Warum husten Kühe

Pin
Send
Share
Send
Send


Lohnt es sich, den Alarm auszulösen, wenn Ihre Kuh hustet? Die Gründe, warum dies passieren könnte, werden nicht an den Fingern gezählt, da die Haupt- und häufigen Optionen für das Auftreten eines Hustens bei einer Kuh weiter betrachtet werden. Dieses Symptom tritt häufig auf und verkörpert die Abwehrreaktion des Körpers auf eine Infektion. Aufgrund der Tatsache, dass die Gründe mehr als ernst und gefährlich sein können, ist es strengstens verboten, Husten zu ignorieren. Denken Sie daran, dass ein Problem sowohl ein neugeborenes Kalb als auch einen Erwachsenen betreffen kann.

Was Sie nicht über Husten gewusst haben

Um eine eindeutige Antwort auf die Frage zu geben, warum Kühe ohne Diagnose- und Informationserhebung Husten haben, kann dies nicht einmal ein professioneller Tierarzt tun. Nur unter Berücksichtigung der Identifizierung eines provozierenden Faktors kann eine kompetente Behandlung vorgenommen werden, die für Kälber etwas anders ist. In dem Artikel "Kälberhusten: Was soll behandelt werden?" Erfahren Sie mehr über das Helfen von Kindern.

Physiologisch ist das Auftreten von Husten mit einer Reizung der inneren Organe wie Rachen oder Luftröhre verbunden. Es gibt verschiedene Arten von Husten, die Folgendes umfassen:

  • nicht ansteckend;
  • ansteckend;
  • parasitär.

Der erste Typ kann durch mechanische Einwirkung, einen hohen Verschmutzungsgrad, hervorgerufen werden. Infektiöser Husten ist mit der Entwicklung von Erkrankungen verbunden, die bei Kühen üblich sind, wie Tuberkulose, Lungenentzündung und Bronchitis.

Husten bei Kälbern und Kühen: Was ist die Ursache des Symptoms?

Jede Art von Husten kann eine erwachsene Kuh und ein junges Kalb leicht treffen. Die Ursachen für die Entwicklung des Problems sind meistens:

  • der Einfluss von Spulwürmern - Dictiocalus, Parasiten in der Lunge;
  • Erkältungen durch falsche Pflege der Tiere: (schlechte Belüftung, hohe Luftfeuchtigkeit, Zugluft, nasse und alte Bettwäsche);
  • Mangel an regelmäßigem Gehen und Füttern, Mangel an Vitaminen, Hypovitaminose;
  • niedrige oder zu hohe Temperaturen im Raum;
  • vorzeitige Desinfektionsverfahren und vorbeugende Maßnahmen.

Unabhängig davon, was zum wichtigsten Provokateur des Hustens wurde, sollte dringend eine Diagnostik und Behandlung vorgenommen werden. Andernfalls entwickelt sich der Husten zu einer ernsthafteren Erkrankung und führt zu Bronchitis, Tracheitis und Lungenentzündung, wodurch Atembeschwerden und andere Komplikationen auftreten können.

Wie Sie Husten beseitigen und heilen können

Wenn Sie feststellen, dass eine Kuh schwer atmet und hustet, ist es Zeit für entscheidende therapeutische Maßnahmen. Für die Behandlung des akuten Hustens ist es notwendig, die Ursache und ihre Auswirkungen auf das Tier so schnell wie möglich zu beseitigen. Um die chronische Form zu heilen, sollten Sie einfachen Richtlinien folgen.

Rückgriff auf Hämotherapie - intramuskuläre Injektionen mit Antibiotika und Medikamenten, die die Blutgerinnung verhindern. Verwenden Sie Infrarotstrahlung, die die Funktion des Körpers und der inneren Organe verbessern, die Haut erwärmen und den Stoffwechsel beschleunigen kann. Das Verfahren wird eine halbe Stunde lang in einer Entfernung von anderthalb Metern durchgeführt, bis die vollständige Erholung erreicht ist. Die Bestrahlung wirkt sich günstig auf die schwere Atmung und den unangenehmen Husten aus.

Es ist notwendig, die Brust zu massieren oder zu reiben, um den Blutfluss mit Hilfe von Strohgeschirr und Kampferöl zu verbessern. Wir empfehlen die Verwendung von Schlamm, Paraffin und Tonanwendungen, die den Blutfluss erhöhen. Anwendungen beginnen zu wirken, wenn sie austrocknen, und erhöhen den Blutfluss.

Einige Methoden, um Husten zu beseitigen, können nach Erlaubnis eines Arztes auch zur Prophylaxe eingesetzt werden.

Zusätzliche Möglichkeiten, um mit dem Symptom umzugehen

Kühe werden mit normalen und frei atmenden Spezialmedikamenten geholfen. Viele von ihnen können unabhängig voneinander verwendet werden. Die Behandlung von Rindern mit Tetracyclin, Farmazin und Streptomycin ist üblich. Zusammen mit Medikamenten greifen sie auf Inhalationen und Magnetfeldtherapie, Wärmeverfahren und Reiben, Kompressen zurück.

Um Husten im Anfangsstadium zu beseitigen, können Sie pflanzliche Abkochungen verwenden, die den geschwächten Körper positiv beeinflussen und die Immunität von Kühen stärken können. Dank antiseptischer und antibakterieller Eigenschaften ist der Einsatz von Abkochungen auch gesunden Tieren jederzeit erlaubt. Der Beschickung zugefügtes Ammoniumchlorid kann den Behandlungsprozess beschleunigen.

Vorbeugende Maßnahmen

Da Husten eines der Hauptsymptome von Atemwegserkrankungen ist, wird die Vorbeugung der Bronchitis, Lungenentzündung, Lungenentzündung ähnlich sein.

Rinder benötigen regelmäßige Impfungen gegen die häufigsten und bedeutendsten Krankheiten und Infektionen in Ihrer Region. Ermittlung des Bedarfs an Labordiagnostik, nach deren Ablauf der gewünschte Impfstoff entwickelt werden kann. Am häufigsten sind Medikamente gegen Salmonellose, Enterokokken-Infektionen, Parainfluenza und Coronovirus-Infektionen.

Tiere benötigen geeignete und geeignete Haltungsbedingungen ohne hohe oder niedrige Luftfeuchtigkeit. Der Raum muss gut belüftet sein, und der Besitzer des Hofs ist verpflichtet, die Reinigung und regelmäßige Desinfektion mit Aerosolen zu überwachen.

Die Scheunen-Temperatur darf nicht unter 13-14 Grad fallen und die Marke von 25 nicht überschreiten. Für Kühe von Fleischrassen muss der Zugang zur freien Luft gewährleistet sein und eine gute Ernährung gewährleistet werden.

Das Essen sollte voller essenzieller Mikronährstoffe und Vitamine sein. Vor allem Kühe brauchen Proteine, Vitamine der Gruppe A, D. Mit ihrem Mangel werden die epithelialen Integumente der Atmungsorgane gestört.

Begleitend zu den Ereignismaßnahmen zur Identifizierung von Infektions- und Invasionskrankheiten (Tuberkulose) müssen neue Tiere unter Quarantäne gestellt werden. Eine Herde kann nur von gesunden und starken Kühen gebildet werden.

Nachdem sie herausgefunden haben, was zu tun ist, wenn ein Symptom auftritt, bleibt nur noch, dem Tier mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Was ist die häufigste Ursache für Husten bei Kühen? Und was hilft Kühen und Kälbern am meisten, um Husten zu beseitigen? Erzählen Sie uns davon in den Kommentaren.

Wie wenn Sie den Artikel mögen.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien