Moderne Mini-Farm für Kühe und deren Gerät

Pin
Send
Share
Send
Send


Mini-Farm für Kühe sind kleine Komplexe zum Halten und Züchten einer kleinen Anzahl von Tieren. In der Regel können sie heute zwischen 20 und 100 Erwachsene sein. Mit anderen Worten, dies sind private Farmen, die ihren Besitzern Gewinn bringen.

Wie sehen sie aus und wozu dienen sie?

Sie wohnen zum Beispiel in einem kleinen Dorf in der Nähe der Stadt. In Ihrer Nähe gibt es keine großen Unternehmen, dh es gibt auch keine menschenwürdige Arbeit. Gerade in solchen Situationen beginnen viele aktive Menschen zu denken: Warum nicht einen eigenen Mini-Bauernhof für Kühe bauen? Die Idee ist gut - es ist auch ein Gewinn, denn Milchprodukte in der Stadt sind immer im Preis, und außerdem ermöglicht uns das Gelände eine gute Weide, ein Wandergebiet. Und überall in unserem Land wachsen solche kleinen Milch- und Fleischfarmen.

Genauer gesagt, wie Mini-Farmen auf Video aussehen. Wir werden nur ein wenig hinzufügen, dass moderne Baumaterialien und spezielle Vorrichtungen es ermöglichen, in jeder Region und an jedem Ort Tierhaltung zu betreiben. Dazu benötigen Sie nur freien Speicherplatz, abhängig von der maximalen Anzahl an Kühen sowie der Möglichkeit, alle Bedingungen in der Farm zu erstellen. Das heißt, um Strom, Wasser und so weiter zu bringen. Wie die Praxis zeigt, ist dies auch einfach zu bewerkstelligen, da ein kleiner Bauernhof den gesamten Komplex in einem Hangar beherbergt.

Aber warum wir so kleine Farmen brauchen, ist dies schon eine individuelle Frage: Für manche ist es ein Geschäft, für jemanden den Sinn des Lebens, jemand für Hobby, jemanden, der den Wunsch hat, umweltfreundliche Qualitätsprodukte zu konsumieren und zu verkaufen.

Wie erstelle ich eine Mini-Farm?

Um Ihre eigene Mini-Farm aufzubauen und zu erstellen, müssen Sie zunächst entscheiden, wie viele Kühe Sie enthalten möchten: 10, 20, 50 oder vielleicht 100? Davon hängt ihr Plan ab. In einem rechteckigen Hangar kann beispielsweise ein kleiner Bauernhof für 10-50 Köpfe aufgestellt werden. Unabhängig von der Größe muss jedes Gebäude jedoch die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • die Fähigkeit zur Tierhaltung in jeder Region des Landes;
  • in der Lage sein, an Haushaltsenergie und an die Wasserversorgung anzuschließen;
  • Ausrüstung, die zur Überwachung des Zustands der Tiere und des Mikroklimas im Raum erforderlich ist;
  • Die erforderliche Fläche sollte nicht weniger als 1000 Quadratmeter betragen. Meter;
  • Die Höhe des Gebäudes muss mindestens 6 Meter betragen.
  • Ungefähre Größe des Hangars für 50 Köpfe: Breite 15 Meter, Länge 70 Meter.

Abhängig von der Richtung der Tätigkeit (Rindfleisch oder Milchviehhaltung) hängt auch der Bauplan ab. Zum Beispiel sollte ein Mini-Milchviehbetrieb einen separaten Raum zum Sammeln, Abfüllen und Kontrollieren von Milch haben. Die Fleischfarm sollte über eine spezielle Fleischverarbeitungsanlage, eine Werkstatt und ein Labor verfügen.

Komfort für die Kühe zuerst

Jeder kleinste Betrieb sollte so ausgestattet sein, dass sich alle Tiere darin wohl und gesund fühlen. Dazu muss der Eigentümer alle erforderlichen Geräte und Zubehör zur Verfügung stellen. Zuerst sollten Sie darüber nachdenken, wie Tiere gehalten werden: an der Leine, in Ständen oder ohne Leine. Wenn Sie ein paar Kühe haben (bis zu 20 Tiere), können Sie sie in Ständen oder in freier Haltung unterbringen. Wenn es viele Tiere gibt, ist es ratsam, spezielle Kästen mit Haltegurten anzubringen.

Arrangement

Der Betrieb muss mit einer automatischen Wasserversorgung, Strom, Belüftung und eventueller Heizung in kalten Regionen ausgestattet sein. Feeder können Sie sowohl Gruppe als auch Einzelperson auswählen. Wenn die Gelder es zulassen, können Sie eine mechanisierte Verteilung von Futtermitteln vornehmen. Der Milchviehbetrieb muss über Melkmaschinen und ein System zur Milchabgabe verfügen.

Trotz der Größe sollte Ihr Betrieb über ausreichend Fachkräfte verfügen, die nicht nur die Kühe betreuen, sondern auch andere notwendige Arbeiten ausführen: Elektriker, Klempner, Putzer, Tierarzt, Tierarzt, Milchmädchen, Buchhalter, Produktverkaufsleiter usw. Die Investitionskosten hängen von den verwendeten Materialien und Ausrüstungen ab.

Nützlich! Heutzutage gibt es eine Reihe von Firmen, die solche Gebäude und Mini-Farmen bauen und wiederaufbauen. Ihr Arbeitsprojekt umfasst bereits eine ganze Reihe von notwendigen Infrastrukturen, einschließlich der Formulierung des Melksystems und der Milchverarbeitung. In der Regel arbeiten solche Unternehmen mit Montagestrukturen, die sowohl billiger als auch schneller zu bauen sind - im Durchschnitt bis zu 3 Monate.

Weitere Informationen dazu, wie eine Mini-Farm für Kühe aussehen kann und was sie ist, finden Sie im Video.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien