Wie man ein Kaninchen zähmt und trainiert

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie Probleme haben, das Kaninchen an seine Hände zu gewöhnen, und Sie möchten, dass es auf elementare Befehle reagiert, sollten Sie diesen Artikel lesen. Dem Tier muss ein Name gegeben werden, auf den es antworten wird. Das Baby muss seinen Käfig genau finden und als ständigen Wohnsitz wahrnehmen. Wenn Sie dem Tier täglich viel Zeit widmen, können Sie es zähmen und Sie lernen, wie Sie einige einfache Übungen ausführen.

Konforme und neugierige Tiere

Hauskaninchen haben ein gut entwickeltes Gehirn und passen sich schnell an das Leben zu Hause an. Der Käfig wird zu einem persönlichen Territorium, und ein kleines Haus oder eine Kiste, in der sich das Nest befindet, entspricht einem Kaninchenloch.

Wenn Sie ein in einem Geschäft erworbenes Tier mit nach Hause gebracht haben, geben Sie ihm Zeit, sich anzupassen. Das Tier sollte ein neues Zuhause erkunden, essen und die beste Zeit für die Erholung wählen. Bevor Sie den Hasen in die Hände zähmen, sollten Sie ihn eine Weile beobachten. Die ersten Kontakte mit einem Haustier können erst begonnen werden, nachdem er sich beruhigt hat und sich an einem neuen Ort niedergelassen hat.

Gelegentlich gibt es Individuen mit einem aggressiven Charakter, die versuchen, sich und ihr Territorium auf irgendeine Weise zu schützen. Es ist nicht wünschenswert, solche Kaninchen sofort zu sich zu nehmen, aber es ist besser, zuerst einen guten Kontakt mit ihnen herzustellen. Als nächstes werden wir darüber sprechen, wie man ein Kaninchen zu Hause trainiert, es nett und zuvorkommend macht.

Bring uns unbedingt den Namen bei

Denken Sie an einen Spitznamen für Ihr Haustier. Es ist wünschenswert, dass es aus zwei Silben bestand und die Pfeif- und Zischgeräusche umfasste. Sprechen Sie mit dem Tier und nennen Sie es beim Namen.

Es ist wünschenswert, den Spitznamen in einer bestimmten, für Sie charakteristischen Tonalität auszusprechen. Das Tier wird schnell auf solche Geräusche reagieren und hört den Worten zu, die Sie sprechen.

Beachten Sie, in welcher Ecke des Käfigs das Tier den natürlichen Bedürfnissen entspricht, und installieren Sie ein Katzenfach darin. Geben Sie etwas Sägemehl, Stroh oder Spezialfüller hinein.

Jeden Morgen und Abend Kaninchenkot und nassen Füllstoff in das Tablett geben. Setzen Sie das Haustier regelmäßig auf das Tablett und wiederholen Sie den gleichen Befehl. Man kann sagen: "Vasya, das Tablett" oder "Senya, zur Toilette". Lesen Sie mehr im Artikel "Wie man einem Kaninchen das Tablett beibringt".

Sie können einem Kaninchen beibringen, sehr schnell auf einem Tablett zu gehen, da sich intelligente Tiere selbst durch ihre Genauigkeit auszeichnen und es vorziehen, an einem bestimmten Ort zur Toilette zu gehen.

Kontakt aufnehmen und gegenseitiges Verständnis

Ist es möglich, gleich nach der Übernahme ein Haustier zu nehmen und wie es darauf reagieren wird: Lassen Sie uns gleich sagen, dass dies möglich ist, aber es könnte Sie in der Zukunft mit bestimmten Problemen bedrohen.

Wenn Sie Ihren Wohnort wechseln, steht das kleine Kaninchen unter starkem Stress. Wenn Sie das Tier in Ihre Arme nehmen, wird es nur stärker. Der Zähmung des Tieres muss der Suchtprozess beim Besitzer vorausgehen. Dies kann einige Tage dauern, aber es ist völlig berechtigt, wenn Sie das Tier in verschiedenen Teams trainieren möchten.

Kaninchen haben eine sehr schlecht entwickelte Frontsicht. Wenn also ein Tier ständig den Kopf zur Seite dreht und Sie anschaut, ist dies das erste Zeichen von Interesse und Aufmerksamkeit.

Beginnen Sie die Kommunikation mit dem Tier und versuchen Sie, Ihr Gesicht auf ungefähr demselben Niveau zu halten. Dann ist das Tier leichter mit Ihnen in Kontakt zu treten und das Training des Kaninchens ist viel schneller und erfolgreicher.

Wir machen das Tier mit den Händen des Besitzers bekannt

In den meisten Fällen, die an das Tablett gewöhnt sind und auf den Namen der Tiere reagieren, beginnt nach einigen Tagen mit Interesse, den Besitzer zu beobachten, der das Futter in den Käfig legt und es entfernt.

Um das Kaninchen an Ihre Hände zu gewöhnen, wählen Sie einen Zeitpunkt aus, zu dem sich Ihr Tier vollkommen ruhig fühlt und Bewegungen in Ihre Richtung macht, wenn es nach seinem Namen klingt.

Bring ihm eine Hand, die sich unterhalb der Augenhöhe des Tieres befinden sollte. Das Tier wird sofort versuchen, sich in die Finger zu beißen. Mach dir keine Sorgen, so dass die Kaninchen mit der Außenwelt vertraut sind.

Ermutigen Sie das Tier, geben Sie ihm ein Stück weiße Cracker, ein Blatt saftige Kräuter oder eine andere Köstlichkeit, die er wirklich mag.

Verwenden Sie auf keinen Fall raffinierten Zucker und andere Süßigkeiten, die für die Verdauung des Tieres schädlich sind und zum Tod führen können.

Das Training wird ausschließlich durch Liebkosung durchgeführt

Wenn das Tier die Studie Ihrer Hand abgeschlossen hat, können Sie versuchen, es leicht am Kopf zu streicheln und hinter dem Ohr zu kratzen. Gib ihm nicht gleichzeitig einen Leckerbissen. Ansonsten gewöhnt sich das Tier daran und lässt Sie nicht ohne Promotion schließen.

Einige aggressive Tiere (insbesondere, wenn Sie einen erwachsenen Hasen erworben haben) beginnen möglicherweise aktiv zu beißen. Wie Sie dem Tier beibringen, ruhig auf Ihre Berührung zu reagieren, lesen Sie im Artikel "Wie man einen Kaninchenbiss entwöhnt".

Verstärken Sie alle Ihre Aktionen mit spezifischen Befehlen, die im gleichen Klang erklingen. Schlage das Tier nicht. Kaninchen sind sehr schüchtern und werden sich schnell an Ihre Aggressivität erinnern. In der Zukunft kommen sie vielleicht gar nicht zu Ihnen oder beißen sich ständig in die Hände.

Als nächstes werden wir darüber sprechen, wie man das dekorative Kaninchen an den Händen zähmen kann und wie man es dazu bringt, grundlegende Befehle auszuführen. Denken Sie daran, dass nicht alle Rassen dem Training zugänglich sind. Daher sollten Sie sorgfältig ein für diese Zwecke geeignetes Haustier auswählen.

Die beste Rasse fürs Training

Belgische Flandern eignen sich am besten für die Ausbildung. Sie sind groß, sehr faul, aber gutmütig und gerne mit den Besitzern in Kontakt.

Sie lieben besonders Kinder, die es leicht schaffen, Kaninchen zu trainieren und sie als lebendes Kuscheltier zu verwenden. Aufgrund ihrer Größe sind Flandern jedoch nicht sehr gut für die Unterbringung in kleinen Wohnungen geeignet und werden durch Tiere von Zwergenrassen ersetzt.

Die häufigsten Zwergkaninchenrassen sind:

  • Niederländisch zweifarbig;
  • Kurzhaar;
  • Füchse;
  • Zwergschmetterlinge;
  • Angora;
  • Löwenköpfe;
  • ognovek;
  • Zwerg Rex;
  • Hermelinen;
  • Protein

Diese Tiere haben eine sanfte Konstitution und sind extrem abhängig von den Besitzern, die mit unverhülltem Mitgefühl behandelt werden.

Lehre dich, zur Hand zu kommen

Sobald das Tier nicht mehr nervös ist und ruhig auf Ihre Hand reagiert, machen Sie mit dem nächsten Schritt der Zähmung des Haustieres weiter.

Setzen Sie sich vor dem Tier auf den Boden. Dies wird ein starkes Interesse am Tier hervorrufen. Strecke deine Hand aus und lege sie auf den Boden des Käfigs, die Handfläche direkt vor seinem Gesicht. Der Hase klettert meistens auf seine Hand und versucht, sich darin wohl zu fühlen, ohne den Besitzer aus den Augen zu lassen.

Danach kann das Tier angehoben und abgeholt werden. Um das Kaninchen nicht zu erschrecken, sollte es langsam gemacht werden, wobei es gleichzeitig zärtlich beim Namen genannt wird. Ermutigen Sie ihn zu ruhigem Verhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie das Haustier auf dem Rücken und der Krone des Kopfes streicheln. Lesen Sie mehr dazu im Artikel "Wie man Kaninchen auf die Hände nimmt."

Versuchen Sie zunächst, das Kaninchen nicht zu lange in den Armen zu halten. In der Zukunft können Sie das Tier in der Wohnung tragen und ihm seine Sehenswürdigkeiten zeigen. Sprechen Sie mit Ihrem Haustier und schauen Sie, was ihn am meisten interessiert.

Die Grundlagen des Hundetrainings und des Leinentrainings

Nachdem Sie mit Ihrem Haustier vollen Kontakt hergestellt und ihm beigebracht haben, seine Hände zu benutzen, können Sie mit dem Training beginnen und das Tier in Grundmannschaften unterrichten. Dies wird nicht nur Ihre Zeit verschönern, sondern auch das Tier erfreuen, das durch die Aufmerksamkeit des Besitzers sehr geschmeichelt wird.

Ein trainiertes Kaninchen sollte sofort auf seinen Namen reagieren, zu seinem Besitzer laufen, es kaum hören und auf die Hände oder Füße des Besitzers klettern, was ein vollständiges Verständnis zwischen Ihnen symbolisiert.

Es gibt viele Tipps zum Trainieren eines Zierkaninchens, aber eine Voraussetzung dafür ist, das Tier zu ermutigen, einen bestimmten Befehl auszuführen.

Beginne damit, ihm beizubringen, zu führen und zu gehen. Zeigen Sie dem Kaninchen zuerst diesen Artikel und lassen Sie ihn durch Verkostung treffen. Wenn das Tier Lust darauf hat, verwenden Sie den Befehl, den Sie verwendet haben, um zu verhindern, dass es beißt.

Sobald das Tier anfängt, ruhig auf die Leine zu reagieren, versuchen Sie, es anzuziehen, und sichern Sie sich alles mit dem ausgewählten Team (z. B. „Gehen“) und einem Stück Delikatesse.

Tragen Sie zunächst keine Leine und versuchen Sie, mit Ihrem Haustier in der Wohnung herumzulaufen. In der Zukunft können Sie die Straße entlang gehen, manchmal die Leine entfernen und sicherstellen, dass das Haustier auf Ihre Stimme reagiert, ohne weit zu gehen. Lesen Sie mehr im Artikel "Wie man mit einem Kaninchen spielt".

Grundlegende Tricks lernen

Ein Kaninchen zu lernen, das dir grundlegende Stunts anvertraut, ist in der Regel einfach. Solche Aktivitäten sind für beide angenehm und sollten in einer entspannten Atmosphäre durchgeführt werden.

Tricks zu unterrichten ist am besten für Jungtiere, die 2-3 Monate alt sind. Kaninchen sind großartig beim Lernen und erinnern sich während des Spiels an das Team. Das Training kann aber auch mit Erwachsenen praktiziert werden.

Sie können Tricks unabhängig voneinander erfinden und schrittweise von einfachen zu komplexen Aktionen trainieren. Bestimmen Sie sofort die Liste der Befehle, die nicht gleich klingen sollen.

Legen Sie einen Aktionsplan fest, der die Intervalle zwischen den einzelnen Klassen verlängert und die Anzahl der Belohnungen allmählich verringert. Damit Ihr Haustier die bereits erworbenen Fähigkeiten nicht verliert, versuchen Sie nicht, die Lektionen zu unterbrechen, die bald zu den erwarteten Ergebnissen führen.

Einfaches Stand- und Ballspiel

Beginnen Sie, indem Sie das dekorative Kaninchen lernen, um den Stand zu machen. Halten Sie das Haustier über seinen Kopf, seine Lieblingsspezialität und sprechen Sie den ausgewählten Befehl aus. Zum Beispiel: "Maksik, up." Ermutigen Sie Ihr Haustier nur, wenn es sich auf die Pfoten erhebt.

Erhöhen Sie in der Zukunft die Höhe, auf die Sie ein Leckerchen heben, jedoch nicht über die für das Tier angenehme Höhe. Nach einer Weile steht der Hase nur auf, wenn er den richtigen Befehl gehört hat.

Es ist auch leicht, einem Hasen beizubringen, Ball zu spielen. Dazu legen Sie vor dem Tier ein Stück Leckerli unter die kleine Kugel. Um es zu ergreifen, wird das Tier das Objekt sicher von seinem Platz verdrängen. Verwenden Sie gleichzeitig einen der von Ihnen erfundenen Befehle, um das Tier weiter zu ermutigen.

Es wird einige Zeit dauern, und Ihr Haustier wird mit diesem und allen anderen runden Objekten mit Freude spielen.

Als ob der Artikel für Sie interessant und nützlich wäre. Teilen Sie es mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken.

Erzählen Sie uns in den Kommentaren über Ihre Tricks und Trainingsmethoden für Kaninchen.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien