Milchkanne und andere Behälter für Milch

Pin
Send
Share
Send
Send


Ein spezieller Melkkübel wird täglich von Kühenzüchtern verwendet, aber kaum jemand denkt nach, wie groß seine Rolle ist. In der Tat müssen Sie diese unersetzliche Kapazität richtig auswählen können. Hochwertige Verpackungen sind in ihrer Art einzigartig, da sie keine schädlichen Verunreinigungen in der Flüssigkeit abgeben und dazu beitragen, dass alle Vitamine in jedem Tropfen natürlicher Milch erhalten bleiben. Neben Eimern gibt es spezielle Behälter für die Lagerung des Nahrungsmittels, die sich in Qualität und Größe unterscheiden.

Zweck der Tanks

Kuhmilch ist mit Kalzium angereichert sowie mit den Vitaminen B, D, A und C. Damit die nützlichen Elemente ihre Eigenschaften nicht verlieren, ist es wichtig, die richtigen Behälter für die Milchlagerung zu wählen. Die Tanks bestehen aus verschiedenen Rohstoffen, in denen Lebensmittel sicher gelagert werden können.

Der bedeutendste Tank für den Landwirt ist der Melkeimer, denn es ist die Milch, die in erster Linie in ihn hineinfließt. Die obige Vorrichtung besteht häufig aus hochwertigem Aluminium, das gegen Korrosion und mechanische Beanspruchung durch die äußere Umgebung beständig ist. Bei richtiger Pflege können Eimer jahrelang verwendet werden. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Behälter sauber sind. Dies verringert das Risiko, dass gefährliche Bakterien in das Melkprodukt gelangen.

Der spezialisierte Melkeimer kann in Größe und Volumen variieren. Die Auswahl eines geeigneten Behälters hängt davon ab, wie viel Kühe pro Tag Milch geben.

Sie können eine angereicherte Delikatesse nicht länger als drei Stunden in einem Eimer aufbewahren, da sich Bakterien nach dieser Zeit darin vermehren können.

In der Regel können Sie von einer Kuh für 5 Melkungen 15 bis 20 Liter nützliches Produkt erhalten. Wenn ein Landwirt beispielsweise eine Färse hält, reicht es aus, um einen Eimer mit 5 oder 10 Litern zu erhalten, und wenn sich zwei oder mehr Kühe in einem Stall befinden, können Sie mehrere Tanks mit jeweils 10 oder 15 Litern verwenden.

Nach dem Melken wird die Milch aus den Eimern zur weiteren Lagerung in spezielle Behälter gefüllt. Je nach Sorte kann eine Milchdose 10 bis 45 Liter fassen.

Rohstoffe für die Herstellung von Milchkannen

Milchflaschen sollten aus umweltfreundlichen Materialien bestehen, die keine gefährlichen Verunreinigungen in die Umwelt abgeben. Panzer werden meistens hergestellt aus:

  • Edelstahl
  • korrosionsbeständiges Aluminium;
  • Lebensmittelqualität Kunststoff.

Es wird angenommen, dass der Edelstahltank perfekt ist, wenn das Produkt nicht für den Transport bestimmt ist. Ein solcher Behälter hat ein großes Gewicht, so dass es schwierig ist, ihn von Ort zu Ort zu transportieren. Gleichzeitig ist der Milchtank mit einem Eisentank verschleißfester und nimmt keine Fremdgerüche aus dem Innen- und Außenbereich auf.

Zum Transportieren einer perfekten Milchkanne aus Aluminium, da die obige Verpackung ein geringes Gewicht hat und widerstandsfähig gegen mechanische Beanspruchung durch die äußere Umgebung und Korrosion ist. Darüber hinaus können Sie mit Aluminium die Temperatur der Flüssigkeit bis zu 7 Tage unverändert lassen.

Lebensmittel-Plastikdosen eignen sich auch zur Lagerung des Produkts, sind jedoch für den Transport nicht geeignet. In einem solchen Behälter darf Flüssigkeit nicht länger als 5 Tage aufbewahrt werden. Die Wände des Tanks können den Geruch aus der inneren Umgebung absorbieren. Wenn eine bestimmte Menge Milch im Tank sauer ist, muss sie desinfiziert werden. Desinfektionsmittel werden in Fachgeschäften verkauft und müssen entsprechend den Anweisungen eindeutig verwendet werden.

Kapazität der Dosen

Wie ein Melkeimer variieren die Milchtanks in der Größe. In der Regel sind alle hochwertigen Behälter etwas länglich und mit einem speziellen Deckel auf der Oberseite des Gehäuses versehen. Eine versiegelte Abdeckung gewährleistet die Sicherheit des Produkts in unveränderter Qualität für einen Zeitraum von bis zu einer Woche und macht den Zugang zum Tankinhalt bequemer.

Dosen mit einem Fassungsvermögen von 10 und 20-25 Litern sind die gebräuchlichsten, da sie als die bequemsten in der Anwendung gelten und von geringer Größe sind. Darüber hinaus sind diese Behälter leicht zu transportieren und zu transportieren.

Milchkannen mit einem Volumen von 40 bis 45 Litern werden am häufigsten von professionellen Züchtern von Kühen verwendet, da die Flüssigkeit in ihnen auch nicht länger als eine Woche gelagert werden kann. Dieser Container ist ideal für den Transport über weite Strecken während des Transports der Ware an den Käufer.

Aus den obigen Informationen können wir schließen, dass Milchkanister am besten für den individuellen Bedarf ausgewählt werden. Einige Behälter sind nur für die Lagerung des Produkts auf dem Bauernhof geeignet, während andere für den Transport einer nützlichen Delikatesse unverzichtbar werden.

Wenn die Informationen aus dem Artikel für Sie informativ waren, sollten Sie Ihren Freunden davon erzählen.

Wir empfehlen auch Benutzern, die bereits Erfahrung mit der Auswahl von Behältern für die Milchlagerung hatten, um Rat und Eindrücke in den Kommentaren zu teilen.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien