Wir machen die Maschine unabhängig von der Sau

Pin
Send
Share
Send
Send


In kleinen und mittleren Betrieben, die Schweinezucht betreiben, wird ein Großteil der Ausrüstung von den Farmbesitzern persönlich durchgeführt. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie man eine Sau-Maschine mit eigenen Händen herstellt und wie sie sein sollte.

Was soll die Maschine sein?

In landwirtschaftlichen Betrieben werden üblicherweise Käfige für Schweine verwendet, die kürzlich abgepflügt worden sind. Eine von Hand oder auf Fabrikmethode hergestellte Maschine für eine Sau muss ebenso alle Anforderungen an den Komfort und die Sicherheit eines erwachsenen Schweins und seiner Jungen erfüllen. Zellen sollten idealerweise für die gemeinsame Pflege eines Erwachsenen und von Babys mit der Möglichkeit der Trennung vor der Fütterung konzipiert werden. Im nächsten Video können Sie deutlich sehen, wie sich die Ferkel günstig in der Nähe der Mutter befinden.

Die Abmessungen einer typischen Maschine (Stift) für ein Stillschwein sind ungefähr 2,5 Meter lang und ungefähr 1,9 Meter breit. Wenn sich das Schwein in der Maschine diagonal befindet, kann die Länge des Stiftes um etwa 20 cm verringert werden, so dass die Gesamtfläche dieses Gebiets etwa 4 Quadratmeter beträgt. m: Europäische Maße für die Größe der Stifte - von 3,8 bis 4,2 Quadratmeter. m

Der Verlust von Schweinen ist bei großen und kleineren Maschinen ungefähr gleich. Denken Sie daran, dass der Boden dieses Teils des Raumes unter einer leichten Neigung liegen sollte, damit der Abfall in die Pfanne fließen kann.

Die gesamte Bodenfläche der Maschine, dh der Boden, muss vollständig geschlitzt sein, mit einem kleinen Stück Holz oder Sperrholz, auf dem die Sau ruht. Der Abfallteil sollte regelmäßig gereinigt werden. Wie sieht das im Allgemeinen aus? Zum Zeitpunkt der Fütterung werden die Jungtiere in einen Käfig gestellt, wodurch ihre Bewegung eingeschränkt wird. Normalerweise liegt das Tier ruhig, während die Ferkel Milch saugen.

Durch den geschlitzten Boden kann sich kein Abfall im Stift ansammeln, und das Tablett unter dem Stift ist leicht zu bekommen und zu reinigen. Fertige vorgefertigte Maschinen können als Grundlage für das Modell genommen werden, das Sie mit Ihren eigenen Händen erstellen werden. Das folgende Video zeigt detailliert, aus welchen Teilen die Maschine zusammengebaut wird und wie sie zusammengebaut wird.

Wie mache ich das?

Die Sämaschine kommt nicht ohne einen speziellen Begrenzungskäfig aus. Es ist notwendig, um das Tier bei der Fütterung von Ferkeln zu fixieren. Selbstgemachte handgefertigte Schweinekäfige sollten in etwa wie ein Fabrikmuster aussehen (Sie können es auf dem Foto im Artikel sehen). Das beste Material für einen typischen Käfig sind galvanisierte Stahlrohre, die in großen Baumärkten gekauft werden können. Die Breite des fertigen Käfigs beträgt nicht weniger als 50 und nicht mehr als 70 cm, und die einstellbare Länge beträgt 1,4 bis 2 Meter.

Die Höhe des improvisierten Käfigs: von 100 bis 110 cm Überlegen Sie, wie der Käfig steht - diagonal oder eine der Wände. Erwägen Sie auch die Befestigung (vor allem, wenn Sie an einer Wand aufgestellt werden). Der Abstand vom Boden bis zum Beginn des unteren Rohrs sollte etwa 30 cm betragen. Für die Herstellung der Maschine und des Käfigs benötigen Sie auf jeden Fall mehrere Arten von Materialien und Befestigungselementen sowie vorläufige Zeichnungen.

Notwendige Werkzeuge

Für die Herstellung des gewünschten Designs mit eigenen Händen benötigen Sie die meisten dieser Werkzeuge und Zubehörteile:

  • Bulgarisch (für Metall) oder Kreissäge (zum Sägen von Brettern);
  • Schweißvorrichtung;
  • Schutzmaske, Schweißhandschuhe;
  • Stahl und verzinkte Rohre (Durchmesser ca. 5 cm);
  • Roulette zum Markieren zukünftiger Designs;
  • Planken und Holzstangen (Sie können Ihre eigenen Hände schneiden und machen);
  • Stahlgitter mit Perforation (für den Boden);
  • Lampe zum Erhitzen von Ferkeln;
  • Befestigungen verschiedener Art (sowie Bolzen, Muttern, Vorhänge und anderes Zubehör zum Befestigen von Teilen der Struktur aneinander);
  • Schraubendreher, Hammer, Nägel.

Stufenweiser Unterricht

Wir bauen also die Konstruktion "Maschine für die Sau" mit eigenen Händen. Machen Sie zuerst einen Käfig.

  1. Dazu müssen Sie die Rohre nehmen und ungefähr wie in der Abbildung gezeigt miteinander verbinden. Die Verbindung erfolgt durch Schweißen. Alle beweglichen Teile der Konstruktion sind durch Schleifen oder Aufhängungen verbunden. Derzeit gibt es viele ähnliche Strukturen. Sie bewegen sich entweder oder sind auf Aufhängungen mit der Möglichkeit der Entfernung befestigt.
  2. Wenn der Futterkäfig in die Wand eingebaut werden soll, geschieht dies in einem Abstand von 30 cm von der Bodenfläche auf Kleiderbügeln oder auf speziellen Metallpfosten. Sie sind auch im Abstand von 20 cm auf dem Boden montiert.
  3. Die dritte Möglichkeit besteht darin, die Befestigungsstruktur auf speziellen Barrieren zu platzieren. Die geschweißten Rohre werden auf die Stützen gesetzt und geschweißt oder so befestigt, dass Sie den Käfig entfernen und verschieben können.

Die Maschine für die Sau muss an allen Seiten eingezäunt sein, auf einer davon befindet sich der Eingang für das Tier - die bewegliche Wand des Stalls. Die Ferkelschwelle wird durch Aufhängen einer Heizlampe warm gemacht. Die einfachste Möglichkeit besteht darin, eine kleine Höhe mit einer Klappe (50-70 cm) des Stiftes abzusperren. Dann wird das Schwein, das anfangs nach der Geburt unruhig ist, Babys nicht schaden. Die Enge der Abferkelzelle lässt den Uterus nicht um die Maschine laufen, er kann nur auf der Seite liegen oder stehen.

Vor der Struktur sind die Trinkschale und der Futtertrog angebracht, jedoch auf einer solchen Höhe, dass Ferkel bis zu einem Alter von 15 Tagen keinen Zugang zu Futter für erwachsene Schweine haben (etwa 50 cm vom Boden entfernt). Als Nächstes stellen wir ein ungefähres Schema des einfachsten herkömmlichen Stifts vor, der junge Schweine und ein erwachsenes Schwein enthält.

Das Schema der Maschine für Sauen mit Ferkeln

Sicherheitsmaßnahmen

Um die Haustiere nicht mit den eigenen Händen zu verletzen, müssen die Sicherheitsmaßnahmen beim Formen der Maschine beachtet werden. Bodenelemente aus Kunststoff haben eine große Breite der Schlitze, daher ist es besser, Gusseisen zu verwenden. Dies verhindert, dass die Sau-Nippel in den Boden geraten. Platten für Wände oder Trennwände aus Holz sollten sorgfältig verarbeitet, gereinigt und Lampen in sicherem Abstand aufgehängt werden.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien