Eitrige Mastitis bei einer Kuh

Pin
Send
Share
Send
Send


Um eitrige Mastitis bei Kühen zu beschreiben, muss die Existenz ihrer verschiedenen Formen betont werden. Es gibt drei davon, die sich je nach Verbreitungsgebiet und Anzahl der eitrigen Körper im Euter des Tieres unterscheiden. Untersuchen wir nacheinander die Ursachen des Erscheinens und die klinischen Anzeichen. Sowie Methoden zur Behandlung der entzündeten Brust, die von der richtigen Diagnose abhängen und eine Reihe von zwingenden Maßnahmen seitens des Tierarztes und des Viehhalters erfordern.

Ändern des Geschmacks und der Art der Milch

Eine der Arten der eitrigen Mastitis ist die vorzeitige oder unangemessene Behandlung des Katarrh der Brustdrüse bei einer Kuh. Daher wird die Form als eitriger Katarrhal bezeichnet. Sein Hauptmerkmal ist das Auftreten des Euders von Eudern mit Exsudat in den Alveolen und den Milchgängen.

Wir werden sofort erklären, dass pathogene Mikroorganismen die Bildung von Eiter verursachen, zum Beispiel Staphylokokken oder E. coli, die im Euter der Kuh eingeschlossen sind. Meistens müssen Sie sich jedoch mit Streptokokken befassen, die die häufigste Art von pyogenen Mikroben sind.

Meist ist ein Teil des Euters betroffen, was sich sofort bemerkbar macht, da praktisch keine Milch aus dem Euter austritt. Und wenn, dann schmeckt es salzig oder bitter. Auch das Aussehen ändert sich - eine wässrige Flüssigkeit mit Flocken. Manchmal kommt es zu Flecken in der Milch.

Symptome einer Agalaktie

Bei einer externen Untersuchung des Euters sind allgemeine Anzeichen einer eitral-katarrhalischen Mastitis bei Kühen deutlich zu erkennen und sie sehen wie folgt aus:

  • kranker Lappen sieht größer aus als der Rest;
  • ausgeprägte Schwellung;
  • Fieber im Entzündungsbereich der Hände;
  • wenn das Tier das Gefühl hat, sich vor Schmerzen Sorgen zu machen;
  • Euterhaut ist in einem Spannungszustand;
  • Der Lymphknoten, der sich auf der Seite des Patienten befindet, ist deutlich vergrößert.

Dem allgemeinen Zustand der Kuh zufolge ist es eindeutig, dass sie ungesund ist. Dies äußert sich gewöhnlich in der Verschlechterung des Appetits, häufigen Atmens, erhöhtem Pulsschlag und allgemeiner Depression.

Die beschriebenen Symptome sprechen eindeutig von einem akuten Krankheitsverlauf - Agalaktie. Nach einigen Tagen ändert sich der Zustand der kranken Kuh. Und der Entzündungsprozess geht zur nächsten Stufe über.

Beschreibung der chronischen Form

Dieser Übergang bedeutet jedoch nicht, dass sich eine Kuh erholt. Und obwohl die Körpertemperatur abnimmt und der betroffene Teil des Euters während der Palpation keine Angst verursacht, schmeckt die Milch trotzdem nicht gut. Es wird gelblich und füllt sich mit der schleimigen Substanz. Symptome deuten darauf hin, dass eine chronische Form begonnen hat.

Wenn Sie die Entwicklung der Krankheit im Anfangsstadium überspringen, müssen Sie sich mit ernsteren Konsequenzen auseinandersetzen. Bei einem Patienten mit einem Viertel des Euters tritt eine Gewebedegeneration mit nachfolgender Atrophie auf, die zu einer Abnahme des Volumens der Brustdrüse führt. Die Gewebestruktur wird verdichtet und am Nippel bilden sich Zysten und Knoten.

Normalerweise betrifft die eitrig-katarrhalische Form der Mastitis nur einen Lappen. Wenn der Betrieb die Hygienevorschriften nicht einhält, können Mikroben leicht in andere Teile des Euters gebracht werden. Besonders anfällig für eine solche Infektion der Kuh nach dem Kalben, wenn der Körper durch die Geburt geschwächt wird.

Wasser - Nutzen und Schaden

Bei der Diagnosestellung empfiehlt es sich, diese durch eine mikroskopische Untersuchung zu bestätigen. Für die richtige Behandlung der Kuh ist es wichtig, das Stadium der Erkrankung zu bestimmen. Wenn das Gerät lange Mikrobenketten (häufiger Streptokokken) aufweist, bedeutet dies, dass die chronische Form einer eitrigen Mastitis bereits eingetreten ist. Sind die Ketten noch kurz, dauert der akute Krankheitsverlauf an.

In jedem Fall beginnt die Behandlung mit der Übergabe der Kuh an einen separaten Stall. Es bietet eine weiche, trockene Bettwäsche. Die Weiden halten bis zur vollständigen Erholung an. Die Ernährung verändert sich. Die Basis bildet trockenes Heu ohne saftiges Futter (Karotten, frisches Gras, Kartoffeln). Die Wassermenge zu trinken ist ebenfalls reduziert. Eine solche Diät führt zu einer Verringerung der Milchmenge, die vom Euter produziert wird.

In akuter purulent-katarrhalischer Form wird alle zwei Stunden gespendet. Chronisch - seltener - in 4-5 Stunden. Zusätzlich wird empfohlen, den betroffenen Teil des Euters 5-6 mal täglich mit Wasser zu kühlen. Dies geschieht, um das Füllen der Blutgefäße zu stärken.

Euter muss schütteln

Um das dort angesammelte Exsudat aus der Brustdrüse zu entfernen, verwenden viele Tierärzte eine Lösung von Rivanol im Verhältnis 1: 5000. Es wird mit einem Katheter oder einer Spezialspritze durch den Nippel in das Euter gegossen. Sie können andere Antiseptika verwenden, beispielsweise Ichthyolum (3%) oder Mangan (1: 500).

Betreten Sie nicht zu viel dieser Medikamente in das Euter. Das Prinzip "mehr bedeutet besser" funktioniert in diesem Fall nicht. 250 ml Lösung reichen aus, sonst zerstreut sich die Infektion einfach in die gesunden Bereiche des betroffenen Euteranteils.

Vor der Einführung eines Medikaments muss die Milch vollständig gemolken werden. Machen Sie eine leichte Massage des Euters, der Schlagrichtung - von oben bis zu den Brustwarzen. In regelmäßigen Abständen müssen Sie das Euter schütteln, als ob Sie die Milch zum Ausgang schieben würden.

Wir erhöhen die Wirkung

Nachdem die Kuh in die Brustwarze der obigen Präparate eingeführt wurde, wird die Brustdrüse erneut massiert. Jetzt besser Kontakt mit Medikamenten mit eitrigen Formationen. Innerhalb von zwei Stunden besteht die Möglichkeit, Antiseptika mit Mikroben zu bekämpfen. Dann wird die verbrauchte Lösung abgegeben.

Anstelle einer Injektionsspritze in das Euter können Sie das Bobrov-Gerät verwenden, das einen Glaskolben, einen dichten Stopfen, einen Satz Glas- und Gummituben, eine Birne zum Aufblasen von Luft umfasst. Mit Hilfe dieser Vorrichtung wird Druck erzeugt, und die im Kolben befindliche Flüssigkeit tritt durch die Schläuche in den Zitzenkanal ein.

Um die Wirkung der Behandlung zu verstärken, wird einer intramuskulären oder subkutanen kranken Kuh Oxytocin (50-60 Einheiten) verabreicht. Sie können Pituitrin in der gleichen Dosierung anwenden.

In den ersten Tagen der Krankheit, wenn die Kuh starke Schmerzen hat, wird eine Blockade der Nervenenden im Euter mit einer 0,5% igen Lösung von Trimekain erzeugt.

Ein anderer Ansatz, um zu helfen

Von den Antibiotika zur Behandlung akuter purulent-katarrhalischer Formen in der Produktlinie moderner Produkte empfehlen wir Cefoperazon oder Cefotaxim intramuskulär. Dosierungen - 200-350 mg pro 100 kg Kuhgewicht.

Penkillin und Streptomycin, die ihre Funktionen in gutem Glauben erfüllen, sind immer noch gefragt. Dieser Win-Win-Klassiker wird 3-4 Tage in Folge für fünftausend Einheiten verwendet. pro Kilogramm Gewicht einer kranken Kuh.

Verwenden Sie zur lokalen Verabreichung in der Brustdrüse Penersin (15 ml) oder Masticid (20 ml). Sie werden gebrauchsfertig in speziellen Kunststoffspritzen hergestellt. Nutzungsdauer - bis zu 5 Tage, Häufigkeit - einmal täglich.

Diese Mittel zeigen jedoch im chronischen Stadium keine gute Wirkung, da die Atrophie der Hauptgewebe des Euters bereits eingetreten ist. Um die Ausbreitung der Krankheit auf gesunde Lappen zu verhindern, verwenden Sie Lösungen von Lapis (1%) oder Jod (5%). Die Einführung von 200 ml dieser Medikamente erfolgt ebenfalls direkt durch einen speziellen Katheter in die Brustdrüse.

Stützen Sie den Körper der Kuh

Die moderne Medizin bietet eine Vielzahl verschiedener Medikamente zur Bekämpfung eitriger Mastitis. Cefazolin, Mamifort Sekado, Cefuroxim, Mastisan-A, Neomycin, Ecminovocillin ... Es ist nicht schwer, sich in einer solchen Fülle zu verwirren. Um genau zu wissen, was und wie Sie sich bewerben müssen, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt. Wenn möglich, wird er die Empfindlichkeit der Kuh auf Antibiotika analysieren und die Mittel bestimmen, die Krankheitserreger mit der größten Effizienz beeinflussen.

Bei der Behandlung von eitriger Mastitis muss beachtet werden, dass die Verwendung von Medikamenten jeglicher Art, insbesondere von Antibiotika, die Zerstörung des Epithels der Euter-Schleimhäute verursacht. Daher ist es in dieser Zeit sehr wichtig, den Körper der Kuh durch die Injektion von Vitamin-Injektionen zu unterstützen.

Injektionen von Tetravit (oder Trivitamin) werden gemäß den Anweisungen intramuskulär verabreicht. Sie erhöhen die Widerstandskraft des Körpers und unterstützen die Immunität der Kuh.

Unterscheidungszeichen - Lahmheit

Eine andere Form der eitrigen Mastitis bei Kühen ist ein Euterabszess. Gleichzeitig verhalten sich die Geschwülste anders. Sie können über den gesamten erkrankten Lappen verteilt sein oder im Gegenteil an einem Ort gruppiert sein. Im schlimmsten Fall füllt ein Abszeß den größten Teil des Euters mit einer eitrigen Masse.

Die wichtigsten Anzeichen eines Abszesses sind die gleichen wie bei eitrigem Katarrh. Es wird jedoch ein Hinken hinzugefügt. Die Kuh beginnt an einem der Hinterbeine zu kauern, je nachdem, auf welcher Seite sich der Abszess befindet.

Wenn die eitrigen Massen im Euter verstreut sind, können sie bei der äußeren Untersuchung und Palpation übersehen werden. Die Gesamtschwellung der Brust wird jedoch spürbar. Die an einer Stelle konzentrierten Geschwüre bilden einen ausgeprägten Tumor, der nicht nur leicht zu spüren, sondern auch zu sehen ist. Es entsteht durch die Verschmelzung mehrerer Geschwüre zu einem. Es gibt auch mehrere solcher Fusionen.

Lass den Eiter ausbrechen

Bei jeder Art von Abszess enthält die aus dem Euter einer Kuh gewonnene Milch Flocken. Werden Geschwüre im Inneren der Drüse geöffnet, gelangt ihr Inhalt ebenfalls in die Milch, oft mit Blutstropfen. Es gibt Fälle ihrer Öffnung durch die Haut des Euters heraus.

Der umgekehrte Vorgang wird auch beobachtet, wenn sich die Abszesse überhaupt nicht öffnen, sondern zu harten Kapseln werden. Und dies wird die schlimmste Entwicklung der Krankheit sein. Wenn eine Kapsel gebildet wird, funktionieren die umliegenden Gewebe vollständig nicht mehr. Als Ergebnis tritt ihre Atrophie (Parenchym) auf. Nach der Erholung ist es daher unmöglich, die Milchproduktivität der Kuh vollständig wiederherzustellen.

Geöffnete Abszesse hinterlassen Narben auf der Haut. Sie beeinflussen jedoch nicht die Veränderung der Milchmenge, die von der Kuh erzeugt wird. Es ist daher besser, den Eiter herausspritzen zu lassen.

Für eine genaue Diagnose ist eine spezielle Analyse erforderlich, die unter Laborbedingungen durchgeführt wird. Material für die Studie, die mit einer Spritze durch eine Punktion im Abszess genommen wurde.

Terpentin-Drainage

Bei geringer Körperresistenz der Kuh gegen Mastitis während der Behandlung eines Abszesses sollte auf Leber, Lunge und Nieren des Tieres geachtet werden. Es ist die Entwicklung von Metastasen (oder Septikopämie) möglich.

Während der Behandlung von Abszessen erhält das Tier vollständige Ruhe und komfortable Bedingungen. Wie bei anderen Formen der Eutererkrankung sind der Entzug von saftigen Lebensmitteln und häufige manuelle Aussaat relevant. Wenn die Geschwüre im Euter der Kuh verstreut sind, hilft die Ichthyolsalbe oder Vishnevsky. Es werden thermische Verfahren gezeigt, jedoch ohne Massage. Denken Sie daran, dass diese Art von Eingriff bei eitrigen Prozessen nur Schaden anrichten wird.

Abszesse, die sich in der Nähe der Hautoberfläche befinden, können mit einem Skalpell geöffnet werden, um einen ordentlichen Schnitt zu machen. Nach dem Entfernen des Eiters wird die Drainage eingeführt (in Terpentin getränkte Gaze), die sich im Laufe des Tages dreimal ändert.

Aus tiefen Abszessen wird Eiter mit einer Spritze entfernt. Dann wird dort auch eine Lösung von Ichthyol (5%) oder Jod (2%) verabreicht.

Zeichen von Phlegmonen

Wenn sich die Abszesse unter der Haut des Euters ausbreiten und sich durch das Bindegewebe ausbreiten, wird diese Form der eitrigen Entzündung der Brustdrüse Phlegmon genannt. Oft ist es eine Komplikation nach einer Euterverletzung, eine Fortsetzung der Entwicklung einer serösen Mastitis oder eines Abszesses.

Manchmal tritt es jedoch von selbst auf, wenn durch Wunden auf der Haut die Erreger eitriger Infektionen in das Euter geraten. Dies können unter anderem Ausscheidungen aus erkrankten Kuhgenitalien sein.

Neben der Temperatur von bis zu 41 Grad, Schwellung und schmerzhafter Anspannung gibt es ausgeprägte "steinige" Euter und starke Lahmheiten. Beim Drücken auf die Brustdrüse bilden sich keine Vertiefungen, und die Gefäße erscheinen deutlich auf der Haut.

Die Milchleistung fällt ebenfalls stark ab, das ausgehende Geheimnis ist grau. Die mikroskopische Analyse von Milch hat eine große Ansammlung von Leukozyten.

Besonders hohes Infektionsrisiko bei Kühen vor dem Kalben und danach, wenn der Körper durch die Geburt geschwächt ist.

Über die Kampfmethoden

Die Cellulitis entwickelt sich rasch und auch die Toxine werden schnell absorbiert, was sich durch Fieber und Sepsis äußert. Die Prognose für eine Erholung ist ungünstig.

Die Behandlung einer Kuh wird durch die Schaffung einer ruhigen Atmosphäre, die Beseitigung von wässrigem Futter und häufige manuelle Aussaat sichergestellt. Vor Ort auf das Euter Kampfer oder Ichthyolsalbe auftragen. Es wird warm gezeigt, es ist möglich, Beutel mit erhitztem Sand zu legen.

Die Geschwüre werden durch Schnitte geöffnet, woraufhin die Drainage durch Einführen von mit einer hypertonischen Lösung getränkten Verbandstücken in die Wunde erfolgt.

Antibiotika werden in der gleichen Dosierung und mit derselben zyklischen Natur wie bei einem Abszess verwendet. Zur Aufrechterhaltung der Herzaktivität werden 20 ml Koffein (20%) subkutan injiziert. Um die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen die Kuh zu erhöhen, wird eine Lösung aus 40% Glucose (200 ml) und 10% Calciumchlorid (100 ml) injiziert.

Teilen Sie neues Wissen, das Sie in diesem Artikel erworben haben, mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken.

Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob Sie mit eitrigen Formen der Mastitis umgehen mussten und wie Sie es gemacht haben.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Video ansehen: Tier Abszess Popping Compilation 2016 YouTube (Oktober 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien