Als ich ein Hühnchen auszehrte, fand ich einen Klumpen im Darm, der wie eine Leber aussieht.

Hallo! Als sie ein Huhn aus dem Häuschen nahm, fand sie einen Klumpen im Darm, der einer gekochten Leber ähnelte. Aber die Leber ist vorhanden. Was könnte es sein Kann ich Fleisch essen? Danke. (Natalia)

Natalia, hallo. Wir haben es eilig, Ihnen zu helfen, Ihr Problem zu verstehen. Also, ich werde gleich sagen, dass, wenn Ihr Huhn gesund war und keine Anzeichen von Krankheit zeigte, Sie sich grundsätzlich nicht sorgen sollten. Achten Sie jedoch auf die anderen Organe des inneren Hohlraums. Wenn keine Abweichungen vorliegen, Leber, Nieren, Herz und andere Organe in Ordnung sind, kann das Fleisch nach einer gründlichen Wärmebehandlung verzehrt werden.

Es ist wichtig! Wenn es bei den Innereien keine sichtbaren Pathologien in Form von Flecken, Geschwüren, Siegeln gibt, können Sie diese verwenden. Aber in diesem Fall rate ich Ihnen, es nicht zu riskieren. Wir werden in diesem Moment genauer verstehen.

Mögliche Schwellung

Ein Vogeltumor könnte aufgrund einer Krankheit entweder angeboren oder erworben sein. Es ist auch wichtig zu wissen, dass verschiedene Arten von Siegeln auf Organen durch Prellungen entstehen können. Zum Beispiel, wenn ein Huhn schlecht gelandet ist oder den Boden berührt. Wenn das Huhn gesund war, werden keine anderen Abnormalitäten beobachtet, das Fleisch kann gegessen werden.

Wenn Sie in einigen Körperteilen obskure Formationen gefunden haben oder ein Teil des Huhns von der Norm abweicht, sollten Sie sich an einen Tierarzt wenden. Vielleicht hat der Vogel eine verborgene Form der Pathologie, obwohl dies unwahrscheinlich ist. Bei Verletzungen, Wunden oder Flecken müssen Fleisch und Innereien entsorgt werden.

Wen oder Klumpen im Bauch

Es gibt noch eine weitere wichtige Nuance, die erwähnenswert ist. In der Regel dauert es ab dem Moment, in dem das Hühnchen geschlachtet wurde und sich zu dämpfen begann, einige Zeit. Nach 1-2 Stunden kann der Kadaver betäuben, und die im Darm verbleibende Nahrung kann einfach verhärten. Vielleicht haben Sie den verhärteten Darmabschnitt mit einem Tumor verwechselt. Wenn Ihr Huhn gut gefüttert wurde, könnte dies ein häufiger verhärteter Wen sein.

Ich wiederhole noch einmal, dass, wenn es keine andere sichtbare Pathologie des Vogels gibt, die im Leben aktiv und gesund war, ich keinen Anlass zur Sorge sehe. Danke, dass Sie gefragt haben.