Zwei Wochen alte Broiler-Hühner sterben eines pro Tag

Pin
Send
Share
Send
Send


Sie nahmen zwei Wochen alte Broiler-Hühner, nach drei Tagen begannen sie zu sterben. Sie riefen den Züchter an und sagten, es sei notwendig, dass es immer Licht und Hitze gab. Hat die Lampe gemacht. Sie atmen jedoch weiterhin eine pro Tag ein. Was zu tun ist? Vielleicht einige Vitamine, die sie geben müssen? Antibiotika zu trinken? Feed füttern Vielen Dank im Voraus. (Julia)

Broiler sind ziemlich schwer zu züchten, viele Neuankömmlinge können die Grundlagen der Geflügelindustrie nicht sofort erfassen. Tatsache ist, dass diese Hühner sowohl für die Haftbedingungen als auch für das Futter sehr skurril sind. Sie brauchen einfach Vitamine und verschiedene Immunpräparate. Oft führen auch Geflügelzüchter Antibiotika zur Vorbeugung von Krankheiten durch.

In Ihrem Fall glaube ich, dass Sie die Küken höchstwahrscheinlich nicht richtig füttern. Da Sie nichts darüber geschrieben haben (wie Sie darauf achten, wo Sie es aufbewahren), kann dies einfach ein Problem der Unerfahrenheit sein. Ich schlage vor, unsere Artikel näher kennenzulernen. Zum Beispiel "Wachsende Broiler-Hühner: Tipps und Tricks", "Broiler-Hühner-Menü: Was und wie füttern?" , "Merkmale der wachsenden Broiler zu Hause."

Wenn Sie alle Regeln befolgen, füttern Sie sie richtig und beschreiben Sie uns Ihren Bauernhof genauer. Ich werde gleich sagen, dass die Todesursache auf mangelhaftes Essen und falsche Temperaturen, Nichteinhaltung der Bedingungen, Krankheit usw. zurückzuführen sein kann. Geben Sie an, ob Broiler im vorherigen Betrieb Medikamente erhalten, geimpft oder mit einem Vitamin-Kurs verschwunden sind. Nur wenn Sie alle diese Punkte kennen, können Sie die Ursache genauer bestimmen.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien