Was passiert, wenn die Kuh nicht melkt?

Pin
Send
Share
Send
Send


Sprechen wir darüber, was passiert, wenn Sie die Kuh nicht melken. Dann haben wir natürlich keine Milch und keine Produkte, die daraus hergestellt werden können. Wenn wir das Melken vernachlässigen, wird das Tier zweifellos körperlichen Schaden erleiden. In diesem Artikel erfahren Sie, wie die Regelmäßigkeit dieses Verfahrens die Milchmenge und die Gesundheit von Rindern beeinflusst. Und auch über die Komplikationen, die sich aus unregelmäßiger Ausgabe und nachlässiger Pflege von Tieren ergeben.

Warum Burenka einer Person Milch gibt

Eine Kuh ist ein Säugetier, was bedeutet, dass ein Kalb nach der Geburt zu Beginn seines Lebens Milch aus dem Euter frisst. In der Natur ernährt sich das Jungtier unkontrolliert von einer Färse bis zu neun bis zehn Monaten. Auf landwirtschaftlichen Betrieben müssen Babys sofort von der Mutter getrennt werden, um die Tiere nicht in Stress zu bringen.

Als nächstes muss die Kuh von Hand verteilt werden, indem sie einen Teil der Milch des Jungen trinkt, der Rest kann in Lebensmitteln und zur Herstellung von Milchprodukten für Menschen verwendet werden. Füttern Sie das Kalb 3 - 4 Monate lang und übertragen Sie es schrittweise auf die normale Nahrung großer gehörnter Tiere. Die Kuh sollte auch so lange wie möglich gemolken werden, bis sie wieder schwanger wird, dh sie wird nicht schwanger. Während dieser Zeit wird das Melken für zwei Monate unterbrochen.

Jetzt erklären wir, warum es unmöglich ist, eine Kuh zu lange zu melken. In der Regel kälbt das Tier einmal im Jahr und kann daher durchschnittlich zehn Monate lang Milch geben. Wenn die Färse jugendlich bleibt, das heißt, sie ist nicht schwanger, kann das Melken um bis zu zwei Jahre gedehnt werden, jedoch nimmt die Menge und Qualität des Produkts ab.

Warum müssen Kühe regelmäßig gemolken werden?

Um die maximale Milchmenge zu erhalten, muss die Kuh regelmäßig und unter Einhaltung aller erforderlichen Vorschriften gemolken werden.

Bei richtiger Organisation dieses Prozesses in der Farm wird die Anzahl der Milcherträge schnell ansteigen. Wenn Sie die Kuh nicht mehrmals melken und die Melkregelmäßigkeit nicht einhalten, können folgende Probleme auftreten:

  • Verringerung der Milchleistung;
  • Mastitis;
  • Sepsis;
  • tödlicher Ausgang.

Außerdem hat eine nicht gemolkene Kuh körperliche Schmerzen und Schmerzen, stöhnt und leidet. Wenn die Färse nicht rechtzeitig und nicht bis zum Ende gemolken wird, verschlechtern sich ihre Qualitäten ebenso wie das Milchtier. Nach dem nächsten Kalben wird viel weniger Milch produziert.

Milchrückstände brennen aus und ihre Menge bei der Milchleistung wird zweifellos zu sinken beginnen, da ein Teil davon im Euter nicht beansprucht wurde. Ein schlecht oder nicht geschimmeltes Tier hat alle Chancen, an Mastitis zu erkranken. Diese Krankheit ist eine echte Geißel von Rindern während der Milchproduktion.

Das Euter schwillt an, wird schmerzhaft und schwillt an, und die Körpertemperatur kann ansteigen. Es gibt Klumpen und eitrige Ausscheidungen in der Milch, so dass diese aufgrund der Verwendung von Antibiotika oder anderen Arzneimitteln nicht verzehrt werden kann. All dies geschieht über einen langen Zeitraum bis zur vollständigen Heilung.

Wenn die Mastitis nicht behandelt wird, besteht ein großes Risiko, dass sich die Krankheit in Sepsis verwandelt. Dann kann alles fatal sein. Angesichts dieser ernsten Gefahr bin ich immer bemüht, keinen zusätzlichen Milchtropfen im Euter zu belassen.

Wenn Sie sich um den Landwirt Burenka kümmern, sich um regelmäßige Lieferung, Qualitätspflege und das Halten des Tieres nach dem Kalben bemühen, werden all diese Faktoren zweifellos Früchte tragen.

Wenn Sie sich mit Hilfe unseres Artikels mit den Problemen des unregelmäßigen Melkens einer Kuh befasst haben, setzen Sie bitte ein Like.

Schreiben Sie einen Kommentar, wenn Sie Erfahrung in dieser Angelegenheit haben.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Video ansehen: Hey Veganer, Kühe müssen gemolken werden. (Oktober 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien