Wachtel in der Wohnung: Merkmale und Regeln des Inhalts

Pin
Send
Share
Send
Send


Kann man Wachteln in der Wohnung halten? Diese Frage beunruhigt viele Menschen, die zu Hause immer ein gesundes Ei und diätetisches Fleisch haben möchten. Die Antwort ist ja, heute ist es ziemlich real. Der Vogel ist nicht laut, aus ökonomischer Sicht durchaus rentabel und erfordert keine besonderen Bedingungen. Lassen Sie uns ausführlicher darüber sprechen.

Kann ich Vögel in der Wohnung behalten?

Die Japaner glauben, dass Wachteln der Familie Wohlstand und Wohlstand bringt, so dass dieser Vogel in einer gewöhnlichen Stadtwohnung sie nicht überraschen wird. Wachteln enthalten sie anstelle der für uns üblichen Papageien und Kanarienvögel. Dieser Vogel ist jedoch viel besser als "flache" Vögel, da sie sehr nützliche Eier tragen. Für viele von uns ist es immer etwas ungewöhnlich, Wachteln in einer Stadtwohnung zu halten. Und vergebens, denn das ist nichts Kompliziertes.

Wachteln sind unprätentiöse Vögel, daher sind normale Raumbedingungen für ihre Aufzucht geeignet. Die einzige Voraussetzung ist die Aufrechterhaltung einer ausgewogenen Ernährung sowie des Lichtregimes. Viele Leute denken, dass es viel Lärm und Schmutz von Vögeln gibt. Dies ist aber auch ein Irrtum. Japanische Wachteln werden als "dumm" bezeichnet, da sie praktisch keine Geräusche machen. Nur Männer schreien.

Wenn es um Schmutz und Geruch geht, dann brauchen Vögel wie jedes Lebewesen die richtige Pflege. Wenn Sie den Käfig jeden Tag und im Sommer reinigen, um die Haube zu verwenden, wird der Geruch im Haus nicht stören. Moderne Füllstoffe für Haustiere, zum Beispiel Sägemehl, helfen, den Schmutz zu bewältigen. Sie verdecken den Geruch gut und nehmen Feuchtigkeit auf.

Wie bewahren Sie sie auf und wo fangen Sie an?

Sie können ein paar oder mehrere Stücke Wachteln in einem städtischen Apartment in einem normalen Singvogelkäfig aufbewahren. Am besten nutzen Sie jedoch, wie die Praxis zeigt, eine spezielle rechteckige Zelle. Alle Seiten sind mit Sperrholz verkleidet und nur die Vorderwand ist vernetzt. Passendes und selbstgemachtes Design. Wenn Sie mehr als 50 Vögel halten möchten, sollten Sie in diesem Fall einen Zellenakku wählen.

Sie können einen Vogel in einem normalen Raum sowie auf einem beheizten Balkon oder einer Loggia wachsen lassen. Die letztere Option ist natürlich akzeptabler, da hier die Haube leichter an der Straße installiert werden kann. Aber lassen Sie uns alle wichtigen Aspekte genauer betrachten. Für die Zucht von Wachteln unter den Bedingungen einer Wohnung benötigen Sie:

  • der Vogel selbst;
  • Käfige (15 Personen können in einem Käfig 55x50x25 cm gehalten werden);
  • füttern;
  • Zellplatzierung;
  • Inventar für die Pflege.

Der Vogel

In unserem Fall sollten Wachteln im Alter von 1-1,5 Monaten erworben werden. Jungtiere sind bereits durch Bewegung gut verträglich, gewöhnen sich schnell an neue Lebensbedingungen, passen sich an das Futter an. Achten Sie beim Kauf auf das Aussehen von Küken. Sie müssen aktiv sein, kräftig, mit gutem Appetit, mit gutem Gefieder und ohne Wucherungen auf den Pfoten und im Schnabel. Federn sollten sauber und trocken sein.

Es ist am besten, eine japanische Rasse zu kaufen, wie sie seit Jahrhunderten in der Heimat zuhause ist. "Japanisch" unprätentiös und leise.

Käfig

Die Größe des Käfigs hängt von der Anzahl der enthaltenen Vögel ab. Wenn Sie Wachteln züchten, kaufen Sie sofort Frauen und Männer. Setzen Sie ihre Familien mit einer Rate von 4 Frauen pro 1 Mann in einem Käfig, der 30 x 40 x 20 cm misst. Sie können es selbst machen, aber Sie können es auch kaufen. Um die Sauberkeit zu gewährleisten, sollte ein solches Haus einen Netzboden sowie eine spezielle Pfanne zum Sammeln von Streu haben. Und auch ein geneigtes Netzfach zum Sammeln von Eiern.

Es ist wünschenswert, in einer Zelle die Möglichkeit von Partitionen vorzusehen. Jungtiere werden in einer Gruppe gehalten und für Familien während der Brutzeit werden sie in Abschnitte unterteilt. Um Platz zu sparen, werden die Zellen in mehreren Ebenen angeordnet, um eine Batterie zu bilden. Darüber können Sie einen Brutkasten installieren.

Berücksichtigen Sie die Landedichte. Für den Zuchtbestand müssen Sie beispielsweise 125 Quadratmeter zuweisen. Zentimeter pro 1 Person, und für Schichten ist es möglich und 85 Quadratmeter. Zentimeter pro Person.

Essen

Futterwachteln können sowohl vom Werk gekauftes Futter als auch selbst hergestelltes Futter sein. Die Grundlage für die Ernährung von Vögeln ist zerstoßenes Korn von Mais, Weizen und Soja. In der Ernährung von kleinen Hühnern sollten Lebensmittelzusatzstoffe in Form von Fischmehl, Fischöl, Pflanzenöl, Mineralien und Vitaminen obligatorisch sein. Was und wie man den Vogel füttern kann, lesen Sie hier //zoohoz.ru/perepelki/pravilnyj-ratsion-4780/.

Platz für die Platzierung der Zelle

Dieser Artikel ist vielleicht der wichtigste für die Geflügelhaltung. Für eine normale Entwicklung und gute Eiablage benötigen Wachteln einen ruhigen, gut belüfteten Raum mit der Fähigkeit, ein Lichtregime von 17 bis 18 Stunden aufrechtzuerhalten. In einem solchen Raum sollte es ziemlich nass sein (60%). Wählen Sie hierfür in der Regel einen beheizten Balkon oder eine Loggia.

Sie können den Vogel in einem separaten Raum aufbewahren, vorzugsweise jedoch an einem Ort, an dem selten Menschen vorkommen, wo kein Fernseher oder andere Lärmquellen vorhanden sind. Aus hygienischer Sicht ist es äußerst unerwünscht, die Zellen in der Küche und noch mehr im Schlafzimmer zu platzieren. Der Vogel tut es trotzdem, hat aber seinen eigenen Geruch.

Um die Vögel auf dem Balkon zu halten, können Sie einen speziellen Holzrahmen in Form eines Schrankes bauen und dort eine Zellenbatterie einsetzen. Bei Bedarf kann der Rahmen zusätzlich mit Schaumstoff und Plastikfolie erwärmt werden. Ein solches Gehäuse ist praktisch, da Sie einen Lüfter sowie Lampen für Licht einsetzen können.

Inventar

Für die notwendige Ausrüstung benötigen Sie Tröge, Trinker, Material und einen Füller zur Reinigung. Das alles kann im Laden gekauft werden. Tränke und Feeder können auch von Hand gefertigt werden. Da der Vogel ständig Zugang zu sauberem Wasser benötigt, ist es ratsam, automatische Tränke zu installieren.

Um das Füttern zu erleichtern (2-3 mal am Tag), ist es besser, einen automatischen Bunker in den Anleger einzubauen. Wenn Sie Vögel züchten, benötigen Sie auch einen Brutkasten für Küken.

Bedingungen für den Inhalt

Bevor Sie in einer Stadtwohnung mit Wachteln beginnen, sollten Sie genau prüfen, ob Sie einen Vogel unterbringen. Erinnern Sie sich daran, dass diese kleinen Hühner ständig die Temperatur auf 18-20 Grad halten müssen (oben kann man, aber unten ist es schlecht). Die Luft im Raum sollte mit guter Belüftung frisch sein, aber ohne Zugluft.

Es ist wichtig zu wissen, dass Wachteln, anders als andere Vögel, extrem skurril wirken. Sie mögen und stehen nicht unter hellem Licht. Das Licht sollte gegen 17 Uhr sein, aber gedämpft. Unter solchen Bedingungen eilen sie gut und wachsen.

Eine weitere wichtige Bedingung ist das Rauschen. Um ein gutes Mikroklima in den Käfigen aufrechtzuerhalten, müssen die Wachteln stumm sein. Der Lärm eines Autos oder Fernsehgeräts verringert die Eierproduktion und führt zum Eierpicken. Vögel sollten auch immer voll und wässrig sein. Sie müssen 2-3 Mal gleichzeitig mit einer Geschwindigkeit von etwa 30 Gramm Futter pro Person füttern. Wenn Sie alle diese Bedingungen beachten, können Sie sich mit frischen, gesunden Wachteleiern zufrieden geben, ohne Ihre Wohnung verlassen zu müssen. Erfolge!

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Video ansehen: Piratensender Powerplay - Film - Mike Krüger Thomas Gottschalk. - 1982 (Oktober 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien