Damit die Beine nicht einfrieren: Die Winterregeln sorgen für Indootics

Indeutok oder wie man es Musky nennt, ursprünglich aus Südamerika. Daher ist es leicht zu erraten, dass der Vogel thermophil ist und unsere harten Winter nicht ganz verträgt. Betrachten Sie den Inhalt von Indoutok im Winter genauer.

In den frühen 80er Jahren des letzten Jahrhunderts tauchte Muscovy-Ente erstmals in unserem Land auf und gewann sehr schnell die universelle Liebe der Amateur-Geflügelzüchter. Erstens ist der geringe Abfluss sehr ruhig und im Gegensatz zu anderen Arten seiner Wasservogelverwandten schreit er kaum. Zweitens ist es nicht gefräßig und sehr vorteilhaft in seinem Inhalt, es gibt schmackhaftes diätetisches Fleisch.

Die Pflege von Indoutok zu Hause ist einfach und nicht teuer, aber der Vogel verträgt die Winterkälte leider nicht. In einem ungeheizten Raum frieren sie die Beine ein, Korallen am Kopf, werden krank und sterben oft daran. Daher ist die wichtigste Regel für ihre Wartung im Winter ein warmer trockener Raum. Der Wurf sollte besonders beachtet werden, da die Pfoten die verletzlichste Stelle des Vogels sind.

Eigenschaften

Die Beine der Indo-Enten sind praktisch fettfrei, haben ein sehr breites Gefäßnetz und sind nicht durch Federn geschützt und daher sehr kälteempfindlich. Gefrorene Gliedmaßen von Vögeln ähneln Plastik und bewegen sich nicht. Bei solchen Erfrierungen stirbt der Vogel am häufigsten. Indoutok darf daher nicht auf Eis, Schnee und vor allem auf dem Wasser laufen. In den Freiluftkäfig zum Gehen ist es notwendig, eine Schutzschicht aus Strohstreu oder Sägemehl zu legen.

Wärmeisolierung

Diejenigen, die seit über einem Jahr ein Indoutok in der Hand halten, wissen, dass die Voraussetzung für ein erfolgreiches Überwintern eines Vogels ein warmer und heißer Schuppen ist. Von Anfang an muss auf die Trockenheit geachtet werden, insbesondere auf dem Boden. Der wärmste Boden ist aus Holz, aber dieses Material ist kurzlebig. Wenn Sie sich für dieses Naturmaterial entscheiden, sollten Sie es 10-12 cm vom Boden abheben und erst dann die Platten verlegen. Für mehr Erwärmung von oben ist es wünschenswert, einen Baum mit einem beliebigen Material zu bedecken, das zum Reinigen von beispielsweise Linoleum zweckmäßig ist. Betonböden sind langlebig und hygienisch, aber ohne eine geeignete Schicht der Einstreu ist kalt.

Wenn die Wintertemperatur in Ihrem Gebiet unter -5 Grad fällt, sollte der Raum für Enten geheizt werden. Dazu können Sie einen Herd, einen Herd oder spezielle Heizlampen aufhängen. Um den Pfoten Wärme zu verleihen, sorgen Sie für eine leichte Erhöhung. Vögel sitzen gerne auf verschiedenen Leisten, zum Beispiel können Sie einen Block oder Holzkisten aufstellen.

Zusätzlich helfen Tannenzweige, die Wände und den Boden des Hauses zu wärmen. Darüber hinaus schaffen sie eine günstige Atmosphäre im Raum und desinfizieren sogar die Luft.

Winterwandern

Wie jedes andere Geflügel kann eine Erkältung den ganzen Winter nur in einem Raum verbringen. Sie sollten auch gehen, Luft atmen und bei sonnigem Wetter Vitamin D erhalten, weshalb es ratsam ist, einen kleinen Käfig mit einem Dach auf der Südseite des Hauses zu bauen. Da diese Vögel gut fliegen, beträgt die Höhe des Zauns nicht weniger als 2 Meter.

Die gesamte Oberfläche des Zauns muss zuerst von Schnee oder Frost befreit und dann mit Stroh oder Sägemehl (Spänen) bedeckt werden. Als nächstes legen Sie den Einzug und die Aschenablage ein. Experten raten jedoch nicht davon ab, Wasser auf die Straße zu geben, da es zu stark abkühlen und zu Erkältungen bei Vögeln führen kann. Ein Trinker, vorzugsweise ein automatischer, wird im Winter am besten in geschlossenen Räumen gehalten.

Winterfutter

Was das Winterfutter angeht, so ist, wie zu anderen Zeiten des Jahres, die Grundlage und der größte Teil der Nahrung von Indoutok Getreide. Der Vogel liebt Hafer, Weizen und anderes Getreide. Im Winter tragen sie dazu bei, das Energiegleichgewicht der Vögel und eine gute Muskelmasse zu erhalten. Was den Rest des Futters betrifft, macht es auch nassen Brei mit Weizenkleie, gedämpfter Gerste, Kotelett und Mehl. Sie können saisonales Gemüse wie Rüben, Kohl, Karotten geben. Im übrigen unterscheidet sich der Inhalt von Indoutok im Winter nicht wesentlich von dem Inhalt von Hühnern oder gewöhnlichen Enten. Siehe auch das Video.

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien