Was ist das Gewicht von Straußen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Strauße sind interessante und ungewöhnliche Vögel. Über sie ist viel bekannt, weil sie wie jedes andere Geflügel gezüchtet werden. Und wie viel wiegt ein Strauß? Lass uns das zusammen herausfinden.

Alles über das Gewicht eines Straußes

Strauße jeder Rasse sind groß, haben starke Beine und erhebliches Gewicht. Die größten Vertreter wiegen bis zu 250 Kilogramm, und genau wiegen drei Neugeborene Elefanten. Unter den Parametern des Gewichts dieses Vogels ist jedoch etwas Ungewöhnliches. Sie haben neben einer ziemlich großen Körpermasse auch sehr "schwere" Augen. Jeder wiegt ungefähr 5 Gramm und zusammengenommen ist das Gewicht gleich dem Gewicht des Gehirns des Vogels. Erfahren Sie mehr über die Gewichtsmerkmale verschiedener Arten.

Afrikanisch

Ein Erwachsener wächst auf 2,5 Meter, während das Männchen ein Gewicht von 160 Kilogramm erreicht, und das Weibchen 120. Das Wachstum des Weibchens ist geringer als das des Männchens und reicht von 190 bis 230 cm, die große Masse und die große Muskelmasse Strauße sind attraktiv für die Zucht von Lebensmitteln. Ihre Eier gehen auch zum Essen. Ein afrikanisches Ei hat übrigens ein Gewicht von 2,5 bis 3,5 kg.

Neugeborene, die gerade geschlüpft sind, wiegen nicht mehr als 2 kg. Außerdem hängt es davon ab, wie viel das Baby wiegt und wie schnell es sich entwickeln wird. Die größten Küken sind normalerweise stärker als ihre dünneren Brüder und Schwestern. Der weibliche Vogel kann pro Jahr etwa 40 Babys bringen. Zusammen kann diese Anzahl von Jungtieren bis zu 2 Tonnen Fleisch produzieren.

Ein anderes Produkt wird auch verwendet - Leder, Federn. Vierzig junge Menschen produzieren etwa 50 Quadratmeter Haut. Die afrikanische Art ist sehr groß und einige Individuen mit einer Qualitätsmast können bis zu 250 kg zunehmen. Die afrikanische Frau dieser Vogelart ist die Fleischquelle - von 80 bis 95 kg Lebendgewicht. Und wie viele Federn gibt sie! Etwa 2 kg Rohstoffe für die Herstellung von Souvenirs und Schmuck.

Auf den ersten Blick scheinen die Vögel riesig zu sein! Dies ist richtig, weil ein Erwachsener in der Höhe mit einem kleinen Pferd verglichen werden kann. Trotz der beeindruckenden Größe macht das kleine Gehirnvolumen dieser Kreaturen sie ängstlich und sehr nahe. Eine andere interessante Tatsache: Der antike griechische Name dieser Kreatur wird als "Spatzkamel" (Struthio) übersetzt.

Emu

Der kleinere Afrikaner. Ein Emu enthält etwa 55 kg, wenn es sich zum Brüten von Eiern setzt. Während der Inkubation verliert er weitere 20 kg, fast ein Drittel seiner Schwerkraft. Die Höhe eines erwachsenen Individuums beträgt bis zu 2 Meter, das maximale Gewicht beträgt 60 kg. Frauen unterscheiden sich nicht so sehr im Gewicht, da sie den Nachkommen in der Nachwuchspflege deutlich unterlegen sind. Neugeborene Küken wiegen übrigens etwa 400 Gramm (manchmal etwas mehr).

Gorayo (Somali)

Nach dem Schlüpfen haben die Goryo-Babys eine Masse von etwa 1,2 bis 1,5 kg. Nach vier Monaten erholte er sich von 17 bis 19 kg. Nach vier Jahren gewann Goreyo an Gewicht. Sie fragen sich sicherlich, wie viel ein erwachsener Vogel dieser Spezies wiegt? Innerhalb von 105-175 Kilogramm. Das Nestling dieser Art hat ein Gewicht von bis zu 1,3 kg und gewinnt es dann allmählich.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien