Wie man die Hufe von Ziegen trimmt

Pin
Send
Share
Send
Send


Interessanterweise wissen nicht alle Ziegenzüchter, wie und wann ein Hufbeschnitt durchzuführen ist. Einige können sogar argumentieren, dass das Tier ein solches Verfahren nicht benötigt. Experten sagen jedoch, dass das systematische Schneiden der Ziegenhufe, dessen Video Sie auch bei uns anschauen können, das Tier vor vielen schweren Krankheiten retten kann. Wie man es ausführt, was dazu benötigt wird, und vor allem, wann dies zu tun ist, lesen Sie in diesem Artikel weiter.

Wann ist das Verfahren durchzuführen und welche Methoden gibt es?

Beginnen wir mit der Frage: "Wann den Huf zuschneiden?" Tatsache ist, dass hier ein individueller Ansatz angewandt wird. Wenn wir beispielsweise von wilden Ziegen sprechen, müssen sie überhaupt nicht beschnitten werden, da sie ihre Hufe auf verschiedenen Steinen selbst schleifen. Einige Züchter argumentieren auch, dass ihre Stationen nicht beschnitten werden müssen. Dies ist jedoch wahrscheinlich die Ausnahme von der Regel. Im Haushalt muss jede Ziege von ihrem Besitzer für die Hufe sorgen.

Manche Menschen brauchen es häufiger und andere weniger. Gemäß allgemeinen Empfehlungen sollte das Beschneiden mindestens zweimal pro Jahr durchgeführt werden. Das erste Mal ist vor dem Winter und das zweite Mal im Frühjahr, bevor das Tier auf die Weide gebracht wird. Lass uns verstehen warum. Beim ersten Trimmen bereiten wir die Ziege auf einem weichen Bett für das Überwintern vor. Außerdem ist der Boden im Stall eben und verschiedene Verformungen der Hufe sind für das Tier eine echte Unannehmlichkeit. Daher kann eine Ziege oft Gliedmaßen bekommen. Um dies zu vermeiden, wird das Beschneiden und Ausgleichen der Hufe durchgeführt.

Nun, im Winter hat eine Ziege auf einer weichen Einstreu die Hufe stark erweitert, weil sie von Natur aus nicht ein wenig abgeschliffen werden kann. Damit das Tier ohne Befürchtung seiner Gesundheit in der Lage ist, ist es daher erforderlich, den Weidevorgang wieder zum Weiden freizugeben. Es gibt jedoch einen Haken: Bei einigen Personen führt schon eine geringfügige Erhöhung der Hufe zu starken Beschwerden. Daher sollten Sie immer auf Ihre Tiere achten und sie so oft trimmen, wie Sie möchten.

Wenn wir darüber sprechen, wie viele Trimmmethoden vorhanden sind, ist alles einfach. Wenn wir beispielsweise über den Trimmvorgang selbst sprechen, gibt es nur eine Methode. Wenn Sie eine Klassifizierung von Methoden vornehmen, die auf den zu verwendenden Werkzeugen oder der Fixierung von Tier und Gliedmaßen basiert, gibt es mehrere Möglichkeiten. Die erste Option halte ich jedoch für die richtigste, weil wir das Verfahren selbst betrachten und nicht, was zu verwenden ist oder wie das Tier platziert werden soll. Daher wird nur eine Methode in Betracht gezogen.

Wir machen Maniküre Ziege

Toolkit

Als erstes müssen wir die notwendigen Werkzeuge vorbereiten. Für dieses einfache Verfahren benötigen Sie einen etwas gerissenen Ansatz bei der Auswahl der Werkzeuge. Es scheint jemandem, dass Sie hier mit einem gewöhnlichen, gut geschärften Messer zurechtkommen können, aber dies war nicht der Fall. Und nun schauen wir uns an, welche Werkzeuge Sie schneiden können und warum das Messer nicht die beste Lösung ist.

  • Hufscheren sind eine großartige Option für das Hufbeschneiden. Es empfiehlt sich, einen Griff mit mittlerer Länge zu wählen, da Sie bei einem kleinen Griff viel Mühe aufwenden müssen, und bei einem langen Griff nimmt die Genauigkeit beim Trimmen ab.
  • Hufmesser - bequem zu gebogenem Huf. Es besteht Verletzungsgefahr für die Hand, wenn das Tier mit dem Fuß ruckelt. Geeignet für erfahrene Profis.
  • Gewöhnliches Messer - dieses Werkzeug sollte ziemlich scharf sein. Die Klinge sollte nicht zu dick sein und sollte auch einen bequemen Griff haben, denn wenn Sie Ihren Huf mit einem Messer zurechtschneiden, müssen Sie viel Kraft aufwenden. Dann besteht die Gefahr, sich die Hand zu schneiden, wenn das Messer abrutscht, wenn die Ziege stark gezuckt hat.
  • Gartenschere - gut geeignet, um die äußeren Prozesse des Hufs zu entfernen, aber schwer zu schneiden und nach innen zu überspielen.
  • Gartenscheren eignen sich auch für dieses Verfahren. Es ist jedoch fast unmöglich, den Huf richtig auszurichten. Daher benötigen Sie ein zusätzliches Werkzeug.
  • Schere für Metall - ideal zum Schneiden, aber Sie müssen sicherstellen, dass das Werkzeug scharf genug ist. Die einzige Unannehmlichkeit - zu viel Kraftbelastung am Arm (Huf ziemlich hart).
  • Gewöhnliche große Scheren - sie können abgeschnitten werden, müssen aber lange leiden. Nach dem Eingriff wird das Instrument wahrscheinlich sehr stumpf. Es ist besser, sie zum Reinigen kleiner Bereiche an schwer zugänglichen Stellen zu verwenden, z. B. Wucherungen zwischen den Fingern.
  • Bügelsäge - einige Handwerker werden mit einem solchen Werkzeug ziemlich geschickt umgangen. Die Schwierigkeit besteht darin, die korrekte Hufrundheit auszugleichen, und wenn mit einer Bügelsäge gearbeitet wird, muss das Tier vollständig ruhiggestellt werden.

Wie Sie sehen, ist die Auswahl an Werkzeugen ziemlich groß. Sie können auch sagen, dass es keine vollständige Liste aller möglichen Optionen gibt. Daher haben Sie die Wahl, je nachdem, was gerade zur Verfügung steht. Nun betrachten wir die zweite Stufe des Trimmens - dies ist die Vorbereitung des Tieres selbst.

Tiervorbereitung

Wie Sie wissen, ist es für Ziegen, die den Huf zuschneiden, ein ziemlich anstrengendes Verfahren. Daher ist es nicht so einfach, es zu halten, besonders wenn Ihr Haustier es zum ersten Mal erlebt. Das Beschneiden kann auch nicht während der Schwangerschaft durchgeführt werden, da es zu Fehlgeburten kommt. Und jetzt gehen wir zurück zur Vorbereitung des Tieres.

Das große Problem wird also sein, wenn Ihr Haustier ein ziemlich wildes Temperament hat. In diesem Fall müssen Sie sogar ein Beruhigungsmittel oder sogar eine Anästhesie verwenden (diese Methode wird fast nicht praktiziert). Wenn Ihre Ziege eine ruhige Haltung hat und Sie sich sicher sind, dass sie den Eingriff ruhig übertragen wird, können Sie sie einfach so binden, dass sie an einer engen Leine steht und wie auf dem Foto unten gezeigt abschneidet.

Den vorderen Huf einer stehenden Ziege putzen Hinterfüße eines stehenden Tieres trimmen Den restlichen Huf reinigen

Aber wenn nichts passiert ist, müssen Sie das Tier auf die Seite werfen und jemanden zur Hilfe rufen, damit die Ziege es nicht loslassen und beruhigen kann, es mit Köstlichkeiten behandelt oder es einfach streichelt. Vergessen Sie auch nicht, dass der Hals des Tieres so weit wie möglich auf dem Boden sein sollte. Nach solchen Vorbereitungen können Sie mit dem Beschneiden beginnen.

Schritte schneiden

Zunächst müssen Sie den gesamten Schmutz unter dem Hufhorn entfernen.

Dann wird der Huf von der Außenseite der Ziegenfinger geschnitten.

Als nächstes werden die Fersen mit den Fingern auf die gleiche Höhe getrimmt.

Am Ende müssen Sie den Huf nivellieren. Schneiden Sie dazu das weiche Gewebe an den Fingern und "Fersen" des Tieres ab. Dies geschieht solange, bis die Oberfläche eben und eben ist. In diesem Fall müssen beide Finger unter einer Ebene ausgerichtet sein.

Am Ende des Verfahrens sollten die Krallen der Ziege ungefähr so ​​aussehen, wie auf dem Foto unten gezeigt.

Vergessen Sie auch nicht, den Ziegenhuf nach dem Beschneiden in einer 2% igen Lösung von Creolin oder Kupfersulfat einzuweichen. Das ist alles, die Prozedur wird erfolgreich durchgeführt. Viel Glück bei der Durchführung dieser schwierigen, aber ziemlich einfachen Sache!

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Video ansehen: Reinigung Ohren Fütterung Ziege meine Aber moderne Schafe Etikettierung technologie Trimmen Hufe Sch (Oktober 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien