Corral für Kuh

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie das Einkommen der Farm erhöhen und sich um Ihr Vieh kümmern möchten, benötigen Sie einen zuverlässigen und praktischen Kuhhalter. Denn gesundes Vieh, die Anzahl der Milcherträge und generell das Wohlergehen Ihrer Familie hängen von den guten Tierbedingungen ab. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Scheunen mit Ihren eigenen Händen bauen können und welche Faktoren bei der Planung und Konstruktion zu berücksichtigen sind.

Standort

Wenn Sie über den Bau eines Stiers und anderer Rinder nachgedacht haben, müssen Sie zunächst den Standort des Objekts festlegen. Beachten Sie unbedingt die Entfernung zum Apartmenthaus - gemäß den Hygienevorschriften nicht näher als 15 Meter sowie von Quellen mit Trinkwasser, um Verschmutzungen zu vermeiden - nicht näher als 20 Meter. Es ist gut, die Scheune in der Nähe des Gartens oder Gemüsegartens zu platzieren, um den Mist möglichst bequem zu entfernen.

Die optimalen Materialien für den Bau des Stalls sind aufgrund der guten Wärmedämmeigenschaften Holz sowie Ziegel oder Porenbeton. Da die Auswahl von den klimatischen Bedingungen abhängt, sollte der Raum im Winter warm und im Sommer kühl sein.

Eines der besten Materialien ist Lehmziegel, der die Wärme gut hält und gut belüftet wird. In keinem Fall dürfen Risse und Zugluft entstehen, sie sind gefährlich für Kühe. Wenn das Gebäude gut gebaut ist, wird die Heizung nicht benötigt, die Wärme kommt von den Kühen und Ochsen.

Hauptbauorganisation

Die Größe des Kuhstalls sollte aus der Anzahl der Rinder berechnet werden, wobei zu berücksichtigen ist, dass die Tiere im Gebäude den Winter verbringen, nachts bleiben, Nahrung aufnehmen, sich hinlegen.

Das Fundament der Scheune ist am besten, um Beton zu machen, um Verrottung und Zerstörung der Struktur in der Zukunft durch Wasser oder Schlamm zu vermeiden. Die Deckschicht ist mit einem Isoliermaterial bedeckt, zum Beispiel mit Bitumen oder Teer.

Bauen Sie anschließend Wände des ausgewählten Materials mit verschiedenen Heizelementen auf.

Die Raumhöhe für Vertreter der Rinder sollte 2,5 Meter nicht überschreiten. Eine Erhöhung der Decke ist nicht erforderlich, da sich der Raum im Winter lange erwärmt. Es ist ratsam, ein Dachgeschoss über dem Stall zu errichten, wodurch es im Winter im Stall wärmer wird. Wenn Sie auf dem Dachboden von Heu gespeichert sind, können Sie außerdem die Stromversorgung für die Bullen und Kühe direkt darüber organisieren.

Das Gebäude muss über Fenster verfügen, da Tiere besonders in der Wintersaison Tageslicht benötigen.

Interne Arbeit

Es wird empfohlen, die Böden im Stall aus Beton zu machen, da dieses Material weder Feuchtigkeit noch Gerüche absorbiert oder absorbiert. Für die Kühe sind diese Böden jedoch zu kalt, sodass Sie ein Strohbett benötigen. Ein ausgezeichneter Weg zur Lösung des Problems sind spezielle Holzbretter, die von Hand gefertigt werden und beim Waschen des Zimmers gereinigt werden können.

Um eine Neigung (1-2 cm) in Richtung des Zhizhesbornik zu erzeugen, werden die Böden 10-15 cm über dem Boden aufgestellt. Am Ende des Abhangs ist eine Nut zum Sammeln von Dung und Urin angebracht. Dies ist ein Tablett oder Behälter mit Abmessungen von 10x20 cm.

Um die Ansammlung von Schadstoffen in der Luft zu verhindern, ist es ratsam, die Abfallentsorgung im Behälter auszustatten. Dungschale wirkt mit einer leichten Vorspannung für den Urinfluss, so dass der Schnabel am Auslass in einen größeren Tank kam, etwa 1 Kubikzentimeter. Dies reicht aus, um den Abfall einer Kuh mit einem Kalb innerhalb von 20 bis 30 Tagen zu sammeln. In Anwesenheit der Einstreu für Tiere aus dem Strohhalm verschwindet die Notwendigkeit der Herstellung von Zhizhesbornik.

In dem Raum, in dem sich KRS ständig befindet, wird frische Luft benötigt, wofür in den Wänden mehrere Lüftungsöffnungen vorgesehen sind, die sich in der kalten Jahreszeit schließen. Für die Beleuchtung benötigen wir neben Fenstern und Tageslicht auch elektrische Lampen, die alle Brandschutznormen erfüllen.

Stall

Das Bauprojekt muss die Parameter der Tiere für den korrekten Standort an einem besonderen Ort, dem Stall, übernehmen. Hier ist der ungefähre Platzbedarf für Tiere:

  • erwachsenes Küken - ungefähr 6 sq.m;
  • Kuh mit Kalb - 9-10 qm;
  • Wade - bis zu 3-4 qm;
  • Goby - ca. 7-8 qm.

Sie bestehen normalerweise aus Holz oder Metallrohren.

Die Hauptregel bei der Verwendung eines Stalls ist die Anordnung der Rinder mit dem Kopf in Richtung der Zuführung, des hinteren Teils in Richtung der Rinne. Das Tier darf sich nicht frei drehen, um eine Kontaminierung mit Dung zu vermeiden.

Kühe sollten freien Zugang zu Wasser und Futter haben. Daher ist es wichtig, die korrekte Position der Futtertröge und der Tränke sicherzustellen. Die Form der Nahrungsmittelbehälter ist ein umgekehrtes Trapez, mit einem Rand, der den Kühen am nächsten liegt, 30 cm hoch ist, am anderen Ende 75 cm und am Boden 40 cm.

Zum leichteren Waschen müssen sich Löcher in der Zuführung befinden. Sie können aus Holz eine Schachtel für Lebensmittel herstellen und sie so glätten, dass das Vieh nicht schmerzt, oder Sie können es in einem Kunststoff- oder Kunststofflager kaufen.

Es ist ratsam, die Wanne automatisch zu machen, damit die Kühe jederzeit frei trinken können. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Artikel "Die Wahl der Viehzufuhr".

Die Scheune sollte über separate Laufställe verfügen - eine Plattform für das Wandern von Kühen und Kälbern mit einer Fläche von mindestens 500 Quadratmetern, mit einem geschlossenen Baldachin und seitlichen Trennwänden. Das Gehege muss eingezäunt sein, damit sich die Herde nicht zerstreut. Baumaterialien können in diesem Fall Holz, Dielen und für einen Schuppen- oder Schieferboden sein.

Inhalt Kälber

Der Stall ist nicht nur für Bullen und Kühe, sondern auch für Milchkälber zu Hause, für die sie einen besonderen Platz im Stall einrichten werden. In der Regel handelt es sich dabei um separate Käfige oder Häuser, in denen sich jeweils ein Kalb befindet. Dies vereinfacht die Pflege und Betreuung von Babys und ermöglicht auch die Pflege schwacher Tiere.

Sie können mit den eigenen Händen ein Kälberhaus aus Holz herstellen oder im Laden eine vorgefertigte Plastikbox kaufen.

Mit dem richtigen Design und der Einhaltung aller oben genannten Faktoren können Sie mit Ihren eigenen Händen einen großen Stall bauen und Ihre Tiere finden ein zuverlässiges Dach über dem Kopf.

Wenn dieser Artikel für Sie nützlich und wertvoll war, setzen Sie bitte ein Like.

Schreiben Sie einen Kommentar, wenn Sie Erfahrung mit dem Bau des Stiftes haben.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien