Wie lange trägt die Kuh das Kalb?

Pin
Send
Share
Send
Send


Informationen darüber, wie lange die Kuh für die Schwangerschaft hält, sind für die Organisation einer angemessenen Ernährung und für die Pflege von Rindern erforderlich. Die Schwangerschaftszeit des Nachwuchses wird auch als Schwangerschaft bezeichnet, die für jeden Einzelnen etwa gleich lang dauert. Eine Kuh kann eine Frühgeburt beginnen, oder es kann vorkommen, dass sie die vorgeschriebene Frist um einige Tage überschreitet. Wie viele Tage früher oder später ein Tier gebären kann, wird in diesem Artikel ausführlich beschrieben.

Faktoren, die die Befruchtung anzeigen

Ein Landwirt muss sicher sein, dass eine Kuh nach der Paarung mit einem Stier schwanger wird. Dies bedeutet, dass nach der Paarung von Tieren eine Reihe von Indikatoren beachtet werden muss.

Erstens erhöht die Kuh während der Schwangerschaft den Appetit. Vor dem Hintergrund des häufigen Wasserlassens nehmen Müdigkeit und Schwitzen zu.

Zweitens versucht das Individuum während dieser Zeit, sich von der Hauptherde fernzuhalten. Tatsache ist, dass die Mutter während des Tragens eines Kalbes sehr vorsichtig und schüchtern ist, und das kleinste Unbehagen kann zu vorzeitigem Kalben führen. Daher ist es, wenn möglich, von anderen Rindern isoliert.

Drittens beginnt die schwangere Kuh bereitwillig die Nahrung zu essen, die sie zuvor abgelehnt oder mit weniger Lust verzehrt hatte (es könnten Karotten, Kleie, Hüttenkäse sein).

Schwangerschaftsermittlung empirisch

Anzeichen einer Schwangerschaft können unabhängig voneinander durch Untersuchen der Genitalien des Tieres erkannt werden, aber dies kann nicht jeder Landwirt tun. In einem frühen Stadium (20 Tage nach der Paarung) ist es daher möglich, eine Untersuchung des Urins des Tieres im Labor der nächstgelegenen Tierklinik durchzuführen.

In der Regel wird die Schwangerschaft einer Kuh in einer medizinischen Einrichtung auf verschiedene Weise bestimmt. Der Tierarzt führt eine visuelle Inspektion des Tieres durch Abtasten durch und erkennt das Vorliegen einer Schwangerschaft. In den späteren Perioden werden die Bewegung und das Zittern des Fötus normalerweise sehr gut empfunden.

In bestimmten Fällen kann der Arzt die Ultraschalluntersuchung der Geschlechtsorgane vornehmen. Die Methode mit einer Genauigkeit von 96% gibt eine Antwort auf die Frage nach der Schwangerschaftsdauer bei Kühen.

Laut Statistik hält es bei 45% der Tiere 280 Tage, bei 30% der Kälber 283 bis 287 Tage. Diese Begriffe sind die Norm für ein gesundes Individuum. Abhängig vom Alter, der Ernährung und der Methode, trächtige Kühe zu halten, dürfen sie den Fötus nicht anlegen oder neu pflanzen.

Veränderungen im Körper während der Schwangerschaft

Die frühe Schwangerschaft einer Kuh ist durch die Beschleunigung der Stoffwechselprozesse im Körper der Mutter gekennzeichnet. Wie lässt sich die Schwangerschaft an den äußeren Zeichen des Tieres feststellen? Wenn eine Burenka ein Kalb unter ihrem Herzen trägt, treten folgende Veränderungen in ihrem Körper auf:

  • Herzmuskel verdickt sich;
  • das Atmen beschleunigt;
  • das Kreislaufsystem ist starken Belastungen ausgesetzt;
  • Venen um die Gebärmutter verdicken sich 3-4 Mal im Volumen.

In der vierten Woche der beabsichtigten Schwangerschaft können Sie die Schwangerschaft der Kuh überprüfen, indem Sie Urin oder Milch sammeln. Kaufen Sie dazu einen speziellen Test in einer Tierapotheke. Streifen in frisch gesammelte Milch oder Urin getaucht und ca. 10 Minuten warten. Anschließend muss das Ergebnis entschlüsselt werden: Zwei auf dem Applikator sichtbare Streifen zeigen an, dass die Person schwanger ist, und die Manifestation eines Streifens bedeutet, dass die Befruchtung fehlgeschlagen ist.

Fötale Entwicklung

Im dritten Monat der Schwangerschaft beginnt sich die Plazenta aktiv im Mutterleib zu entwickeln und der Corpus luteum entwickelt sich. Im vierten Monat kann das Tier den Schleimausfluss aus der Gebärmutter beobachten. Wenn während der Schwangerschaft Kühe mit Schleim und Blut freigesetzt werden, ist dies höchstwahrscheinlich mit Pathologien verbunden. Finden Sie heraus, ob ein Verstoß vorliegt oder nicht, helfen Sie dem Tierarzt.

Im fünften Monat setzt sich die Entwicklung aller wichtigen Organe des Fötus fort und es wird ein Höhepunkt der hormonellen Freisetzung im Körper beobachtet. Wie viel eine Kuh hormonelle Stöße erfährt, kann man an ihrem angeregten Zustand verstehen. Je aktiver der Burenka ist, desto mehr Adrenalin kann durch chemische Prozesse aus dem Blut freigesetzt werden.

Was ist Progesteron und welche Rolle spielt es im Körper einer Kuh? Es ist ein Steroidhormon, das von den Eierstöcken produziert wird. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Schwangerschaft und verhindert die Freisetzung von Oxytocin, wodurch Frühgeburten hervorgerufen werden. Darüber hinaus reguliert Progesteron das Geschlecht der Frau.

Voraussetzungen für die ordnungsgemäße Entwicklung der Schwangerschaft

Wenn eine Kuh eine Kuh ist, erfordert dies von der Person besondere Aufmerksamkeit. Um die Tragezeit zu vereinfachen, müssen Sie die Sauberkeit des Raums überwachen, in dem sich die Kuh befindet. Die Abmessungen des Stalls für eine schwangere Person müssen in der Breite und Länge um mindestens 20 bis 30 cm erhöht werden.

In den letzten Schwangerschaftsmonaten erhöhen Kühe den Energiestoffwechsel merklich, und Protein- und Mineralstoffsupplementierung wird notwendig. Ein Mangel an Produkten, die Kupfer, Natrium, Jod, Mangan enthalten, kann dazu führen, dass Kälber früher erscheinen als erwartet.

Eine Kuh sollte mehr Zeit in Anspruch nehmen, wenn möglich, sie muss einen separaten Raum für die Erholung bereitstellen. In der Schwangerschaft braucht sie Ruhe.

Fötale Entwicklung während der Schwangerschaft

Um die Frage zu beantworten, wie viel eine Kuh ein Kalb trägt, müssen Sie die Hauptphasen ihrer Schwangerschaft kennen. Die Trächtigkeit von Rindern verläuft in mehreren Schritten. Das Kalbedatum hängt davon ab, wie lange jede Periode dauert. In der Anfangsphase der Schwangerschaft (1 - 4 Wochen) wiegt der Fötus nur etwa 1 g, beginnt er die Anfänge der Augäpfel und des Mundes zu bilden.

Bis zum zweiten Monat wird das Kalb bis zu 8 cm lang und 8 bis 42 g schwer. Die inneren Organe des Kalbes sind zu diesem Zeitpunkt bereits gebildet, der Prozess der Plazenta-Bildung ist im Gange. Einen Monat später erscheinen die männlichen Exemplare Hoden. Beim Weibchen bildet sich ein Euter. Mit einem Ultraschall können Sie das Fell bereits sehen.

Nach 6 Monaten erreicht der Fötus ein bestimmtes Gewicht: von 3,5 bis 4,5 kg, und im äußeren Augenlid treten bei den aufkommenden Rindern Flimmerhärchen auf, Borsten bilden sich an den Gliedmaßen. Am Ende des 7. Monats schließen die Wirbelsäule und das Gehirn ihre Bildung ab.

Bei 8 Monaten erscheinen Babyzähne. Am Ende der Periode nimmt das Kalb bis zu 40 kg Körpergewicht zu, seine Länge erreicht in diesem Zeitraum 95 cm Mit solchen Parametern des Fötus kann eine Kuh gesunde Nachkommen ohne Folgekomplikationen gebären.

Die Hilfe eines Mannes in Arbeit

Die Lieferung von Kühen ist ein natürlicher Prozess, der kein menschliches Eingreifen erfordert. Auf die Frage, wie viel Zeit eine Kuh gebären kann, heißt es in der Statistik: Die Dauer der Geburt von Burenka reicht von 20 Minuten bis 6 Stunden.

In der Regel wird eine Kuh ein Kalb geboren. Es kommt auch vor, dass eine Burenka zwei oder drei Babys hintereinander zur Welt bringt, in diesem Fall dauert die Entbindung länger, aber nur wenige Minuten.

Wenn die Arbeitstätigkeit der Kuh länger als 6 Stunden dauert, was bedeutet das? Ein solcher langwieriger Prozess kann auf eine unangemessene Präsentation des Fötus hinweisen und wird während der Geburt als Pathologie bezeichnet.

Manchmal ist es erforderlich, einem Neugeborenen erste Hilfe zu leisten. Zu diesem Zweck wird der Schleim aus seinen Atemwegen entfernt. In diesem Fall senkt sich der Kopf des Babys, und der Körper steigt im Gegenteil nach oben. In diesem Fall sollte das Kalb mit warmem Wasser besprüht werden und gegebenenfalls künstlich beatmet werden.

Entlastung der Arbeit

Wenn eine Kuh eine enge Vagina oder einen Geburtskanal hat, ist der Ablösungsprozess des Fötus sehr problematisch. In diesem Fall organisieren die Landwirte die folgenden Aktionen: Wenn der Kopf des Neugeborenen erscheint, drücken Sie leicht die Vagina und straffen Sie den Körper des Babys an den Vorderbeinen. Nachdem Sie den Umfang oberhalb des oberen Gelenks angelegt haben, ziehen Sie abwechselnd die Gliedmaßen an, um den Austritt der Wade zu erleichtern.

Wie viele Monate wird eine Kuh schwanger? Als Norm gilt die Geburt eines Kalbes nach 9 Monaten. Aber wie bei einer Person kann ein Vertreter des Viehs einige Tage zuvor vom Fötus gelöst werden. Es kommt vor, dass eine Burenka mehrere Tage um eine festgelegte Zeit verschoben wurde. Dann ist es ratsam, sie dem Tierarzt zu zeigen, um nachteilige generische Folgen auszuschließen.

Wie viele Tage kann eine Kuhschwangerschaft dauern? In der Regel ist die Burenka perezhazhivaet, wenn sie sich auf die Geburt eines Bullen vorbereiten, sowie auf mangelnde Ernährung. Mit einer längeren Schwangerschaft dauert 285 plus 1-15 Tage. Färsen werden in der Regel pünktlich oder einen Tag früher geboren.

Die Gesamtdauer der Schwangerschaft bei nulliparen Individuen beträgt 2 bis 5 Tage mehr als bei denjenigen, die zuvor geboren haben.

Ihre Meinung wird für Anfänger hilfreich sein. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit der Beobachtung einer trächtigen Kuh in den Kommentaren mit.

Bitte klicken Sie wie, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien