Wir bauen Teremok für Gänse mit eigenen Händen

Pin
Send
Share
Send
Send


Eine gute Produktivität sowie die Gesundheit von Hausgänsen hängen in erster Linie von den Haftbedingungen ab. Obwohl sie nicht an die Temperatur angepasst und gut an die Kälte angepasst sind, sollten Sie auf eine bequeme und bequeme Gans achten. Für ihre Instandhaltung ist es möglich, praktisch jedes Haushaltsgebäude zu isolieren und auszustatten. Sie werden jedoch helfen, eine solche Scheune für Gänse mit eigenen Fotos und unseren Empfehlungen zu bauen.

Was brauchst du, um einen Vogel zu verschütten?

Eine Stachelbeere ist die richtige und, wenn ich das so sagen darf, den offiziellen Namen des Stalls für das Halten dieser Geflügel. Der Raum muss relativ warm sein, es muss eine gute Belüftung vorhanden sein, und es wird absolut kein Zug entstehen. Gänse lieben die Sauberkeit, daher sollte es auch während des Baus eines solchen Gebäudes leicht zu reinigen sein.

Vor dem Bau sollte auch die Anzahl der in der Gans lebenden Vögel möglich sein. Tatsache ist, dass bei zu dichter Bepflanzung nicht nur die Hygiene und Sauberkeit des Hauses abnimmt, sondern auch die Produktivität der Gänse abnimmt. Wenn Sie planen, die Herde zukünftig zu erhöhen, berechnen Sie die erforderlichen Abmessungen der Gans im Voraus. Durchschnittlich sollte einem Vogel ein Quadratmeter zugewiesen werden.

Es ist wichtig, den Aufstellungsort richtig zu bestimmen. Die ideale Option wäre der Bau einer Gans auf einem kleinen Hügel nahe einer Graswiese oder einem Teich. Die Fassade sollte nach Süden ausgerichtet und mit einer kleinen Wintervoliere ausgestattet sein. Durch den Bau eines künstlichen Reservoirs in der Nähe der Gans wird der Futterverbrauch erheblich reduziert.

Wie baut man eine Gans?

Bevor wir mit den Schritt-für-Schritt-Anweisungen zur Herstellung eines Stalles für Gänse fortfahren, werfen wir einen Blick auf die Technologie. So können Sie für die Gans jedes Material wählen: Holz, Schlackenblock, Ziegel, Schaumstoffblock. Um eine gute Wärmedämmwirkung zwischen der Wand und der Mantelschicht zu erreichen, müssen Sie ein Isoliermaterial legen, beispielsweise eine Folie aus Schaumstoff, Glaswolle oder Schaumgummi. Wenn Sie jedoch eine Scheune aus Ziegelstein oder Schaumstoffblock bauen, müssen Sie ihn nicht aufwärmen.

Darüber hinaus ist es wünschenswert, um das Gebäude herum Entwässerungsgräben zu machen. Dies schützt das Fundament vor Grundwasser und Bodenerosion. Am Boden solcher Gräben können Sie kleinen oder mittleren Kies legen und ihn von oben mit Sand füllen.

Schritt für Schritt Anweisungen zur Herstellung

Stiftung

Mit dem Bau des Fundaments beginnen wir natürlich, mit eigenen Händen eine Gans zu bauen. Es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. Graben Sie auf der Baustelle eine Grube aus und füllen Sie sie nach dem Verlegen des Bewehrungskäfigs mit Beton.
  2. Wenn der Ort feucht ist, gießen Sie Schutt auf die gewünschte Baustelle mit einer Schicht von 15-20 cm von der Bodenoberfläche. Füllen Sie diesen Hügel dann mit einer Tonschicht mit Glasscherben (Schutz vor Nagetieren) und füllen Sie die gesamte Lösung erneut mit Zement. Danach sollte der Zement für mehr Hygiene und Haltbarkeit des Bodens mit heißem flüssigen Bitumen bedeckt werden.

Wände

Nachdem das Fundament errichtet wurde und die Lösung aushärtet, können Sie mit dem Bau der Wände beginnen. Sie werden als Rahmenumhüllung und gehacktes Holz hergestellt. In jedem Fall sollte ihre Dicke jedoch nicht weniger als 25 cm und die Höhe mindestens 2 Meter betragen. Innerhalb der Wand kann man mit Sperrholz oder einfach mit Putz bezogen werden, im Außenbereich empfiehlt es sich, so modernes Material wie Futter zu verwenden. Siehe das Foto.

Wenn Sie sich entscheiden, die Wände aus Holz zu machen, sollten zuerst die dicken Stangen unter Berücksichtigung der Fenster und Türen eingerahmt werden. Dann ist der Rahmen von außen mit gewöhnlichen Planken bezogen und die Innenseite ist isoliert. Sie können eine spezielle Isolierung kaufen oder herkömmliches Sägemehl verwenden. Nach einer Dämmschicht ist auch die Innenseite der Wände mit Brettern belegt. Stellen Sie sicher, dass Sie in den Wänden an der Südseite mindestens zwei kleine Fenster und Schächte für Gänse mit einer Größe von 50 x 50 cm mit einer kleinen Leiter vorsehen.

Die restlichen Details der Gans

Die Wände und der Boden sind da, jetzt muss man ein Dach bauen, um Fenster und Türen zu setzen. Für das Dach können wir auch jegliches Material wie Dachpappe, Schiefer, Ziegel oder gewöhnliche Eisenplatten mitnehmen. Es ist gut, einen Dachboden zu bauen, auf dem Sie im Winter Heu und Trockenfutter lagern können. Außerdem wird der Raum zusätzlich erwärmt.

Die Fenster sollten mindestens 1/10 der Bodenfläche einnehmen. Besonders im Sonnenlicht brauchen Vögel zur Mast. Von außen müssen Fensterrahmen mit Holzlatten geschützt werden. Fenster und Türen müssen jedoch gut isoliert sein, damit im Winter kein Wärmeverlust entsteht. Am Eingang können Sie zusätzlich einen Vorraum für die Lagerung von Inventar und Bettzeug herstellen.

Letzte Etappe

Das Ganshaus wurde also mit seinen eigenen Händen gebaut, aber bevor die Vögel im Zimmer angesiedelt werden können, müssen alle notwendigen sanitären Maßnahmen durchgeführt werden. Dazu müssen Wände und Decke mit einer 20% igen Kalklösung gebleicht werden. Dazu nehmen 5 Liter Wasser 1 Kilogramm Kalk und 100 Gramm Salz auf. Vergewissern Sie sich, dass eine ausreichende Bodenschicht auf dem Boden liegt. Dies ist nicht nur im Hinblick auf die Hygiene notwendig, sondern auch für mehr Wärme und Komfort für Vögel.

Dazu nehmen wir entweder Torf oder Sägemehl, groben trockenen Sand oder Stroh. Legen Sie zunächst eine Schicht von 5-7 Zentimetern auf. Wenn Sie sich anfeuchten, erhalten Sie sie. Im Sommer sollte die Schicht etwa 10 Zentimeter betragen, jedoch nicht mehr.

Vor dem Verlegen des Hallenbodens muss eine 2% ige heiße Soda-Lösung oder eine 5% ige Creolin-Lösung gut desinfiziert werden. Auf einem Eimer Wasser nehmen Sie 200 Gramm Soda oder 500 Gramm Creolin. Feeder und Wasserflasche sowie das gesamte Inventar sollten vor dem Gebrauch mit Aschelauge gewaschen werden. Nach der Desinfektion ist es wichtig, den Raum für mehrere Stunden zu schließen und die Vögel vor der Landung sorgfältig zu lüften.

Wie die moderne Praxis zeigt, können Gänse auch in Käfigen gezüchtet werden. Dies ist jedoch nicht für jeden geeignet und irgendwie werden wir nicht akzeptiert. Es wird angenommen, dass die Gans ein freiheitsliebender, stolzer Vogel ist, der auf der weitläufigen Wiese und in der Nähe des Stausees besser wächst und sich besser anfühlt.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien