Über Trinkschüsseln für Rinder

Pin
Send
Share
Send
Send


Es ist praktisch und hygienisch, Tränke für Kälber anstelle von normalen Eimern zu verwenden. In modernen Viehzuchtbetrieben sind Kuhställe mit den besten Tanks ausgestattet, denn die rechtzeitige Fütterung des Kalbes ist unbestritten, ebenso wie die Nützlichkeit von sauberem Wasser, vorausgesetzt, dass seine Mengen korrekt berechnet werden. Heute gibt es viele Arten und Arten von Behältern, auf die wir in diesem Artikel eingehen. Und wir werden auch ein Beispiel dafür geben, wie man mit eigenen Händen ein praktisches Reservoir für Vieh herstellt.

Wert bei der Pflege von Tieren

Es ist schwer, die Bedeutung von Trinkern für Vieh zu überschätzen. Viele Farmen verwenden immer noch Eimer zum Gießen. Fortgeschrittene Landwirte wissen jedoch, wie wichtig es ist, individuelle Kapazitäten für Tiere aufzubauen. Die Milchmenge und die Qualität des Produkts hängen davon ab, wie viel eine Kuh Flüssigkeit konsumiert und wie sie sich zusammensetzt.

Es wird geschätzt, dass das Tier etwa 1 Liter Wasser trinken sollte, um einen Liter Milch von hoher Qualität zu erhalten. Die tägliche Flüssigkeitsrate für Bullen und Kühe kann bis zu 50 Liter erreichen.

Die Ausrüstung mit speziellen Kapazitäten hilft, die Rinder rechtzeitig mit Wasser zu versorgen Moderne Trinker haben verschiedene Designs und Volumen. Sie können sowohl individuell als auch allgemein sein. Besonders hervorzuheben sind die automatischen Reservoirs für Nutztiere, aber wir werden Ihnen dies im Artikel "Automatische Trinkschale für eine Kuh" erzählen.

Vorteile bei Heizung und Hygiene

Eine Trinkschale für Kälber, einzeln, automatisch oder ohne automatische Wasserversorgung, hat immer eine Reihe von Vorteilen gegenüber der Verwendung normaler Eimer.

Erstens ist es hygienisch. Wenn Sie das Vieh von den Trinkern wässern, verringert sich das Risiko einer Epidemie auf dem Bauernhof. Die Verwendung üblicher Eimer zum Füttern ist eine beliebte Ursache für die Ausbreitung der Infektion in einer Herde, was zu Mora führt.

Zweitens: Die Kosten für das Trinken von Mulden, selbst die modernsten und raffiniertesten, machen sich schnell bezahlt, da Kühe höhere Milcherträge erzielen und die Bullen besser wachsen und wahrscheinlicher an Gewicht zunehmen.

Drittens entwickeln sich die Tränke für Kälber schneller und benötigen keine individuelle Pflege mehr, was die Arbeitskosten senkt.

Zu den Vorteilen der Trinker zählt, dass viele von ihnen mit einer Heizung ausgestattet sind, die es ermöglicht, die Rinder auch in der kalten Jahreszeit mit warmem Wasser zu versorgen. Dies verringert das Risiko katarrhalischer Infektionen und erhöht die allgemeine Immunität in der Herde.

Ausrüstungsarten für die Viehfütterung

Es ist am bequemsten, Tanks für die Fütterung anhand der Methode der Haltung von Kühen auf dem Hof ​​zu klassifizieren:

  • individuelle Trinkschale für Rinder;
  • Reservoirs vom Füllstandstyp;
  • Gruppensysteme.

Einzelne Tanks werden verwendet, wenn das Vieh in separaten Ställen gehalten wird. Diese Tanks können unabhängig voneinander produziert werden - es gibt keine Schwierigkeiten. Niveausysteme werden unter den gleichen Bedingungen wie der Einzelne verwendet. Der einzige Unterschied besteht darin, dass das Vieh in Ständen auf verschiedenen Ebenen untergebracht ist.

Gruppentrinker werden beim Weiden eingesetzt, wenn die gesamte Herde mit Wasser versorgt werden muss. In diesem Fall ist es nicht möglich, ein individuelles Fütterungssystem zu erstellen. Gruppensysteme können stationär sein - haben eine Wasserversorgung oder sind transportabel - und müssen gefüllt werden.

Ausrüstung und beliebte Materialien für die Herstellung

Die Ausrüstung für die Rinderfütterung ist einfach und funktionell, so dass es möglich ist, Trinkschalen für Kühe mit eigenen Händen herzustellen. Ihre Produktion erfordert nicht immer eine spezielle Ausrüstung - Sie können immer Phantasie zeigen.

Zum Beispiel ist die klassische, nicht automatisierte Trinkschüssel für Rinder ein Behälter mit einer bestimmten Kapazität aus umweltfreundlichem und zuverlässigem Material. Wassertanks aus Kunststoff sind unter den "Konkurrenten" am beliebtesten. Es wird jedoch empfohlen, sie nur in Verkaufsständen zu installieren, da das Material für Temperaturen von +1 bis +50 Grad bestimmt ist. In der Kälte verschlechtert sich Kunststoff schnell.

Eine andere Version des Materials für Trinkschalen ist Edelstahl. Dies ist eine eher "robuste" Art von Trinkern, in deren Zusammenhang sie auf Weiden und in Ständen installiert werden können. Stahltanks übertragen leicht Temperaturabfälle. Gruppen- und Etageninstallationen bestehen häufiger aus Stahl - seltener - aus Einzelanlagen.

Tipps zum Erstellen und Auswählen

Wenn Sie das im Werk produzierte automatische Trinksystem nicht benötigen und über einen stromlinienförmigen Wassermechanismus verfügen, können Sie den Tank selbst herstellen. Bevor Sie sich entscheiden, sollten Sie alle Vor- und Nachteile sorgfältig abwägen, die finanziellen Kosten für beide Optionen berücksichtigen und auch die aufgewendete Zeit berücksichtigen - relevant für eine große Herde.

Beachten Sie, dass die Trinkschale mit erwärmtem Wasser unwahrscheinlich funktioniert. Solche Systeme werden in Fabriken mit speziellen Technologien hergestellt. Die Organisation der Heizung ist äußerst wichtig, da den Tieren kein kaltes oder zu heißes Wasser verabreicht werden sollte. Erwachsene Kühe und Bullen erhalten Wasser bei einer Temperatur von +10 +15 Grad, Kälber etwa +30 Grad.

Bei der Organisation von Trinkschüsseln, insbesondere bei Einzelschüsseln, ist es wichtig, den Bedarf an Tieren für Flüssigkeiten zu berücksichtigen. Die Standards für jede der Kategorien sind in der Tabelle aufgeführt:

Diese Daten helfen Ihnen, die Fütterung der Tiere entsprechend den Bedürfnissen der Flüssigkeit zu organisieren. Wenn Sie gewöhnliche Behälter verwenden, gruppieren Sie die Tiere nach Alter - es ist einfacher, die benötigte Wassermenge zu berechnen.

Materialien für die Herstellung eines eigenen Troges

Wenn Sie eine kleine Herde haben, kann ein Gruppentrinker für Kühe unabhängig aufgebaut werden. Als erstes müssen Sie sich für ein Material entscheiden. Sie können Metall, Holz und Ziegel verwenden.

Wenn Sie einen Metallbehälter herstellen, müssen Sie aus Metallblechen einen rechteckigen Behälter schweißen. Die Rückseite dieser Trinker wird mit Hilfe von Futtergummi dichter und luftdichter. Eine der Wände sollte zurückgeklappt werden, um sie frei zu waschen.

Bei der Herstellung eines Holzbehälters ist es wichtig, alle Fugen und Spalte mit Harz zu spülen, damit kein Wasser ausfließt. Der hölzerne Wassertank ist eine rechteckige Box. Es ist am einfachsten, einen solchen Behälter herzustellen.

Tränken, aus denen Tiere gegossen werden, können auch aus Ziegeln ausgelegt werden. Auf der Suche nach einem feuchtigkeitsresistenten Material muss jedoch hart gearbeitet werden und alle Fugen auf beiden Seiten abgedeckt werden. Ein weiterer Nachteil dieser Konstruktion ist die Unfähigkeit, Lager zu organisieren.

Machen Sie ein automatisiertes System selbst

Der Vorteil der Automatisierung besteht darin, dass Sie einen Trinker für Rinder mit Heizung einrichten können. Dies sorgt nicht für die schnelle Abkühlung des Wassers. Für die unabhängige Herstellung einer solchen Konstruktion werden Rohrverbindungsstücke selten eingesetzt - ein komplexes System, das einfacher zu kaufen als zu fertigen ist.

Aber die Organisation eines großen Tanks mit Wasser, ausgestattet mit einer Heizungsanlage - die Aufgabe ist einfach. Füllen Sie es mit einem Schlauch und stellen Sie den einfachsten Warmwasserbereiter für die Heizung ein. Um dem Trinker Wasser über ein einfaches Ventilsystem zuzuführen - das Ventil.

Diese Methode ist effektiv, um Gruppentrinker zu organisieren, um sich nicht um die Temperatur zu sorgen und nicht für jeden Einzelnen einen Eimer Wasser zu verwenden. Bei einem individuellen Entladesystem ist es jedoch besser, sich an Spezialisten zu wenden, die in der Lage sind, Rohrleitungen an das Wasserversorgungssystem anzuschließen und jedem Stift Wasser zuzuführen.

Installationsvoraussetzungen

Um effektiv für das Kalb und für die Erwachsenen zu sorgen, sollten Sie einen verantwortungsvollen Umgang mit der Organisation der Trinker verfolgen. Es reicht nicht aus, das richtige Volumen auszuwählen, es ist wichtig und zuverlässig, die Kapazität zu installieren. Beachten Sie die folgenden Regeln, um das Tier angenehm zu machen:

  • Der Abstand von der Kuh zum Wassertank sollte 10-16 m nicht überschreiten.
  • Wassertank in der Nähe des Tanks für Lebensmittel;
  • Die Wasserflasche sollte so positioniert werden, dass sich ihre Oberkante um mehr als 8 cm über den Boden erhebt.
  • die Breite sollte so sein, dass das Gesicht der Kuh frei in die Schüssel übergeht;
  • Die Tiefe sollte nicht groß gewählt werden, es ist nicht günstig, vom Boden eines solchen Trogs zu trinken. Daher sind 20-25 cm ausreichend.
  • Es dürfen sich keine Hindernisse zwischen Tier und Wassertank befinden.
  • Der Behälter darf aus Sicherheitsgründen keine scharfen Kanten und Ecken haben.

Die Einhaltung dieser Regeln ermöglicht es Ihnen, den Trinker so produktiv wie möglich zu installieren, damit das Tier vollen Zugang zur Flüssigkeit hat.

Die Organisation des Fütterungsprozesses ist äußerst wichtig, da festgestellt wurde, dass in landwirtschaftlichen Betrieben, in denen Viehzüchter die Wassermenge überwachen und das Bewässerungssystem organisieren, die Kühe gesünder werden und ihre Produktivität steigt.

Teilen Sie das, was Sie lesen, mit Ihren Freunden, indem Sie den Artikel erneut veröffentlichen.

Um ein Gespräch über dieses Thema zu führen, schreiben Sie Kommentare - es ist für unsere Leser immer interessant.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien