohr an der Basis mit einem 1-2 cm breiten Gummiband an und lassen Sie es 1-2 Tage lang stehen.

Dann ändere dein Ohr. Der Schmerz, den das Tier erleben wird, wird ihn von dem Wunsch ablenken, jemanden zu stoßen.

Das gleiche Prinzip beruht auf der Methode des Abrichtens des Hinterbeines. Ziehen Sie 3-4 cm Haut direkt über dem Sprunggelenk und binden Sie es mit einem Zopf oder einem Seil zusammen. Dauerhafte Beschwerden sind verwirrend und erlauben kein Anstoßen. Halten Sie ein solches Gerät nicht länger als eine Woche. Wenn Sie fortfahren müssen, wechseln Sie Ihr Bein.

Achtung! Wenn Sie ein Stück Haut oder Ohr festklemmen, stellen Sie sicher, dass der Blutfluss nicht gestört wird.

Abstützen ohne das Tier zu verletzen

Wenn die Kuh anstößt, Sie aber nicht verletzt werden möchten, stoppen Sie sie mit Hilfe der folgenden Geräte.

Legen Sie Gummiringe 1–2 cm breit auf die Hornspitzen, um den Schlag zu mildern und die Jagd zu verhindern. Aber achte auf die Kuh, damit der Kaugummi nicht am allerersten Zaun kratzt.

Schränken Sie Ihren Blick auf das Tier mit rechteckigen Leder- oder Gummiaugenmuscheln ein, damit es sich bewegen kann, aber an den Seiten nichts mehr sieht.

Um zu verhindern, dass eine Kuh auf jemandem weidet, befestigen Sie an ihren Hörnern eine Holzplanke. Seine Länge sollte 15-20 cm länger sein als der Abstand zwischen den Hörnern. Bohren Sie sie um 10-15 cm heraus und bohren Sie Löcher in das Brett, damit die Hörnerspitzen durchgehen. Setzen Sie das Gerät auf den Kopf und befestigen Sie es mit Nägeln. Lassen Sie eineinhalb Wochen. Wenn Sie das erste Mal nicht entwöhnt wurden, verlassen Sie das Board noch einige Wochen.

Wenn der Artikel hilfreich war, teilen Sie ihn mit Freunden.

Hinterlassen Sie Ihr Feedback in den Kommentaren.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Video ansehen: Kuh-Klassenzimmer - My KuhTube Film39 (September 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien