Wanze - Hühnertraum Eindringling

Pin
Send
Share
Send
Send


Wanzen quälen nicht nur uns, sondern auch unsere Hühner. Sie sind hauptsächlich im Süden verbreitet, wo es warm und angenehm ist und schwere Krankheiten auslösen kann. Wanzen können in Hühnern sowohl am Körper als auch im Raum selbst leben. Dieser Artikel wird erzählen.

Beschreibung

Wie andere blutsaugende Parasiten bringen Bettwanzen auch Hühnern viel Qual. Sie reduzieren nicht nur ihr Gewicht und die Eierproduktion, sondern können auch den Körper infizieren. Und das ist ein großer Verlust für die Wirtschaft. Deshalb müssen die Fehler nicht nur schnell beseitigt werden, sondern auch verschiedene vorbeugende Maßnahmen ergreifen. Oft ist es die Wanze, die uns bekannt ist und die Hausvögel parasitiert.

Bettwanze üblichen Bett

Wanzen lieben warme, abgelegene Orte, an denen Sie tagsüber schlafen können, und gehen nachts auf die Jagd, wenn die Vögel im Dunkeln schläfrig und hilflos sind. Wenn wir diese Parasiten finden wollen, müssen wir sie sicherlich in den Rissen suchen. Wanzen leben in Rillen, in Rissen von Wänden und Sitzstangen, in den Nestern. Hungrige Wanzen können tagsüber Hühner angreifen, dies ist jedoch äußerst selten.

Die Besonderheit dieser Parasiten besteht darin, dass sie sehr kälteresistent sind und bis zu 1,5 Jahre ohne Nahrung auskommen können. Deshalb können Erwachsene den Winter problemlos in ungeheizten Räumen und an Orten verbringen, wo Vögel nicht leben.

Wie identifiziere ich Wanzen?

Glücklicherweise ist es ganz einfach, Wanzen in Hühnern zu identifizieren. Es lohnt sich in Panik zu geraten, wenn Sie in Ihren Vögeln finden:

  • rote Wunden, Bisse;
  • Hautreizung;
  • Vögel jucken und reinigen ständig die Federn.

Bei einer schwachen Ausbreitung der Parasiten erscheinen die Symptome natürlich weniger, jedoch kann man bei Betrachtung der Haut des Huhns Wunden bemerken. Darüber hinaus sollten eine starke Verschlechterung der Eierproduktion sowie der Gewichtsverlust den Besitzer alarmieren. Dies kann ein sicheres Zeichen für das Vorhandensein von Insekten im Hühnerstall sein.

Wie viele andere Parasiten wählen Wanzen die Körperpartien des Opfers, in denen die Haut weicher ist und eine gute Durchblutung vorhanden ist. Wenn man das weiß, ist es zunächst notwendig, die Stellen unter den Flügeln, dem Hals, dem Kopf und dem Bauch bei Hühnern sorgfältig zu untersuchen.

Im Vergleich zu Zecken und Flöhen sind Wanzen selten auf dem Körper eines Vogels zu sehen, aber wenn Sie in die Spalten oder an anderen abgelegenen Stellen schauen, werden Sie viele graue Punkte finden. Sie sollten regelmäßig den Schlafplatz, die Nester und die Orte überprüfen, an denen sich Hühner am häufigsten aufhalten. Bei Nachtparasiten ist es am besten, sie nachts zu überprüfen, wenn sie aktiv werden.

Methoden des Kampfes

Alle Methoden zum Umgang mit Wanzen sind mit gewissen Schwierigkeiten verbunden. Wenn günstige Bedingungen für ihre Entwicklung bestehen, können sie nur durch spezielle Vorbereitungen entfernt werden.

  1. Nachdem Sie Bisse am Körper von Hühnern entdeckt haben, müssen Sie den Vogel für eine Weile in einen anderen Reinraum bringen.
  2. Wenn neue Personen in einer Herde auftauchen, überprüfen Sie unbedingt den Bereich der Flügel und darunter. Dies hilft zu verstehen, ob ein Huhn Träger von Parasiteneiern sein kann.
  3. Vor der Verarbeitung muss der Korb gründlich von Schmutz und Abfällen gereinigt werden. Als nächstes gehen Sie durch eine Lötlampe an den Wänden, Boden und Decke des Raumes und nehmen dann die Spezialbehandlung auf.
  4. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals in 10-12 Tagen.
  5. Vögel müssen ein komfortables Zimmer finden, in dem sie sich ungefähr zwei Wochen aufhalten können.

Sie können die folgenden Medikamente anwenden:

  • 0,5% Neocidol;
  • 2% Chlorophoslösung (200 g pro 10 Liter Wasser);
  • Inkur;
  • "Mustang".

Denken Sie daran, dass für Geflügel in Hühnerställen Zubereitungen auf Basis von Chlorkohlenwasserstoffen verboten sind, da sie sich in Eiern und Fleisch ansammeln können. Es ist auch unmöglich, Benzol, Aldrin, Toxaphen, Hexachlorid, Heptachlor zu verwenden.

Das Huhn selbst wird mit einer 1% igen Lösung von Chlorophos oder einer 2% igen Lösung von Inkur behandelt. Dazu werden die Medikamente in Wasser verdünnt und baden alle Vögel. Wenn sich jedoch immer noch Haushalte in Ihrer Nähe befinden, sollten Sie sich zusammenschließen, da die Bugs migrieren können.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien