Wie man Kälber in kurzer Zeit für Fleisch mästet

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Zucht von Rindern ist ein lukratives Geschäft, daher stellt sich oft die Frage, wie man einen Bullen in kurzer Zeit mit Fleisch füttern kann. Dies kann mit Hilfe von speziellen Medikamenten erfolgen, die zu Speisen und Getränken hinzugefügt werden. Sie tragen zur Erhöhung des Körpergewichts bei, beschleunigen das Wachstum von Tieren, sind jedoch für ihren Körper völlig ungefährlich. Übernehmen Sie diese Zusatzstoffe in der Landwirtschaft und zu Hause. Die Hauptsache ist, die Dosierung korrekt zu berechnen.

Grundregeln für die Mastviehhaltung

Damit das Kalb schneller an Gewicht zunimmt, muss es richtig essen. Es wird empfohlen, ein spezielles Notizbuch mitzubringen und zu notieren, wie viel ein Bulle wiegt und welche Fütterungsmethoden verwendet werden. Das Futter sollte dreimal täglich in regelmäßigen Abständen verabreicht werden. Jeder Landwirt entscheidet, wie er die Bullen füttern soll, aber es gibt bestimmte Grundsätze, die befolgt werden müssen.

In den ersten zwei Monaten müssen die Tiere nur Milch erhalten und beginnen dann allmählich, Weizengetreide und gutes Heu einzuführen. In diesem Fall ist es möglich, ein schnelles Wachstum von Bullen zu erreichen und Probleme mit dem Magen zu beseitigen.

Zwischen 3 und 6 Monaten benötigen Rinder eine große Menge Protein, um Muskelmasse aufzubauen. Sie können aus Gemüse, zerstoßenem Getreide erhalten werden. Ab 7 Monaten injizierte das Tier pro Tag etwa 10-15 kg trockenes oder frisches Gras. Jeden Tag muss die Menge erhöht werden. Wenn Sie diese Mastmethode anwenden, nimmt das Kalb bis zu 600 g pro Tag zu. Das Tier leidet nicht an Hunger, erhält jedoch keine übermäßigen Mengen an Futter.

Das beste Alter zum Schlachten von Kälbern beträgt 1,5 Jahre, aber bei intensiverer Mastmast verkürzen sich die Zeiten.

Futterernährung

Mästen Sie die Bullen schnell zu Hause, können Sie spezielle Zusätze verwenden. Das probiotische "Laktobifadol" wirkt effektiv. Es muss dem Futter während jeder Fütterung bis zur Schlachtung hinzugefügt werden. Gleichzeitig müssen die Tiere dreimal am Tag gefüttert werden: nach 6, 14 und 22 Stunden.

Es ist am besten, den Bullen mit Getreidefutter zu mästen. Ihr Tagesvolumen sollte schrittweise erhöht werden:

  • in 2-3 Monaten - nicht mehr als 0,6 kg pro Tag;
  • bei 6 Monaten - maximal 3,5 kg täglich;
  • in 12 Monaten - bis zu 9 kg pro Tag.

Bei Verwendung dieses Systems beträgt das Gewicht der Bullen pro Jahr etwa 500 kg. Wenn die Rinder 14 Monate alt sind, sollten sie täglich bis zu 10-14 kg Getreidefutter erhalten. Diese Norm wird bis zu 1,5 Jahre eingehalten, wenn das Gewicht eines Tieres 650 kg erreicht.

Durch diese Fütterung können Sie täglich bis zu 1,6 kg an Gewicht zunehmen. Es ist am besten, Futter zu gleichen Teilen aus Gerste und Weizen zu pflücken. Sie können nur eine Getreidesorte verwenden, in diesem Fall ist das Gesamtgewicht der Bullen jedoch etwas geringer. Diese Methode ist sehr effektiv und kostengünstig. Die produzierte Fleischmenge kann auf 60% erhöht werden, was den Cash-Profit erheblich beeinflusst.

Futtermittelzusatzstoff "Supermix"

Die Fütterung der Bullen wird durch den Zusatz "Supermix" positiv beeinflusst. Pro Person und Tag werden etwa 150 g dieses Produkts benötigt. Die genaue Menge muss nach den Anweisungen berechnet werden, da sie vom Alter und Gewicht der Tiere abhängt.

"Supermix" kann auf dem Hof ​​und zu Hause verwendet werden. Das Supplement enthält Wachstumsstimulanzien, Mineralien, Vitamine und Aromen, die die Schmackhaftigkeit des Futters erhöhen.

Durch die regelmäßige Anwendung von "Supermix" können Sie in kürzester Zeit ein großes Gewicht erreichen und die Mastdauer um 1,5 Monate reduzieren. Darüber hinaus ist es möglich, die gesamte Futtermenge zu reduzieren, die zum Wachstum eines Bullen erforderlich ist. Er wird nicht 1 Tonne Futter essen, sondern etwa 750 bis 800 kg.

In dieser Ergänzung sind keine schädlichen Substanzen enthalten, die die Gesundheit des Tieres beeinträchtigen könnten. Damit das Fleisch einen Marmor-Look erhält, muss "Supermix" bis zur Schlachtung hinzugefügt werden.

Sind Antibiotika wirksam?

Das gemästete Vieh wiegt mehr, wenn Antibiotika verwendet werden. Bei Verwendung im Laufe des Monats beträgt das Gewicht 4-5% mehr. Nach 3 Monaten kann eine Steigerung von bis zu 15% erreicht werden. Dieses Ergebnis bleibt bis zu sechs Monaten erhalten, und der Body-Mass-Index des Bullen sinkt. Bis zum Jahr wiegt es nur 8% mehr als bei der Mast ohne Antibiotika.

Experten streiten immer noch darüber, wie Antibiotika am besten eingesetzt werden können. Während der Experimente wurde festgestellt, dass der Bulle bei intramuskulären Injektionen und der Infusion von Medikamenten durch den Mund weniger an Gewicht gewann als bei Zugabe eines Mittels zum Futter.

Wenn die Entscheidung getroffen wird, die Injektionen abzubrechen, sollten sie zweimal täglich erfolgen. Streptomycin und Penicillin werden üblicherweise zur Stimulierung des Wachstums verwendet. In den meisten Fällen nehmen Kälber schnell zu. Ihr Appetit wird zunehmen und sie können bereits ab 5 Monaten Heu produzieren.

Allerdings sind nicht alle Antibiotika für Tiere gleich. Manchmal sind Tetracyclin-Medikamente nicht wirksam. Rinder wachsen langsam und haben eine kleine Gewichtszunahme. Dies geschieht, wenn die Dosierung des Mittels falsch gewählt wird, Pausen bei der Einnahme des Arzneimittels genommen werden oder die Diät unausgewogen ist.

Lebensmittelprebiotikum "Prestarter"

Das Prestarter-Präbiotikum hat sich gut bewährt. Es besteht aus allen notwendigen Mineralien und Vitaminen, Präbiotika aus Zellulose. Das Medikament beschleunigt nicht nur das Wachstum, sondern wirkt sich auch positiv auf die Immunität aus, verbessert die Verdauungsfunktion und die Entwicklung von Vorläufern.

Die Einnahme von Präbiotika sollte bereits 4 Tage nach der Geburt beginnen. Bis zu 7 Wochen sollte das Medikament mit Milch gemischt und in dieser Form Kälbern verabreicht werden. Wenn eine beschleunigte Tierhaltung durchgeführt wird, wird Prestarter während des gesamten Zeitraums verwendet. Es wird den Lebensmitteln in einem bestimmten Muster hinzugefügt, das in den Anweisungen angegeben ist.

Es ist notwendig, es sorgfältig durchzulesen, um zu verstehen, wie man das Vieh für schnelles Wachstum füttert. Andernfalls wird kein Ergebnis erzielt. Kälber nehmen je nach Rasse bis zu 600 kg zu. Am Tag müssen sie viermal in regelmäßigen Abständen gefüttert werden. Bei der Verwendung von "Prestarter" sollten Tiere immer ausreichend Trinkwasser haben.

Verwendung des Biostimulators "Krezacin"

Heutzutage verwenden Landwirte oft den Kresacin-Biostimulator, der die Zeit für das Mästen von Tieren reduziert und ihren Appetit erhöht. Bei Verwendung dieses Werkzeugs steigt die durchschnittliche tägliche Gewichtszunahme des Viehbestandes auf 15%. "Krezacin" kann erst nach sechs Monaten zum Futter gegeben werden.

Das Medikament ist völlig harmlos und sammelt sich nicht im Körper an. Dies ist ein synthetisches Mittel, das in Wasser vollständig löslich ist. Es wird hinzugefügt, um Vieh zu füttern oder zu trinken. Auf 1 kg Gewicht werden nicht mehr als 0,010 g "Krezacin" benötigt.

Das Tool hat einen guten Einfluss auf die Qualitätsindikatoren von Fleisch. Das Zellstoffvolumen steigt um etwa 6%, der Energiewert um 5%, der Proteingehalt um 3% und der Trockensubstanzgehalt um 2%. Fleisch behält die Feuchtigkeit gut, so dass während der Wärmebehandlung weniger Wärme entsteht. Wenn Sie im Frühjahr "Krezacin" verwenden, zeichnet sich der von ihm gemästete Goby durch erhöhte sexuelle Aktivität aus.

Zusatz "Ivan Ovsinsky KORM"

"Ivan Ovsinsky KORM" ist ein Wachstumsförderer für Rinder. Kälber gewinnen schneller an Gewicht, ihr Appetit verbessert sich, die Eiweißverdauung und die Verdauung funktionieren gut. Die Verwendung des Arzneimittels kann die Futterkosten um bis zu 10% reduzieren, erhöht jedoch gleichzeitig das Gewicht der Tiere und ihre Produktivität erheblich.

Der Zusatzstoff wird nach einem bestimmten Schema verwendet. Es wird ab dem 20. Lebenstag bei der Berechnung von 0,1 ml pro 1 kg Tiergewicht verwendet. Das Medikament wird flüssigem Futter oder Trinkwasser zugesetzt. Einen Monat nach Beginn des Empfangs müssen Sie 1,5 Wochen Pause machen. Danach wird das Medikament für einen weiteren Monat verwendet, jedoch bereits bei 0,12 ml pro 1 kg Gewicht und erneut eine Pause. Dann - bei 0,14 ml pro 1 kg während der gesamten Wachstumsperiode.

"Ivan Ovsinsky KORM" beschleunigt die Tierzucht und verbessert deren Produktivität. Bei Verwendung des Arzneimittels für 4 Monate ist das Gewicht der Kälber etwa 15% höher als bei normaler Fütterung.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, setzen Sie bitte ein Like.

Teilen Sie in den Kommentaren Ihre eigenen Wege zur Beschleunigung von Mastbullen mit.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien